Anleitung ZKD WEchseln beim Starlet P8

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Panther, 13.08.2003.

  1. #1 Panther, 13.08.2003
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Anleitung ZKD Wechseln beim Starlet P8?

    Hallo

    kann mir jemand die entsprechenden Seiten aus dem Werkstatthandbuch Einscannen für den 2E-E Motor?

    Das entsprechende WErkzeug zum das machen hab ich mir inzwischen Besorgt :]

    Danke schon mal, der jenige hat ne Frei Bier zugute bei mir von mir aus auch Alkohol frei :D

    Gruss Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernhardt, 13.08.2003
    Bernhardt

    Bernhardt Guest

    Zylinderkopf abschrauben. Kaputte Dichtung abmachen. Neue draufmachen. Zylinderkopf draufschrauben fertig. Wozu brauch man da ein Handbuch für? :( :rolleyes:
     
  4. #3 Panther, 13.08.2003
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    na wenns bei dem Motörchen nicht Besonderes zubeachten gibt is ja gut.

    Drehmomentschlüssel hab ich auch. Drehmoment angaben für die schrauben hab ich auch. na was brauch ich denn dann noch ausser GLück und geduld :D

    denke nichts mehr.

    ah noch was ist es zu empfehlen das öl abzulassen oder ist das egal is ja eigentlich nur de Kopf. Kühlwasser is Klar.

    Gruss Daniel
     
  5. #4 Panther, 13.08.2003
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Alex

    hast was gut bei mir.

    De Zahnriemn und Spannrolle wurde bei 210.000km frisch gemacht denke nicht das ich jetzt schon wieder einen brauche.

    und bei den Dichtungen hab ich so nen Satz bestellt in dem Alles drin ist.

    denke das ich bis Ende Monat Fertig bin fang am SA morgen damit an den Kopf ab zunehmen nächste woche Planenen, damit ich lass mir zeit und bevor ich mich Aufreg hör ich lieber auf und mach ein ander mal weiter.

    jetzt wos so schön icht kann ich mit dem Motorrad Arbeiten gehen.

    Gruss Daniel
     
  6. #5 Roger18, 13.08.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    öl würd i wechseln, aus ganz einfachen grund.

    wenn der kopf ab is solltest du den block schön abschmirgeln, nimm dazu zb ein grösseres holzklötzchen und leg das schleifpapier drum, wichtig ist einfach das der block eben bleibt und du zb zwischen den zylindern oder irgendwo am rand nicht zuviel-ungleichmässig abnimmst, deswegen hölzchen oder ähnliches.
    dadurch entsteht ja metallabrieb der in die ölkanäle geht, und wasser auch.

    desshalb mach ich es immer so, das ich zkd einfahc tu wechseln, danach das alte öl und kühlwasser reinmach, oder halt nur wasser, danach mal kurz bissel laufen lassen, und dann öl und kühlwasser ersetzen. dann haste grad den motor gespült und metallabrieb is weg.

    wenn du irgendwo grössere probs hättest sags mir einfach, ich wohn ja hier in muttenz und mech bin ich auch (bald :D ).

    Gruss Roger

    PS: Wenn du hilfe brauchst mail einfach roger.meier@team-gamestar.de

    PSII: is das zufällig der starlet den es mal auf ricardo kürzlich zukaufen gab ? (war auch einer mit so 210tkm und zkd schaden)
     
  7. #6 Panther, 13.08.2003
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    @roger18

    Danke für den Tip muss eh in ca. 3000km nen öl wechsel machen aber solang lass ich das lieber nicht drin :(

    ein Problem das es geben könnte ist der Abgas krümmer hab mir vorhin mal die schrauben angeschaut*uiui* dat sieht nicht gut aus. denke das ich die schrauben ersetzen muss denn anderst bekomm ich das ding nicht ab.
    wird sich ja zeigen.

    Danke schon mal für deine Hilfe.

    wo kann ich den Kopf denn Günstig Plannen Lassen irgend wo in der Nähe??

    ne ist nicht der Starlet von Ricardo.

    Gruss Daniel
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Mit Schmirgelpapier und einem Holzklotz am Motor arbeiten???? ?( ?(

    Ich will Dir nichts unterstellen, aber das klingt nicht sehr professionell, geschweige denn sinnvoll. Das aller Metallabrieb, der dabei entsteht mit neuem Öl weg ist, bezweifle ich auch.
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Du brauchst doch ein Handbuch zum scheißen!

