Anzug/DUrchzug e11?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von corolla2003, 26.04.2003.

  1. #1 corolla2003, 26.04.2003
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Hi!

    habe da mal ne Frage zum Anzug und Durchzug vom e11. WIe findet ihr ihn so. WOllte wissen ob man gut vom Fleck komtm und wie er so durchzieht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Haben wir schon oft darüber diskutiert...ich finde, dass der E11 mit 4A-FE Motor (110PS) eine echte Anfahrschwäche hat, d.h. eine hohe Anfahrtsdrehzahl braucht. Da bringt auch das Getriebe des G6 keine Besserung- habe bei de schon ausprobiert.

    Die Gesamtbeschleunigung ist mit etwa 10.2 Sekunden ja ganz ordentlich, nur ist der Wagen von seinem ganzen Wesen her eher auf Komfort ausegelegt. Vom Feeling her ist er dann halt etwas lahm.

    Aber dafür hat er ja für einen Toyota eine erfreulich hohe Endgeschwindikeit (195KM/h)

    Ist halt ein Alltags/Vernunftsauto...kein Sportler (auch der G6 nicht).

    Gruß Alex
     
  4. #3 corolla2003, 26.04.2003
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    naja und der mit 86PS wird dann wohl noch schlechter sein. Son mist aba auch. Ja, also das mit den Drehzahlen merk ich das der wirklich hoch dreht wenn der ziehen soll. (Ich fahr noch net selber hörs nur immer wenn mein Vater mal bisschen mehr gas gibt). Und in den sitz drückts einen wohl dann auch net schätz ich mal. Habs noch nich ausprobiert? Schade eigentlich das er net gut zieht. Und vom TUning her kann man da vielleicht was machen mit Luftfilter und Auspuff oder so?
     
  5. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Kann nur für die G6-Modelle sprechen:

    der 1,4er is einigermaßen gut motorisiert, durch die geringe Leistung hält sich die Beschleunigung natürlich in grenzen, ist aber eigentlich ausreichend, bei einem Verbrauch von ca 7 Litern/100km und günstiger Versicherungseinstufung.

    der 1,6er zieht verdammt gut, vor allem im Vergleich zu nem Golf, Avensis Kombi 1,8 mit 130 PS oder BMW 316 Compact mit 1,8 (?) 115 PS. Braucht halt ziemlich Drehzahl,das ganze, ich glaube das max. Drehmoment liegt bei 4800 U/min an.
    Und der zieht fast bis zur Höchstgeschwindigkeit noch ziemlich gut.
    Schnapp dir doch mal nen 1,6er zur Probefahrt und geh auf die Autobahn, du wirst feststellen dass so ziemlich alle vergleichbaren Autos recht alt aussehen. :)
    Nachteil des hoch gelegenen Drehmoments ist wenn du bei ca 2000 U/min den 2. Gang reinmachst und dann "richtig" beschleunigen willst dauerts halt n bisschen bis er lospeest, aber wenn du bei knapp über 3000 U/min bist geht's ab. :] :] :]
    Ach ja Versicherung nich ganz so toll, Verbrauch ca 8-9 Liter. Der facegeliftete soll aber weniger verbrauchen und hat zudem noch n schönes Lederlenkrad.
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Wg. Faceliftmodelle: Da sind auch ganz andere VVti-Motoren drin verarbeitet, die im Grunde bis auf den Hubraum identisch aufgebaut sind. Die sollen sparsammer sein- über das Fahrverhalten kann ich Dir nix sagen.

    wg 1.6´er vor ´00: Wie gesagt- für den Alltag ist´s o.k.- es ist halt kein Sportler. Ist auf jednfall "ein gutes Auto".

    Gruß Alex
     
  7. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Aber in der Preisklasse und der Motorleistung ein sportliches Auto. :)
     
  8. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Hubraumzahlen nich identisch (1,4 - 1,6)? ?(


    PS: Wend dich doch mal an Hardy, der hat den facegelifteten G6. :)
     
  9. #8 corolla2003, 27.04.2003
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Also ich bekomm ja den 1,4er isses glaub ich mit 86PS und Bj. is 99. Die anderen hol ich mir schon garnich :). (Aso und ich kann noch garnet testen da ich ja noch kein Führerschein hab :-( "ganzargheul", wird aber)
     
  10. Alex

    Alex Guest

    @Kultusministerium:

    Da brauch ich keine Hardy... :(

    vor-Facelift:
    1.4´er: Motor 4E-FE 1332ccm
    1.6´er: Motor 4A-FE 1587ccm


    nach Facelift:
    1.4´er: Motor 4ZZ-FE 1398ccm
    1.6´er: Motor 3ZZ-FE 1598ccm

    Das heisst die Motoren aus dem "nach-Facelift" sind direkt miteinander verwand(selbe Motorenfamilie "ZZ") und sind nur im Hubraum geändert.
    Der E-Motor des Vorgängers hat mit dem A-Motor des größeren Modells nichts (naja gut- sie haben einen ähnlichen Aufbau) gemeinsam. So auch mit den Nachfolgern.

