Anschluß Rückfahrkamera an TNS510

Diskutiere Anschluß Rückfahrkamera an TNS510 im Elektrik Forum im Bereich Technik; Moin, Schlitzbreite 2,5 ist VIEL zu groß. Das original Werkzeug hat 0,5x0,8.. Der 90980-12378 sieht leider auch völlig anders aus. Man sieht...

  1. #41 alfie86, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Moin,
    Schlitzbreite 2,5 ist VIEL zu groß. Das original Werkzeug hat 0,5x0,8..
    Der 90980-12378 sieht leider auch völlig anders aus. Man sieht garnix (Rasten o.ä.)
    Ich habe eine Skizze angehängt. Die Frage ist WO muss das Entriegelungswerkzeug eingesteckt werden?
    1 oder 2?
    Selbst Toyota hat das nicht hinbekommen und den Stecker noch mehr zerwürgt.
    Neues Steckergehäuse ist bestellt. Nun muss ich "nur" noch die Kontakte heil rauskriegen.
    An sonem Pipifax arbeite ich nun schon seit etlichen Stunden.
    Das original Entriegelungswerkzeug 09991-00500 hat die Maße:
    https://www.hi-1000.com/knowledge/knowkapura3.htm
    Da werd ich mir eines von ebay wohl noch etwas zurechschleifen müssen: die sind min. 0,8mm:
    https://www.ebay.de/itm/303258139039
    Versuche heute Abend noch ein Foto von dem Stecker von vorn zu machen. Mal sehn, ob die Kamera diese Micro-Aufnahme mitmacht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #42 alfie86, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Ich habe mir die Zeichnungb genau angeguckt: ein keilförmiges Werkzeug wird da kaum nützen: die Rast ist treppenförmig und nicht keilförmig.
    Ich kann mir nur vorstellen, das das Werkzeug bei "2" (siehe vorigen Post) reingesteckt werden muss, direkt beim Kontakt ist viel zu wenig Platz.
     

    Anhänge:

  4. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Der 90980-12378 müsste so aussehen:
    90980-12378.jpg
    Ich hab mal im "Wire Harness Repair Manual" RM06H0E nachgeschaut:
    der 90980-12378 müsste Kontakte vom Typ '0.64 II' und '2.3 II' enthalten.
    Ersatz für die '0.64 II' sind 82998-24290 (vergoldet) und 82998-24220 (Insulation Displacement Connector Type).
    Ersatz für den '2.3 II' sind 82998-12340 (vergoldet), 82998-24380 (Low Insertion Force).
    Zum Entriegeln von '0.64 II' wird dazu das Werkzeug SST 09992–01030 angegeben (09992-00500 ist für '0.64').
    Das Werkzeug wird nur sehr kurz in den Stecker von der Kontaktseite her eingeführt - vermutlich in die von dir mit (2) bezeichnete (Hülsen-)Öffnung neben dem Kontakt, und dann so in der Hülse bewegt, dass damit die Rastnase vom Kontakt wegbewegt wird. Vielleicht tuts auch eine stabile Nadel. Hab leider keinen solchen Stecker da um mir das genauer anzusehen.

    0.64 II:
    Kontakt064II.png

    2.3 II:
    Kontakt23II.png
     
  5. #44 alfie86, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    In der Einbauanleitung der RV-Kamera steht (Bild43?) man braucht 09991-00500.
    Oder kann man sich darauf auch nicht mehr verlassen? Und muss 09992–01030 nehmen? Sicher????
    Ich habe den 36er Satz Entriegelungswerkzeuge bestellt und muss mir da ggf. was draus zusamennschleifen.
    Aber im Notfall kaufe ich den Entriegler: 35€.
    Wie sieht denn 09992–01030 von vorn aus? Keilförmig?
    Mit ner Nadel habens viele Toyota-Spezialisten versucht und nicht hinbekommen.
    Ich fotografiere den Stecker heute Abend von vorn und stelle das Foto ein. Dann sollte klar sein, welches Werkzeug nun wirklich gebraucht wird. Aber ich denke, es ist 0.64 II
    Boa aber warum schreiben die in der Anleitung 09991-00500!!!!!!! Grrrrrr....DAS soll man nun ahnen...
    Als letzter Notanker bleibt abkneifen und Kabel mit 82998-24290 anlöten.
    Aber der Preis ist heftig:
    https://ersatzteile-toyota.com/epag...a239-427e75e452a3.sf/de_DE/?ObjectID=18737173
    Bei amayma: 3,50€, Versand dauert allerdings.
     
