An alle Supra Fahrer die schon mal selber die ZKD gewechselt haben

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von beat, 20.03.2003.

  1. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich komm auf euch zu weil ich mir vorgenommen hab die ZKD zu Tauschen und auch alle Riemen etc. also eine grossreparatur.

    Könnt ihr mir Tips geben zur vorbereitung ?
    Und auf was muss ich besonders achten muss.

    Was mir besonders sorgen macht ist die Zahnrimen - Nockenwellenstellung OT Punkt.

    Allgemein wer Fotos hat oder jemand kennt der Fotos gemacht hat die würd ich gern als unterstützung ânsehen.

    Welche Teile soll man zuerst entfernen an welchen teilen könnte ich grössere Probleme bekommen usw.

    Kann ich gem. dem Reparaturhandbuch das Goorooy ins Forum gestellt hat den Arbeitsablauf bestimmen.

    Ich wurde dan auch gerne bei aktuellen problemen euere Hilfe in anspruch nehmen

    Gruss Beat

    PS: Hab Bremsen und Wasserpumpe schon selber gemacht.?

    Hab da noch ne Offerte vo ner freien Garage


    Beinhaltet:

    Entrussersatz,Zahnriemensatz,Zündkerzen,Ölfilter,Benzinfilter,Luftfilter,Motoröl,
    ZKD Planen inkl Arbeit für 2300Sf.-

    Ist ein fehrer Preis oder?

    Danke im Voraus für viele konstruktiven Typs.



    Gruss Beat
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas, 20.03.2003
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Das sind ca.1536 Euro.
    Geht billiger.Aber nicht viel.
    Oder Privat. :D
    Gruß Andreas
     
  4. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Oder selber machen!
    Bin sooderso mind. bis end Monat Arbeitslos und da hab ich ja Zeit für die Übung.

    Gruss Beat
     
  5. #4 Black Devil, 20.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Benzinfilter? - ROFL - der sitzt hintern am Diff.

    Bilder unter www.ma70.de irgendwo auf den seiten (weiter "hinten") - ist eine Fotodoku wie es aussieht.

    zu 2. mit ordentlichem Werkzeug (doppelte ausführung), 2 Wochenenden Zeit, einem Rangierwagenheber (Werkstattsversion), einem guten! Drehmomentschlüssel (Rahsol, Hazet, Stahlwille, Gedore - von 20-200 NM), viiiielen Palstiktütchen (für die schrauben) - 2-3 Liter BASF Glyzanin

    einige Lappen

    viiiel Cola

    Handwaschpaste, 2-4 Döner/Türkisch Pizza

    an einem Sonntag vormittag beginnen - erstmal alles obenrum demontieren, krümmer ab, ansaugbrücke ab dann mit einer 10'er Langnuß (10 CM) (entweder kaufen oder selbern - 10'er Imbuss lang (10 Cm) genommem, den Winkel abgeflext und auf eine 10'er nuß gesteckt) die Kopfschraumen nach dem Bild von www.needforsupra.de lösen, Kopf senkrecht runterheben und auf Pappe/alte Decke

    ab zum Planer

    beim montieren: die Anzugsdrehmomente findest Du unter www.duw.de - technische Daten (im Ersatzteilbereich)


    CU
     
  6. #5 Black Devil, 20.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Anzugsdrehmomente
    Zylinderkopf 1.Stufe 20 NM
    Zylinderkopf 2.Stufe 40 NM
    Zylinderkopf 3.Stufe 78 NM
    Zylinderkopf 4.Stufe 78 NM
    Schwungrad 74 NM
    Kupplung am Schwungrad 19 NM
    Kurbelwellenpulli 265 NM
    Nockenwellenrad 49 NM
    Nockenwellenlager/ -gehäuse 20 NM
    Ventildeckel 2.5 NM
    Zündkerzen 18 NM
    Lambdasonde 20 NM
    Radnabe vorn 199 NM
    Radnabe hinten 213 NM
    Äusseres Spurstangengelenk 49 NM
    Bremssattel vorne / hinten 107 / 47 NM
    Radmuttern /-bolzen 90-120 NM
     
  7. Gast

    Gast Guest

    78 NM sind zu wenig, hatte schon die alte Version ohne Turbo! 98 NM sollen es schon sein!
     
  8. #7 Sixpack, 21.03.2003
    Sixpack

    Sixpack Guest

    Andere auslachen, ohne es zu selbst besser zu wissen :§$%

    es gibt auch (wenige) supras die den benzinfilter vorne haben!
    wers nicht glaubt, ich mach gerne ein bild!

    das beispiel auto is ne 12.91er automatik supra
     
  9. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eigentlich der schwarze Kübel von vorne gesehen links . Ist ein 1 cm schlauch dran und ein Vacum Schläuchli?

