Anlasser bei corolla e10 macht probleme ?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von eraser3366, 03.10.2005.

  1. #1 eraser3366, 03.10.2005
    eraser3366

    eraser3366 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ich habe da ein problen mein auto springt nicht mehr an oder nur sehr unregelmässig ich es ist der anlasser nehme ich an den die magentkontakt hört man klaken aber der dreht nicht durch.was kann die ursache sein den wenn man es 3-10 mal probiert dann geht es ihrgendwann.
    nun meine frag wo bekomme ich den einen neuen anlasser günstig her soll ich einen nachbau kaufen oder original toyota teill und wieviel KW soll es haben 0.8kw oder 1kw ?

    Ach und wenn ich es selber machen will ist es schwer sowas zu machen ? weill der ist ja hinter dem ansaugtrakt mus man den dan auch abmontieren oder kommt man da von untern dran wenn man eine grube hat ?

    danke schonmal im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Du brauchst Dir keinen neuen Starter kaufen,in der regel sind nur die Kupferbrücken im Starter verschlissen,die kosten ca. 50cent.
    Die Demontage des Starters ist für Ungeübte schon etwas schwieriger,aber eigentlich kein Problem. Ne Hebebühne wäre aber schon von Vorteil :]

    Mfg gt16
     
  4. Levin

    Levin Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Blöde Frage,

    wie schaut die Batterie aus ? Der Teufel steckt manchmal im Detail. Der Anlasser verbraucht ziemlich viel Strom und wenn die Batt. tot ist oder die Kontakte verschmutzt sind könnte es sein das der Anlasser nicht andreht ?

    War bei mir auch schon einmal...
    Nur so ne Idee.
    Gruß, Levin
     
  5. #4 eraser3366, 03.10.2005
    eraser3366

    eraser3366 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also die batterie ist 2 jahre alt und steht im safft.habe schon gebrückt und mit anderer baterei versucht und ihr mein die bürsten sdind es wo bekomme ich diese.bei Toyota?
    und ihr meint von unten kommt man besser dran als von oben ?

    da habt ihr mich schon etwas weiter gebracht danke .


    mfg rafael
     
  6. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Jip,sind mit ziemlicher Sicherheit die Kupferbrücken,hat jeder Toyohändler liegen...

    Du must eine Schraube von unten lösen,und die Stecker am Starter,ist bequemer....

    Mfg gt16
     
  7. #6 eraser3366, 03.10.2005
    eraser3366

    eraser3366 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hi
    danke leute das werde ich morgen versuchen .

    mfg rafael
     
  8. Pepi

    Pepi Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ist ganz einfach. hatte ich letsten Monat auch. Sind zu 99.99% immer die Anlasserwickelchen (Kupferbrücken) Aber die meisten Automechanicker wollen immer gleich einen neuen Anlasser verkauffen der dan ca. 200 Euro ist (300.-)
     
  9. rxe

    rxe Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2001
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    am besten auf eine Hebebühne oder eine grube...
    Aber bitte zuerst die Batterie abklemmen sonnst gibt es ein böses erwachen wenn du da falsch dran rum fummelt.

    Am sonsten wie schon beschreiben von unten ran 2 bolzen lösen und 2 kabel...
    tja und dann ?( schon so lange her als ich das machen musste :D
     
  10. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    hy hab das gleiche problem wird gerade in der werkstatt gemacht weil ich sowieso zum pickerl muß..

    wie mans selber macht wurde mir so gesagt:


    brauchst nur die Kontakte erneuern.
    Auto aufbocken.
    Anlasser raus.(Batteri abklemmen).
    Die 2 Kreutzschrauben vom Deckel entfernen.
    Dann hast Du den Schieber und die Feder in der Hand.
    Mit einem Zwölfer Schlüssel die Mutter von dem
    Stromkarbel abschrauben.
    Dann beide Kontakte ebenfalls 12 er Muttern ausbauen.
    Normal ist nur der untere Defekt(Abgeschliffen).
    Aber mach mal besser beide neu.
    Bei zusammenbauen darauf achten das die Kontakte
    und unterlegscheiben korrekt montiert werden.
    Schon fertig.
    Den Anlasser auszubauen ist ein bisschen kniffelig
    weil man an die obere Schraube nur mit einer
    Knarre mit langer Verlängerung drankommt.
     
  11. #10 eraser3366, 06.10.2005
    eraser3366

    eraser3366 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    kann mal jemand biete sagen wieviel schrauben es sind weil ich habe versucht ihn heute auszubauen aber fehlanzeige ging net bin net drangekommen kann jemand bilder machen und mir zeigen wie das aussieht .

    mfg rafael
     
  12. #11 Ädam`s, 06.10.2005
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.201
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    1 stecken
    1 kabel abschrauben
    2 schrauben raus drehen
    fertig
     
  13. #12 Digiforce, 08.10.2005
    Digiforce

    Digiforce Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    So in etwa 20-30 min für ungeübte ist er sicher draussen.
    2 Schrauben mit schlüsselweite 14.
     
  14. #13 eraser3366, 08.10.2005
    eraser3366

    eraser3366 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hi
    sind die schrauben vom anlasser wen man vor der karre steht links vom motor oder rechts vom motor ?
     
  15. #14 Digiforce, 09.10.2005
    Digiforce

    Digiforce Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Eine ist Getriebeseitig und die andere von unten gleich über der achswelle
     
  16. #15 Corolla-Fahrer, 09.10.2005
    Corolla-Fahrer

    Corolla-Fahrer Guest

    Hallo!

    Hatte das gleiche Problem. Jetzt stellt sich mir nur die Frage, ob ich beim Einbau des Anlassers das Teil auch richtig montiert habe. Kann man das Teil eigentlich verkehrt montieren, ich meine, ob man das Teil auch um 180 Grad drehen kann und trotzdem festgeschraubt bekommt, oder ob es dann nicht passt?

    Wäre klasse wenn mir da jemand helfen könnte, bin mir nämlich nicht mehr so sicher, ob es so dran war.

    Gruß
    Heiko
     
  17. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Die Schrauben auf alle Fälle von rechts lösen.Ist bei mir zwar schon eine Weile her, aber ich glaube ich hatte die Schrauben zuerst links gelöst und dadurch den Anlasser weder wieder ran bekommen noch zusammen bekommen. Heißt also das Teil fällt die dann entgegen und Du zerlegst es sozusagen im eingebauten Zustand.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 sadrimed, 04.12.2010
    sadrimed

    sadrimed Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute !

    Ich bin gerade dabei mein Anlasser abzuschrauben.
    Kann man die untere Schraube von oben abschrauben oder muss es unbedingt von unten abgeschraubt werden ?
    Die obere Schraube hätte ich schon...
     
  20. #18 der_jens, 05.12.2010
    der_jens

    der_jens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex.Corolla E12,jetzt Toyota Avensis t25 d-cat
    Denke auch das es die Kupferbrücken sind,hatte ich auch an meinem E10 damals.Hat mich mit Reperatur damals glaube ich 15 Mark gekostet.
     
Thema:

Anlasser bei corolla e10 macht probleme ?

Die Seite wird geladen...

Anlasser bei corolla e10 macht probleme ? - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...