antriebswellenköpfe -> E11

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von sapi, 04.02.2009.

  1. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    wie berrichtet hat mein E11 schon seit einiger zeit geräusche gemacht die zunehmend lauter wurden..

    nach 3 tagen in der werkstatt wurde mir gesagt, es könnte ein lager in den antriebswellenköpfen sein...
    um es aber festzustellen müssten die antriebswellen ausgebaut werden..
    also soll ich ersmal fahren, damit es noch lauter wird und man es dan eindeutig identifizieren kann..

    so richtig was mit der info kann ich net anfangen, wie teuer is sowas?? was muss da genau gemacht werden??
    Kann mir wer n tipp geben, was ich machen soll??

    noch so ne nebeninfo, vor 2 jahren wurde mein getriebe überholt, weil da ein ähnliches geräusch war, nach der reparatur war das aber immernoch, aslo sollten die antriebswellen gewechselt werden, da es aber dann von alleine weggegangen is, wurde damals aber nix gemacht...


    bin am überlegen ob ich nochmal zu toyota fahre und die ran lasse..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Japanerfan, 04.02.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Scheint mir komisch was die da machen wollen.

    Jedenfalls bei meinem E10, und der müsste baugleich sein, wurden mal die Manschetten gewechselt und das hat 70,- an Arbeitszeit pro Seite gekostet. Die Arbeit fürs Prüfen der Gelenke der Antriebswelle sollte kaum mehr sein, da die Manschetten runter müssen, um zu sehen ob das Gelenk geschmiert ist und es zu bewegen - auf Spiel prüfen. Das muss doch prüfbar sein, ohne die Welle ganz auszubauen, denk ich mir.

    Davor sollte die Werkstatt aber noch das Radlager checken, das geht ja gleich wenn das Auto auf der Bühne ist. (Das ist eigentlich das Lager in den "Köpfen" der Wellen, von dem die dir erzählt haben...)
    lg Japanerfan
     
  4. #3 zero2k3, 04.02.2009
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du unter das auto sehen??

    Schau mal ob da Fett aus den Antriebswellenmanchetten kommt oder überhaupt noch drin ist. Dann laufen die Lager innen auf dem "trockenen"

    Ansonsten mal schauen ob die eigentlich fest sitzen. Ob vorne die Mutter (in der Mitte vom Rad) fest ist, ob eine Sicherung dran ist.

    Bei was war nochmal der Fall wo es Geräusche gemacht hat? Bei geradeausfahrt oder in der Kurve?
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    hmm also eigentlich müssten die da alles gecheckt haben, da vor 2 monaten erst meine radnarben abgeschiffen , oder so, wurden, weil die iwie ne unwucht hatten und immer die bremsscheiben zerstört haben, in dem zuge werden die ja hoffentlich den rest gecheckt haben

    ich dachte ich fahr nen coroalla, iwer muss an dem auto doch mal mist gebaut haben...


    es macht immer son mahlendes geräusch, auch beim rollen mit gang, unter last besonders...

    vllt sollte ich mal zu toyota, das ja jetz ne freie werkstatt nebenan, die aber eher weniger mit toyota, wen wunderts, zu tun haben
     
  6. #5 Energy_Master, 05.02.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Genau, lass das ganze nochmal von mind. einer anderen Werkstatt begutachten. Mal sehen was die sagen...
    Hast ja echt nen seltsamen E11.
     
  7. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    mist schonweider so spät, das AH hat nur bis 16.30 offen..

    ich vermute das liegt gar net am E11 sondern da hat vor 2 jahren, als das mit dem getriebe war, wer gepfuscht, schon seltsam sonst 8 jahre ohen auch nur irgentetwas und seit 2 jahren, angefangen mit dem getriebe is das auto alle 3 monate inner werkstatt
     
  8. #7 Energy_Master, 05.02.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    was is denn das für ein AH. bei meinem hat die werkstatt bis 19 uhr offen...

    wer weis, wer da gepfuscht hat... kann doch nicht sein sowas.
     
