an die T18 Turbo 4x4 kenner

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von pluto2000, 20.09.2006.

  1. #1 pluto2000, 20.09.2006
    pluto2000

    pluto2000 Guest

    hallo zusammen

    habe vor mir ein neues fahrezg zu zutun, und habe mir den T18 4X4 T überlegt, nun meine frage auf was muss ich achten?

    und wieviel leistung wäre wenn überhaupt max. mit orginal motor, also nur chip-tuning möglich?

    dann was hat der für einen LK?

    etc einfach alles... weil finde den super chic und als schweizer kann ich allrad immer brauchen :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serialkiller, 20.09.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Probleme macht die Celi generell keine. Es kommt immer darauf an, wie der Vorgänger damit umgegangen ist. Sprich den Motor kalt getreten hat oder ob er den turbo nicht nachlaufen lies. Dies ist tödlich für den Motor und den Turbo. Auch solltest du auf den Ölverbrauch achten, da dieser doch mal etwas höher sein kann. Rost dürftest du nicht vorfinden, wenn das Auto gepflegt wurde. Alles andere weist auf einen schlecht reparierten Unfallschaden hin. Sonst halt auf die üblichen Sachten wie bei jedem Gebrauchtwagen achten. Bei der Celi sieht es mit Chiptuning allerdings mager aus, da die Toyota Steuergeräte keinen austauschbaren Chip haben und man auch keine neue Firmware draufflashen kann. Also entweder ein anderes Steuergerät oder ein zusätzliches Steuergerät. Ich würde sagen, dass man den 3S-GTE auf 250PS standhaft bekommt ohne großartige Änderungen im Motor selbst. Kommt auch immer darauf an, was der Motor vorher schon gesehen hat und wie man mit dem Wagen umgeht. Er hat übrigens einen luftgekühlten Ladeluftkühler.
     
  4. #3 moetterking, 20.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt zwei T18 Turbo, einmal die Carlos Sainz Edition mit 208 PS, und einmal die "normale" Turbo mit 204 PS. Einer von beiden hat einen Wasser-LLK, der andere einen Luft-LLK. Für permanentes Heizen ist meiner Meinung nach der Luft-LLK besser, für zwischenzeitliches Aufdrehen der Wasser-LLK
     
  5. #4 Serialkiller, 20.09.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Ein WLK ist in jeder Situation besser als ein LLK.
     
  6. #5 pluto2000, 20.09.2006
    pluto2000

    pluto2000 Guest

    hi

    super klingt sehr gut, da ich mich entscheiden muss zwischen legacy oder celica...

    ein schwarzer T18 T4x4 wär mein ziel, mit Klima wenns geht...

    wo bekommt man denn andere Steuergeräte? Wieviel Bar hält denn der Motor aus? also Orginal hat der 0.5Bar oder?

    mit LK meinte ich Lochkreis der Felge... :D
     
  7. #6 moetterking, 20.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Warum?
     
  8. #7 Serialkiller, 20.09.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Da Wasser mehr Wärmeaufnehmen kann als Luft. Luft kann sogar ein Isolator sein. Im Endeffekt brauchst du immer genug kalte Luft um Leistung zu haben. Bei einem WLLK brauchst du die Luft nur um das Wasser abzukühlen, was wesentlich effizienter funktioniert. Alles ganz einfache Physik.
     
  9. #8 Celi - Freak, 20.09.2006
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    5x100
     
  10. #9 moetterking, 20.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Naja... Und weil Wasser ein so guter Isolator ist gibt es die Wärme auch nicht mehr so gerne ab. Ich würde sagen: Für kurze Beschleunigungsorgien ist W-LLK gut, Wasser hält die Luft während einer gewissen Zeit kühler als der Luft-LLK, aber danach ist er W-LLK im Nachteil, besonders für permanentes Heizen (Strecke, Pass) bringst du mit dem Luft-LLK eine tiefer Ansaugluft-Temp hin.

    Aber da kann sicher noch einer der Ahnung hat was dazu sagen :D
     
  11. #10 Serialkiller, 20.09.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Deswegen verwendet man ja im PC auch ne Wasserkühlung. Wasser nimmt schneller Wärme auf als Luft und führt diese weg vom heißen Punkt. Dann kommt die Luft ins Spiel, die das Wasser wieder kühlt. Und der Bereich in dem Wasser Wärme abführen kann ist wesentlich größer als bei normaler Luft.
     
  12. #11 moetterking, 20.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Braucht man im PC die Wasserkühlung nicht um "die heisse Zone" ausserhalb des Systems zu haben? Sprich die Systemtemp. trotz hoher Hitze auf dem Prozessor niedrig zu halten? Kenn mich da nicht so aus...



