An alle 4A-FE Spezies

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von T23Owner, 23.10.2003.

  1. #1 T23Owner, 23.10.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Mahlzeit :)

    Problem: Carina II 1.6er Mager-Mix läuft bei kaltem Motor im Stand zu hoch. Drehzahl ist ungefähr bei 2500U/min. Es dauert auch sehr lange, bis die Drehzahl dann runter geht. Haben schon sämtliche Luftschläuche zur Starterklappe abgedrückt und trotzdem läuft er weiterhin so hoch, was eigentlich nicht möglich ist.
    Was kann das noch sein??? ?( ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 23.10.2003
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Wie kalt ist denn bei euch? Hab da was von Schnee gelesen. Ich achte mal morgen darauf, wie hoch meiner direkt nach dem Start dreht.
     
  4. #3 Toyo Tom, 23.10.2003
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Warum sollte das nicht möglich sein?Der Zusatzluftschieber sitzt vor der Drosselklappe da kannst du keinen Schlauch abdrücken.Mach den Ansaugschlauch ab und unten vor der Drosselklappe ist ein Loch das hälst du zu und die Drehzahl sinkt ab.Aber drehzahlen von 2500U/min sind ok denke ich bei den Temperaturen.Wenn der Motor warm ist und die Drehzahl ist ok brauchst du dir keine Gedanken zu machen.
    Ansonnsten hat es da noch zwei Magnetventiele zur Drehzahlanhebung.

    Gruß Tom
     
  5. #4 T23Owner, 24.10.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    @ToyoTom: Ich meinte ja auch nicht den Schlauch zur Drosselklappe, sondern den vom Zusatzluftschieber. :) Hab mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Problem ist nur, bei meiner eigenen Rina ist die Drehzahl nicht so hoch. Haben beide nebeneinander gestellt und verglichen. Meine läuft so bei 2000 und die defekte bei 2500. Meine geht wiederum viel schneller von der Drehzahl runter und läuft dann im Stand bei ca. 800U/min, während die defekte wqeiter bei 2500U/min tourt.
    Aber das mit den beiden Magnetschaltern interessiert mich noch. Wie kann man die prüfen?? ?(

    Bin für alle Tips dankbar! :]
     
  6. #5 Christoph, 24.10.2003
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Ich hab eben mal drauf geachtet. 2 Grad Aussentemperatur. Wagen stand die ganze Nacht. Gestartet. 1500 U/min, und nach ca 3 Sekunden auf 1300 U/min. Ich weiß aber nicht, ob das auf den Carina II übertragbar ist. Ich hab den MM der 3. Generation. Im Carina II gab es die 1. Gen. (102 PS mit U-Kat) und die 2. Gen. war dann der 98 PS starke mit G-Kat.
     
  7. #6 T23Owner, 24.10.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Yep! is die Rina mit 98PS. Also sind die 2500U/min nicht i.O. :(
     
  8. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Hm...

    Wahrscheinlich ist der Leerlaufsteller im Arsch, verklemmt oder vermodert. Ich würd das Teil mal reinigen oder ersetzen...

    Emma :D
     
  9. #8 Toyo Tom, 24.10.2003
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    hallo ier lieben.

    die Rina II hat keinen Leerlaufschieber.Sie hat einen LLBypass mit Einstellschraube,ein Wachventiel für den Kaltstart,eine drehzahlanhebung für die Servo,ein vsv für verbraucher und ein vsv das ab ca 3000 Touren eingreift.
    So wie du es beschreibst ist das Wachsventiel nicht so wie es sein sollte.
    Ist die Drehzahl normal wenn er warm ist?

    Poste und wir finden sicher eine Lösung

    Gruß Tom
     
  10. #9 T23Owner, 24.10.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    lso soweit ich das von gestern Abend in Erinnerung hab, liegt die Drehzahl bei warmen Motor und standgas bei etwa 1000U/min. Immer noch etwas zu hoch und vor allem dauert es zu lange, bis sie die Drehzahl runterfährt...Also meinst du das Wachventil is hin? ?( Kann man das irgendwie testen?
     
  11. #10 Toyo Tom, 24.10.2003
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn er warm ist und du hälst das Loch vom Zusatzluftschieber zu dann darf die Drehzahl nicht zu stark absinken.Tut sie es doch und bleibt bei ca 500U/min dann ist er hin.
     
  12. #11 T23Owner, 24.10.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Ok. Thx erstmal an alle, die hier fleißig Tips gegeben haben! :] Werds morgen mal ausprobieren. ;)
     
  13. Andre

    Andre Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich ist der Kühlmitteltemnperaturfühler defekt.

    Ich muß Dir mal die Widerstandwerte geben, damit Du es nachmessen kannst.

    Anhand dieses Wertes ermittelt die ECU die Leerlaufstellung beim Kaltstart.
     
  14. #13 row1976, 02.11.2003
    row1976

    row1976 Guest

    hoher kaltstart

    Hallo!
    Mein Vater hat das selbe Problem in seinem 91er Carina II mit 4A-FE Motor!

    Kaltstart auf 2500u/min. und erst wenn er eine zeigerbreite von seiner betriebstemperatur ist, die er dann auch hält geht die drehzahl langsam runter bis zur leerlaufdrehzahl!

    er verbraucht dadurch ne menge sprit! ca.10 Liter in der stadt wenn man nur kurzstrecken fährt!

    übrigens hat mein vater den wagen als neuwagen gekauft und es war schon immer so!

    Die bei Toyota meineten das es normal wäre???

    wer weiß rat?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 row19761, 05.11.2003
    row19761

    row19761 Guest

    wo ist bitte dieses wachsventil?

    mein vater hat das problem schon seit 12jahren!!!
     
  17. #15 Toyo Tom, 05.11.2003
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Das ist unter dem Drosselklappengehäuse.
    Am besten Baut man dieses auch ab das geht am einfachsten.Aber das wird dir nicht viel helfen.Du kannst es nur reinigen einstellen ist da nicht möglich.

    Gruß Tom
     
Thema:

An alle 4A-FE Spezies

Die Seite wird geladen...

An alle 4A-FE Spezies - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüsen 7A-FE

    Einspritzdüsen 7A-FE: Winterzeit, Aufräumzeit .... Daher biete ich eine komplette Einspritzleiste inkl. 4 Einspritzdüsen und Stecker für einen 7A-FE Motor, wie er in...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. 4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup)

    4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup): Ein Freund von mir verkauft seinen 4A-GE Motor! Hier die Kontaktdaten und Infos: > Tel: 0043 699 11412645 > email: klaushaeusler@gmx.at >...
  5. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...