    Und beim Sammelrohr ist ein schlauch angeschlossen 1 cm ist das Benzinleitung.Von vorne gesehen rechts beim 4 Rohr ansaugtei draufoben. Kann man das einfach abhängen.

    Danke schon mal für die erste Hilfe

    Gruss Beat
     
  10. #9 andi k., 21.03.2003
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    guten morgääähhhhn


    das sollte der aktivkohlebehälter sein da sammeln sich die kst.-dämpfe aus dem tank um bei teillast verbrannt zu werden.......


    kannst einfach abstecken
     
  11. #10 Black Devil, 21.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0

    mach das bild mal - und maile es mir dann zu...

    denn - solltest Du tatsächlich einen Spritfilter im Motorraum haben, dann hat den einer nachträglich reingebaut!!!

    *gespanntaufdasbildwartend*

    CU
    Daniel
     
  12. #11 Andreas-M, 21.03.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Also serienmäßig hatte keine supra jemals den Spritfilter vorne im Motorraum.
    Entweder meinst du ein anderes teil was du fürn spritfilter hälst, oder wie oben schon gesagt wurde der nachträglich montiert.
     
  13. Conne

    Conne Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hi beat..

    2300.- Sfr. ist recht günstig.
    Wieviele Km hat den die Supra?

    Gruss Conne
     
  14. Mikel

    Mikel Guest

    Was machst du eigentlich für eine Dichtung rein? Serie oder Metall. Wichtig ist auch das du an die anderen Dichtungen denkst die du brauchst sonst stehts dumm da wenn eine fehlt und du dann warten kannst bis sie da sind. Ging mir auch schon mal so
     
  15. #14 Sixpack, 22.03.2003
    Sixpack

    Sixpack Guest

    ich hab das mit dem benzinfilter auch erst für unmöglich gehalten, aber es ist der originale denso filter! ich finds auch sehr eigenartig, ich muss nächste woche ma ein foto schiessen!

    @andreas-m
    ich glaub ich kann einen benzinfilter von einem anderen teil unterscheiden! ;)
     
  16. #15 Grizzly, 22.03.2003
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin auch gespannt auf diesen ominösen Filter !
    @ Six Wir hatten das Thema ja schon mal gellle !

    Gruß Grizzly
     
  17. #16 Andreas-M, 22.03.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Naja, dann hat er einen originalen Denso-Filter nachträglich eingebaut... :D

    Glaub Dir schon das Du nen Benzin-Filter erkennen kannst. Obwohl mir wollte auch mal einer weis machen das der große schwarze Aktive-Kohlefilter-Pott der Benzinfilter sei... :rolleyes: Den meinste nicht, oder? :P
    Und ja, wir wollen Fotos sehen! :]
     
  18. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Nabend

    Also meine Supra hat 216000 km.

    Hab heute begonnen zu demontieren. Das gibt ne heiden Arbeit und der Rücken schmerzt auch schon. ( Ungewohnte Arbeit).
    Hab LuftAnsaugleitungen, Zünkabel eben alles obenrum weg. Ansaugsammlerschrauben gelöst. Kommt noch nicht weg . Klebt vielleicht an der Dichtung.Am schlimmsten sind die Steinharten Schläuche.
    Bilanz:
    Turbo Schlauch S hat einen Riss beim Bride mus wohl ersetzt werden.Muss man wohl Original Toy nehmen . oder? Kosten?
    die Steiharten Schläuche ersetzen.
    Turbo leichtes Spiel Horizontal und Vertikal ca. 1 mm. Ist das ok.Keine schleifspuren.
    Nun hab ich noch ein paar fragen ?

    1. Wie demontiert man am gescheitesten den Sammler ,Turbo , Abgasbogen bereich.

    2. Wie löst man am besten die verschraubung links neben Bremsverstärker. Ist Rost dran oder am Luftsammlergehäuse Flansch lösen.

    3. Was ist das für ein Teil , Schwarzer Deckel und ich glaub da kann man ne Schraube lösen und was einstellen. beim Servobehälter am ZKD Kopf befestigt.

