anordnungsprobs

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Verlusti, 19.06.2004.

  1. #1 Verlusti, 19.06.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    so, da nun die fragen zu meiner headunit geklärt sind bin ich ein wenig rumgedüst zum probehören. Hab jetzt auch ne idee was ich reinbaun will, bis auf die amps


    front - axton 16cm kompo in doorboard ( celi t-18 )
    rear axton koax oder noch ein 16er kompo

    2 x 38er axton subs

    muß noch genau rechnen ob die 38er gehen weil brauche dann 2 geschlossene 70L gehäuse

    4 kickbässe, da muß ich noch was finden

    rücksitzbank - fliegt!!!!!!!


    so nun die frage.

    ist es klanglich von großem nachteil die kickbässe nur hinten zu montieren oder sollten 2 davon zwingend in die vorderen türen.

    hab halt die befürchtung, dass das ganze ziemlich schwer wird und außerdem trägt mir das zu dick auf wenn man die tür aufmacht und da hängen 2 16er drin

    ich hab vor dass ganze möglichst dezent zu verbaun

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    so da nun ja ungefähr jeder weiß in welcher preislage die einzel komponenten liegen fehlen mir halt noch empfehlungen für 4K-Amps ne amp-empfehlung für die 2 subs und halt die kickbässe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ÜBERHAUPT keinen Kickbass nach hinten verpflanzen. Kickbässe werden aufgrund ihrer Frequenzbandwiedergabe voll geordert und dann spielt die halbe Musik vorne, die halbe Musik hinten und der Sub dann wieder irgendwo. In meine Augen also nicht empfehlenswert....
     
  4. #3 Verlusti, 20.06.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    gut wenn die kickbässe nicht nach hinten sollten gibt´s probleme, wohin damit?

    normal sollen sie ja 2 vorne in die tür 2 hinten (beim golf) aber vorn is in der t18 celi nur mit viel umbaun entsprechender platz gegeben?

    ---------------------------------------------------------------------------

    kann mir einer was zu eyebird amps sagen ?

    die specs klingen ja nicht schlecht 4x80W sind ideal für die axton-kompos.
     
  5. #4 martin0r, 20.06.2004
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    du hast dir deine Infos bei ACR gehohlt oder?!?! :rolleyes: :rolleyes:
    wie kommst du auf 2x 38er Axton subs?!
    1 JL 12" wird dir sicher reichen, würde ich jetzt mal behaupten....vom klang jetzt mal abgesehen, sind die Axton´s eh nich das gelbe vom ei. :) ;)
     
  6. #5 Odin-TTG, 20.06.2004
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    vergiss kick bass... 2 16ner werdenr eichen glaub mir
     
  7. #6 Verlusti, 21.06.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    @martin0r

    ich mag symetrien deswegen 2 woofer

    einer links - einer rechts da wo dann mal die hintere folterbank war.



    Prob: wie kann ich das ganze halt am besten anordnen, so daß das ganze nachher auch klingt, über die auswahl der componenten kann man streiten daher lassen wir das am besten erstma weg

    wie ordne ich halt ein rear ein front eventuell 4 kickbässe und 2 woofer an.

    vom optischen hab ich zwar schon ein bild im kopf, aber obs klingt ???

    ich dachte mir das halt eigentlich so, dass das rear system ungefähr an den original platz soll, hinter die sitze wollte ich nach oben gewinkelt die kickbässe verbaun und zu guter letzt gewinkelt zu den vordersitzen die woofer, zwischen den woofer die caps am boden die amps nett anordnen. das ganze halt aus holz/mdf mit abnehmbarer gfk-verkleidung.

    das ganze dunkel und dezent, vielleicht beleuchtet, aber von außen soll man eben nicht viel sehen.

    ---------------------------------------

    aber wenn ichs richtig verstehe kommt das mit den kicks da nicht gut, LAS ICH SIE HALT WEG. handwerklich (holzbauten) bin ich begabt aber von hifi, naja hab ich noch nicht so den plan. die idee war mit 2 4k-amps und einem amp für die subs zu arbeiten. -------- ein amp für F/R und einen im bandbass-betrieb für die kicks.

    im übrigen bin ich kein gehörspezialist. hab in einem golf ein axton-system angehört, klang nach meinem geschmack ganz nett, mag sein das es was besseres gibt, aber das gibt es halt immer.

    mal schaun wo ich mir hier mal was von jl anhörn kann, will nämlich nicht nachher einbaun-ausbaun ..... soll ja keine dauerbaustelle werden.
     
