Anfängerfragen bezüglich Radioeinbau.

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Libbeks, 06.09.2005.

  1. #1 Libbeks, 06.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin neu hier im Forum und und bin auch völliger Anfänger in Sachen Autoumbau usw.
    Ich werd in einem Monat 18 und mein Corolla E11 steht bereits vor der Tür :D
    Ich hab natürlich vor noch einiges dran zu verändern, als erstes soll eine neue anlage mit allem was dazu gehört hinein.
    Allerdings bräuchte ich dafür ja auch ein neues Radio, nur ist es bei dem ja so, dass das Standartradio fest montiert ist und im oberen Bereich des Amaturenbretts befindet sich das dazugehörige Disply (ich glaube ihr wisst was ich meine).
    Wie habt ihr das mit einem neuen Radio gemacht? Wo passt es hin und was wird aus dem Display?
    Dann eine Frage zur Subwooferwahl: Nachdem ich mal ein kleines Review über diesen Subwoofer gelesen habe, war ich doch recht von ihm überzeugt, vorallem auch wegen der richtig geilen Optik.... link ....nur ich selbst habe noch nie zuvor etwas von dieser MArke gehört oder gelesen. HAt von euch jmd damit Erfahrung oda kann mir jmd sagen, ob es eine gute Wahl ist?
    Eine weiter Frage 8) : Was genau benötige ich noch, wenn ich noch 4 weiter Lautsrpecher einbauen möchte? - ich nehm mal an ein ein 5kanal-verstärker und die 4 lautsprecher sonst nix oder? und was is mit den restlcihen standartlautsprechern? kann ich die einfach so übers radio ohne verstärker laufen lassen?
    So und nun zu meinen letzten zwei aber kurzen fragen: wieviel watt sollte der verstärker bei diesem subwoofer haben? und (wahrscheinlich dumme frage aber wie gesagt ich bin noch ein richtiger noobie ?( ) reicht bei sloch einer anlage, die meiner meinung nach dann schon ordentlich power hat die normale standart batterie?

    So das wars!
    Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    meines wissens, sollte der subwoofer gut sein!
    macht ordentlich BOOM BOOM :D :D :D :D :D :D

    greetz
     
  4. #3 Libbeks, 06.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    danke schonmal, hab aber noch nen neuen Favorit, den hier: link. was meint ihr welcher is bessa?

    Aber viel wichtiger wäre für mich im Moment ne Antwort auf die anderen Fragen zu wissen, wie soll ich das mit Radio machne und dem Display? einfach abklemmen und drinne lassen?
    würde dieser Verstärker für den obengelinkten subwoofer ausreichen?link

    Naja und die anderen Fragen ebenfalls noch zur Verkabelung usw.

    Freue mich über jeden Tipp und Ratschlag.

    thx

    edit: ohje gerade was entdeckt, und zwar diese "Kondensatoren bzw PowerCaps" - noch nie was von gehört, brauch ich das und für was sind die gut?

    edit2: bitte wenn ihr was wisst, lasst es mich wissen, ich weis ja, es sind sehr viele Fragen die ich da hab aber bevor ichkeine konkreten Antworten von euch hab trau ich mich nich zu bestellen, weil dann hinterher vielleicht etw. ncih passt oder so....
     
  5. #4 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    bitte helft mir, ich möchte heute bestellen!

    Ich fasse meine Fragen am besten nochmal so kurz wie möglich zusammen:
    1. wenn ich ein neues Radio in ein Corolla E11 bauen möchte, wie tu ich das am besten, weil ja dieses standartradio fest verbaut is und sogar ein relativ großes display im Amaturenbrett verbaut ist.
    2. hab mich jetzt für diesen subwoofer entschieden link , was brauch ich jetzt noch alles um es perfekt anzuschliessen mit 4 zusätzlichen lautsprechern?
    3. reicht diese endstufe aus link für den subwoofer und noch 2 lautsprecher?
    4. kann ich die restlichen standart boxen einfach so ohne verstärker ans radio anschliessen?
    5. für was ist sowas hier gut bzw brauch ich das? Kompensator
    6. macht das die normale Autobatterie überhaupt mit?

    Vielen Dank im Voraus für die hoffentlich baldigen Antworten :D
     
  6. #5 Carina-Sebastian, 07.09.2005
    Carina-Sebastian

    Carina-Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    1. Standardradio raus, neues rein. Die Sender werden halt nicht mehr auf dem Display oben angezeigt, sondern nur noch am Radio.

