An die E-Freaks

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von GReggy, 02.04.2006.

  1. GReggy

    GReggy Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte die Tage mein Nachlaufsystem neu verkabeln.

    Gegeben sind 2 elektrische Lüfter und eine elektrische Wasserpumpe. Gesteuert werden sie über 2 Thermostate. Jeweils eins für die WaPu und eins für die Lüfter.

    Die eLüfter schalten sich bei Temperatur x ein und bei Temperatur x aus, unabhängig vom laufenden oder stehenden Motor. Sie sind also quasi auf Dauerplus geschaltet.

    Die elektrische Wasserpumpe läuft beim eingeschaltetem Motor permanent und beim ausgeschaltetem Motor wird sie durch den Thermostat gesteuert.

    Soweit so gut, nun will ich speziel für die Wasserpumpe eine Diode im Cockpit anbringen, welche aufleuchtet, sofern die el WaPu beim "ON" (also laufendem Motor) nicht läuft.

    Hierzu mal eine kurze Überlegung, vielleicht gibt es hier den ein oder anderen Freak der soeine Schaltung mal perfektionieren könnte?

    http://www.mkiv.de/schaltplan_nachlaufkuehlung.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    K3, K4 und K6 ziehen nach diesem Schaltplan nie an.
    Sie müssen parallel M1,M2 und M3.
    Was sollen die zweiten 12V bei K5 ?

    Edit:
    Ah ok ich bin dahinter gekommen, was du planst.
    Allerdings würde ich es anders machen.
    Denn so ist K5 immer angezogen, auch wenn der Wagen steht.
    Dementsprechend hast du einen permanenten Stromverbraucher mehr.
    Ich überleg mir mal was.
     
  4. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    also des mit den schützen (relais) wird wohl so net klappen ... du kannst doch net einfach an die Motoren M1, M2, M3 ... die Relais dahinter setzen ... weil die laufen ja dann nur am minus vom Motor du musst ja schon das Relais mit + und - ansteueren und so wie du des gezeichnet hast könnte man meinen das das nur in der Minusleitung hängt ...
    Noch ne Frage wieviel Ampere müssen die Relais denn schalten ??
     
  5. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    oh bin nicht der einzigste der das bemerkt hat :P

    also Relais paralell hängen ... des mit den 12V versteh ich auch net ...
    denk aber das er damit das Zündplus dranhängen will .. sprich bei laufendem Motor das da die WaPu an ist und das wenn der Temperaturschalter auslöst das sie dann auch angeht ...
    Soweit ich das seh ist das ja ein Anzugsverzögerter schließer der bei 80°C schließt.
    Mzhjhh kann ich mir kein Bild machen was das bringt bitte genauer erklären ..
     
  6. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Hat etwas gedauert, sieht auch nicht professionell aus.
    Hey es ist Sonntag und ich habe mich schon etwas "entspannt" :D
    Die Zeichnung ist auch noch nicht optimal, allerdings bin ich gerade nicht in der Lage, sie nochmal zu zeichnen, deswegen erläuter ich es kurz, was noch geändert werden sollte.
    Zunächst ist es sinnvoll, den Steuerstromkreis zusammenzufassen und gemeinsam abzusichern, sprich eine Sicherung und dahinter alle Relaisansteuerungen (inklusive LED).
    Die Motoren natürlich seperat absichern.

    [​IMG]

    K7 ist ein Relais, welches angesteuert wird, wenn die Zündung eingeschaltet wird. Wenn kein Kontakt mehr frei ist, muß Du halt noch ein Relais nehmen, welches anzieht, wenn die Zündung eingeschaltet wird.

    Für Verbesserungen im Sinne der Funktion habe ich ein Ohr offen.
    Es hat länger gedauert, den "Scheiß" zu Zeichnen, als wirklich Überlegungen von mir drin stecken. :D
    Allerdings sollte es seinen Zweck erfüllen.

    Falls so ein Relais über mehr als einen Schließer verfügt, kann man auch ein Relais weglassen und die Motoren M1 und M2 über ein Relais mit zwei schließern betreiben.
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo,

    so wie der Letzte Plan gezeichnet ist zeigt er an wenn der Motor läuft und die Wapu läuft er will aber eine Warnlampe wenn die Wapu nicht läuft. Das heisst man müsste das ganze Stromtechnisch überwachen den es gibt ja 2 Möglichkeiten. Sicherung ist raus und deshalb geht die Wapu nicht und Wapu selber ist kaputt.
     
  8. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    Verbesserung ...
    Er sagt wenn die WaPu auf ON steht und sie kein Strom bekommt soll die Lampe H3 kommen .. also muss K6 ein öffner sein .. der den Zustand "zu" hat wenn kein Strom bei M3 ist ... aber dann ist das Problem das die Lampe die ganze Zeit an ist wenn das auto länger steht und K5 abfällt ....
     
  9. GReggy

    GReggy Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Zündung auf ON ist, bzw der Motor an ist, soll die Lampe angehen, sofern die WaPu ausfällt.
    Will im Cockpit keinen Dauerbräumer haben, zumal er dann wirklich nur stört *g*

    Ansonsten bin ich hier mit meinem alten Schulwissen schon an meine Grenzen gekommen :D
     
  10. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    Hier hab mal ne Änderung

    [​IMG]


    ERKLÄRUNG ....

    Wenn K5 kommt dann leuchtet H3 nicht weil K7 an der Lampe nicht anzieht ....
    Wenn K7 kommt am M3 dann zieht K6 an und öffnet den Öffner K6 an der Lampe H3 dadurch brennt diese auch nicht ...

