Antriebswellenmanschette kaputt...reparatur oder austausch?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Authrion, 24.07.2010.

  1. #1 Authrion, 24.07.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    Moin.

    meine mutter beklagte die woche am E11 ein starkes vibrieren beim gasgeben...

    heute mal das rad runtergemacht und festgestellt, dass die antriebswelle
    fahrerseitig am getriebe halb aufgerissen war.
    das fett war natürlich komplett raus (was ne sauerei)...

    jetzt die frage: ist das vibrieren ein zeihen, dass die welle kaputt ist oder
    kriegt man das mit einer neuen manschette wieder in den griff?

    ...ich geh davon aus, dass das gelenk hinüber ist.

    grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 24.07.2010
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Schon gut möglich das da was am Gelenk dran ist, kannst ja nicht genau sagen wie lange schon das Fett draussen ist.

    Würde das Rad mal runter machen, die Welle mal aus dem Achsschenkel rausnehmen und mir das Gelenk mal genauer anschauen bzw. mal mit der Hand bewegen um festzustellen ob da schon was hakt oder so. Sollte nichts erkennbar sein, kann man vom Zubehör (QH hat sowas als Universal-Kit) oder bei Toyota eine Optifit-Manschette montieren und es einfach mal probieren.

    Wenn natürlich schon Geräusche auftreten, könnte es schon zu spät sein. Aber nachschauen kann man ja mal....
     
  4. #3 Authrion, 25.07.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also beim gasgeben schüttelt es das ganze auto.
    würde fast sagen, dass das gelenk hinüber ist...
    denke das fett ist auch schon ein paar tage komplett draußen..
    bin der beschreibung meiner mutter nach von einem schlecht gewuchtetem rad oder einem verlorenen gewicht ausgegangen.

    wenn ich beim e11 die antriebswelle aus dem getriebe ziehe, geht getriebeöl mit raus, oder?

    gibts da sonst speziell beim e11 was zu beachten?
     
Thema:

Antriebswellenmanschette kaputt...reparatur oder austausch?

Die Seite wird geladen...

Antriebswellenmanschette kaputt...reparatur oder austausch? - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  3. anlasser yaris austauschen

    anlasser yaris austauschen: Hallo zusammen, ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Pkw bzw. Reperaturen an diesen. Leider ist bei meinem Toyota Yaris (KSP9...) der...
  4. Original TRD Austausch Sportluftfilter für T23 1ZZ 2ZZ - wie neu

    Original TRD Austausch Sportluftfilter für T23 1ZZ 2ZZ - wie neu: Moin! Ich habe hier noch ein JDM Teil liegen, das ich nicht mehr benötige! Und zwar einen originalen TRD Sportluftfilter für den Austausch des...
  5. Austausch Fahrersitz Avensis T25 Kombi

    Austausch Fahrersitz Avensis T25 Kombi: Hallo, hat schonmal jemand den Fahrersitz seines Avensis T25 Kombi ausgebaut ? Wenn ja, was gibt es zu beachten? Unser Avensis ist Baujahr 2004....