  9. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    also hab das grad hochgebockt und mal die räder gedreht... is das normal, dass die räder sau schwer gehen und dabei quietschen?? dachte ohne gang drehen die sich, aber die lassen sich nur mit kraft drehen...


    also erkenntnis, links quitschen die bremsen beim drehen..


    rechts auch bremsen und es hört sich so an, wei wenn man n spielzuegauto aufzieht und, die antriebswelle hat spiel, lässt sich schon, also finde ich zumindest, deutlich hin und her bewegen und is dabei fleißig am klackern..

    was kann ich da machen?
     
  10. #9 zero2k3, 05.02.2009
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Das schwierige drehen kommt vom Getriebe und der Bremse, das quitschen könnte von den Belägen kommen oder der Ankerplatte. Wenn du die Welle hin her bewegen kannst ist entweder die Welle in sich defekt an den einzelnen Gelenken, das Radlager oder die Welle ist nicht fest angezogen an der vorderen Mutter die auch das Radlager mit hält.

    Aber lass es besser von einem Fachmann untersuchen Ferndiagnose und solches ist eben immer schwer.
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    fachmann... die finden nix, ich rückel 2 mal dran und merke, dass es ausgeschlagen is...
    werd damit mal zu toyota gehn

    ich hatte aber den leerlauf drin, dann läuft das getriebe doch net mit...
     
  12. #11 zero2k3, 05.02.2009
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Doch sicher die antriebswellen sind direkt mit dem Getriebe verbunden. Der Motor wird ja durch die Kupplung und von den Rädern durch die Schaltklauen getrennt, wenn du keinen Gang drin hast dann läuft das Getriebe nun mal leer mit.

    Mit Fachmann mein ich Toyota Fachmann.
     
  13. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    aso, ja die toy werksatt hat nur so doofe öffnungszeiten...

    mo bis do bis halb 5 und morgen bis halb 3...

    ich weiß jetz auch nich, soll ich zu toyota und ein auf doof machen, so nach dem moto hmm der klackert beim fahren, oder soll ich sagen he meine antriebswelle is lose/ausgeschlagen...



    so langsam komme ich mir vor als war mein E11 n renault
     
  14. #13 Japanerfan, 05.02.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Ich meine preislich wird es gleich bleiben, die Arbeit ist ja die gleiche, und wenn du ihnen sagst was du weißt, denken sie wenigstens nicht: entweder der hat keine Ahnung oder der lügt uns an.

    Zum "Leichtlauf": Wenn alles ok ist, musst du das Rad drehen und es läuft noch mind. 2-3 Umdrehungen nach und das völlig geräuschlos. (Bin froh, dass das bei meinem wieder einwandfrei so geht.) Wenn du daran rüttelst (aufgebockt) muss es absolut spielfrei sein, dagegen die Antriebswellen können minimales LÄNGSspiel haben. Ist kein schwerwiegender Defekt, vll. aber ein Hinweis auf schlecht angezogene Radlager, wie Zero schon schrieb.

    Übrigens hatte ich auch eine ausgeschlagene unrunde Radnabe, kommt davon, wenn das Radlager festgegangen ist und man ist (lang) damit herumgefahren. Abdrehen hat lt. meinem Mech da keinen Sinn, sowas gehört neu rein. Wenn das nicht gemacht ist, merkt mans gewaltig beim Bremsen, sowas rüttelt die gesamte Bremse kräftig hin und her. Ich bin auch lang damit gefahren und dachte erst, meine Bremsscheibe hat einen Riesen-Schlag.