    2. Willst Du jetzt 4 Lautsprecher oder 2 zusätzlich anschliessen? Zu empfehlen ist ein gutes Frontsystem (also am besten Compo System bestehend aus Hoch und Tiefmitteltöner), und die hinteren Boxen abklemmen bzw. nicht mit anschliessen.

    3. Nein, kauf bloss nicht so einen Ebay Schrott!!!

    4. Nein, weil das Radio im Normalfall auf die Vorverstärkerausgänge umschaltet, die normalen Lautsprecherausgänge nicht mehr angesteuert werden.

    5. Brauchst Du nicht.

    6. Ja.


    Gruß
     
  7. #6 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    sooooooo schonmal vielen Dank für deien Antworten!

    Jetzt ist blos die Frage was für ein Verstärker? Könt ihr mir was mpfehlen? Möchte wenn möglich nich unbedingt mehr als 200 Euretten für den Verstärker ausgeben! Er soll alerdings schon meinen Subwoofer gute Power geben!

    Zu2. Also ich hätte schon gerne 4 lautsprecher, damit hinten auch noch ein bissel Sound rauskommt! Oda reicht der Sub + 2 lautsprecher schon fürn guten Klang aus? - Wie meinst du das? Soll ich die kompletten Standartboxen abklemmen und nicht verwenden?

    Wich jetzt ne 4-Kanalendstufe nehme, dann is ja die ienzigeste möglichkeit den subwoofer + 2 lautsprecher anzuschliessen, abber is das dann ncih ein bisschen wenig? Ich mein ich hätte schon öfters gelesen, dass leute die restlchen Lautsprecher ohne Verstärker dazugeschaltet haben!?

    wie siehts nurmal so als bsp mit dem aus link ? Is zwar auch nen ebay link abba ich glaub doch ne recht gute Marke....
     
  8. #7 Carina-Sebastian, 07.09.2005
    Carina-Sebastian

    Carina-Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Beim Konzert kommt die Musik ja auch immer von vorn. Beim Bass ist es egal, wo der sitzt, da das Ohr den Ort der Bassfrequenzen eh nicht orten kann. Ich weiss nicht, was für Lautsprecher Du im Frontbereich hast. Sind es billige Standardteile, würde ich sie austauschen, d.h. alte raus und neue rein... :-) . Die hinteren Lautsprecher lässt Du drin und schliesst sie einfach nicht an. Punkt.

    Bzgl. eines Verstärkers in Deiner Preisklasse musst Du mal die Suche hier im Forum bemühen. Da Du einen vier Kanal Verstärker brauchst, kann ich Dir leider keine Tipps geben, aber lass die Finger von den Ebayangeboten, bei denen mit 2000W geworben wird. Da wird meist nur die Musikeistung angegeben, die nur für kurze Zeit erreicht werden kann, also für eine Millisekunde, was totaler Schwachsinn ist. Wichtig ist die Angabe der RMS Dauerleistung. Unter Umständen ist es immer besser einen gebrauchten guten Verstärker zu kaufen, als einen neuen schlechten.

    Gruß
     
  9. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Mit max. 200 Euro für den Amp wirds echt ein bischen eng.
    Das solltest du schon für das Frontsystem übrig haben.

    Zu 2. Ein gutes Frontsystem reicht vollkommen aus. Solltest du auch hinten LS einbauen wird der Klang wahrscheinlich eher schlechter.
    Ja, die Serien dinger brauchst du dann nicht mehr.

    Jetzt mal was anderes. Du solltest mal sagen wieviel Geld du überhaupt ausgeben möchtest. Für alles. Ich meine du solltest dir im klaren darüber sein das da schon eine ziemliche Summe zusammen kommt. Und auch die verkabelung wird nicht wenig kosten.
    Vieleicht holt man sich besser eins nach dem anderem.
     
  10. #9 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    ok danke, ihr habt mir schon sehr geholfen, dann werd ich hinten komplett auf boxen verzichten. Hab mich eben mal umgesehen nach solchen Compo Systemen...nur wie läuft das da, die bestehen ja, wie du schon gesagt hast, aus einem Hochtöner und einem Tiefmitteltöner. Von denen bräuchte ich ja 2 paar, einmal für links und einmal für rechts das bedeutet 4 lautsprecher, womit meien 4-Kanal Endstufe schon voll wäre oder seh ich das falsch? Kann man vill ein Paar jeweils zusammen an einen Anschluss anbringen?