  8. #7 martin0r, 22.06.2004
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    hier will sich keiner mit dir streiten über deine Anlage, bzw dein vorhaben, wir wollen alle nur ein bisschen kritik abgeben und dich zum nachdenken anregen:
    Und ich finde, du solltest dir das mit den 2x38er Axton überlegen!
    2 woofer okay! is nich das problem, war auch nicht der krtitik Punkt :)
    eher die 38er Axton.
    Ich will nich wissen wieviel die kosten, aber vielleicht, bist du mit 2x JL10W3v2 glücklicher als mit 2 rießen großen Axton?!
    gut müssen auch keine JL sein, cervin vega wäre z.b. auch was um nur eins von vielen aufzuzählen!
    Es geht nur darum, dass du fürs gleiche geld, bzw paar eus mehr was viieeel besser bekommst :) wobei das auch wieder relativ ist und im auge des betrachters liegt :)
    und wer billig kauft, kauft 2 mal :)
    was hast du denn eigentlich für nen radio und was erhoffst dir durch so ein krasses soundsystem?! viel bumms oder nen guten klang?! ;)
     
  9. #8 Verlusti, 22.06.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    @martin0r

    streiten wil ich nicht, hab auch nicht die nötige ahnung dazu, sondern es geht erstma um die anordung der komponenten.

    für empfehlungen bei den einzelnen komponenten bin ich auch dankbar, jedoch will ich mir die sachen nach Möglichkeit mal irgendwo vor ort anhören. JL baut ziemlich fette sachen, dass hab ich sogar mittlerweile begriffen.

    am radio arbeite ich am schluß, das tut es noch ne weile. ist von SONY, ok ich weiß clarion oder alpine sind um welten besser, aber es geht halt bis die anlage mal komplett steht.

    sony mdx8970R, es hat zumindest mal F/R/sub cinch out abschaltene endtufen, nen EQ (kein joke mit custom einstellungen 7band oder so)
    pseudo-dsp, zig andere spielereien
    größter nachteil in dieser zeit ist halt - Minidisk, könnte aber noch nen wechsler ranhängen

    höre musik nach gemüt

    wenn mich was ärgert: drum&Base, Gitarrenlastige Geschichten, eher aggressivere musik auch mal ältere sachen like Prodigy

    gute laune: von HipHop-Zeugs, auch mal 80er, DepecheMode, .... sogar Dick-brave verirrt sich da schon mal ins auto(vorsicht diese scheibe animiert zum rasen)

    warum so eine anlage, hab mehrere macken :). hab gerne ausgefallene sachen deswegen die idee. außerdem mag ich die vibrations in den sitzen. (ich liebe es zu hause wenn was explodiert im fernsehen und man das gefühl hat man sitzt auf einer rüttelplatte)

    -------------------------------

    mir geht es in aller erster linie darum wie ich ein optisch ansprechendes aber dezent gestaltetes system in meine celi baun kann.
    wenn es nichts bringt 4 kicks zu verbaun sondern nur R/F und woofer dann ist das ok, nur leider bin ich eine furchtbare nervensäge und will halt auch verstehen warum das net funkt (und weil ich keine ahnung habe --- bitte in narrensicherem deutsch )

    im übrigen lege ich wert auf KRITIK an meinen ideen, sonst hät ichs ja nicht gepostet. ich denke so ziemlich die meisten hier haben schon mehr probiert im car-hifi bereich als ich und deshalb hoffe ich hier auf gute ratschläge bzw. vielleicht düst ja gar ein saarländer mit einer netten anlage in meiner nähe rum, die ich mir mal anschaun bzw. anhören kann.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Odin-TTG, 23.06.2004
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    also erstemal soltlen wie vieleicht wissen was fürn auto du fährst....

    beid er t18 ists ohne grossen auswand möglich 4 lautsprecher in die tür zu bekommen....

    wobei man 4 mal kickbass nciht wirklich braucht...
    nimm lieebr 2 mal nen 16ner und das wird reichen.... glaub mir ..

    wegen sbwoofer.. würde ich lieber 2 30er nehmen.. udn dann jl audio... wobei die 12w3v2 bei ebay selten sidn :-P

    ausserdem brauchst da zudem noch genügend watt um das alles anzufeuern...

    4 kickbass jede seite = 8 kanäle x 100 watt = allein 800 watt rms..
    frontsystem 10ner combo = nochmal 2 kanäle..

    und 2 subwoofer soltlen jeder schon 300 watt rms bekommen...

    bau am besten no ne batterie hinten ein...

    also ich persönlich fidne subs gut die 2 schwingspulen ahben so kann man etwas flexibel sein fals die endstufe nicht sooo stark ist....
     
  12. #10 martin0r, 23.06.2004
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    jo, das auto wäre auch wichtig :)
    normalweise reicht so fast jedem ein Frontsystem und nen Subwoofer.
     
Thema:

anordnungsprobs