    lg Japanerfan
     
  15. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    aso ja hmm


    also leichtlauf is da gleich null, 2-3 umdrehungen.. nichmal n cm dreht sich das von selber

    gleich mitreklamieren?? is ja auch unnötig benzin


    ich hab rechts mit links verglichen, die linke welle sitzt ohne spiel, die rechts kann man schon deutlich bewegen(halben cm?), macht auch klack klach


    also zur radnarbe, das mit den bremsen, ein leidiges thema, das von dir beschriebene vibrieren hatte ich auch, 4 mal neue scheiben bekommen, bis mal wer auf die idee kam, dass es ja vllt nich an den scheiben selbst liegt
    nachdem sie die abgedreht haben is aber nixmehr, jetz schon gute 2000 km gefahren... sonst kam icjh keine 500 ohne vollig zerstörte bremsen
     
  16. #15 RALLE86, 05.02.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Ein Axialspiel von 2-3mm ist bauartbedingt und völlig normal und hat auch nichts mit den Radlagern zu tun. Kann dir nur den guten Rat geben das in der Werkstatt prüfen zu lassen, da eine gewisse Erfahrung von nöten ist.
    mfg
     
  17. #16 Japanerfan, 05.02.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Was, so arg?
    Das auch, aber vor allem - wenns die Bremsen sind -> ständig heiße Bremsen und bald verglaste Beläge, ganz abgesehen vom Verschleiß; sonst kanns ja fast nur im Radlager/nabe sein, das läuft aber sicher auch heiß. Müsstest eigentlich nach kurzer Fahrtstrecke ohne viel auf die Bremse zu treten schon ordentlich heiße Felgen haben. Ich meine so, dass du nen Kübel Wasser drauf verdampfen kannst.

    Kann nur wiederholen dem Rat meiner Vorposter unbedingt folgen, ab in die (gescheite) Werkstatt.
    lg Japanerfan
     
  18. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    naja das amche ich jetz net so oft, wasser drauf zu leeren, wie gesagt ich wär heute schon hin aber wenn ich da ne halbe stunde vor feierabend auftauche...

    werd mich morgen maletwas früher von der arbeit schleichen
     
  19. #18 Energy_Master, 06.02.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Das hört sich ja nicht sehr gut an. Deine jetzige Werkstatt kommt damit ja gar nicht klar. Vielleicht musst du ja nicht unbedingt zu Toyota gehen (wenn die so blöde Öffnungszeiten haben), aber mindestens mal ne andere Werkstatt aufsuchen. Gibt garantiert auch gute freie Werkstätten, die ordentliche Öffnungszeiten haben.

    Als ich am Montag beim Service in meinem AH war, da wurde gleich mal das Rad gedreht und auf Spiel etc überprüft. Das dreht, wie schon oben beschrieben, normal noch ein paar Runden weiter.

    Ich denkmal du wirst nicht drum rum kommen da mal was komplettes machen zu lassen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Japanerfan, 06.02.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Es war ja auch mehr so :D ein Spruch.
     
  22. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    ja also ich war bei toyota, nun bin ich verwirrt


    Toyota sagt: Getriebe lager, kosten 600 - 800€

    freie werkstatt meint darauf, dass kann nicht sein, da des getribe vor nichmal 2 jahren erst gemacht wurde...

    wem glaube ich?was mache ich?


    -die freie würde das getriebe checken und wenn kaputt kostenlos instandsetzen, wenn es das aber nicht is sitze ich auch ner rechnung von 300€ und bin nich weiter

    -von toyota machen lassen

    - hier im forum n gebrauchtes getriebe finden, vllt dann von G6^^

    - auto verkaufen über privat, bekomme ich aber kaum was
     
Thema:

antriebswellenköpfe -> E11

Die Seite wird geladen...

antriebswellenköpfe -> E11 - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  3. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?
  4. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden
  5. Corolla E11 Liftback Heckwischermotor

    Corolla E11 Liftback Heckwischermotor: Hallo, suche für einen Corolla E11 Liftback einen günstigen Heckwischermotor. Wäre nett wenn sich jemand melden würde da es für eine Freundin...