Anlasserproblem ?

Diskutiere Anlasserproblem ? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe mir einen RAV 4 , 4D4 aus 2005 zugelegt, recht gut erhalten und rezent gewartet mit 150 tkm, und gedenke diesen auch laenger zu...

  1. #1 laforcetranquille, 01.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Hallo,
    ich habe mir einen RAV 4 , 4D4 aus 2005 zugelegt, recht gut erhalten
    und rezent gewartet mit 150 tkm, und gedenke diesen auch laenger zu fahren.
    Er zieht und laueft ohne Problele startet aber mE. Nicht korrekt. Ich bin es eigentlich gewoehnt das alle meine Diesel auf den ersten Schlag anspringen und dann sofort rund laufen. Hier ist das anders. Der Anlasser dreht meinem Gefuehl nach zu langsam und logischerweise springt er dann auch stotternd an. Das war mir schon bei der Probefahrt mit anderen Fahrzeugen dieses Modells aufgefallen. Die Batterie wurde vom Verkaufer vor dem Kauf erneuert da ich dies auf eine schwache Batterie zurueckgefuehrt hatte, wars aber nicht.
    Liegt da evt. Ein generelles Problem mit zu schwachen Anlassern oder schnell alternden Anlassern bei dieser Baureihe vor ?
    Gruss Wim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anlasserproblem ?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SterniP9, 01.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    940
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Zuerst solltest Du einmal alle Verbindungstellen von der Batterie zum Anlasser auf festen und gammelfreien Sitz überprüfen! Auch sämtliche Masseverbindungen!
    Springt der Motor auch genau so schlecht an, nachdem Du ihn gerade abgestellt hast?
     
  4. #3 laforcetranquille, 01.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Das Standardprogramm habe ich schon durch, bin bezueglich Mechanik und Elrktrik halt noch old school. Es ist nicht so das er schlecht anspringt weil er zuwenig Saft bekommt oder ein mechanisches oder Einspritzproblem haette, der Anlasser dreht einfach m.E. zu langsam. Das tut er natuerlich auch wenn der Motor warm ist, natuerlich kommt er dannn aber schneller.
    Gruss Wim
     
  5. #4 SterniP9, 01.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    940
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Wenn Du noch "Old School" bist, dann baue den Anlasser mal aus,
    schaue Dir die Kohlebürsten an u.u.u.
    Vielleicht hat ja auch der Magnetschalter ein Kontaktproblem........
     
  6. #5 Sofakater, 01.05.2019
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    172
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Naja, rein aus dem Bauch raus haben „alte“ Anlasser fast immer das gleiche Problem:

    verharzte, weil alte und damit richtich zähe Fettfüllungen an den entscheidenden Stellen.

    Anno dunsemal waren Fette so Modell Molikote Grafit hastenichgesehn in der Massenproduktion viiiiiiiiiiiiiiiiiel zu teuer.

    Beim Vollprogrammrezitzling sind da so Silikonbasiierte Fette nich das schlechteste.

    Was allüblich von den KfZ Mechatronikern übersehen wird (weil in der APP nich angezeigt is:)

    Beim Anlasser führen Abrieb aus Kupfer(eher weniger) und Bürstenabrieb aus den Schleifkohlen des Hauptstrommotors (was anders gar nicht möglich ist bei dem Leistungsbedarf) zu Übergangswiderständen bzw. Kurzschluss bei den einzelnen Lamellen des Trommelkommutators.

    Sooooooooooo, und diesen Rotz kramt man mit ner Nagelfeile raus, und zwar mit der Spitze, zwischen den einzelnen Lamellen.

    Nur, welche Werkstatt kennts oder wennses kennt, wer machts???

    Nen Klopper hab ich mal erlebt.

    Zitat aus dem Gedächtnis:

    Weeste, det mit dem Kupper isset so wie mitm Opa.Je älter desto langsamer.

    Haste det kapiert? Der Strom fliesst nu langsamer, also kannste det Teil vaschrotten, wa?
    ….

    Auf Übergangswiderstände wurde nu ja genuch hingewiesen, aber son Dieselanlasser zieht ja nu beim Starten etliche Hundertamperes, gerade beim Losbrechmoment.

    Und, wenn da die Mechanik nich flutscht, ist das schon Banane….

    Also: Ursachenforschung!

    Übergangswiderstände kann man messen, und zwar mit den Fingerspitzen an den Klemmstellen an Akku und/oder Anlasser beim Anlassvorgang.

    Beim Diesel und den damit verbundenen fließenden Strömen haste innerhalb ner Zehntelsekunde bei zu hohen Übergangswiderständen ne Brandblase an der Fingerkuppe.

    Empfindliche und auf Strom geeichte Nasen riechen auch diese Amperes.

    GrussGruss
     
    quo gefällt das.
  7. #6 laforcetranquille, 01.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Ausbauen und genau inspezieren ist natuerlich angesagt. Was mich nur wundert.. ich habe mir vor dem Kauf drei andrer RAV aus dieservSerie mit diesem Motor angeschaut. Alle nudelten beim starten so vor sich hin. Deshalb vermute ich nun das ein Serienproblem vorliegt.
    Gruss Wim
     
  8. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    166
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    wenn alle gleich alt waren ist das ja kein wunder.
    an unserem twingo habe ich das auch mit der reinigung gemacht, seitdem nudelt der richtig rund und vor allem geht das ritzel sofort wieder raus, wenn man den schlüssel loslässt. davor hatte er sich eine gedenksekunde dafür genehmigt.


    mfg rohoel.
     
  9. #8 laforcetranquille, 14.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Welche Leistung hat der originale Anlasser ? Im Netz werden Anlasser mit 2 kw angeboten.
    Ist das Original oder staerker. ? Irgendwo bin ich mal ueber ein Video gestolpert wo der originale defekte Anlasser gegen einn groesserrn Ausgetauscht wurde.
    Gruss Wim
     
  10. #9 SterniP9, 14.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    940
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    wie lautet 2.1. + 3.1. der Zulassung?
     
  11. #10 carina e 2.0, 14.05.2019
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.227
    Zustimmungen:
    110
    Dieses langsame drehen des Anlassers habe ich beim Corolla 2.0 d4d auch. Beim Previa mit dem gleichen Motor ist der viel schneller. Habe den auch reinigen lassen. Hat aber nicht geholfen.

    Irgendwo habe ich gelesen dass es für diesen Motor mindestens 2 verschiedene Anlasser gab. Auf YouTube hat sich einer den vom Avensis Verso eingebaut meine ich und der drehte schneller.

    Kannst denn mal ein Video von deinem hochladen?
     
    SterniP9 gefällt das.
  12. #11 laforcetranquille, 15.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    2.1 3.1 in der Zulassung jibbet bei mir leider nicht da ich in Frankreich lebe und eine franzoesische Zulassung
    habe.
    Gruss Wim
     
  13. #12 laforcetranquille, 15.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Ein Video von meibem habe ich leider nicht, der ist ja auch noch eingebaut.
    Es ist allerdings der gleiche wie ich ihn in dem Video gefunden gabe, verlinken kann ich leider nicht..
    Ihr findet es unter Youtube " Yoyota RAV4 d4d Diesel 2002 starter changing "
    So ziemlich am Ende sieht man den alten und den neuen Starter im Vergleich.
    Gruss Wim
     
  14. #13 SterniP9, 15.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    940
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Mit diesen Daten hätte man die genaue Motorisierung ermitteln können.
    Welches Modell ist es (A2 oder A3)?
    Welcher Motor (Hubraum)?
    Welches Getriebe (Schaltung oder Automatik)?
     
  15. #14 laforcetranquille, 15.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Das geht auch ohne diese Daten.
    2,0 d4d (ist natuerlich ein 2l Diesell) aus 2005, da gabs nur einen im RAV4 ,ich glaube er hat so was um die 116 PS
    Schaltgetriebe, aber das ust fuer den Anlasser voellig unerheblich
    Grusd Wim
     
  16. #15 PoorFly, 15.05.2019
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    944
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    SterniP9 gefällt das.
  17. #16 SterniP9, 15.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    940
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Du machst es Dir etwas einfach:
    -wenn es ein A3 wäre (gibt es auch ab 2005), dann gäbe es auch einen 2,2 L Diesel
    -Fahrzeuge mit Automatikgetriebe haben ggf. einen stärkeren Anlasser und
    deshalb ggf. auch einen stärkere Batterie

    Schön ist es immer, wenn man bei einer Frage auch die vollständigen Fahrzeug-Daten angibt,
    das erleichtert das Befragen der Glaskugel ungemein!
     
