anti lag system 3sgte

Diskutiere anti lag system 3sgte im Motor Forum im Bereich Tuning; hallo weis jemand wie das genau funktioniert? bzw. für was die 4 anschlüsse am Krümmer sind? [IMG] gruss devil

  1. #1 Devil Tuning, 05.01.2013
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    hallo

    weis jemand wie das genau funktioniert?
    bzw. für was die 4 anschlüsse am Krümmer sind?


    [​IMG]


    gruss devil
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 --Sunny--, 05.01.2013
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    http://en.wikipedia.org/wiki/Antilag_system

    über diese rohre gelangt die wärend des schließens der drosselklappe überschüssige luft geregelt über ein ventil in den abgaskrümmer

    .....und nein, lass es einfach:)

    greetz
     
  4. #3 Devil Tuning, 05.01.2013
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)

    warum?
    weils super Material mord ist?

    das ganze läuft eh wenn dann nur mit Freiprogramierbarer ECU, und wird nur für Rennzwecke eingesetzt.

    gibt da irgnendwo genauere infos dazu?

    gruss devil
     
  5. #4 morscherie, 05.01.2013
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    heis das das der lader sich selbst anschiebt in der zeit?
     
  6. #5 Speedfreak, 05.01.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ja. Es kommt zu einer Nachverbrennung und diese treibt den hält den turbo auf Drehzahl damit der spool up schnell von statten geht.

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  7. #6 Devil Tuning, 05.01.2013
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    Also im ECU wird mehr eingespritzt und Zündung extrem spät gestellt.
    Dann findet die Verbrennung später statt und brennt noch wenn Auslass Ventil öffnet.

    Hast dann Extreme Hitze Belastung an Auslass Ventilen und Turbolader.
    Haber halt voll Ladedruck.

    Genau das was brauchst bei einem stehen Start.
    Bei rallycross oder Autocross rennen.
     
  8. #7 morscherie, 05.01.2013
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    ok. der lader schaufelt dann frischluft direckt in den krümmer so wie ich es dann verstehe anstadt den druck in freie zu blasen.
     
  9. #8 --Sunny--, 05.01.2013
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    so ähnlich, die motorinnereien werden beim toyota system nicht belastet, würde die verbrennung am auslassventil vorbei zischen dann wäre das ein verlust an leistung und eine zusätzliche belastung die das ventil warscheinlich nicht allzulange mitmacht

    es wird auch keine zündung verstellt, der grund warum der nicht verbrannte benzin (motor läuft fett) nicht brennt ist der das keine luft mehr da ist, ~900°C sind genug um benzin zu entzünden

    die vorteile des systems sollte klar sein, der turbo ist sofort da
    die nachteile sind, bis 1200°C im betrieb belasten krümmer und turbo, da brauchst du schon ein vernünftiges material, und regelung
    an den bremsen solltest du dann auch nicht sparen

    es ist wie so oft, alles eine frage des geldes:)

    greetz
     
  10. #9 morscherie, 05.01.2013
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    ok. denke das hilft ihm weiter. bin schon auf das wägelchen gespannt.
     
  11. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    hab da auch noch eine Frage.

    Ich habe jetzt eine "Test-Krümmer"
    In den wollte ich eigentlich am unteren Ende, also da wo die Luft in den Turbo geht, zwei Anschlüsse machen. Diese Anschlüsse wollte ich mit zwei ca. 1-2cm dicken Stahlrohren unter dem WLLK bis rüber zum BOV legen und dort an ein Handelsübliches BOV Klemmen. (also ähnlich wie beim ST205 WRC)
    So ein Ventil zB.:Link
    Normaler U-Anschluss dran und dann solle doch beim Schließen der Drosselklappe dass BOV öffnen und die bereits Komprimierte Luft zum Turbo Strömen.
    =
    Die Frischluft Strömt weiter, der Turbo wird auf der Ansaugseite nicht gebremst (wie halt beim jedem BOV) und auf der Abgasseite versucht der Turbo kein Unterdruck zu Produzieren (ich denke jedenfalls nicht das die Frischluft den Turbo auf der Abgasseite antreibt, das wäre ja dann so eine Art Perpetuum Mobile :D)
    Beim Start bringt das nix, aber ich hätte nach Kurven und beim Schalten schneller wieder Ladedruck.

