Antriebswellengelenk links außen T22

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von roydschi, 06.04.2013.

  1. #1 roydschi, 06.04.2013
    roydschi

    roydschi Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem.
    Ich fahre einen T22, bei dem mittlerweile jedes Jahr das linke radseitige Gelenk kaputt ist.

    Das erste defekte Gelenk machte sich nur durch ein Klacksen beim Lastwechsel bemerkbar, das zweite dann durch Klackern beim Rechtseinschalgen. Und mittlerweile ist das dritte auch wieder extrem laut beim rechtsfahren!!

    Hier muss doch irgendetwas nicht stimmen! Mein Auto ist aber nicht tiefer gelegt! (von den ist meistens die Rede, wenn solche Probleme auftretten)

    Wie sieht es eigentlich mit dem Gelenktopf aus, der in das Getriebe gesteckt wird? Darf dieser ein Spiel haben, oder muss dieser fest sein?
    Vll eiert die Welle zuviel rum weil dieser Topf zu viel Spiel hat und dadurch ist das Gelenk außen immer defekt?


    Bitte um eure Hilfe!

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Urlauber51, 11.04.2013
    Urlauber51

    Urlauber51 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Combi 1,8 Exe AT, T22 Kombi 1,8 Sol
    Servus!

    Da gibt es verschiedene Punkte, die als Ursache in Frage kommen könnten:

    1. Achsgeometrie verstellt (z.B. zu viel Negativsturz) und dadurch Gelenk dauerhaft stark geknickt
    2. Antriebseinheit oder Achskörper seitlich versetzt eingebaut, dadurch Last in Axialrichtung auf der Antriebswelle
    3. Achsgelenke sehr stark ausgeschlagen, Rad wird nicht mehr richtig geführt. Müsste man aber merken.
    4. Defekt am Getriebe, dadurch zu starke Vibrationen.
    5. Bestimmt Fahrsituationen im Alltag. Beispielsweise häufig bei vollem Lenkeinschlag schnelles Anfahren.

    Es ist recht wahrscheinlich, dass dein lockeres Innengelenk damit zusammenhängt. Allerdings halte ich das nicht für die Ursache, sondern für ein weiteres Symptom.
    Welche Motorisierung hat dein Avensis? Automatik oder Schalter? Häufiger Anhängerbetrieb?
    War kurz vor Beginn der Probleme die Antriebseinheit draußen bzw. Motorlager gelöst? D.h. ist Kupplung, Motor, Getriebe oder Zahnriemen gewechselt worden?

    Gruß Martin
     
  4. #3 diosaner, 11.04.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Bei so einem häufigen Defekt würde ich mal ein paar Euro in die Hand nehmen und die Welle prüfen bzw. aufbereiten lassen. Ist billiger wie eine neue Welle und auf Dauer sparst du an weiteren Gelenkwechsel.
    Wie erwähnt kann es vieles sein. Daher lass die Welle checken. Die anderen Symptome wie Achsverstellung usw. schließe ich jetzt mal vorsichtig aus.
     
  5. #4 roydschi, 13.04.2013
    roydschi

    roydschi Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Ok, ich werde mal die Welle checken lassen. Mein Auto ist derzeit sowieso außer Gefecht (Wildschaden)

    Was mir da noch einfällt:
    Hab mit meinen Bremsen enorme Probleme, ständiges ruckeln. Wenn ich die Scheiben und Klötze tausche ist alles wieder wunderbar. Es dauert aber maximal ein halbes Jahr bis alles wieder extrem ruckelt beim bremsen. Wie ich in vielen Foren gelesen habe ist das ein großes Problem beim T22. Weiß aber noch nicht was ich dagegen tun kann.
    Eventuell ist auch wegen den starken Vibrationen beim Bremsen das Gelenk ständig kaputt??
     
  6. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Mal kurz ot:
    Also gegen das bremsenrubbeln beim t22 hat bei mir die domstrebe sehr viel geholfen. Beim runterbremsen von hohen geschwindigkeiten war das wesentlich besser.
     
  7. #6 Urlauber51, 13.04.2013
    Urlauber51

    Urlauber51 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Combi 1,8 Exe AT, T22 Kombi 1,8 Sol
    Gegen das Bremsenrubbeln habe ich vorn die Bremsanlage vom T25 1,8 eingebaut.
    Eine leichte Grundschwingung bei 110-120 ist aber immernoch vorhanden, ist aber definitiv unabhängig vom Bremsen. Grad bin ich dabei neue Spustangen, neue Koppelstangen hinten und Sommerräder einzubauen. Bin mal gespannt, was danach Sache ist.

    Gruß Martin
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Antriebswellengelenk links außen T22

Die Seite wird geladen...

Antriebswellengelenk links außen T22 - Ähnliche Themen

  1. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...