Anlage im E10

Diskutiere Anlage im E10 im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hy Leute!! Bin neu Hier und hab gleich ne frage! Hab mir vor kurzem 2 stk Hifonics Colossus gekauft und nen 38 er Digital Designs Subwoofer, und...

  1. #1 HIFONICS_Freak, 17.01.2007
    HIFONICS_Freak

    HIFONICS_Freak Guest

    Hy Leute!!

    Bin neu Hier und hab gleich ne frage!

    Hab mir vor kurzem 2 stk Hifonics Colossus gekauft und nen 38 er Digital Designs Subwoofer, und wollt wissen obihr n paar tipps zum einbau habt!?? Also sprich Gehäuse Verkabelung usw!!

    Danke im Voraus!!


    mfg max
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    IS300H;Ta40 Sunchaser
    da hast du ja ordentlich leistung. :D

    auf jeden fall ordentlich strom. 2 Batterien im Kofferraum sollten schon sein. dann min. 35 mm² + - nach hinten. Da kommst du entweder durch den mitteltunnel oder Durch die Fußleisten. Außerdem mußt du das Kabel von der lichtmaschiene verstärken. Und halt Dämmen Dämmen und vielleicht noch etwas Dämmen :D

    was kommt den vorne rein?

    wieviel L braucht denn der DD?
     
  4. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    zwecks der kabel der lima:

    kann man die kabel einfach von lima an batterie klemmen oder muss ich da was beachten?
     
  5. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    IS300H;Ta40 Sunchaser
    einfach die vorhandenen verstärken dan ist es ok.
     
  6. #5 Deaconfrost, 17.01.2007
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    strom ist wirklich das a und o..... gerade bei der colossus! die nimmt sich sehr gerne sehr viel :)
    ich würd dir empfehlen die reserveradmulde komplett als batteriefach zu benutzen! 4 stück rein und gut ist. zu den colossen dann mit 50qmm kabel hin das dürfte langen. als batterien würd ich dir kinetik oder wenns geld halt reicht stinger empfehlen.

    welche serie isses denn bei den endstufen?

    wie sieht der rest der anlage aus?

    grüße
    manuel
     
  7. #6 HIFONICS_Freak, 17.01.2007
    HIFONICS_Freak

    HIFONICS_Freak Guest

    Danke mal für die ganzen tipps!!


    Also Batterien hab ich derzeit 2 stk Maxima Exxide Deep Cycle 950!!

    Und 70² Kabel, und forne werdn so 3 16er spielen von Focal :D


    Und der DD wie jemand fragte braucht so min. 100 Liter Volumen!


    mfg max
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anlage im E10

Die Seite wird geladen...

Anlage im E10 - Ähnliche Themen

  1. Innenausstattung E10/E11

    Innenausstattung E10/E11: Guten Tag Bin neu hier im Forum und wollte mich mal Vorstellen. Mein Name ist Kevin, komme aus Bochum und fahre einen Corolla E10 Bj. 96. Nun zu...
  2. Corolla E10

    Corolla E10: Verkaufe meinen geliebten E10. Er muss weg, da ich mir einen Lexus angeschafft habe. Er hat originale 82000km wurde bis jetzt nur im Sommer...
  3. MR2 vs. E10 eine Abstruse Überlegung;

    MR2 vs. E10 eine Abstruse Überlegung;: Guten Abend Werte Gemeinde. Ich habe heute zu viel Zeit zum Nachdenken gehabt. Aber ist es möglich einen Corolla e10 so aufzubauen dass er mit...
  4. Riemenscheiben Corolla E10

    Riemenscheiben Corolla E10: Servus zusammen, kurze Frage: wenn ich von oben in den Motorraum blicke, laufen zwei sichtbare Riemenscheiben auf der linken Motorseite. Die (auf...
  5. Toyota Corolla E10 Sicherheitsgurt Fahrerseite

    Toyota Corolla E10 Sicherheitsgurt Fahrerseite: Hallo Gemeinde, der TÜV Fuzzi hat bei der letzten Vorstellung meinen leicht verfransten Fahrergurt zurecht bemängelt und um einen zeitnahen...