    Bei genauerem Überlegen komm ich noch zu folgendem Schluss: Wasser-LLK kühlen ja einerseits von der komprimierten Luft -> Wasser und dann von Wasser -> Umgebungsluft, dh. es sind zwei Wärmebrücken, eine davon ist "zu Luft". Ich glaube also nicht, dass Luft -> Wasser -> Luft effektiver ist als Luft -> Luft, kannst mir angeben was du willst :D
     
  13. #12 moetterking, 20.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Vorteil einer Wasser-LLK könnte höchstens noch sein dass man den Ort, wo die Ladeluft gekühlt wird, mehr oder weniger frei wählen kann. Bei einem Luft-LLK muss man entweder in die Front ode rauf den Motor (Subaru, diverse Diesel).
     
  14. #13 Serialkiller, 20.09.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Selbstverständlich ist das effektiver. Wasser hat einfach nen wesentlich besseren Wärmeleitwert als Luft. Sprich nimmt es schneller Wärme auf als Luft. Ist aber im Endeffekt ja jetzt auch wurscht. Wir müllen dem armen Kerl hier grad seinen Thread zu.
     
  15. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Na ja früher in der WRC z.B. waren die wassergekühlten LLK wesentlich effektiver. Die T18 Turbo mit luftgekühltem LLK unter der Haube hat enorme Probleme was Hitze und Kühlung angeht. Daher hat die Sainz-Version - Basismodell für die WRC - einen wassergekühlten LLK verpflanzt bekommen.

    Bei den heutigen WRC's sitzen luftgekühlte LLK sie wie bei Subaru unter der Haube und werden von Hochleistungslüftern belüftet.

    [​IMG]
     
  16. #15 moetterking, 20.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Die Subaru WRC's haben die Hutze nicht mehr um die Ladeluft zu kühlen, sondern (wenn überhaupt) noch um den Wecker zu kühlen (oder einfach aus Marketingzwecken). Die WRC Kisten haben wie du schon zeigst eine Kombination aus FMIC / TMIC, aber dafür ein zusätzliches Loch in der Haube wo duch den LLK erhitzte Luft ausströmt:

    [​IMG]
    Quelle: http://www.specialstages.com/acatalog/Subaru_World_Rally_Team.html

    Lüfter brauchen die nicht, wenn schon Wasseraufspritzung auf den LLK, um die Kühlleistung zu erhöhen.


    Das die T18 Turbo nicht schlau durchlüftet ist ist mir auch klar, dafür sollte man dem Inschiniör einen Strick drehen :D Oder sowas basteln:

    [​IMG]
    Quelle: http://www.brsf.net/alltrac_mods.html
    :D :D
     
  17. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Yep, das zusätzliche Loch in der Haube ist für die Entweichung der angestauten heissen Luft im Motorraum - genau wie bei der Carlos Sainz Celica. Die Hutze beim Subaru ist nur wegen der Modellnähe zur Strassenversion. Die hat den LLK genau unter dieser Hutze...
     
  18. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Infos

    Hallo und herzlich willkommen im Forum! :tup
    Hier geht es manchmal etwas ruppig und rauh zu, bitte nicht immer alles allzu ernst nehmen. Das hilft und macht Dein Leben leichter. :D

    Der Celica T18 Turbo ist ein wunderschönes Auto. Ich find die Form nahezu perfekt und diese Klappscheinwerfer sind der Hammer. Hatte selber 3 davon in meiner automobilen Karriere.

    Vorteile:
    -sehr stabiles Getriebe
    -unkaputtbarer 4WD
    -stabiler Motorblock und Innereien
    -robuste und zuverlässige Motorelektronik und Sensorik
    -schönes Häusschen
    -nette Tuningmöglichkeiten

    Nachteile:
    -Motor wird sehr heiss, der Nicht-Carlos Sainz noch viel eher als das Modell Carlos Sainz (ST185 CS)
    -sehr schlechter, träger Turbolader
    -unheimlich hoher Spritverbrauch (25l / 100km mit Serienleistung kein Problem :D )
    -schlechte Bremsleistung
    -viele thermische Probleme im Motorraum
    -schwache Kupplung

    Alles in allem ein wirklich cooles Auto. Der Motor (Code 3S-GTE Generation II) ist quasi unkaputtbar, mit dem Serienblock und -Kopf gehen auch 500PS. Klar, dafür muss fast alles umgebaut werden, aber es geht.

    Bitte benutze auch die Funktion "Suche" oben, Du findest 1'000ende Beiträge über dieses Auto.

    Emma :D

    PS: Ich tät trotzdem den Legacy nehmen. Aber nur wenn da ein EJ255 oder EJ257 Motörli drin ist. :D
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 moetterking, 21.09.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    RE: Infos

    Das würde sich dann auch in einer "etwas" anderen Preisregion abspielen :D
     
  21. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Loool

    Venachlässigbar. Ich bin Schweizer. Wir habens ja. :D :D :D :hat2

    Emma :hat2
     
Thema: an die T18 Turbo 4x4 kenner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica gt four wieviel hält der Motor

    ,
  2. toyota celica turbo 4x4 t18 probleme

Die Seite wird geladen...

an die T18 Turbo 4x4 kenner - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  3. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  4. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...