    Und nochwas zum Verstärker, hab mir mal den als Bsp rausgesucht
    klick . Ist zwar auch von ebay, aber trotzdem glaube ich eine recht gute MArke. Dieser hat ja jetzt laut beschreibung 450 Watt Rms, da frag ich mich is der Subwoofer mit 900 Watt da nicht völlig unterfordert? Ich mein ich will ihn ja schon relativ gut auslasten...
    -mag sein dass die fragen relativ blöd sind ;) aber ich hab echt ncih so die ahnung sry :))-

    edit: also ich wollte max erstmal nur 800-900 euro für alles ausgeben, da ich ncoh Schüler bin und das mein erstes Auto is und dann später mit der Zeit evtl schlechtere Teile dann gegen bessere austauschen.
    Ich will ja nicht das feinste vom feinsten, nur nen ordentlichen Klang und Bass, nciht so wie einige meiner Kumepls, die sich irgendwo ne Bassröhre besorgt haben und die ohne Verstärker ans Radio geklemmt haben und datt ding jetzt krächtzen lassen....

    Könnt ihr mir nen link von nem guten Frontsystem geben, was meiner Preisklasse entspricht?

    Und was kommt den an Verkabelung noch so groß hinzu?
     
  11. #10 Carina-Sebastian, 07.09.2005
    Carina-Sebastian

    Carina-Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Die Composysteme enthalten eine Frequenzweiche (passive), an die du zunächst die Lautsprecher anschliesst. Denn die Frquenzen müssen ja aufgeteilt werden... . Von den Frequenzweichen geht es dann zum Verstärker. Also hast Du im endeffekt wieder nur zwei Anschlüsse (bzw. 4 wenn man in plus und minus denkt). Alles klar? :D

    Schon an Sicherungshalter und Sicherung und Kabelei gedacht? Weiterhin brauchst du ein Pluskabel, ein Minuskabel und ein Chinchkabel, welches das radio mit dem Verstärker verbindet. Dafür ist auch ca 50-80€ einzuplanen. Es gibt da so Sets zu kaufen, wo schon alles enthalten ist. Hier musste aber wieder auf den Querschnitt der Stromkabel achten, die auch die Leitsung Deines Verstärkers vertragen. Zudem solltest Du überlegen, ob Du die Standardlautsprecherkabel auch neu ziehst.

    Ich weiss gar nicht, ob Dein Sub 900W Musikleistung oder Dauerleistung hat. Bei 900 W Dauerleistung wären 450 W zu wenig. Der Verstärker sollte ein Drittel mehr an Leistung zur Verfügung stellen, als beim Lautsprecher anliegen kann.

    Bzgl. Frontsystem kommt es wieder drauf an, was für Musik Du hörst. :]
     
  12. #11 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Musik: überwiegend Rock & Metal gemischt manchmal mit nem bisschen Techno
     
  13. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Der Verstärker würde in deinem Fall aber nur 200W raushauen, da dein Bassbox einen Gesamtwiederstand von 4Ohm hat.
    450W würden nur an 1Ohm anliegen.

    Ich würde dir ja schon gerne LS empfehlen. Aber ich habe leider überhaupt keine Ahnung wie das mit den Einbauplätzen beim E11 aussieht.

    Ich würde dir auch raten einen anderen Sub zu nehmen. Der ist ein wenig teuer, wie ich finde. Das Geld kannst du lieber in andere Anlagenteile stecken.

    Wie währe es denn mit dem hier: http://shop.extremeaudio.de/product_info.php/cPath/52_59_162_743/products_id/2488
     
  14. #13 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    aso ok 200w sind echt bissel wenig denk ich mal aber ich verstehs noch ncih so ganz, es gibt verdammt viele subwoofer mit 800-900w, nur ich kann mir doch kein verstärker mit dieser wattzahl kaufen, das kostet ja mehrere 1000 euretten, nur die endstufe. oder anders gefragt was würde denn an watt des verstärkers reichen, damit ich den subwoofer ausnutzen kann?

    hab hier ncohmal was link wieviel würde die endstufe hier an den sub geben? weil da steht ja jetzt 2x 350w

    edit: hab nochmal zwei rausgepickt, die mir jetzt so vom preis her und ich DENKE von der Leistung her zusagen würden:

    link1
    link2
    wieviel w bekommt bei denen der sub?
    also ich mein beim 2ten steht jetzt "Leistung RMS an 4 Ohm: 4 x 125 W RMS " nur ich will ja nich 4 gleiche subs da anschliessen sondern 1 sub und 2 relativ normale tiefmitteltöner, wie verteilt isch das so in etwa?
     
  15. #14 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    nochmal was anderes, is der sub überhaupt erlaubt? weil ich mein er ist ja blau beleuchtet und unsere Gesetzteshüter haben ja allgemien was gegen bunte Beleuchtung in und an Fahrzeugen, nur ich mein der sub is im kofferaum versteckt, da dürfts doch keine probs geben?
     