  6. #45 alfie86, 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Hab jetzt noch nen 0,6 er Uhrmacherschraubendreher bestellt. Ggf. noch keilförmig anschleifen.
     
  7. #46 alfie86, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Wenn Keil, wie rum?
    Ich denke, Spitze nach oben, auf dem Bild Richtung Kontakt.
     

    Anhänge:

    • Keil.jpg
      Keil.jpg
      Dateigröße:
      15,4 KB
      Aufrufe:
      3
  8. #47 alfie86, 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    82998-24220 sind das nur die Kontakte? Das müssen ja mehrere sein? Wieviel?
     
  9. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich hab den Stecker leider nicht da und kann nur im WHB lesen, was ich in Post #34 verlinkt hatte.
    Aber vielleicht gehts auch mit dem 09991-00500?
    Das SST 09992–01030 dürfte so aussehen:
    SST 09992–01030.jpg
    Wie rum das angesetzt werden muss weiß ich leider nicht - vielleicht ist einer der Steckplätze im Stecker nicht belegt und man kanns erkennen?

    Hab es falsch aus der Tabelle abgelesen:
    • 82998-24290 ist der '0.64 II'
    • 82998-12340 und 82998-24220 (IDC) und 82998-24380 (Low Insertion Force) sind '2.3 II'
    Das sind "Repair Wires", also ein Kontakt mit kurzem Stück Leitung dran.
     
  10. #49 alfie86, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Danke.
    Ich werds erstmal mit dem 0,6er Uhrmacherschraubenzieher probieren.
    Hoffentlich stimmt die Qualität des Teils, damit es nicht abbricht o.ä.
    Noch mehr kaputt machen kann ich ja eigentlich nicht.
    Falls ich die 0.64 II er mit Kabel dran brauche, werde ich sie in Japan bestellen.
    20€ zu 3,50€ ist doch heftig...Ich dachte erst die 20€ wären für mehrere: nein, nur für 1 Kabel mit Kontakt.
    In der Tat ist das Werkzeug für 0.64II: 82998-24290: ich denke der Hinweis in der Einbauanleitung ist dann falsch.
    Oder die haben bei BJ2011 andere Stecker verwendet.
    Foto vom Stecker kommt noch.
     
  11. #50 alfie86, 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Es ist der 90980-12378!
     

    Anhänge:

  12. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich würde es so probieren:
    • Sicherungsblock aushebeln
    • Kontakt an der Leitung leicht in den Stecker drücken
    • Werkzeug/Nadel in die Riegelhülse stecken (voreilende Kante nach oben), und nach unten drücken (roter Pfeil), in der Hoffnung, dass sich im Steckerinneren die Rastnase nach oben bewegt (grün)
    • Kontakt an der Leitung herausziehen
    DSC_0961_Entriegelversuch.jpg
     
  13. #52 alfie86, 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Danke!!!
    Keil nach OBEN? Ich dachte eher die Keilspitzezum Kontakt hin, oder? d.h. auf meinem Foto nach unten?
    Wenn der 0,6er Schraubenzieher da ist und ich ihn keilförmig angschliffen habe,
    werd ichs probieren.
    Im Notafll mit Dremel und trennscheibe Steckergehäuse aufschneiden.
     
  14. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Auf dem Foto kann ich nicht erkennen wie der Stecker aufgebaut ist: meine Annahme war, dass das Loch (2) eine Hülse ist, an deren Unterseite der Haken sitzt und deshalb angehoben werden müsste.
    Wenn man aber durch das Loch (2) den Haken, eine Betätigungsnase oder den Kontakt sehen kann, würde ich auch versuchen mit der Keilspitze nach unten, unter den Haken zu fahren und diesen aus dem Kontakt zu hebeln.
     
  15. #54 alfie86, 09.10.2019
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Hi,
    DANKE nochmal für deine Hilfe!

    Genauso werde ich es probieren.
    Wahrscheinlich muss das Werkzeug nur SEHR wenig reingesteckt werden.
    Nächste Option ist das Zerstören des Steckergehäuses ohne Beschädigung der Kontakte.
    Dann die Reperaturkabel mit Kontakten.

    Wenn neue Erkenntnisse gibt, melde ich mich.
    Das Entfernen der Kontakte aus dem Gehäuse kann ja kein Hexenwerk sein.
     
  16. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Gerne :) Ich wünsch dir dass du die Kontakte noch "befreien" kannst - ist jetzt schon mehr Arbeit geworden als eine neue Leitung zu legen...
     
