Antennenverstärker im Corolla

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von daGuybrush, 17.04.2006.

  1. #1 daGuybrush, 17.04.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meinem Corolla ist ein VW MFD eingebaut.
    Dieser liefert über den Antenneneingang 12V für den Antennenverstärker, der sich bei VW im Fuß der Antenne befindet.

    Hat der Corolla auch einen Antennenverstärker zwischen Antenne und Radio?
    Der Empfang ist nur mäßig und ich bin am grübeln, wie ich den verbessern kann.

    Reicht nen normaler Antennenverstärker oder muss ich was beachten wegen den 12V?

    bye
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daGuybrush, 19.04.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner was zu sagen?

    bye
     
  4. #3 der-alph, 19.04.2006
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    also diese ganz simplen antennenverstärker taugen ungefähr gar nichts...

    ich hatte mal so ne ganz kurze aluantenne, dann war aber der radioempfang so schlecht das ich einen verstärker geholt und eingebaut hatte... ergebniss... gar nichts an verbesserung zu hören...

    das ding flog raus und die aluantenne auch... bisher hab ich noch ncihts gescheites gefunden was dem abhilfe schaffen könnte.
     
  5. #4 Andy T20, 19.04.2006
    Andy T20

    Andy T20 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    der Vorbesitzer hatte bei meinem auch nen Antennenverstärker reingefummelt! Hatte mich gewundert, daß ich ausser dem "Heimatfunk" nix reingekriegt hatte!

    Original-Zitat Kfz-Werkstatt:
    "Die verstärken alles, nur nich die Radiosender!"

    Hab den Verstärker rausgerupft und ich konnte (kann) alles wunderbar empfangen!
     
  6. #5 daGuybrush, 19.04.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Nunja mein Empfang ist so 80% sag ich mal.
    Ich bekomme auch relativ schwache Sender rein, aber hab recht viel rauschen. Das hatte ich im E9 nicht. Also die Sender haben kein "Grundrauschen".

    Meine erste Frage wäre erstmal, was passiert wenn ich einen Antennenverstärker anschließe, der seine 12V extern bekommt und über das Antennenkabel kommen auch 12V vom Radio.
    Was kann/wird da passieren?

    bye
     
  7. #6 der-alph, 19.04.2006
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    hm...
    genau so funktionieren doch die teile... du steckst dein antennenkabel da ran, und holst dir woanders 12 v. und nichts passiert. zumindest bei mir net.

    oder versteh ich dich grad falsch?
     
  8. #7 Odin-TTG, 20.04.2006
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    beim E12 nehm ich mal an das der antennenverstärker im Radio ist...
    weil seit dem nen Alpine dran hängt ist der empfang grottenschlecht *G*
    hab mir mal nen Antennenverstärker gekauft (Markenprodukt) mal testen obs damit besser wird....
    ic hab nämlich die böse ahnung das die antenne jetzt nur ne passivantenne ist *G*
     
  9. #8 daGuybrush, 20.04.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Ja eben. Die 12V bekommen die normalen A-Verstärker extern.
    Das MFD schickt die 12V aber über das Antennenkabel.
    Is nu die Frage ob da was defekt geht, wenn ich da nen A-Verstärker dranhaue.
    Würds erstma mit nem günstigen testen. Was teures kann man dann immernoch probieren.

    bye
     
  10. #9 der-alph, 20.04.2006
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    moment moment...

    also jetzt mal so das ichs auch verstehe... als ich mein wersseitiges radio rausgeschmissen habe, habe ich aus meiner antenne ne passive antenne gemacht?
     