    Oder hab ich da einen Denkfehler?(
    Wenn das so einfach wäre würden es doch alle machen?(
    oder stört das Abgas das BOV "von der anderen Seite"?(

    MfG Hanry
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 --Sunny--, 20.02.2013
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    nene, ein perpetuum mobile baust du da nicht, wo kommt also die zusätzliche energie her die das system ermöglicht......genau...natürlich vom benzin

    was du da baust wird dir wohl den turbo und hintern wegbrennen, möglicherweise auch in umgekehrter reihenfolge
    es fehlt dir einfach die regelmöglichkeit

    die toyota ventile haben zwei steuer luftanschlüsse von denen auch beide getaktet werden, als weitere einflussgröße würde ich noch eine EGT sonde ins spiel bringen, du solltest die anschlüsse der rohre eher nicht mit einem schlauch machen, die verbrennung findet bereits im krümmer statt, es bestehlt also die möglichkeit das dir da was wegschmiltzt

    nach dem motto "einfach mal so" ist da leider nichts gebaut, sonst würden es wie du sagst ja alle einfach mal so machen:)

    greetz
     
  14. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    SAS - Secondary Air System

    Nennt sich Secondary Air System (SAS) und bringt mit oder ohne verstellter Zündung und Sprit im Schubbetrieb (Anti-Lag) sowieso etwas, WENN dann diese Dose da auch wirklich angesteuert wird vom entweder Ansaugkrümmerunterdruck und/oder ECU.
    Natürlich muss es richtig angeschlossen sein, d.h. Eingang an der Druckseite zwischen Verdichter und Drosselklappe abnehmen und Ausgang in den Krümmer.
    Doof ist halt, dass das Umluftventil (BOV) den tollen Effekt gleich wieder zunichte macht, in dem es genau diese Druckluft in den Luftfilterkasten/nach draussen abbläst...
    http://www.google.ch/url?sa=t&rct=j...ooHABQ&usg=AFQjCNGEfKLkDTtHPppvytjpVVE-nC0pEA

    Hach, diese Technik...

    Emma :D :D
     
Thema: anti lag system 3sgte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3sgte anti lag system

    ,
  2. aufbau anti lag system

    ,
  3. als system 3sgte

    ,
  4. umluft anti lag system
Die Seite wird geladen...

anti lag system 3sgte - Ähnliche Themen

  1. Gen3 3sgte afr?

    Gen3 3sgte afr?: Hallo, fährt hier wer nen gen3 3shte mit oem ecu und kann mir mal sagen wie die afr werte unter volllast im 3. Oder 4. Gang sind unter 4000U also...
  2. 3sgte gen2 TVIS Frage

    3sgte gen2 TVIS Frage: Mal ne Frage zum TVIS des Gen2. Das hat ja einen Pin am Ecu. Nun frage ich mich, wird über diese Pin 12V, 5V oder Masse geschaltet? Weil...
  3. Gen 3 3sge oder 3sgte Zündspule/Ignitter

    Gen 3 3sge oder 3sgte Zündspule/Ignitter: Wie oben beschrieben suche ich für einen gen3 3sge oder 3sgte die Zündspule und den Ignitter.
  4. PU Lager Toyota Celica T16

    PU Lager Toyota Celica T16: Hallo ich würde für einen Toyota Celica die originalbuchsen gegen PU Buchsen tauschen!!! kann mir wer sagen wo ich solche Lager finde??? Fnde im...
  5. Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm NEU

    Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm NEU: Verkaufe neue Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm mit Rechnung, 20 Monaten Restgarantie und Gutachten. Scheiben wurden nur montiert...