Anzugsdrehmomente bei Stossdämpfern (T22)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von yam, 22.08.2007.

  1. yam

    yam Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst Mal,

    Vorab: ich habe die Suchfunktion benutzt und auch gegoogelt. :-)


    ich habe vor, bei mir die Stossdämpfer zu wechseln.

    1. Kennst Jemand die Anzugsdrehmomente der Schrauben?

    2. Toyota verwendet Sechskantschrauben - brauche ich nach dem Ausbau spezielle Schlüssel, um das Domlager abzuschrauben, oder sind es auch normale Muttern? Oder sinds die Nutmuttern?

    3. Gibts die selbssichernden Schrauben nur bei Toyota?

    Wollte lieber vorher fragen, bevor das Auto 3 Tage aufgebockt ist :-)

    Es ist der Toyota Avensis Kombi 2.0 D4D, Bj. 2000, Schlüsselnummern: 5013 - 410.

    Danke Euch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also die Schrauben für die Domlager und an der Kolbenstange werden mit 40-45Nm festgezogen.
    Die unteren beiden Schrauben am Radträger liegen bei 200-260Nm.

    Spezialwerkzeug ist keines notwendig, aber geschickte (und nicht zu große) Hände und Finger. Denn zum Abschrauben der hinteren Domlager hat man nur eine sehr kleine Öffnung durch die Verkleidung. Übrigens als allererstes musst die Schrauben an der Kolbenstange etwas lockern, aber blos nicht abschrauben, sonder fährt Feder aus. Lockern ist aber dringend notwendig, weil du die sonst nur schwer aufbringst, wenn du das Federbein schon raus geschraubt hast.
     
  4. yam

    yam Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich danke Dir.

    Welche Schrauben an der Kolbenstange meinst Du?

    Da komme ich doch dran, wenn ich das Rad abschraube, oder?

    200-260Nm? Da werde ich meinen Spass beim rausdrehen haben, wenn die etwas eingerostet sind. :-(
    Mir ist schon die 14er Schraube vom Querträger abgerissen - schön festgerostet. Die Knarre hat gehalten :-))


    Ich werde eh die kompletten Federbeine (Dämpfer+Federn) austauschen - muss ich die trotzdem lockern?

    Nach 285TKm mit den Originaldämpfern ist wohl auch der Wechsel der Domlager fällig, oder?
    werden die hinten und vorne gewechselt?

    Danke
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Die mutter für die Kolbenstange ist oben am Domlager in der Mitte. Müsste eine 19er Mutter sein, wenn ich mich recht erinnere.
    Lockern musst die auf alle Fälle, denn den oberen Federteller wirst eher nicht neu kaufen.

    Auf alle Fälle empfehle ich dir alle Schraueb mit MOS2 Rostlöser einzusprüchen und das ganze am besten mehrmals und ein paar Stunden bevor du werkeln beginnst. Dann sollte das schon gehen.

    Domlager werden üblicherweise nicht kaputt. Außer du hast harte Niederquerschnittreifen und härte Federn drin. Ansonsten sollte es da keine Probleme geben.

    Federn sind übrigens ganz schön teuer, kosten original gute 300 Euro.

    Was du aber schon tauschen solltest sind auf alle Fälle die Druckanschläge und evtl. die Schutzgummis für die Dämpfer. Ist z.B. bei Kayaba unter 'Protection Kit' erhältlich und kostet auch nicht die Welt. Die Druckanschläge zerbröseln bei derartigen Laufleistung nämlich oft.
     
  6. yam

    yam Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Diese Mutter meinst Du. Die wollte ich eh vorher lockern.

    Ich hätte die Schrauben auf jeden Fall vorher eingesprüht - wie gesagt, ich habe schon böse Erfahrungen bei den Querlenkern gesammelt (ich musste die rausflexen :-( )

    Ich habe ganz normales Serienfahrwerk und normale Reifen (195/15)
    Dann kann ich mir das Geld für neue Domlager ja sparen :-)

    4xSachfedern: 160 EUR :-)

    Und wenn ich Glück habe, dann gibt ein Bilstein-KomplettFW für unter 300. :-)))) Darf ich aber keinem erzählen ;-)

    Die Anschläge und Staubschutz sind sowieso auf meiner Liste.

    Wie gesagt - habe schon etwas gegoogelt. :-)

    Danke nochmal

    PS. Besteht Interesse, dass ich den Wechsel protokoliere und mit Bildern hier reinstelle?
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bigbigj, 22.08.2007
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    immer rein damit :)
    eventuell auch da: http://www.toyota-workshops.de/
     
  9. yam

    yam Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sollte ich bei meiner KM-Leistung (280') die vorderen Domlager auch gleich mitwechseln?

    Ich habe vor, noch etwa 50' - 60' damit zu fahren. (ca. 4-5 Jahre)

    Danke


    Meine Stossdämpfer sind gestern endlich angekommen :-)

    Jetzt kann die Arbeit bald losgehen.

    Die Frage passt eigentlich nicht zum Thema.
    Ich stele am besten eine neue Frage.
     
Thema:

Anzugsdrehmomente bei Stossdämpfern (T22)

Die Seite wird geladen...

Anzugsdrehmomente bei Stossdämpfern (T22) - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...