    Ist beim Diesel übrigens genauso...



    ...und genau das sehe ich nicht so. An dem 4A-FE Motor ist nichts dran, was auf hohe Leitungsbeute ausgelegt ist. Hier stand Langlebigkeit, Komfort und Verbrauch (???) im Vordergrund. Toyota könnte das besser, aber leider kaufen die Kunden solche Autos (in Deutschland) nicht...

    Gruß Alex
     
  11. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    War eher an Corolla2003 adressiert. :)
     
  12. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Ein reinrassiger Sportwagen ist es natürlich nicht, sondern ein normales Auto mit durchaus sportlichen Ambitionen. :)
    Vergleiche doch mal die Leistungsdaten anderer, vergleichbarer Autos mit dem 1,6 G6. Meiner Erfahrung nach geht der wesentlich besser als die direkte Konkurrenz wie z.B. Golf IV, Bmw 316 etc.

    Aber ich will dir meine Meinung nich aufdrängen...
    Gruß Andreas
     
  13. Alex

    Alex Guest

    @Kultusministerium:

    Ja, vielleicht bin ich einfach etwas "verprellt", weil ich die sportlichkeit an den Corolla Vorgängern messe...Seit 1976 hatte Toyota immer einen Top-Motorisierten Corolla im Programm, angefangen beim TE51 GSL, dem TE71 GT, AE86 und AE82 GT bis zum AE9 GTi, der dann ´89 von den eher auf komfort ausgelegten Si und später dann G6 Modellen abgelöst wurde. Erst neuerdings gibt´s wieder den TS, der diesem Ruf wider gerecht wird.

    Dabei hätte Toyota nur in´s Regal greifen müssen und dem 4A-GE eine paar Euro3-konforme Abgaswerte anerzeihen müssen...leute,leute wäre das ein G6!!!
    Oder eben ein homlogationsfahrzeug für den WRC Corolla...ich denke da an ein Modell SE111 mit Allrad und eben diesem lecker, lecker TTE-Motor...

    Der E11 ist beleibe kein schlechtes Auto, wie gesagt- aber wer mal eine T18 Celica oder ein E9 GTi gefahren hat, weiss was ich unter "sportlich" verstehe...

    Gruß Alex
     
  14. Ceejay

    Ceejay Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2001
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich hab vorher n E9 GTi gehabt, wie in der Sig zu sehen ist.
    Motormässig fand ich den Gti nicht wirklich spritziger.
    Das einzige was ich noch weiss, ist dass er sau laut war vorallem auf der AB, (120km/h bei 4000 U/min)

    Und an wass ich mich auch noch erinnern kann, ist diese Durchzugschwäche unter 4600 U/min.
    Ich habe den Wechsel zum G6 Leistungsmässig nicht bereut.

    Grüsse Chris
     
  15. #14 corolla2003, 27.04.2003
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Jo, der TS mit glaub 190PS scheint wirklich richtig Power zu haben. Muss dann im September mal schaun was der e11 1.4er dann so hergibt, ich mein mein Vater heizt ja damit net rum und dann weiss ich das net. Muss halt selber ausprobieren. Dachte halt nur das einer von euch konkrete Werte oder so hat. Aber ich bin bestimmt zufrieden, alleine wenn man die Pannen Statistik usw. vom Corolla allgemein sieht.
     
  16. Alex

    Alex Guest

    @...2003: Der TS wird mit seiner Leistungszahl überbewertet. Das Auto hat (wie alle Kompakten neuerdings) in etwa die Höhe eines Scheunentors und das Gewicht eines Getränkelasters (ebnfalls wie alle heut´zutage...). Damit fühlen sich 192PS schnell an, wie bestenfalls 120PS....aber das dürfte Spaß machen. Die CelicaTS Fahrer sagen so....