  16. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    In deinem Fall würden man eine 4-Kanäler so anschließen das du das Frontsystem (mit den Werten der Zeus) auf die beiden Frontkanäle aufteilst.
    Also rechtes Lautsprecherpaar an den rechten Frontkanal (1x85Watt) und das linke an den linken (1x85Watt).
    Den Subwoofer würdest du dann gebrückt (das heißt z.B. Plus an den rechten Kanal und Minus an den linken Kanal, je nach Endstufe) an beiden Rearkanälen anschließen (1x350Watt).
    Die meisten 4-Kanäler kannst du in 4, 3 oder 2 Kanal Konfig. fahren.

    Du bräuchtest für ein Frontsystem + Sub die 3-Kanal Konfig.
     
  17. #16 Libbeks, 07.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    so vielen dank nochmal ich hab jetzt den warenkorb gefüllt mit folgendem:
    sub
    verstärker
    cap
    hab mir überlegt, dass ich mir das frontsystem erst nach meinem geburtstag hole und solange ncohmal das standart + sub benutze, das geht doch?

    jetzt nurnochmal die frage: passt das alles so gut zusammen? ist der verstärker gut genug für den sub bzw wieviel watt würde der sub in diesem falle bekommen?
    und ist der sub überhaupt erlaubt wegen blauer beleuchtung? (kaufen werd ich ihn so oder so, will nur wissen ob ich mit gutem gewissen fahren kann :D)
    wenn mir noch jmd jetzt auflisten könnte, am besten mit link was ich noch an verkabelung brauche wäre das super nett und das thema wäre abgehakt und ich würd nichmehr nerven :P
     
  18. #17 Carina-Sebastian, 07.09.2005
    Carina-Sebastian

    Carina-Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    fürs Frontsystem brauchst du 2 Kanäle... bleiben 2 übrig. Diese überbrückst Du, so dass ca. 300 Watt am Sub anliegen.
     
  19. #18 Libbeks, 08.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    was für sicherungen brauhc ich denn eigentlich? einfach solche hier link? und wieviel davon brauch ich etwa?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ingohausn, 08.09.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Bitte,bitte, bitte...

    Fahre zum Fachhändler und lasse Dir dort etwas gescheites zusammenstellen....wenn Du jetzt einfach ohne Grundwissen dir etwas aus dem I-Net bestellst ...wirst du auf Garantie nicht glücklich werden...

    Wo kommst du denn her...? Vielleicht kann ich dir einen kompetenten Händler raussuchen...!
     
  22. #20 Libbeks, 08.09.2005
    Libbeks

    Libbeks Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    ich komme aus der nähe von limburg an der lahn.
    war das jetzt eigetnlich nur auf die verkabelung bezogen oder meinst du auch, dass ich mit den 3 obengenannten artikel (sub, cap und verstärker) nicht glücklich werde?
     
Thema:

Anfängerfragen bezüglich Radioeinbau.

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen bezüglich Radioeinbau. - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfragen

    Anfängerfragen: Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier. Ich heiße Markus (45J) und komme aus dem schönen Odenthal (Nähe Köln). Seit gestern habe ich meinen ersten...
  2. ORIGINAL TOYOTA 71072-6A131-B0 BEZUG/SITZUNTERTEIL - SITZHEIZUNG

    ORIGINAL TOYOTA 71072-6A131-B0 BEZUG/SITZUNTERTEIL - SITZHEIZUNG: Ich biete zwei Sitzheizungen (Sitzunterteile) an. Beide sehen aus wie neu. Der Neupreis für ein Sitzunterteil beträgt ca. 1150 Euro Quellenangabe:...
  3. Probleme mit Radioeinbau T25 Klimaautomatik

    Probleme mit Radioeinbau T25 Klimaautomatik: Servus, nachdem ich mich die letzten Tage durch das Forum gelesen habe und leider keine wirkliche Lösung für mein Problem finden konnte muss nun...
  4. Anfängerfrage: Ist dies ein RA oder ein TA?

    Anfängerfrage: Ist dies ein RA oder ein TA?: Liebe Toyota-Oldie-Fans, da ich bisher nur Erfahrungen mit neuen Toyotas habe (RAV4, MR2) kenne ich mich bei den Toyota Oldies noch nicht...
  5. 1NZFE - Frage bezüglich Motoröl (Anderer Hersteller)

    1NZFE - Frage bezüglich Motoröl (Anderer Hersteller): Hallo Zusammen, mein Vorgänger hat immer 300V von Motul in den Motor gefüllt. (5W30) also hatte ich das ganze auch so für mich übernommen....