    Wenn jetzt aber K7 kommt ... dann schließt K7 an der Lampe H3 und K6 schütz zieht nicht an weil M3 kein Strom bekommt sprich Drahtbruch ... dann kommt K6 öffner an der Lampe H3 nicht und somit leuchtet H3 ...
     
  11. TMOS

    TMOS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie nen paar viele Relais.

    H1 und H2 gehen gleichzeitig an weil ja K1 und K2 schliessen durch den Thermoschalter und damit ja auch K3 und K4 anziehen.
    Also können wir auch eine Lampe nehmen und diese hinter TH1 schalten lassen parallel zu K1 und K2 da wir ja davon ausgehen, dass er nicht die gesamte Gegend ausleuchten und will und H1 entsprechend wenig Leistung aufnimmt.

    K2 könnte entfallen wenn K1 genug Power abkann um beide Motoren zu schalten.

    Und bestimmt noch nen paar andere Dinge die man vereinfachen kann wenn man es anders aufzeichnet. ;)
     
  12. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    So hier mal alle Änderung bisher auf einem Blatt


    [​IMG]


    ERKLÄRUNG ....

    Wenn K5 kommt dann leuchtet H3 nicht weil K7 an der Lampe nicht anzieht ....
    Wenn K7 kommt am M3 dann zieht K6 an und öffnet den Öffner K6 an der Lampe H3 dadurch brennt diese auch nicht ...

    Wenn jetzt aber K7 kommt ... dann schließt K7 an der Lampe H3 und K6 schütz zieht nicht an weil M3 kein Strom bekommt sprich Drahtbruch ... dann kommt K6 öffner an der Lampe H3 nicht und somit leuchtet H3 ...



    H1 und H2 können direkt parallel zu den Lüftern gehängt werden ohne extra en Schütz noch zu nehmen ...
     
  13. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Also wenn du das Schaltbild so übernimmst, wie du es aufgezeigt hast, leuchtet H3 nie :D
    Denn damit H3 leuchtet muß bei Dir K7 angezogen sein und K6 nicht.
    Aber wenn K7 anzieht, dann zieht auch K6 an und der Öffner im Strompfad von H3 öffnet :P

    Nur zur Info, da ist eine Verbindung zwischen M3 und K6.
    Wenn K6 angezogen ist, läuft zwangsläufig auch M3 :rolleyes:
     
  14. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    ja aber das wäre dann drahtbruchsicherheit .... ich weis sonst net wie man das machen will ... das wenn motor an ist und m3 nicht an ist ... wie dann en Lämpchen leuchtet .. ?

    Das is so ziemlich die einzihste möglichkeit
     
  15. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Gut, daß "nicht" habe ich überlesen, ich dachte sie soll leuchten, wenn alle Aggregate in Betrieb sind. Also einfach Schließer durch Öffner ersetzen, was dann zur Folge hätte, daß die Lampe leuchtet, wenn das Fahrzeug abgestellt ist. Andersherum ists einfacher zu realisieren.
    Wobei man dabei wirklich nur überwacht, ob das Relais für die Wapu angezogen ist, zu überwachen, ob die Wapu dann wirklich in Betrieb ist, ist nicht so einfach.
     
  16. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Vielleicht liegts am Bier, aber was denn für Drahtbruchsicherheit.
    H3 leuchtet bei Dir im Normalfall nie ...
    Ich weiß auch garnicht, wovon Du redest.
    M3 ist doch der Motor der Wapu ...
     
  17. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    wenn auf dem weg von K7 schließer zu K6 Relais ... ein Drahtbruch vorliegt dann ist bei der Lampe H3
    K7 geschlosse weil K7 angezogen hat ... und wenn K6 nicht angezogen hat dann ist der Öfnner geschlossen also leuchtet H3
     
  18. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Dann kann ich die Lampe auch ganz weglassen, was hat die denn dann für einen Sinn ?
    Wie oft kommt es denn bitte vor, daß ich einen Drahtbruch habe ?
    Außerdem überwache ich dann Drahtbruch und nicht ob die Pumpe läuft.
     
  19. GReggy

    GReggy Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1
    Um die Sache vielleicht etwas zu vereinfachen, die WaPu soll nur überprüft werden, wenn die Zündung auf ON ist.
    Die Lampe soll wirklich nur an gehen, wenn bei laufendem Motor die Wapu ausfällt.

    Wenn die Zündung auf OFF ist, braucht die Lampe nicht mehr zu zeigen ob sie läuft oder nicht.

    Wäre da es nicht einfach, paralell zu der WaPu die Lampe mit einem Vprwiderstand in Reihe zu schalten?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    das ganze mit dem Strompfad überwachen ist schön aber wenn die WaPu im Ar... ist und nicht gerade die Sicherung fliegt wird nix angezeigt. Man müsste das irgendwie über den Strom machen.
     
  22. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    also die Lampe parallel hängen zur WaPu is schwachsinn ... klar das mit Drahtuch eigentlich auch ...
    Wenn die WaPu kaputt geht muss ja nicht zwangsweise die Sicherung fallen .. also ist sicherungsüberwachung auch schwachsinn ... Ich weis das es VDR Widerstände gibt die auf Spannung ihren Stromverändern .. da wir aber hier immer 12 odeer 14 Volt haben bringt das nix .. die hab ich ja auch wenn die WaPu kaputt ist ...
    Man müsste einen Widerstand finden wählen der auf Stromreagiert ... d.h. wenn kein Stromfließt oder nicht genügend das dann das Lämpchen an geht
     
Thema:

An die E-Freaks

Die Seite wird geladen...

An die E-Freaks - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  4. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  5. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...