    4. Wie mach ich das mit dem OT Punkt. damit ich da nichts falsch mache.

    Sorry die falsche Wortwahl ,bin halt ein Heizungsmoteur.

    Bin gespannt auf die ZKD.

    Bitte helft mir .

    Gruss Beat
     
  19. #18 Black Devil, 23.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    3. - das ist das Teil zum ZZP einstellen... beim Einbau auf die Markierung achten

    auf "0" drehen und reinstecken! - beim Reinstecken dreht sich das Teil um 1/4 umdrehung - das ist entgegen der Vernunft GEWOLLT!!!

    4. OT

    die Zahnriemenspannrolle lösen bzw den alten Riemen "überspannen", die Rolle festdrehen (damit ein bisschen "luft" zum ein und ausbau ist.

    die Stirnräder der Nockenwellen haben ein kleine kerbe die mit der Kerbe im dahinter angebrachtn Blech übereinstimmen muß (ist wenn ich es richtig in erinnerung habe ganz oben)

    die Schwungscheibe unten hat auch einen OT - die Kerbe auf die "0" markierung bringen - die Spannrolle lösen und Fertig.

    wechselst Du den Riemen? - denn zum lösen der Mutter am Schwungrad (Kurbelwellenpulli genannt) brauchst Du viiiel sanfte Kraft und einen eingelegten Gank (bei Automatik nur mit Spezialwerkzeug)

    wenn der Reimen Drinne bleibt, dann vergiss das wieder.

    ich bin nicht 100% sicher, ob die Spannrolle vom Zahnriemen festgeschraubt ist oder federnd - einfach schauen wie es im Moment ist - lässt sich die rolle bewegen, dann ist das halt so.

    wenn Du den Riemen erneuerst, dan tausche auch mal die Rolle (bei der Laufleistung angebracht)


    der Dicke Schlauch vom Lufti zum Turbo kostet unter
    35 Euro - ersetzen lohnt sich!

    unter/Hinter der Servopumpe geht ein Kabel an den Motorbloch (Schwarze Gummi-Kappe drüber - für den Fall, daß Du das lösen mußt (Kabelbaum im weg) der ist seitlich geschoben.

    entferne die Batterie, bevor Du was an der Elektrik machst. - das Kabel der LiMa (das geschraubte) haut die bei Massekontakt eine Sicherung raus bei der Du den sicherungskasten zerlegen mußt um sie zu taushcen (100 A - von untern angeschraubt)


    an die Rückenschmerzen gewöhnt man sich mit der Zeit.



    hast Du das wasser schon abgelassen? - wenn nicht - da ist ein Hahn, wenn Du rechts vom Kühlerdeckel runtergreifst - der geht aber teilweise so schwer auf, daß Du eine WaPu-Zange brauchst.


    so jetzt viel Spaß beim Weiterschrauben.


    CU
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Black Devil, 23.03.2003
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    ach - und wo Du das ganze schonmal offen hast - ersetze die Ventildeckelschrauben durch edelstahl-Imbuss-schrauben - die sch... - Kreutz-Teile verrecken gerne.


    CU
     
  22. #20 CyberBob, 23.03.2003
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    1. erst downpipe abschrauben, dann die zwei halter unterhalb vom turbo und unterhalb vom abgaskrümmer, dann turbo vom krümmer lösen und wasser und öl schläuche lösen... wenn turbo ab, kannst du die hitzebleche abbauen und kommst dann erst an alle abgaskrümmerschrauben ran...
    tip: mehrmals rostlöser auf alle schrauben sprühen und über nacht einwirken lassen...

    2. auch rostlöser einwirken lassen... wobei auf der einlassseite die schrauben nicht sonderlich vermodert sein sollten...

    3. du meinst sicherlich den nockenwellensensor... hat einen schwarzen deckel mit 3 schrauben und eine schraube zum befestigen und einstellen...
    das teil wird nur mit der einen schraube gehalten... stecker ab, schraube ab und bissle hin und her drehen dann geht es ab... brauchst dir nichts merken weil einbau easy...
    einbau: zahnrad hat ein loch an der achse welches offen ist... dieses wird so gedreht dass es auf die kerbe in der zahnradähnlichen führung zeigt... die öse von der befestigungsschraube wir mittig zum schraubenloch im ZK gehalten und das ganze einführen... das kleine zahnrädchen wird sich dabei drehen, ist ok so... schraube drauf und befestigen... später beim einstellen nur leich lösen...
    habe übrigens meinen motor nach gehör eingestellt und war nur ca. 2° neben dem richtwert...
    zündung wird dann auf 10° vor OT eingestellt...