  11. #10 daGuybrush, 20.04.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich dir nicht sagen.
    Geht aber in die Richtung meiner Frage.
    Hat Toyota auch zwischen Radio und Antenne nen A-Verstärker?

    bye
     
  12. #11 Hydropy, 21.04.2006
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Irgendwann hab ich mal eine PDF mit einem Bild der Antenne gesehen, glaub von der Antenne zur Beifahrerseite gehend war auch ein Verstärker mit drin.
    Müste Odin aber dann gesehen haben als er gedämmt hat, also doch keiner verbaut ?(

    Das Werksradio hatte bei mir einen relativ bescheidenen Empfang, mit dem Pioneer gehts um Welten besser :]

    lg Hydro
     
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Die Frage kommt auch immer wieder. :rolleyes:

    Ein Antenenverstärker kann nur das verstärken, was die Antenne liefert. Leuchtet ein, oder?
    Bei euren Audio-Quellen legt ihr doch auch immer so einen extremen Wert auf die Quelle.
    Also kurz gesagt, wenn man den Empfang durch einen Antennenverstärker verbessern will, dann ist das genauso, als wolle man den Klang eines CD-Spielers durch einen leistungsstärkeren Verstärker verbessern.

    Ein Antennenverstärker hebt nur den Pegel an, für die Qualität ist aber das Signal-Rauschverhältnis entscheidend und das wird durch einen Verstärker schlechter, weil sein eigenes Rauschen hinzu kommt.
    Ich würde auch mal vermuten das die serienmäßigen Antennenverstärker der Hersteller auch weniger der Verstärkung dienen, als eher der Anpassung bestimmter elektrischer Daten der Antenne. Aber das geht jetzt zu sehr ins Eingemachte.

    Einen Antennenverstärker kann man auf zwei Arten speisen. Einmal ganz normal durch seperate Leitungen oder eben über eine Sogenannte Phantonspeisung. Dabei wird die Betriebsspannung über eine spezielle Weiche in das Antennenkabel eingeschleußt und beim Verstärker auch wieder getrennt.
    Wenn mich nicht irre, dann gibt es für VW und Co. im einschlägigen Zubehörhandel entsprechende Nachrüstlösungen für Fremdradios, um die Phantomspeisung zu gewährleisten.

    Ich habe mit der serienmäßigen Scheibenantenne und dem Werksradio in meinem Avensis keine Empfangsprobleme.

    Auch ist die Empfangsqualität ein subjektiver Eindruck, weil sehr viele Faktoren hier mit einspielen.

    bye, ylf
     
  14. #13 daGuybrush, 21.04.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Ja es gibt Nachrüstzubehör für Nachrüstradios in VW´s.
    Bei mirs ist ja aber genau anders rum. Hab nen VW Radio im Toyota.

    Hat der E11 denn wirklich nen schlechteren Empfang als der E9 von Haus aus?
    Mit dem E9 konnt ich Sputnik ohne rauschen empfangen.

    bye
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ToCo83

    ToCo83 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant
    Ich hatte anfangs in meinem E10 ein Blaupunkt-Kasetten-Radio -> Empfang ging so. Dann hatte ich ein Billig-CD-Radio -> schlechter Empfang.
    Nun bin ich mit meinem Pioneer-Radio sehr zufrieden. (ist der beste Empfang den ich je hatte)

    Fazit: Bin der meinung das die Radios an sich schon viel ausmachen (interner Verstärker?)
     
  17. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Nicht ganz, aber fast.
    Es gehört natürlich zu den Leistungsmerkmalen des Tuners/Radios, ab welchen Pegel am Antenneneingang er ein rauschfreies NF- Signal wiedergibt. Wobei man einen guten Tuner nicht unbedingt am Preis erkennen kann, denn das ist heutzutage alles keine Zauberei mehr.

    Ich kann mir aber gut vorstellen, daß bei den Chik-und-Bunt Radios von heute der ein oder andere durchaus auch namhafte Hersteller beim Tunerteil "schlampt" und sich auf die Überversorgung verläßt. ;)

    Als Referenz galt früher immer Becker, wobei mein Philips Radio da noch mithalten konnte, bzw. in einem Punkt sogar deutlich besser war, dank digitaler ZF. Blaupunkt war in dieser Disziplin früher auch nie schlecht. :D

    bye, ylf
     
Thema:

Antennenverstärker im Corolla

Die Seite wird geladen...

Antennenverstärker im Corolla - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...