    @Ceejay: Naja den E9 kenne ich eigentlich gar nicht als GTi (nur als GL), aber ich kenne den AE82, der ja die gleiche Antriebstechnik und den gleichen Motor hat- und der geeeeeeeehhhht!!! Das ist eine ganz andere Liga, wenn er auch deutlich "klappriger" als der E11 ist- das ist klar. Vergleiche mal das Gewicht...!

    @all:
    Ich will hier ja niemand den E11 schlecht reden- ich habe selbst letztes Jahr einen für meine Mom gekauft. Nur wenn jemand nach einem "sportlichen Auto" mit "sportlichen Fahrleistungen" fragt, würde ich ihn halt nicht unbedingt empfehlen. Deswegen auch meine eher negative Antwort auf den Durchzug...

    Gruß Alex
     
  17. Ceejay

    Ceejay Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2001
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Jo Sicherheit hat eben halt sein Gewicht.
    :D

    Aber weisst was? Fahr mal einen Babybomber ala Renault Espace oder Ford Galaxy oder Toyota Previa, dann hat der G6 plötzlich wieder Sportliche Ambitionen... :]
     
  18. Sniper

    Sniper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke hier wird von einigen ganz klar, hohe Vmax=Sportliches Auto, fehlgedeutet. Der E11 ist kein Autobahnheizer, soviel ist klar. Es drückt einen beim Beschleunigen nicht gerade in die Sitze und der ultimative Geschwindikeitsrausch auf der Autobahn stellt sich wohl auch nicht ein, aber der E11 ist trotzdem in der Lage, durch sportliches Fahren auf kurvigen Landstrassen eine riesen Menge Spaß zu bereiten! Das Fahwerk ist, verglichen mit Konkurenzfahrzeugen der gleichen Klasse, sehr gut und in Verbindung mit Fahrwerkstuning (Federn, Alus, Reifen, Streben etc.) durchaus zum sportlichen Fahren geeignet!

    Wenn ich die Wahl zwischen einem Auto hätte, daß ich auf der Autobahn stumpf geradeaus bis Tempo 250 knüppeln kann, aber auf einer Kurven reichen Straße vor lauter Kraft nur um die Ecken schleiche, weil der Bock sonst nen Abflug macht (Ein Gruß an die 200+ PS Golfer!) ;), oder aber dem E11 ... ich würde den Corolla nehmen!
     
  19. Sniper

    Sniper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ein schönes Video zum Thema: Download (ca. 12MB) :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Levin

    Levin Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    E11 Werte

    Bin mit meiner 1.6 Wahl des E11 sehr zufrieden. Hat zwar keine super Beschleunigung aber ueber 4000 u/min ist es schon ganz ordentlich. Laengere Autobahnfahrten mit 180-190 sind ohne massive Ohrenprobleme machbar.

    PS: mit breiteren Raedern ist das Fahrgefuehl um einiges besser

    vaya con Dios L.
     
  22. Hardy

    Hardy Guest

    Der 4A-FE ist ein starker Kurzhuber und hat eine Drehmomentspitze weit unten und eine weit oben.

    Viele sagen übrigens, der 4A-FE geht besser als der 3ZZ-FE, habe aber noch keine Bestätigung.

    @corolla2003
    Schade, daß es wohl schon feststeht. Ich hätte den Corolla ausgiebig getestet, und wenn ich dann festatelle, daß er mir richtig gut gefällt, dann hätte ich den 1,6er genommen. Denn später mal ärgerst Du Dich, daß Du nur den 1,4er genommen hast.

    Ich kann nur für meinen G6 sprechen, aber gerade da habe ich durch kleine Tuningmaßnahmen das Laufverhalten verbessern können. Er spricht sauschnell an, und man kann im 1. Gang aus 1000 U/min kraftvoll beschleunigen. Für schnelle Autobahnfahrt ist er gut geeignet, da die Drehmomentspirze bei 3800 U/min liegt. Das ist die Drehzahl, in der man dann meist fährt, und da zieht er gut weg.
     
Thema:

Anzug/DUrchzug e11?

Die Seite wird geladen...

Anzug/DUrchzug e11? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  3. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?
  4. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden
  5. Corolla E11 Liftback Heckwischermotor

    Corolla E11 Liftback Heckwischermotor: Hallo, suche für einen Corolla E11 Liftback einen günstigen Heckwischermotor. Wäre nett wenn sich jemand melden würde da es für eine Freundin...