Anlasser defekt?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von backpulva, 28.10.2002.

  1. #1 backpulva, 28.10.2002
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,<br />ich weiß zwar nicht genau was passiert wenn der Anlasse defekt ist, doch vermutlich macht es meiner nicht mehr lange - oder was auch immer da diese Geräusche macht. Jedenfalls ist es in den letzten drei Tagen (bei mehrmaligem starten) zwei mal passiert, dass....also ich starte den Motor, er geht auch an aber irgendwie wohl nicht ganz. Jedenfalls hört man dann so ein Geräusch, als wenn ein kleiner elektromotor "überlaufen" oder besser überdrehen würde. Dann hab ich den Motor beide male wieder ausgestellt, kurz darauf gestartet und ging auch alles glatt. Was könnte das sein? Sicher hat die Temperatur da Einfluss drauf...<br />MfG<br />Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Freilauf im Anlasser Defekt - 1x im Tausch Bitte ..

    Gruß<br />Michael@Yaris-Cup.com
     
  4. #3 CyberBob, 29.10.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    dein anlasser hat einen kleinen ritzel...<br />dieser wird elektromechanisch in das ritzel der schwungscheibe gedruckt...

    nach dem startvorgang, also nachdem du den zündschlüssel loslässt, fährt der kleine ritzel wieder zurück in den anlasser und wird nicht mehr gedreht...

    wenn nun das ritzel z.B. dreckig ist kann es passieren dass er nicht schnell genug wieder zurückgezogen wird und somit wird dein anlasser vom motor weiter angetrieben...

    eigentlich ist es nicht weiter schlimm... aber gut ist es für den anlasser auch nicht... :D

    wenn du nichts besseres zu tun hast, bau den anlasser herraus und mach das ritzel wieder gangbar... wenn du dir das aber sparen willst, hol dir einen anlasser im austausch... sprich du bekommst paar teuros zurück wenn du den alten anlasser zurückgibst...

    austausch ist übrigens auf dauer doch die schlauere lösung...
     
  5. #4 backpulva, 29.10.2002
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antworten, ich raff die Antworten aber nicht ganz :P . Also wenn das beschriebene dann passiert, steht mein Motor auch kurz davor auszugehen. Also er dreht ganz niedrig und stottert vor sich her...bei 200 U/min oder so. Genau weiss ich es nicht, geht ja nur ein oder zwei Sekunden lang so, dann machte ich ihn ja auch wieder aus. hm. Umtausch? Wie ich krieg Geld zurück? Warum das?<br />MfG<br />Michael
     
  6. #5 Bleifuss, 29.10.2002
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Ritzel hängen bleibt, wird der Anlasser vom Motor angetrieben.... die würde einen kapitalen Anlasserdefekt nach sich ziehen!<br />Anlasser im Tausch holen -> Dein alter Anlasser wird dann revidiert und dem nächsten wieder als Tauschteil verkauft. Revidierte sind in der Regel neuwertig!<br />Deshalb bezahlst Du für einen Tausch-Anlasser auch weniger als für einen neuen.

    Gruss Bleifuss
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Quatsch! Mein Anlasser macht das schon seit zwei Jahren. Hatte ihn schon drei mal offen, dann neuen Anlasser geholt der das aber auch macht. Von wegen kapitaler Defekt! Das Problem ist, daß die Verzahnung vom Ritzel und der Schwungscheibe sich aufeinander einspielen. Optimal wäre neue Schwungscheibe, neuer Anlasser. Aber es geht auch so :) .
     
  8. #7 Bleifuss, 29.10.2002
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    @RST<br />Was Quatsch! Hast Du schon mal explodierte Anker gesehen??? Ich sehr wohl....
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ok, sowas mag vorkommen. Aber wir sprechen hier von kurzzeitigem hängenbleiben nach dem Anlassen. Da drehst Du den Motor nicht gleich bis x-tausend Touren hoch. Und ich behaupte, daß davon kein Anlasser explodiert. Sonst hätte mir schon mehrfach die ganze Karre um die Ohren fliegen müssen.<br />Was war das für ein Auto, bei dem Du das gesehen hast?
     
  10. #9 Bleifuss, 29.10.2002
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon klar, ja.... aber ich rede vom Permanenten Hängenbleiben!<br />Sagen wir, wir haben beide recht, OK?

    Gruss Bleifuss<br />(PS: Hab Mech gelernt und auch schon div. Anlasser revidiert... da hab ich wohl den einen oder anderen "unreparierbaren" angetroffen, sprich explodiert!)
     
  11. #10 CyberBob, 29.10.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    <br />ab schlauste ist es immernoch sich ein neues auto zu kaufen... ztztztzt
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hey Jungs ... sachte sachte ...

    Also: hier ist der Freilauf des Anlasserritzels defekt (-> der sorgt dafür daß wenn der Motor gestartet ist das Ritzel nicht mehr kraftschlüssig mit der Starterwelle verbunden ist und dadurch der Anlasser auseinanderfliegt - alles klar?)

    Die Startprobleme werden immer häufiger werden und irgendwann springt das Fahrzeug gar nicht mehr an weil der Kraftschluß beim Starten zwischen Anlasserwelle und Ritzel nicht mehr gegeben ist (also dauernd getrennt wie es erst nach anspringen des Motors sein soll).