  17. alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    Eben ist der 0,5 mm Uhrmacherschrauberzieher gekommen.
    Mit SEHR ruhiger, nicht zitternder Hand und Kopflupe gingen die Kontakte besser raus, als ich dachte.
    Und natürlich NICHT tief reinstecken!
    Aber: zum Einbau:
    Die Kontakte einfach richtig rum reinstecken?
    Oder gibts da noch was zu beachten?
    DANKE!
     
  18. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Prima :)
    Wenn der Sicherungblock entriegelt ist können die Kontakt ohne weiteres reingeschoben werden und rasten dann ein.
     
  19. #58 alfie86, 11.10.2019 um 18:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2019 um 19:00 Uhr
    alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    OK, danke.
    Ich habe da noch eine Biitte.

    Ich traue der Einbauanletung nicht so richtig.

    Der Stecker im Fußraum ist ja EL2 (90980-12378)
    Der Stecker ins TNS510 ist E106 (90980-12460) in blau
    Ich brauch bloß mal ne zweite Meinung, ob ich alles richtig gelesen habe.
    EL2:
    6 = GND
    17 = V+ = weiß
    16 = V- = rot
    7 = Kamerasignal = schwarz
    E106:
    12 = GND
    1 = V+ = weiß
    11 = V- = rot
    2 = Kamerasignal = schwarz

    Richtig?

    Und: haben der EL2 und der E106 die gleichen Kontakt-Pins?
    Sonst müste ich nochmal das bereits verleget PZ-Kabel rausnehmen und gucken, ob die Pins unterschiedlich sind.

    DANKE!!!
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Die Kontakteinsätze von EL2 und E106 sind gleich.
    Den Plänen nach komme ich auf das gleiche Ergebnis was die Verbindungen zwischen EL2 und E106 angeht, was auch mit der Einbauanleitung übereinstimmt.
    Nur denke ich sind die Bezeichnungen anders:
    • EL2/6 - E106/12 : CGND (schwarz/weiß?, Schirmung) CameraGND
    • EL2/7 - E106/2 : CA+ (schwarz) 6V-Versorgung
    • EL2/16 - E106/11 : V- (rot) Video-Masse
    • EL2/17 - E106/1 : V+ (weiß) Video-Signal

     
  22. alfie86

    alfie86 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    21
    OK, erstmal danke für den Check!
    Wenn an dem so ist, wie du schreibst (Bezeichnungen),
    dann brauche ich mich ncht wundern:
    ich habe natürlich am Ausgang des TNS versucht, was zwischen +V und -V zu messen.
    Ich werde es heute sehen: wenns hell und etwas wärmer geworden ist, gehts weiter.
     
Thema:

Anschluß Rückfahrkamera an TNS510

Die Seite wird geladen...

Anschluß Rückfahrkamera an TNS510 - Ähnliche Themen

  1. Corolla elektr. Anschluss Anhängerkupplung

    Corolla elektr. Anschluss Anhängerkupplung: Hallo Forum, ich habe mir einen Corolla Touring Sports 2.0 mit Anhängerkupplung bestellt. Das Auto wird in den nächsten Wochen geliefert. Für...
  2. Yaris Hybrid Rückfahrkamera kein Signal

    Yaris Hybrid Rückfahrkamera kein Signal: Hi ich weiß nicht ob das Thema hier schonmal besprochen wurde, habe einen Yaris Hybrid Baujahr 2012 ( erstes Hybrid Modell) und habe nun ein...
  3. Anschluss Autoradio aus den 1970er von Toyota für eine Cressida

    Anschluss Autoradio aus den 1970er von Toyota für eine Cressida: Hallo Zusammen, ich habe für meine Cressida ein Toyotaradio Model 86120-22161 in Japan erstanden, allerdings ist keine Anschussbelegung dabei....
  4. TNS510 NTSC oder PAL

    TNS510 NTSC oder PAL: Moin, ich möchte eine Rückfahrkamera an das TNS510 anschliessen. Unterstützt das TNS510 NTSC oder PAL oder beide? Im Netz is dazu nix zu finden....
  5. Toyota Corolla, elektrischer Anschluss am AGR/EGR

    Toyota Corolla, elektrischer Anschluss am AGR/EGR: Moin, "in einem Leben war ich mal Elektriker" und da habe ich mir eingebildet ich könnte das AGR reparieren... Jetzt bin ich ich auf der Suche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden