Anlasser kratzt - Corolla E11

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von julchen84, 08.11.2011.

  1. #1 julchen84, 08.11.2011
    julchen84

    julchen84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 BJ1997
    Hallo an Alle!

    Seit ein paar Wochen kratzt der Anlasser beim Starten meines Corollas (so, als ob ich den Schlüssel zu lange drehen würde, meistens kommt das Geräusch aber erst, wenn ich schon losgelassen habe) - ein schreckliches Geräusch, das einem in der Seele wehtut. Anfangs war es nur sporadisch, in letzter Zeit im häufiger, inzwischen eigentlich immer. :(

    Ich glaube, dass das an den niedrigen Temperaturen liegt. Im Sommer/Frühherbst ist das Geräusch nämlich nicht aufgetreten.

    Ich war wegen dem Problem schon in der Werkstatt, doch die wollten mir direkt einen neuen Anlasser einbauen - Kostenpunkt 300 € + Einbau. Das ist mir echt zu teuer! Deswegen wollte ich selbst auf die Suche danach gehen, um mir die Teilenummer aufzuschreiben und damit einen runderneuerten aus dem Internet zu bestellen. Leider weiß ich weder, wo ich das Teil am Motor finde, noch wie es aussieht.

    Weiß von euch jemand einen Rat? Ich hab ja auch schon irgendwo gelesen, das ein wenig WD-40 helfen kann, aber dazu müsste ich eben auch wissen, wo ich den Anlasser finde...

    Ich danke euch schonmal für eure Hilfe!!

    P.S. Mein Pauli hat jetzt ca. 130 Tkm auf der Uhr
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 08.11.2011
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Kannst nen Anlasser aus Ebay nehmen (gebraucht / geprüft).
    Hier war einer drin für 50 Mücken.
    Weiß nicht, ob der noch da ist.
     
  4. #3 Cybexx, 08.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2011
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.085
    Zustimmungen:
    111
    kann man da nicht auch für kleines geld diese teile, die "verkohlt/verbrannt" sind tauschen?

    such mal im forum, da ist evtl. was zu finden.


    schiebs nicht zu lange auf, irgendwann geht gar nix mehr... ;)
     
  5. #4 RALLE86, 09.11.2011
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Der Anlasser sitzt direkt unterhalb der Ansaugbrücke, am besten kommt man ran wenn man den kompletten Luftfilterkasten ausbaut. Wenn Interresse besteht hätte ich auch noch einen Anlasser vom 4efe aus dem E11 da.
     
  6. #5 Redfire, 09.11.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Wenn man ein gutes Gebrauchtteil fuer unter 50 Euronen bekommen kann lohnt doch sicher nicht der extra Aufwand so ein Teil auseinander zu friemeln und etwas darin auszutauschen, oder?

    Hoffentlich klappts! Viel Glueck.
     
  7. #6 julchen84, 09.11.2011
    julchen84

    julchen84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 BJ1997
    Hallo - und danke für eure Antworten!

    Laut Werkstatt ist es nicht so einfach, einen passenden Anlasser zu finden - entweder braucht man die Teilenummer oder man muss das Altteil mit dem "Neuteil" vergleichen (also daneben legen), so hat es mir auch der Schrotthändler gesagt, den ich angerufen habe. Stimmt das überhaupt?
    Ich meine, ich möchte ja auch nicht für "nur 50 €" was falsches bestellen, was dann nicht passt. ?(

    Was wäre denn das schlimmste, was passieren könnte, wenn ich es drauf anlege? Ist dann nur der Anlasser kaputt, oder kann ich da z. B. auch Schaden am Motor machen?

    @Ralle86: n Bild wäre schön :D Der Luftfilterkasten ist doch vor dem Motor (also wenn ich vorm Auto stehe), oder? Ist das Teil von oben denn überhaupt zu sehen, oder müsste ich mal auf ne Bühne fahren?
     
  8. #7 KleinerEisbaer, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    bist du sicher, dass du alleine am wagen rumschrauben willst ?( :] (nicht böse gemeint, nur wegen deiner frage nach dem luffikasten)

    wenn du bei nem gewerblichen händler ausm www einen anlasser kaufst, dann kannst du den im notfall auch zurück geben, sollte es doch der falsche sein.

    e11 anlasser gibts ja genug

    der ein/ausbau sollte eigentlich recht leicht sein, pass nur auf, dass du bevor du anfängst die batterie abgeklemmt hast, denn da verläuft nen dickes kabel.
     
  9. #8 Redfire, 09.11.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Wenn du niemanden hast der dir das macht dann am besten zu ner freien Werkstatt fahren.

    Der Luftfilterkasten ist leicht auszumachen. Ist ein grosser schwarzer Kunstoffklost der ein Rohr zur Ansaugbruecke hat.
     
