Anforderungen an Zusatzelektronik im Fahrzeug

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von m303, 24.10.2007.

  1. m303

    m303 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mich mal gerade durch die CarPC Beitrage gesucht, aber noch nichts passendes gefunden. Vielleicht weiß hier ja jemand weiter.

    Welche Anforderungen werden an Zusatzelektronik wie z.B. CarPCs gestellt. Müssen diese Geräte, um in Deutschland und EU im Fahrzeug verbaut und betrieben werden dürfen, spezielle Gutachten, Zertifizierung, etc haben?

    Die Anforderungen an PCs im Auto sind in vielen Dingen ja sehr viel höher als im Haus. Besonders in den Bereichen:

    • erweiterter Temperaturbereich ( -40°C - +80°C )
    • Vibrationsfestigkeit
    • Luftfeuchtigkeit
    • EMV (Zündspule, etc..)
    • Spannungsversorgung (z.B. beim Betätigen des Anlassers)
    • Kühlung (passive Kühlung, um keine Lüftungsschlitze im Gehäuse zu haben, wegen Staub).

    Welche Zertifizierungen sind notwendig?

    Wisst ihr vielleicht noch Hersteller die bereits zertifizierte Komplett-Systeme (ohne Software) anbieten. Wie z.B. CV-Server von Kontron: http://de.kontron.com/index.php?id=226&cat=77&productid=318

    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EnT(18)husiast, 24.10.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also entgegen der meinung das man alles machen darf... is nich
    Sollte dein Auto älter als Bj. 2002 sein darfst du es ohne eintragung einbauen (aber auch dann muss das gerät ne E nummer haben)
    Ist es aber jünger als Bj 02 so musst du es sogar eintragen lassen....

    So is zumindest mein letzter Kenntnisstand.
    Aber entweder du verbaust nen car pc der dafür gemacht wurde....denn die erfüllen die Spezifikationen, oder lass es sein.... das mit mini atx oder micro atx boards aufgebaute zeugs tut zwar, is aber dafür nicht ausgelegt und dadurch erlischt sogar die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs.

    Ich weiss es hört sich schlimm an, aber geh z.b. mal auf www.cartft.com die Rechner sind find ich vom Preis Leistungsverhältnis echt gut.

    Wollte mir auch nen car PC einbauen, bzw. ich wollte nen mini pc also nen Fujitsu-Siemens Esprimo q5010 (oder so ähnlich) eibauen, weil das ding super klein ist..... aber laut meiner letzten info darfst das nicht...

    Sowieso würd ich nur nen 12V rechner nehmen.....auf 230V zu wandeln um dann wieder auf 12und 5V runterzutransformieren macht keinen sinn.

    Aber der Fujitsu kostet in der kleinsten ausstattung schon 500€, da leg ich lieber noch nen hunni drauf und habe nen richtigen(auch dafür ausgelegten) Car PC
     
  4. m303

    m303 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mir war schon klar, dass man sich nicht irgendwas ins Auto bauen darf.

    Ich dachte auch eher an so etwas amtliches wie den Kontron Vehicle Server (im 1. Beitrag verlinkt).

    Kennt jemand zufällig die genauen gesetzlichen (EU)-Grundlagen für so einen Einbau. Wir (Software-Entwickler) suchen noch eine brauchbare robuste Hardware für ein Projekt. Das ganze soll später in der Flotte vom Kunden verbaut werden und wir haben keine Lust die Hardware selbst zusammen zu basteln.

    Kennt ihr vielleicht noch einige weitere Hersteller/Importeure/Vertreiber von CarPCs?
     
Thema:

Anforderungen an Zusatzelektronik im Fahrzeug

Die Seite wird geladen...

Anforderungen an Zusatzelektronik im Fahrzeug - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH)

    Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH): Ja hallo wieder einmal zusammen. Ich war am Wochenende im Reich (Schifferstadt) und hab mir dort einen KE35 Corolla angeguckt, welchen ich kaufen...
  2. AE82 - Ersatzteilspender Fahrzeug

    AE82 - Ersatzteilspender Fahrzeug: Verkaufe mein nie fertig gewordenes Projekt Auto - Corolla AE82 GT TwinCam Motor: 4A-GE BlueTop 16V ca. 212000 km oben 121 PS - ohne KAT Motor...
  3. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Fahrzeug diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Fahrzeug diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  4. Fahrzeug Historie abrufen??

    Fahrzeug Historie abrufen??: Hallo, gibt es hier im Forum Toyota Mitarbeiter die anhand der VIN die Fahrzeughistorie eines Gebrauchtwagens kurzfristig abrufen können. Wäre...
  5. Celica T20 vergleichbares Fahrzeug

    Celica T20 vergleichbares Fahrzeug: Hallo, Ich bin neu heir im Forum und wollte ganz gerne mal wissen ob es ein vergleichbares Fahrzeug gibt das der Celica T20 ähnelt wegen...