Anzeichen des Kupplungverschleisses?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von greg777, 18.01.2007.

  1. #1 greg777, 18.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Stand gestern an der Amplel ,als ich losgfahren wollte kriegte ich den 1.Gand nur mit Kraft rein ,genauso war das mit dem 2. -- jedoch 3.4.5. weich wie Butter. So musste ich mich an jeder Ampel durchquellen bis ich nach hause angekommen bin.


    Heute morgen habe ich das Auto gestartet und bin losgefahren - - läuft ganz normal.



    So ...und jetzt erwartet ich Eure Comments.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jace

    Jace Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich eher an, als wenn die Kupplung nicht richtig getrennt hat, als das sie runter ist.

    Wenn sie verschlissen ist, rutscht sie durch, das heißt: Motordrehzahl erhöht sich, du kommst aber nicht vom Fleck.

    Wenn wieder alles ok ist: Weiterfahren und beobachten :))
     
  4. #3 irsnipes, 18.01.2007
    irsnipes

    irsnipes Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ob die Kupplung verschlissen ist merkst du auch daran, dass wenn du die Kupplung kommen lässt die Verbindung erst ganz spät hergestellt ist und du deinen Fuß schon fast garnichtmehr auf dem Pedal hast. Wenn der Kupplungsbelag noch gut ist, dann kommt die Kupplung schon früher.

    mfg chris
     
  5. #4 undercover, 19.01.2007
    undercover

    undercover Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Synchronringe? würde ich mal tippen.......
    Oder wurde in letzter Zeit Getriebeöl gewechselt? Wenn ja hast Du mit Garantie ein falsches Öl drin....
     
  6. #5 greg777, 19.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    nee, ich habe das Auto schon seit 6 jahren und habe noch nie öl wechseln lassen.
     
  7. #6 E10_Liftback, 20.01.2007
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    falsches Getriebeöl...

    ..dass sagte man mir zwar nicht, aber es soll wohl mit dünnerem Öl besser laufen.. ;(

    Ich habe exakt wie beschrieben, das selbe Problem...Meine Kupplung ist allerdings gerade ein knappes Jahr alt?!?!? ?(

    Hoffe is okay, wenn ich mich mal ran gehängt habe... :D

    Grüße und ne gute Nacht
     
  8. jokiel

    jokiel Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    schon mal ans kupplung entlüften gedacht?
     
  9. #8 undercover, 20.01.2007
    undercover

    undercover Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Luft in der Kupplungshydraulik drinne ist, bleibt meistens das Pedal unten, od. Du hast ein zumindest ein schwammiges Gefühl.
    Wenn allerdings nur einer der beiden Zylinder ein bisschen Luft saugt, wäre es schon möglich, dass er einfach nicht mehr zu schalten geht...
     
  10. #9 undercover, 20.01.2007
    undercover

    undercover Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    @ ? falsches Getriebeöl.....

    Hatte 1985 ne neue Corolla gekauft. Der erste 12 Ventiler.....
    Da haben sie in der Werkstatt irrtümlich Getriebeöl getauscht. Ist auf der Rechnung gar nicht draufgestanden und als ich dann nachgefragt hatte, ob die das Öl getauscht haben, hatten sie das abgestritten. Tatsache ist allerdings, dass ich nach dem Service nicht mehr schalten konnte.... allerdings nur wenn das Öl noch kalt war. Hatte sogar das eigenartige Phänomen, dass ich bei ca. 0 Grad Aussentemp. nach dem Starten gar nicht einkuppeln konnte. Da ich den Motor abwürgte (Getriebe im >Leerlauf). Hatte dann in einer anderen Werkstätte das Getriebeöl tauschen lassen und siehe da das lief raus zäh wie Honig) Weiß nicht was die da eingefüllt haben. Hatte seitdem keine Probleme mehr.
     
  11. #10 greg777, 26.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Also falsches Getriebeöl kann eigentl. nicht sein. Ich habe das Auto schon so vor 6 Jahren gekauft.Seit dem wurde noch nie ein Getriebeölwechsel durchgeführt. Der fehler trat bis jetzt noch nie auf und kam auch bis jetzt nicht noch einmal vor. Kupplungspedal fühlte sich schon immer gleich an. Keine Veränderung. Wofür muss man entluften und wie macht man das?
     
  12. #11 Schuttgriwler, 26.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Antriebsstrang kalt, oder warm ?
     
  13. #12 greg777, 26.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    ?( Was meinst Du damit? Also es war schon ca. 5 km nach dem losfahren.
     
  14. #13 Schuttgriwler, 26.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wenn ich bei diesen Temperaturen (-7°C) ins Auto hüpfe und sofort losfahre, schaltet sich das Getriebe recht schwer. Eine Minute den Motor im LL tuckern lassen, verteilt mal das Öl, das macht schon was aus.

    Nach 5km sollte es aber Ok sein.

    Wenn Du die Kupplung trittst, wann greift diese ? Kurz nach dem loslassen des Pedales, oder erst kurz bevor das PEdal in Ruhestellung ist ?
     
  15. #14 greg777, 27.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    vor 10 Tagen , als es passierte war es nachmittag und 15 Grad warm. Daran kann es also nicht liegen. Es geschah auch nicht sofort nach dem losfahren sondern ERST nach 5 km. Na ja , wie auch immer bis jetzt ist noch nichts passiert und wir haben bei uns in NRW schon ganze -2.
     
  16. #15 Schuttgriwler, 27.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die Frage mit dem Kupplungspedalweg hast Du leider nicht beantwortet
     
  17. #16 greg777, 27.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    ach ja... pedal weg... ich bin kein Profi aber es war und ist eigentlich ganz normal so zieml mittendrin.
     
  18. #17 Schuttgriwler, 27.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Schaltest Du schnell vom 1. in den 2. ?

    Drückst Du den ersten Gang noch im anrollen an die Ampel rein ?
     
  19. #18 greg777, 27.01.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    ja ich schalte praktisch sofort nach dem losfahren in den 2. rein bei ca. 15 km/h
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 greg777, 21.03.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    heute ist es wieder passiert. X( ich bin ratlos. wie kann ich getriebeölstand nachprüfen, bzw was ist das. Ich hoffe , dass wenn ich morgen das auto wieder starte das ganze verschwinden wird ,aber was sind das für symptome? ?(
     
  22. #20 Schuttgriwler, 21.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
     
Thema:

Anzeichen des Kupplungverschleisses?