An die Láckprofis. Brauche eure hilfe. Danke

Diskutiere An die Láckprofis. Brauche eure hilfe. Danke im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo allerseits. Meld mich hier weil ich ein kleines Problem hab. Und zwar will ich meine GFK schürzen lackieren und hab kaum einen plan wie...

  1. #1 Toyotafreak82, 23.11.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits. Meld mich hier weil ich ein kleines Problem hab.

    Und zwar will ich meine GFK schürzen lackieren und hab kaum einen plan wie ich vorgehen muss. Das lackieren an sich ist nicht das Problem sondern viel mehr die Vorgehensweise und das material.

    Da noch der alte lack drauf ist(der sehr schlecht verarbeitet wurde, deshalb komplett runter kommt) werd ich den abschleifen dann teilweise spachteln.
    Aber was dann?

    Womit grundier ich das?
    Welchen lack und Zusatzstoffe (härter, weichmacher)

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und danke euch schon mal im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 23.11.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Mein Lacler meinte, wenn komplett rohes Gfk, mit Plastikgrund vorher einsprühen. Weichmacher brauchst du nicht. Härter wird ja direkt dem Lack und Klarlack zugegeben.

    Vielleicht hilft dir ja der Link noch ein wenig weiter.
    http://www.autolack21.de/Lackier-Anleitung.123.0.html
     
  4. #3 Toyotafreak82, 23.11.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    das problem ist ja das dadurch das kein weichmacher beigefügt wird der lack spannungsrisse bildet. das geht dann soweit bis der abplatzt.
    Deshalb ja die frage lack ohne härter dafür der klarlck mit härter und weichmacher oder was ganz anderes.
     
  5. #4 Bezeckin, 23.11.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    bei mir hatte der Lack auch keine Spannungsrisse bekommen.
     
  6. #5 Toyotafreak82, 23.11.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar hab mir die anleitung nochmal gründlich durchgelesen.
    Bei deren system kommt der lack ohne alles und der klarlck mit weichmacher. danke
     
Thema:

An die Láckprofis. Brauche eure hilfe. Danke

Die Seite wird geladen...

An die Láckprofis. Brauche eure hilfe. Danke - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Autotürscheibe knackt?

    Hilfe! Autotürscheibe knackt?: Hallo (: Ich fahre einen Toyota Corolla e12 &' habe eleltrische Fensterheber auf der Beifahrerseite knackt es ab einer bestimmte Höhe beim...
  2. Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe

    Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe: Hey. Also: bei dem guten Stück bleiben bei warmem Motor gern mal die Drehzahlen bei 2000 hängen. Im Leerlauf wie auch bei eingelegtem Gang. Da...
  3. Hilfe zu meinem USB ANSCHLUSS an Navi

    Hilfe zu meinem USB ANSCHLUSS an Navi: Weiss einer zufällig was die Farben Schwarz und Weiss am Navi zu sagen haben?Ich habe ein Navi von Alpine.Da kommen zwei USB-KABEL raus,das...
  4. Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich

    Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich: Hallo mal wieder , ich habe das Prob. mit der Fußbremse hinten rechts bin durch den Tüv gerasselt und mir läuft die zeit davon :-( Also es ist ein...
  5. Hat sich erledigt. Vielen dank

    Hat sich erledigt. Vielen dank: Hallo Leute , nachdem ich jetzt drei Jahre lang Lexus gefahren bin , überlege ich, zu meinen Ursprung zurück zu gehen , nämlich Corolla E9 ....