Anlagen Konzept..Fragen...

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von speedz, 06.05.2007.

  1. speedz

    speedz Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor in meinem Corolla die anlage neu zu planen und basteln....

    Einige Sachen will ich erstmal aus meiner alten Anlage übernehmen...



    - Headunit: Sony CD-Radio mit Cinchausgang (soll erstmal bleiben)

    - Frontsystem: C~Quence QS165 (soll erstmal bleiben)

    - Rearfill: Soundstream XTC 4.0

    - Kabel: 20er von Dietz (denke reicht auch erstmal)


    Als Sub hatte ich bisweilen nen Raveland krachmacher drin.....ging aber soll jetz was besseres rein was nicht nur "krach" macht...hat mich damals bei ebay 20€ gekostet.-...Kiste mit Teller....

    Jetz soll es nen Hifonics SQ-124 werden hab ich hier auch schon liegen....hatte ich mal kurz angeschlossen in dem Raveland gehäuse....jetz bitte nicht steinigen weill des neue Gehäuse natürlich mithilfe der TSP-Werte berechnen....soll in die Reserveradmulde.....(beim Corolla ca. 50 liter oder so hab ich überschlagen)....laut WinISD komm ihc für den Hifonics auf 35litr geschlossenes Gehäuse alös musste passen....

    Jetz hab ich nurnoch nen paar Fragen....

    1. des gehäuse aus Holz bastelln oder lieber GFK...was wären die vorteile und wie würde es sich preislich machen?

    2. Welche Endstufe und wieviele???
    was sollte man da am besten wählen ne
    5-Kanal (Rear/Front/Sub)
    nen Monoblock für Sub bzw. ne gute gebrückte 2-Kanal + Einzelne Endstufe für Rear/Front

    Aber da stellt sich mir die Frage....
    Das frontsystem ist zurzeit noch übers Radio direkt am laufen.......kann man unbedenklich die Kabel von der Endstufe (Kofferraum) bis zum Frontsystem ziehen oder hat man da dann störgeräusche drauf? oder lieber vorn irgendwo ne kleine endstufe verbauen fürs frontsystem (hinterm Handschuhfach/unterm Sitz/Beifahrerfussraum)



    Hab hier auch noch einiges an Car-Hifi rum liegen was evtl. ja doch noch nen Platz finden kann im Konzept alles aus der alten Anlage bzw. fehlkäufe (ebay sei dank...bin ne Zeitlan wohl nen bisl süchtig gewesen) und nen paar sachen von Kollegen die ich reparien soll bzw. es geschafft habe


    Da wären:
    - MTX Electronic Crossover RT-X01A
    - Stealth 1 Farad Kondensator STC-1000
    - Rainbow Compo System W-130-SLC
    - Blaupunkt Coax-System GTx-402
    - Sinus Live Endstufe 502
    - Blaupunkt Endstufe GTA2100
    - Blaupunkt Endstufe MPA160
    - Heco Endstufe Turbo 400
    - Rodek Endstufe R2180A
    - Crunch Endstufe Blackmaxx MXB4100
    - Ground Zero Endstufe GZRA2100
    - Boschmann Bass AZX-W12 Nuke
    - div Kabel und Stromverteiler


    wäre über nen paar brauchbare vorschläge dankbar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EnT(18)husiast, 07.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also wegen winISD, diese Programme funktionieren nur seeeehr bedingt, da die am Woofer angegebenen werte bei 1 Watt ermittelt wurden, also sind das keine reelen "Betriebswerte"....bei nem geschlossenen gehäuse noch nicht so tragisch, aber du hast dann halt keinen besonders guten Tiefbass....

    Würde dir eher zu nem BR-gehäuse raten, aber da is bisl ausprobieren mit der Abstimmung angesagt....

    Zu den teilen die du noch rumliegen hast.....also zu den meisten sachen sag ich am besten gar nix, nur zu einem......lass den Boschmann Sub auf jedenfall weg.... hab hier auch so einen rumliegen, dass is richtiger Sch....so ca selbe klasse wie der raveland

    Wegen der Kabel fürs Frontsystem: Kannste bedenkelos verlegen....einschleifungen bekommst wenn dann übers Chinch aber net im LS Kabel....

    so long Marius
     
  4. speedz

    speedz Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    ok dann ist das mit dem kabbel ja schonmal geklärt...

    den Boschmann war son versehen kauf ;)....hab 20€ geboten und ihn bekommen...naja ist nicht ganz so schlimm....sieht ja schön aus ;)....als briefbeschwerer oder so....