    P373, Max T. und PoorFly gefällt das.
  18. #17 laforcetranquille, 15.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Wenn ich das mal so richtig interpretiere gingts da fuer mein Toeff (ich hab mal die Fahrgestellnummer eingegeben) wohl zwei Anlaser. Einmal mit 1,4 einmal mit 2,2 kw. Der Sinn erschliesst sich lir nicht ganz, aber ich werde mal versuchen den starkeren im Zubehoer zo bekommen.
    Gruss Wim
     
  19. #18 SterniP9, 15.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    940
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Es gibt diese Anlasser mit versch. Zähnezahlen.
    Suche mal wie Poorfly schon schrieb, nach einem Typenschild auf dem verbauten Alasser!
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 laforcetranquille, 16.05.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Ich muss inden naechsten Tagen sowieso drunter weil die Wartung ansteht. Dann schau ich mal nach dem Typenschild. Ob das, so wie der Anlasser verbaut ist ueberhaupt sichtbar ist wage ich zu bezweifeln.
    Was mich aber mal interessieren wuerde ob bei gleichem Zahnkranz der Schwungscheibe ueberhaupt Anlasser mit unterschiedlicher Zaehnezahl verbaut werden koennen und welchen Sinn es haben sollte fuer den gleichen Motor Anlasser in verschiedener Staerke abzubieten bzw zu verbauen.
    Hat es da irgendwo in der laufenden Serie mal be Umstellung gegeben weil man festgestellt hat die Starter sind zu schwach ?
    Ich kenne sowas von anderen Marken ueberhaupt nicht. Teilweise habe ich Fahrzeuge bis 400 TKM gefahren und noch nie war der Anlasser uemme.
    Bei den D4D scheibt das, wenn man mal nicht nur die deutschen sondern auch die franzoesischen und englischen Foren durchstoebert, aber wohl haeufig vorzukommen.
    Gruss Wim
     
  22. P373

    P373 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    118
    Fahrzeug:
    T25 1.8 Executive - 09.2005, P9 - j - 06.1996
    Gleicher Motor aber unterschiedliche Getriebe (Man. / Autom.) können ein Grund sein, wie Sterni bereits schrieb.

    Es kommt ja auch immer darauf an, wie das Fahrzeug genutzt wurde (Kurzstrecke oder Langstrecke). Diesel ist ja bekanntlich sowieso nicht für Kurzstrecke ausgelegt, da kann es auch vorkommen, dass nach 100 TKm der Anlasser über den Jordan geht. Bei dem anderen hält er mehr als 400 TKm auf Langstrecke, weil er im Vergleich ungefähr gleich oft seinen Dienst getan hat. Anhand der Laufleistung ist das schwierig zu beurteilen. Qualitätsprobleme will ich damit aber dennoch nicht ausschließen.
     
    SterniP9 und PoorFly gefällt das.
Thema:

Anlasserproblem ?

Die Seite wird geladen...

Anlasserproblem ? - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1,0 XP9 EZ 2006 Anlasserproblem

    Yaris 1,0 XP9 EZ 2006 Anlasserproblem: Moin in die Runde, habe seit heute den Yaris meiner Schwiegertochter mit einem Anlassereproblem dastehen... In einem anderen Thread habe ich schon...
  2. Avensis T25: Motor und Anlasserproblem (Auto ersetzen?)

    Avensis T25: Motor und Anlasserproblem (Auto ersetzen?): Hallo zusammen Ich hoffe, dass ich hier ein paar Meinungen erhalte wie ich mit meinem Problem-Avensis weiterfahren soll. Hier kurz die Daten zum...
  3. Anlasserproblem Corolla ZE11

    Anlasserproblem Corolla ZE11: Ne Bekannte hat nen Corolla ZE11 mit dem 1.6 Liter 3ZZ Motor. Der Anlasser tat zeitweise gar nix mehr, nicht mal Klick, vor allem bei warmen...
  4. Batterie-/Anlasserproblem T22 - Fahrzeug springt nicht mehr an

    Batterie-/Anlasserproblem T22 - Fahrzeug springt nicht mehr an: Hallo zusammen, seit gestern mittag springt mein T22 nicht mehr an. Ich war kurz unterwegs und als ich wieder zuhause war, hab ich noch kurz im...
  5. Anlasserproblem?

    Anlasserproblem?: als ich heute früh den motor gestartet habe, war ein kratzendes geräusch zu hören. wird mir bald der anlasser hopps gehen? manchmal braucht er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden