An alle E9 mit 2E - E Motörchen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Burnmax, 30.03.2003.

  1. #1 Burnmax, 30.03.2003
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    betrifft Nageln:

    Also, ich hab in einer Langzeitstudie :D über ein halbes Jahr mal getestet ob man das Nagel durch einen regelmäßigen Ölwechsel aller ca. 3000 km vermindern kann - und siehe da, es hilft! :D ****freu**** :D

    Verwendetes Öl: Castrol 10 W - 40
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DavidE9, 30.03.2003
    DavidE9

    DavidE9 Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2002
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Äh, welches nageln? ?(
    Du meinst doch nicht etwa das nageln, das auftritt, wenn du zu wenig Öl drin hast? :D

    Das Nageln kommt doch eigentlich von den Ventilen her, welche nicht genug geschmiert werden, oder? Also einfach Ölstand bei max halten (nicht drüber sonst ;( ) und gut ist!
    0W30-Öl läuft bei meinem übrigens ganz gut, aber auch mit 5W40 vollsynthetisch hab ich gute Erfahrungen.
     
  4. #3 Smeagol, 31.03.2003
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    1. das Nageln kommt entweder von verstellten Ventilen oder den Kipphebelfedern, oder es ist was kröberes. Die ersten beiden Sachen sind Arbeit von ein paar Minuten, Einlass Auslass beim 2E-E Motor ist übrigens gleich, glaub 20 oder so
    2. wenn dein Motor schon einige KM drauf hat würd ich dir vollsyntheisches 5W40 empfehlen. Das Öl bleibt bis 10.000km auch schon "golden" (also keine bzw wenig Rückstände), der Motor läuft ruhiger und zieht meiner subjektiven Meinung auch etwas besser.

    BITTE WER WECHSELT ALLE 3.000km SEIN ÖL? 8o
     
  5. #4 DavidE9, 31.03.2003
    DavidE9

    DavidE9 Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2002
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort lautet: BURNMAX ;)

    Ich wechsel alle 10.000 und dann ist gut!
    Aber jeder so wie gewünscht. Wenn Burnmax damit das Motornageln(welches ich bei meinem nicht bestätigen kann) von seinem 2E-E wegbekommen hat, dann gut.
     
  6. #5 Smeagol, 31.03.2003
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Wie beim Doktor ist das, anstatt die Ursache zu erforschen und diese dann zu eliminieren versucht man die Symptome zu unterdrücken indem man haufenweise Tabletten ääääh Öl schluckt......


    Ja manche haben wohl wirklich zuviel Geld..... 8)
     
  7. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @ Burnmax

    Das Nageln hat sicher ne andere Ursache. Wieviel Öl verbraucht der Motor auf 1000 km? Nagelt er schon immer? Wie ist der Kilometerstand? Ich hoffe der Motor ist nicht verheizt...
    Mein E9 hat genau das selbe Öl drinnen Castrol 10 W-40 und meiner nagelt auch nicht, mache so jede 10-12000 km Ölwechsel das muss er abkönnen, ach Ölverbrauch noch immer max 0,1 l auf 1000 km :D

    Oliver
     
  8. #7 Smeagol, 31.03.2003
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Genauso wie meiner :D also bei 5.000km muss ich halt mal so nen halben Liter nachkippen
     
  9. toxic

    toxic Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11
    ich glaub bei ihm eher an verheizt...
     
  10. #9 EeK ThE CaT, 31.03.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    hab nu 145tkm runter und seitdem ich castrol RS benutze (etwa 7tkm) hab ich noch NULL ölverbrauch.
     
  11. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe geschrieben max 0,1 l, das brauche ich nur im Winter bei sehr viel Kurzstrecke trotzdem kippe ich auch im Winter nichts nach, außer ich wechsle es später als bei 10tkm. Letzten Sommer war der Ölstand nach 10tkm noch bei der Hälfte.
    Ich bin der Meinung wenn ein E9 Motor egal welcher mehr als 0,5l Öl auf 1000 km ist er verheizt und hat wahrscheinlich auch keine gescheite Kompression mehr...

    Oliver
     
  12. #11 DJBlade, 02.04.2003
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Motor mal 100.000km mit 15W40 eingelaufen ist dann nagelt er fein ;)

    is schwer wegzubringen.
    Smigels aussagen sind auch richtig. Das sollte man aufjeden Fall nachstellen.

    5W/40 is gut. Das hab ich auch drin. Alle 5.000KM 3 mal gewechselt und das nageln war bei mir auch weg.

    Ölverbrauch liegt bei mir momentan immer noch bei 1000km 0,5l - er verbrennt gut =))) gerade jetzt wo er schon wieder so lange steht *lol*
     
  13. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    0,5l und darüber ist schrott halte ich für blödsinn mein erster motor hat über einen liter gebraucht und hate nach 2umdrehungen noch volle 12bar auf allen töpfen

    mein jetziger nimmt ca.0,7 l und rennt auch noch 190 bei ner bombigen kompression wenn mann ihn auch tritt 2mal im jahr neues öl (normales 10w40)
    und er läuft wie geschmiert

    alle 3000 öl wechsel ist blödsinn
     
  14. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Dann hast du das Ölverlust oder über die Ventilschaftdichtungen veroren, wenn der durch die Kolbenringe das Öl verbrennt, hat der sicher keine gescheite Kompression mehr. Wenn ich mit 1l /1000 km 30000 km pro Jahr fahre verbrauche ich durch Ölnachfüllen und Wechsel fast 40 l Öl 10W-40 zu min 10 Euro macht 400 Euro, vom dauerenden Nachschauen und Nachfüllen ganz abgesehen. Das Geld gebe ich lieber für andere Sachen aus. Wieso gehen dann Motoren dann kaputt an zu schlechter Kompression? Weil die Kolbenringe nicht mehr gescheit abdichten, und weil sie dadurch Öl durchlassen -> hoher Ölverbrauch.

    Oliver
     
  15. #14 Burnmax, 05.04.2003
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, ich weiß nicht aber ich habe mir von nem Ingenieur sagen lassen das es normal ist wenn ein Motor bis zu einem Liter Öl auf 1000km verbraucht (bei einer Luafleistung von 100000 km und höher)!! Ölabstreifer nutzen sich auch mal ab! Und wir können hier auch gern darüber diskutieren ob mein Motor "verheizt" ist oder nicht, oder ob ich zuviel Geld hab weil ich aller 3000 km mal Öl wechsle. Fakt ist: ES KANN NICHT SCHADEN ODER?!?!? Und was meinen Motor angeht, der ist bestimmt noch nicht verheizt! @ toxic:Es gibt ja noch deinen Corolla und der ist mit sicherheit nicht so fit wie meiner und wenn du wüsstest was ich an Liebe, Zuneigung und Geld in die Karre gesteckt habe, würdest du deinen Mund nicht so weit aufreißen, ich kenn dein Auto besser als du!! @Dj Blade: Danke für die kleine Unterstützung! Freut mich!
     
  16. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @ Burnmax

    Okay dann wollen wir objektiv bleiben. Ein Ölverbrauch von 1l/ 1000 km ist für diesen Motortyp nicht normal, Im Sinne von normal müsste dan die mind. die Hälfte der E9 soviel brauchen ein überwiegender Großteil fährt aber locker unter 0,5l /1000 km , die KM Leistung sagt auch nichts, ein 200000 km E9 Langstreckenfahrzeug ist motorisch oft besser in Schuss als ein 100000 km Stadtfahrzeug. Dein Motornageln hat sicher andere Ursachen, lass die die Zündung und Ventile einstellen, das kostet dich weniger als zig Liter Öl.Das meine ich Ernst, will dein Auto nicht kränken, aber geh kein Risiko ein.
    Zu deiner Aussage Ölabstreifer nutzen sich ab: Ich habe noch den alten 2E-Motor mit schlechteren Kolbenringen trotzdem habe ich nur Ölverbrauch von 1l auf 10000 km!!
    Habe zu diesen Thema noch was gefunden (AB-Gebrauchtwagenratgeber E9)


    Das traf auf die sonst standfesten Motoren (85-89) nicht immer zu: Gerissene Zahnriemen wurden anfänglich zum Triebwerk-Killer. Auch der überdurchschnittliche Ölverbrauch fällt auf. Zwar gilt bei allen Herstellern noch immer die alte Norm, ein Liter auf 1000 Kilometer sei normal.

    Doch die meisten Modelle kommen zwischen den Ölwechseln ohne Nachschlag aus . Der alte Corolla schafft das nicht immer. Bis zu 1,5 Liter auf 10.000 Kilometer gehen durch Ventilschäfte und Kolbenringe verloren. Wer nicht regelmäßig seinen Ölstand kontrolliert, riskiert Überhitzung und verbrannte Zylinderkopfdichtungen (bis Baujahr 88 typisch ). Anfällig bei älteren Modellen: die Elektrik. Die Verteilerkappe reagiert empfindlich auf Feuchtigkeit (Startschwierigkeiten), die Batterie ist manchmal kurzlebig, und der Vergaser vereist im Winter gerne mal. Auch verbrannte Unterbrecherkontakte und defekte Chokes gehören zu den kleinen Ärgernissen.


    Letzter Kritikpunkt: Komfort. Rauhe und brummige Motoren, harte Federung und Windgeräusche nerven besonders bei schneller Fahrt. Dafür entschädigt der durchweg geringe Verbrauch (sieben Liter sind's beim 1300er Modell) und der geräumige Kofferraum (385 Liter in der Liftback-Variante). Solider Corolla, preiswerter Corolla: Zehnjährige Modelle mit Kat kosten um 5000 Mark, rund 1000 weniger als der kleinste vergleichbare VW Golf. Bei den Qualitäten eine reelle Hausnummer für seine graue Eminenz.



    Ich will aber trotzdem nicht behaupten, das jeder lügt wenn er sagt sein Auto läuft trotzdem super. Wenn jedoch das ganze Öl durch undichte Kolbenringe verbrannt wird , kann der Motor gar nicht mehr gescheit laufen, der Motor müsste schon ab 0,5l / 1000 km ein Blaurauchfahne hinterherziehen....

    Oliver
     
  17. #16 Burnmax, 06.04.2003
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Jo mann, ich danke dir! Mein Auto ist Bj. 91 und ist wie du so schön gesagt hast fast nur längere Strecken gefahren. Ich hab jetzt 154000 km runter und kann mir eigentlich nicht vorstellen, oder besser, ich bin mir sicher das der Motor noch in Ordnung ist! Entgegen aller Erwartungen verbraucht er statt dem Liter auf 1000 mittlerweile weniger und das nur weil ich das Öl hab öfter gewechsel mal ganz abgesehen vom wechsel von 15 W - 40 auf 10 W - 40. Was das Nageln betrifft. Das war bei meinem vorherigen so und ist bei meinem jetzigen auch, allerdings nicht mehr so "heftig". Ich bin der Meinung, dass das nagel von den ventilen kommt, dass ist o.k., aber ich bin auch der Mienung, dass das jeder E9 mit 2E-E hat, mal mehr mal weniger! Oder lieg ich damit völlig falsch?
     
  18. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Ölverbrauch, kann schon stimmen meiner bekommt seit dem Kauf 1987! nur Vollsyhntetik, wenn man auf 10W-40 wechselt kann das schon der Grund sein, das er Öl verbraucht. Das Nageln ist sicher nicht normal, kann sein von Ablagerungen von den Ventilen, die das 10W-40 Vollsyntetik natürlich abträgt, deswegen läuft er vielleicht ruhiger, aber wie gesagt lass ihn dir anschauen und Ventile einstellen und Kompression testen wenn er dann noch klackert, kann es fast nichts Ernstes mehr sein. Ist halt die Frage wieviel dir das wert ist, aber wenn er dann super läuft freust du dich umso mehr. Zündkerzen, Luffilter wechseln Kompressionstest, Ventile einstellen kostet kaum mehr als 200 €...

    Oliver
     
  19. #18 Burnmax, 06.04.2003
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Die man ersteinmal haben muß! Ich will langsam auf 5 W-40 umsteigen. Ich hab mir sagen lassen, dass es nicht so gesund ist gleich auf 5 W - 40 umzusteigen. das mit dem Nageln wird sich zeigen, ich bin ja lernfähig, also werd ich deinem Rat mal folge leisten. Ich danke!!!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Daron

    Daron Guest

    ölwechsel ?( ?(
    Kippe doch eh schon jede woche genug rein . :D

    aber im junie wir der auseinandergeholt gehont und geplant alle lager neu und alle dichtungen .
    aber zuerst wird ein test gemacht auf altersschwäche
     
  22. toxic

    toxic Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11
    Man sah (und sieht teilweise immernoch) dem Auto regelrecht an, was du für Liebe, Zuneigung und Geld hinengesteckt hast...
    Jetzt mal ehrlich - zu sehen war davon nicht viel! Ich sag da nur abgerissene Zierleisten inkl. unansehnlicher Lackschäden, Rost, Thermostat, wahlos Löcher in die Gitter der Stoßstange gesägt (was mir erst später aufgefallen ist).
    Wenn du meinst ich solle meinen Mund nicht soweit aufreißen, dann erklär mir bitte wo die Liebe und die Zuneigung hingesteckt wurde und ich bin ruhig.
     
Thema:

An alle E9 mit 2E - E Motörchen

Die Seite wird geladen...

An alle E9 mit 2E - E Motörchen - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  4. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...