    Effektivste Reperaturmethode ist ein Austauschanlasser - da beißt die Maus keinen Faden ab (-> siehe oben)

    Hoffe geholfen zu haben ...

    Michael@Yaris-Cup.com
     
  13. #12 backpulva, 17.11.2002
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,gerade ist es wieder passiert, aber war diesmal am heftigsten! Also Sachlage 4A-GE im Celica T16. Schlüssel rein, ACC, ON, Start- geht an, lass los, stottert sehr stark, Irgendwas was wie ein kleiner Elektromotor klingt dreht übermäßig laut hoch(!), ich schnalls sofort, dreh zurück auf ACC, dreht jedoch weiter, und Motor läuft bzw stottert auch weiter, ich denke nur "wassn jetzt los?" und reiss den schlüssel raus, und dann geht auch alles aus. Also das waren ziemlich schockende vier Sekunden. Und zur Frage, das MUSS(??) der Anlasser sein, ja?<br />MfG<br />Michael
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Jesses nä - Du brauchst keinen Herzinfarkt zu bekommen, deshalb :)
     
  15. #14 backpulva, 09.12.2002
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Also, war heute endlich mal deswegen bei Toyota, der Meister hat dann kurz irgendwas mit Magnetschalter/oder Kontakt erzählt, aber ich hab ja da keine Ahnung von. Jedenfalls wollte ich den dann wieder wie bei euch hier gehört auf den Begriff "Anlasser" und "Tausch" bringen, naja dann meinte er wohl auch jo tausch den Anlasser aus. Und irgendwas noch von wegen nur Magnetdings ersetzen bringt bei so ner Kilometerleistung nichts logisches. Nungut, dann zum Preis. Sind 157 EUR für so einen Austauschanlasser in Ordnung? Ich habt ja von "ein paar Teuros" gesprochen. Auf die Frage was denn dann ein neuer Anlasser kosten würde meinte er um die 450 EUR. <br />MfG<br />Michael
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    157 Eur sind ok...<br />Wenn Du gebraucht einen haben willst frag Frank W aus dem Forum hier (-> siehe biete) der hat sicher einen...

    Toy
     
  17. #16 backpulva, 09.12.2002
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich würde sagen zu spät, dachte nämlich irgendwie auch daran dass es ein guter Preis ist und hab den bestellen lassen. Ist ja scheisse wenn ich den jetzt darauf sitzen lasse...selbst schuld dass ich Frank W nicht gefragt habe. Zum Einbau meinte er dass ich das von denen machen lassen sollte, weil man bei der T16 "irgendwo vorm, ach ne hinter, oder doch vorne unterm Krümmer irgendwie nur schwer dran kommt". Ist da was dran, dass ich die das für 70 EUR machen lasse oder kommt da auch ein normaler KFZ-Mechaniker wie der Cousin von meiner Mutter einer ist dran?<br />Und was wollte der mit mit dem Magnetdingens erklären?<br />MfG<br />Michael
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Der wollte Dir sagen, daß der Magnetschalter hängenbleibt. Das ist im Prinzip genau das, was wir dir auch schon gesagt haben: Das Ritzel fährt raus, treibt die Schwungscheibe an und bleibt dann noch einen Moment auf der Schwungscheibe hängen, anstatt zurückzufahren.<br />Den Anlasser kann jeder tauschen, der ein bischen Ahnung von Autos hat. Beim 4A-GE müssen zwei Kabel ab. Dann zwei Schrauben von der Getriebeseite her rausdrehen und Anlasser abnehmen. 70 Euro sind verdammt viel dafür, das ist eine Sache von max. 15 Minuten!
     
  19. #18 backpulva, 10.12.2002
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke, dann sag ich das dem Typen ders einbaut. Danke. Doch wie siehts eigentlich mit der Garantie bei so Dingern aus? Hab ich da eine? Und wenn ja, ist se ja sicherlich weg wenn ich den Anlasser woanders einbauen lasse, oder?<br />MfG<br />Michael
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ähm. Gute Frage.<br />Du hast grundsätzlich auf alles was Du kaufst eine Herstellergarantie. Nur wie das dann im jeweiligen Fall ausgelegt wird, das kann vorher niemand sagen...
     
  22. #20 MichBeck, 11.12.2002
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    pah, garantie...im zweifel dichtet der händler dir eh noch einen anderen defekt an an dem es dann noch liegen soll um sich drum zu mogeln.

    die zwei jahre wird der schon halten.
     
Thema: Anlasser defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer anlasser für yaris baujahr 2006 kosten

    ,
  2. toyota yaris anlasser kaputt

Die Seite wird geladen...

Anlasser defekt? - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. honda jazz - anlasser defekt

    honda jazz - anlasser defekt: hallo, kennt sich jemand mit dem honda jazz (bj. 2010, 1,2l, 90 ps) aus? ist der wagen meiner tochter, und daran ist jetzt der anlasser kaputt...
  3. Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?

    Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?: Hello. Ich habe einen Toyota Corolla TTE G6 und da waren so Schlappen dabei die optisch recht fit sind. Nach dem 3. Mal Winterreifen drauf machen...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Corolla E12 Automatik-Hebel defekt

    Corolla E12 Automatik-Hebel defekt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe seit gestern ein Problem mit meinem Corolla E12 Automatik (BJ 2002). Ich habe den Motor gestartet, wollte auf...