    PS: Sorry Mods :rolleyes:
     
  10. #9 Roger18, 13.08.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    haha... unprofessionell...
    ich kann mir nicht vorstellen das er als hobbyschrauber ne schleifklotz hat. diese technik wo ich gesagt habe ist 100mal besser als einfach per hand mit nem schleifpapier bissel schleifen gehen, denn da entstehen unebenheiten.
    am besten is natürlich man nimmt so ein 20x20cm grosser eisenklotz mit griffen dran, davor kommt ein gleich grosses schleifpapier, und dann wirds auch super. für ein 2E motor mit seriendichtung sag ich das die erste technik locker reicht.
    und wie bitte willst du den metallabtrieb sonst wegmachen. ich kenn genug murks werkstätten die das öl nachher garnicht wechseln, und kühlmittel auch nicht.
    da lass cih doch lieber den motorlaufen und wart bis sich die schmutzpartikel im öl gebunden haben und wechseln dann das


    @Panther, welche schrauben meinst du am krümmer ?
    wo der krümmer am kopf angemacht ist (das werden dann aber wohl muttern und bolzen sein) oder hosenrohr - krümmer ?

    jedenfalls wär beides nicht schlimm, die bolzen im kopf kann man gut ersetzen. schmier die schrauben mal vorher mit bissel rostlöser ein, das bewirkt manchmal wunder.
    Zum kopfplanen würd ich den zum Amman bringen. der is gleich hinterm atlethicum beim dreispitz.
    der is auch nid teuer.
     
  11. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Mir ist unverständlich was Du da schleifen willst, darauf wollte ich hinaus. Die Dichtungsreste kann man mit einem Dichtmittelschaber (oder Spachtel) und Reinigungsflüssigkeit entfernen. So stehts auch in den Toyota Handbüchern beschrieben.

    Man kriegt doch im Leben keine ebene Fläche mit einem Holzklotz und Schleifpapier, welche Körnung überhaupt, Naß oder Trocken?

    Nichts gegen Dich, aber davon habe ich noch nie gehört.
     
  12. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    haben das bei uns in der firma auch immer so gemacht die eingebrannten reste entfernst du in ner woche net mit nem schaber erst trocken und dann naß schleifen aber alles ganz zart und mit feiner körnung :rolleyes:
     
  13. #12 Panther, 14.08.2003
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    werd warscheinlich mit der Aktion noch warten bis nach Meinen Ferien dat is mir jetzt zuanstrengend bei der Hitze noch zuschrauben, mir läuft schon so der schweiss Runter.

    ende September gehts dann los.

    ab 1.9. - 15.9. sind 2 Wochen Djerba angesagt *freu*

    bis denn

    Danke nochmal für eure Hilfe
    Gruss Daniel
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Roger18, 14.08.2003
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    bis zum 1.9 hättest du die ZKD schon 3mal gewechselt :)

    und nochmal zum schleifen, werkstatthandbuch =/= praxis, mit einem schaber kriegt man nie alles sauber, und wenn doch braucht man so einen scharfen schaber das man hunderte von kratzer reinmacht.

    bis jetzt war jede zkd die ich gewechselt habe dicht also werd ich wohl doch nid so unproffessionel arbeiten.

    achja GAAAAAANZ wichtig was ich vergessen habe zusagen, fiel mir grad ein als alex was von druckluft gesagt hat.
    wenn der kopf runter ist tuste ja den block putzen/schelfien is klar. UND dann musst du unbedingt noch aus den gewindelöchern der Zylinderkopfschrauben das öl rausbekommen.
    normalerweise nimmt man da druckluft, hast sowas nid nimm irgendwie (achtung unproffessionel) wattenstäbchen oder ähnliches. das öl muss einfach raus, bissel was kann schon am gewinde sein, einfach keine lache drin.
    denn wenn du die schraube dann reindrehst, und da öl drin is, kann dieses nirgends hin, und im schlimmsten fall reisst es dir den block.
    und das kann echt passieren, is nur ne kleinigkeit aber sau wichtig
     
  16. error

    error Guest

    Also am Motorblock schleifen würd ich nicht, zumal Metallspähne / Sand tötlich für den Motor ist. Normalerweise ist da auch nichts was man schleifen müsste, mit Bremsenreiniger sauber machen und das wars. Anderes Thema: hat irgentwer ein Werkstatthandbuch zum Starlet P8??? (Bj93)
     
Thema:

Anleitung ZKD WEchseln beim Starlet P8

Die Seite wird geladen...

Anleitung ZKD WEchseln beim Starlet P8 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...