  10. #9 Andy1986, 09.11.2011
    Andy1986

    Andy1986 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das was du da kratzen hörst ist das Anlasserritzel (Zahnrad), welches das Schwungrad antreibt. Das Ritzel zieht sich nicht richtig zurück nach dem Starten und dann dreht der Motor das Ritzel eine Zeit mit (Sekundensache) und das macht dieses Geräusch.
    Wenn du jemanden kennst, der sich ein wenig mit der Mechanik auskennt, würde ich den Anlasser ausbauen und reinigen (habe ich auch bei meiner Celica gemacht) und das hilft sehr viel.
    Verschleißen können am Anlasser eigentlich nur die Kohlebürsten und die Kontakte, dass bei 130000 Km sehr unwarscheinlich ist. Ich denke es ist der Staub und Dreck, der die Rückzugsachse des Ritzel verklebt und ein wenig festgesetzt hat.
    Sollte es doch verschlissen sein, kannst du die Kohlebürsten selbst ersetzen und bei Toyota (wenn nicht zu teuer oder überhaubt noch verfügbar) bestellen oder halt bei einem Lichtmaschinen und Anlassertechniker instandsetzen lassen (nicht so teuer).

    MfG Daniel S.
     
  11. #10 Cybexx, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.085
    Zustimmungen:
    111
    das ist exakt das, was ich meinte - klasse!

    wenn der wagen häufig (stadtverkehr) ausgestellt wird, kann auch schon was verschlissen sein. ich meine, die ersatzteile gäbe es noch für wenig geld.

    wie lange nen gebrauchter anlasser hält, kann man nicht schätzen, ist vom aufwand her aber natürlich die einfachere variante, redfire.
     
  12. #11 Andy1986, 09.11.2011
    Andy1986

    Andy1986 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich auch so, es ist die einfachere Variante, aber wer garantiert dafür, dass ein gebrauchter Anlasser nach ein paar Kilometer nicht das gleiche Problem aufweisen wird. Dann hätte man das Geld für den Anlasser ausgegeben und sich die Arbeit des Wechsels umsonst angetan. Wenn du es reparieren lässt, weisst du, was gemacht wurde und kannst beruhigt sein (natürlich nur wenn du es selbst kannst, oder halt bei einem richtigen Lima und Anlasserinstantsetzer).
    Ich kenn mich mit den E11s aber nicht so gut aus was Ersatzteile angeht, aber vllt. gibt es ja auch supergünstige "neue" Anlasser von anderen Anbietern.
    Ist das der 4EFE Motor, den du verbaut hast?

    Alles eine Ansichtssache und nur meine Meinung, also bitte nicht böse sein, wenn noch andere Meinungen hier vertreten sind. :D

    MfG Daniel S.
     
  13. #12 Worldchampion, 10.11.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    -> Batterie abklemmen

    -> Luftfilterkasten raus

    -> Anlasser raus
    - Kabel abklemmen
    - Befestigungsschrauben lösen

    -> Freilauflager im Ritzel ölen

    -> Anlasser wieder rein + Rest in umgekehrter Reihenfolge

    -> weiter fahren
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Predator, 10.11.2011
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Ich hatte das bei meinem Wagen auch, dieses Anlasserkratzen. Leider kann man den Anlasser bei der Celi nicht auf die von Worldchampion beschriebenen Art auseinandernehmen und reinigen, also hab ich mir einen neuen Anlasser gegönnt. Vieleicht kann man deinen noch auseinanderbauen, dann sollte man wieder einige Zeit Ruhe haben. Letztlich muss aber doch ein neuer Anlasser her.
     
  16. #14 julchen84, 11.11.2011
    julchen84

    julchen84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 BJ1997
    Hallo!

    Danke danke für die zahlreichen Antworten - freu mich total, dass ihr mir helft!

    Also, nach langem hin und her habe ich mich entschieden einen Anlasserinstandsetzer zu beauftragen - wieso was neues kaufen, wenn auch reparieren geht. Selber reparieren kommt für mich nicht infrage: hab zwei linke Hände :D
    Ist aber gar nicht so leicht, einen Anlasserinstandsetzer in der Nähe zu finden (hier in Dresden gibt es, glaube ich, nur 2) - oder hat da noch jemand einen Tipp? Weiß denn jemand wieviel eine Reparatur so ungefähr kostet und wielange so eine Rep. dauert (ein paar Stunden oder eher Tage?!?) ? Als Frau wird man ja da eher mal übern Tisch gezogen... :[

    Vielen lieben Dank an euch!!
     
Thema: Anlasser kratzt - Corolla E11
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anlasser geräusch kratzen

    ,
  2. anlasser kratzt beim starten

    ,
  3. toyota corolla kratzt beim anlassen

    ,
  4. toyota corolla e11 anlasser probleme,
  5. einbau anlasser toyota corolla e11,
  6. wo anlasser verbaut 4EFE,
  7. celica t23 anlasser prüfen,
  8. avensis t25 1.8 anlasser klackt starten,
  9. wo ist anlasser toyota corolla e11,
  10. anlasser ausbauen toyota corolla,
  11. toyota corolla e9 anlasser ausbauen ,
  12. wo anlasser im corolla e11 compact,
  13. corolla e11 compact anlasser macht geräusche,
  14. anlasser celica t23 geräusche,
  15. anlasser kratzt,
  16. toyota avensis t25 anlasser tauschen www.toyota-forum.de,
  17. wo befindet sich der Anlasser beim Toyota Corolla E11
Die Seite wird geladen...

Anlasser kratzt - Corolla E11 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E11G6R Original Seitenschweller

    Toyota Corolla E11G6R Original Seitenschweller: Hallo, verkaufe einen gebrauchten Satz Original Toyota Corolla e11g6r Seitenschweller. Sollten auch am e10 passen,hatte sie mal angehalten....
  2. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  3. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  4. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  5. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...