Anzugsdrehmoment ölablasschraube 3ZZ-FE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von markuss, 05.01.2007.

  1. #1 markuss, 05.01.2007
    markuss

    markuss Guest

    Ich möchte morgen bei nem E11 3ZZ-FE Öl wechseln. Hab die Ablasschrauben bisher immer mit ca. 40 Nm angezogen. Bin mir nicht sicher, ob das zu viel ist... danke schon mal für Eure Antwort.

    MfG Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Locker fest drehen und dann nen kleinen Ticken weiter, reicht aus

    Hab noch nie in meinem Leben ne Ablassschraube mitm Drehmoment angezogen ;)

    Mfg
     
  4. #3 markuss, 05.01.2007
    markuss

    markuss Guest

    Alles klar. Danke!
     
  5. #4 RainerS, 06.01.2007
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    40Nm sind in jedem Fall zuviel. Ich würde 15-20NM anpeilen, und natürlich immer mit Dichtung.

    Gruss Rainer
     
  6. #5 AE92SR5, 06.01.2007
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Die bekommen 25Nm mit dem Richtigen Original Ring.
    Und ich hab den mit dem 90430-12028 ??? immer genauso wie Kawa angezogen.

    Obwohl die angabe ein tick seh grob ausgedrückt ist
     
  7. #6 Toyota-Azubi, 06.01.2007
    Toyota-Azubi

    Toyota-Azubi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    wir verbauen seit vielen jahren hauptsächlich den 90430-12031 Dichtring (blau) und immer mit der Hand! ansonsten so ~20Nm mit einem Drehmo. denk ich mal sind okay ;)
     
  8. #7 AE92SR5, 07.01.2007
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Die bokommen 25 Nm sind ja diese komischen Aluringe, die die ich meine sind aus irgenteiner Kunststofffaser Scheiße.
    Wenn du die mit 25Nm anziehst (wie vorgeschrieben) dann Fühlt sich das an wie butter
     
  9. #8 Da_boy_voodoo, 07.01.2007
    Da_boy_voodoo

    Da_boy_voodoo Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex 12TS - A3 2,0 TDI
    ist Butter nicht der Moment wo man Angst bekommen sollte ? :D :D
     
  10. tintin

    tintin Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    ziehe sie auch immer von hant an!

    zu ist zu und dicht ist dicht! :] nen einfüllstopfen macht man ja auch net mit drehmoment zu
     
  11. Hansi

    Hansi Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Richtiges Anzugdrehmoment der Ölablassschraube am E12 / 1,6 ?

    Ich habe mich wegen des Anzugdrehmoments der Ölablassschraube an Toyota gewandt - lt. Auskunft der Kundenbetreuung sind 37 Nm vorgeschrieben. Allerdings erhielt ich von der Toyota Werkstatt hierzu eine andere Auskunft, nämlich ca. 20 Nm.

    Es soll der originale Toyota Dichtring verwendet werden (beidseitig blau - Mitte alufarben). Ich gehe eigentlich davon aus, dass die Angabe der Kundenbetreuung richtig ist, bin jedoch durch die Auskunft der Werkstatt und die Infos hier im Forum etwas irritiert. Wer weiss Bescheid?
     
  12. #11 Dr.Hossa, 05.08.2013
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Nicht verrückt machen!
    Einfach die Schraube anziehen und fertig. Ich knall die immer ziemlich an. Sollte man nicht tun, aber es is nie was passiert.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Hansi

    Hansi Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die prompte Antwort!
    "Ziemlich anknallen" scheint mir doch ein deutlicher Hinweis Richtung der genannten 37Nm zu sein. Werd´s dann mal so festziehen - soll ja auch dicht sein und bleiben.
     
  15. #13 diosaner, 06.08.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Meine Schraube soll mit 34Nm angezogen werden. Aber richtig fest zuziehen reicht. Auf Drehmoment achtet man eigentlich nur bei den Alu Ölwannen. Eine Stahlwanne kann das aber ab.
     
Thema: Anzugsdrehmoment ölablasschraube 3ZZ-FE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris anzugsmoment ölablassschraube

Die Seite wird geladen...

Anzugsdrehmoment ölablasschraube 3ZZ-FE - Ähnliche Themen

  1. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  2. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  3. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...
  4. 3S-FE Zylinderkopf

    3S-FE Zylinderkopf: Suche Zylinderkopf zum Überarbeiten. Beste Grüße...
  5. Carina E 4A-FE mit Eaton Kompressor m65

    Carina E 4A-FE mit Eaton Kompressor m65: Habe mal meinen Carina E einen Kompressor verpasst, hier ein paar Bilder.[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]