Anlasser Carina II wie ausbauen? (wäre dringend)

Diskutiere Anlasser Carina II wie ausbauen? (wäre dringend) im Motor Forum im Bereich Technik; Wie krieg ich den Anlasser abgebaut von der Rina 2 mit 4A-FE??? Die Kabel hab ich schon gelöst, aber 1. seh ich nur eine Schraube mit der der...

  1. #1 ChappiDog, 29.05.2004
    ChappiDog

    ChappiDog Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Wie krieg ich den Anlasser abgebaut von der Rina 2 mit 4A-FE???

    Die Kabel hab ich schon gelöst, aber 1. seh ich nur eine Schraube mit der der Anlasser am Getriebe befestigt ist (müssten das nicht 2 sein?) und 2. kann ich mit keiner Ratsche diese Schraube lösen, weil es viel zu eng ist im Motorraum. :(
    Oder von wo nach wo gehen die Schrauben? Muss ich da von oben oder unten dran?

    Hat wer Tips für mich parat?


    Thx!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Von unten mußt Du da ran, nur von oben hast Du keine Chance. Ich habe gerade erst bei meiner Carina die Kontakte im Anlasser gewechselt. Es sind zwei Schrauben und zwei Kabel.

    Das mit der Ratsche geht schon, ist allerdings wirklich sehr eng da.
     
  4. #3 ChappiDog, 30.05.2004
    ChappiDog

    ChappiDog Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Wo sind denn die Schrauben? Ich finde nur eine einzige, die liegt Richtung Spritzwand. Aber ne zewite ?(
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Eine ist oben, eine unten. Müßte man eigentlich sehen können, hast Du keine Lampe, die Du in den Motorraum hängen kannst?
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Hi...

    Die Schrauben liegen sich mehr oder weniger "gegenüber"...

    Die Montage ist an besten von "unten" möglich (Hebebühne, klar)

    Wenn man weiß, wo die Schrauben liegen (gut beleuchten), dann kann man auch mit der Ratsche und mehreren Verlängerungen die Schrauben von "oben" lösen.

    Ist eine ekelhafte Bastelei...
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Aufbocken und drunterkrabbeln reicht auch schon, so habe ich es gemacht. Von oben hat man keine Chance, zumindest bei der T19 wüßte ich nicht, wie das gehen soll. Da müßte man sich flach auf den Motor legen, um mit den Armen so tief nach unten zu kommen. Außerdem ist da gar kein Platz, um den Anlasser nach oben herauszuheben.
     
  8. Alex

    Alex Guest

    @P7´er:

    Ja, ich hab das so bei ´ner AT180 gemacht- da geht "von vorne" gar nichts, klar...

    Wenn man das "von oben" macht, geht´s am besten zu zweit- einer links neben dem Auto (hält den Anlasser) und führt die Nuß der Ratsche- der zweite steht rechts und schraubt, bzw übt druck auf die (sehr lange) Ratsche aus. Bei der T18 bekommt man den Anlasser noch irgendwie nach oben hinaus. (War aber auch noch kein Lufi-Kasten montiert...)

    Bei der T19 sollte doch eher noch mehr Platz vorhanden sein?
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe oben keine Lücke gefunden, es war auch sonst alles noch montiert, also der Ansaugschlauch samt Kasten.

    Ich habe mal auf Bildern geschaut und hatte den Eindruck, daß im T18 Motorraum geringfügig mehr "Luft" ist. Kann aber auch täuschen.

    Jedenfalls kommt man von unten ganz gut ran, nur die obere Anlasserschraube war etwas fummelig, da bei mir dort genau vor der Schraube der dicke Kabelstrang vom Motor entlangführt, was die Benutzung der Ratsche sehr erschwert hat. Da mußte ich erst den Kabelstranghalter entfernen und das ganze Gelumpe etwas zur Seite ziehen.

    Die Überholung vom Anlasser selbst ist kinderleicht, man muß nur den mit 3 Schrauben gesicherten kleinen Blechdeckel entfernen und sieht eigentlich sofort, was zu tun ist.

    Mich hatte die Aktion 6 EUR gekostet (für das Kontaktset), wenn ich bedenke, daß die Werkstatt dafür minimal 80-90 EUR nimmt, kann man sich glücklich schätzen. Die Kontakte gibts übrigens auch von Fremdherstellern und Kupfer ist Kupfer, zumindest bei solch popeligen Teilen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zebulon, 30.05.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    Beschreibung zum Anlasserausbau beim 4A-FE (allerdings Carina E) auch hier.

    Gruß
    Zebulon
     
  12. #10 ChappiDog, 31.05.2004
    ChappiDog

    ChappiDog Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke euch!
    Dann werd ich das heute nochmal versuchen.
    Hab zum Glück ne Hebebühne zur Verfügung :D
     
Thema:

Anlasser Carina II wie ausbauen? (wäre dringend)

Die Seite wird geladen...

Anlasser Carina II wie ausbauen? (wäre dringend) - Ähnliche Themen

  1. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  2. Verkleidung Armaturen ausbauen

    Verkleidung Armaturen ausbauen: Hallo zusammen, ich müßte die Verkleidung hinter dem Lenkrad (Zündschloß) ausbauen und finde keinen Ansatz, dies zu bewerkstelligen. Die Suche...
  3. Motorantenne in Carina E ersetzen

    Motorantenne in Carina E ersetzen: Meine Antenne fährt nicht mehr ein. Motor läuft, wahrscheinlich ist der Antrieb im A... Als Ersatz wird die BERU-A350 angeboten. Funktioniert das...
  4. Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8

    Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8: Wie der oben in der Beschreibung suche ich schnellstmöglichst einen Bremskraftregler (Verteiler).Ich habe bereits alle Autoververter in meiner...
  5. Krümmer-Gelenk Carina E 1.8

    Krümmer-Gelenk Carina E 1.8: Bei meiner Carina ist das Gelenk am Krümmer (siehe Bilder) stark undicht. Kann man da eine Dichtung wechseln oder muß das Gelenk/der Krümmer...