    4. nockenwellen haben drei löcher in der aufnahme der zanhriemenräder... zahnriemenräder (ich kannte mal den richtigen namen heul) haben eine kerbe, diese gehört direkt nach oben... im schutzbleck hinter den rädern ist auch jeweils eine kerbe...
    das keilriemenrad (pully) unten an der kurbelwelle hat auch eine kerbe... diese gehöhrt aut 0° gestellt...
    zahnriemen aufziehen und spannrolle etwas andrücken und fixieren... eine runde drehen und schauen ob alle räder wieder auf OT stehen... dann erst spannrolle lösen und fester andrücken...
    zahnriemen sollte sich nicht mehr als vielleicht 0,5cm hin und her bewegen lassen... also muss fester als ein LIMA-keilriemen sein...
    tip: NIEMALS kurbelwelle komplett drehen wenn die nockenwellen sich nicht mitdrehen!
    beim aufsetzen des kopfes, nockenwellen etwas (25°) im uhrzeigersinn von OT aus drehen und kurbelwelle etwas (25°) gegen dem uhrzeigersinn von OT aus drehen...

    angeblich ist der motor ein freiläufer... sprich im höchsten punkt des kolbens, berührt es nicht die voll ausgefahrenen ventiele...
    nun ich glaube nicht an dieser theorie... wenn du ein wenig genauer schaust, wirst du zu der selben erkenntniss kommen...

    übrigens, anzugdrehmoment der ZK-schrauben:
    1. 20Nm
    2. 40Nm
    3. 60Nm
    4. 80Nm
    1000km ohne turbo fahren und nicht mehr als 3500U/min dann schrauben einen tick max 25° lösen und weiter anziehen
    5. 80Nm
    6. 100Nm

    kauf lieber eine ZKD von toyota als eine von D&W ATU & Co....
    oder aber frag mal Peter Hähnel wo er seine MZKD her hat...
    er meint die schaut noch viel besser aus als die original dichtung und es muss nichts geläppt werden...
    nachteil bei der MZKD ist dass der "kleine" kopfdichtungssatz von toyota immer eine ZKD dabei hat...

    viel spass beim basteln und finger brechen... :D

    übrigens recordzeit... ZKD abbau ca 8h... ZKD wieder drauf bloss 18h...
    wir waren zu zweit... haben uns nicht sonderlich beeilt aber auch keine extremen pausen eingelegt...

    verpflegung beim zusammenbauen 4L cola, 2L wasser, je 2 päckchen marlboro, je eine türkischpizza mit allem drum und dran... achja und eine 100A hauptsicherung die wir testweise gehimmelt haben... :D

    das schlimmste war das passende werkzeug zu finden und machmal die passenden schrauben... :D
     
Thema: An alle Supra Fahrer die schon mal selber die ZKD gewechselt haben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nockenwelle ot supra

    ,
  2. Supra mkiv Nockenwellen ot

    ,
  3. zkd dichtung supra mk4

Die Seite wird geladen...

An alle Supra Fahrer die schon mal selber die ZKD gewechselt haben - Ähnliche Themen

  1. Suche Toyota Supra MK4 LHD

    Suche Toyota Supra MK4 LHD: Bin auf der Suche nach einer MK4 ! Alles mal anbieten ! :) lg andi
  2. Hallo Zusammen vom baldigen C-HR Hydrid Fahrer

    Hallo Zusammen vom baldigen C-HR Hydrid Fahrer: Hallo, nach meinen Kia Kaeufen, Sorento und den Sportage habe ich mir nun den Toyota C-HR bestellt. Ausgeliefert wird das Auto ca. Ende...
  3. Suche Teile Celica/ Supra -A6

    Suche Teile Celica/ Supra -A6: Guten Abend, ich suche Teile für eine Celica RA61 BJ 82 (oder MA61) für eine Heckscheibenwischeranlage: - Kabel für den Motor - Motor -...
  4. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...
  5. Meine Supra MK4

    Meine Supra MK4: Hallo Zusammen. Bin der Patrick aus Bern ( Schweiz ). Besitze seit 3 Wochen diese MK4. Hatten ein kleines Shooting mit meiner Freundin....