    Aber wie mach ich das dann mit dem Gehäuse? WElche werte setze ich den an um dann nen vernünftiges Bassgehäuse zu basteln so ganz frei nach schnautz ist doch auch nicht das ware oder?

    Habe jetz mal nen vented-Kiste berechnet mit WinISD da kann ich die gösse ja ziemlich stark ändern und hab immer noch nen ganz gute Kennlienie...ist also bei geöffneten Kisten die genaauigkeit der Kiste nicht ganz so weichtig und man kann nen bisl mehr abweichung haben und trotzdem noch nen ganzgute Basswiedergabe???

    Brauche definitiv noch ne endstufe....nur da hab ich so keinen plan was sich am besten lohnt...auch Preisleitungsmässig gesehen ;)
     
  5. #4 EnT(18)husiast, 07.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also ich würde jetz mal sagen die 50liter die du ca aus deiner reserveradmulde rausholst sind ganz ok, evtl kannst noch ein paar liter rausholen wenn du den "boden" höhersetzt....

    Achja mach da Gehäuse aus GFK, mehrere lagen (4-5) is zwar teurer aber du bekommst definitiv mehr volumen raus ohne den Boden anheben zu müssen) Und hier im forum gabs ja auch nen ganz nett geschilderten Workshop dazu....

    Ansonsten abstimmen durch den Port.....langer Port bedeutet tiefe Abstimmung, kurzer Port Hohe abstimmung..... am einfachsten kannste das mit ner Stabilen pappröhre (oder n abflussrohr ausm baumarkt) abstimmen und wenn du die abstimmung gefunden hast die dir am ehesten zusagt, dann nimm nen guten aeroport und setz den ein.....

    Da du einen 30er hast is der min. durchmesser des Bassports bei 10cm....bei nem billigen wegen der Randverwirbelungen solltest du nen grösseren nehmen....bei nem guten aeroport reicht wohl ein 10er....

    würde mal so zwischen 25 u. 30cm rohrlänge anfangen dürfte dann relativ tief abgestimmt sein....

    Ich kann dir keinen absoluten abstimmungswert sagen, da ich 1. den woofer noch nie verbaut habe und 2. es auch immer fahrzeugspeziefisch ist (eigenreso im auto)

    PS: stimm den Woofer bei der Lautstärke ab die du später beabsichtigst zu hören....und am besten such dir 2-3 deiner lieblingslieder raus und hör alle drei nach jedem abstimmungsversuch an....

    Suchst du nen 4 oder 2 Kanal Amp ?? Also Sub oder System Amp (oder kombiniert für beides)??
     
  6. speedz

    speedz Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    denke mal erstmal nur ne Amp für den Sub muss reichen das Frontsystemund Rear wird dann sollange über was schon vorhandenes angesteuert oder direkt am Radio betrieben...

    nur für den Sub brauch ich auf jedenfall schnell was neues....

    mal bei Audiotec Fischer vorbeischauen....aber kollege meinte das die keinen Werksverkauf mehr haben....da bekamm man früher wohl richtig gute schnäppchen....
     
  7. #6 EnT(18)husiast, 07.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Würde dir als Sub Amp auf jedenfall zu ner Analogen Endstufe raten, auchwenn diese grösser ist....

    Solltest auf nen guten Dämpfungsfaktor schauen und natürlich auf gute "innere" Werte.... Großzügig dimensioniertes Netzteil, gute Ausgangstransistoren und natürlich gute Weichen.....

    Also meine persöhnliche Empfehlung wäre die Kove K2 400 für ca 280 € oder die KOVE K2 700 für ca 380€....
    sind 2 Kanal Endstufen haben beide stufenlos regelbaren Lowpass, Subsonic und Bass Boost.
    Hi und Low Input ist wählbar....und haben natürlich nen gscheiten Dämpfungsfaktor....

    Mit etwas glück bekommst ne Audiobank M3, liegt bei ca 300 € und isn Monoblock....is aber ein Auslaufmodell, bekommst also höchstens noch als Restposten....(glaub bei AM's liegen noch zwei/drei rum)

    Sind für den Sub den du hast absolut ausreichend dimensioniert....bzw an die K2 700 kannst auch nen grösseren Sub hängen....

    PS: Die KOVE Endstufen sind ehemals Audiobank Endstufen nur unter neuem Label.....Die K2 400 hiess F23 und die K2 700 war die F27.
    Sind an die alten US Amps Endstufen angelehnt, also definitiv keine schlechte wahl....
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anlagen Konzept..Fragen...

Die Seite wird geladen...

Anlagen Konzept..Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...