AMS Test Landcruiser V8

Dieses Thema im Forum "4x4" wurde erstellt von scr|me, 19.03.2008.

  1. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Wenn ich mir das so durchlese, frage ich mich, wieso soetwas immer bei Toyota/Lexus der Fall ist. Ist man nicht in der Lage vernüftige Bremsen zu verbauen? Geht man da mit einem Pi mal Daumen Prinzip zu Werke? Nach dem Motto wird schon passen bzw. so oft bremst ja keiner. Testet man soetwas nicht ausgibieg? Trifft natürlich nicht auf jedes Toyota Model zu.

    Ich habe jetzt nicht die Bremswege anderer Geländewagen parat aber sowas kann es nicht sein. 1000 (nicht wörtlich nehmen) Airbags verbauen aber an den Bremsen sparen.

    Der Test dazu:

    http://www.auto-motor-und-sport.de/tests/einzeltests/hxcms_article_510607_13987.hbs
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TS-Driver, 19.03.2008
    TS-Driver

    TS-Driver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sehe das mal so was für ein normaler Mensch legt denn 10 Vollbremsungen am Stück hin und so ein Kommentar kommt meistens wenn se sonst nix Negatives finden! Weiß ned ob das nur mir so geht aber wenn ich mir die Autosendungen alla AMS im Fernsehn anschaue dann schneiden die Japaner im Vergleich sowieso komischerweise immer schlechter ab als zb BMW Audi VW usw! :rolleyes:
     
  4. #3 celibrio, 19.03.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Trotzdem ein Traumauto (von vielen) von mir.

    Auch geil das Voting auf dieser Seite:

    Was halten Sie vom neuen Landcruiser?

    Offroader mit V8 und ordentlich Power - genial! 60.06%
    Braucht niemand, sieht aber gut aus 16.58%
    Weg mit dem Öko-Sünder 23.34%
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Das ist doch Schwachsinn in Dosen. Ein Geländewagen dieser Grösse und Gewicht ist denke ich mal 44 Meter schon nicht schlecht. Klar mehr ist immer besser ab irgendwo muss man mal einen Punkt machen. Jemand der sich das Auto kauft fährt damit nicht auf die Nordschleife wo bitte sind 10 Vollbremsungen am Stück für einen Geländewagen zu testen Sinnvoll.
    Das ist genauso wie wenn ich den Bremsweg einer Harley mit dem einer Honda CBR vergleiche da kommt auch Müll raus.
     
  6. #5 winterst165, 20.03.2008
    winterst165

    winterst165 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Die Nordschleife sicherlich nicht... aber vielleicht mit nem schweren Hänger ( Auto / Pferde ) ne Passstraße runter...?!

    Da sollten die Bremsen schon ordentlich sein. soviel zum Thema schwachsinn :(
     
  7. #6 Dominic, 29.05.2008
    Dominic

    Dominic Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Es ist aber eine ganz andere Belastung wenn man dauernd Bergab bremst als wenn man 10x ne Vollbremsung hinlegt, kann man nicht vergleichen.
     
  8. #7 fraschumi, 31.05.2008
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    wenn ich solche Sachen lese, sorry...kommt mit gelegentlich das Kotzen.

    Die Bremsscheiben eines eher alten HZJ (auch ein Landcruiser, ältere Bauart))sind von einem ganz anderem Kaliber, als die der ganz normalen BENZ-Sprinter.

    Die dürfen aber im Regelfall mehr zuladen, teils viel mehr.

    Wenn denn, macht Euch Sorgen um Lieferwagen, nicht um Geländewagen, die meist ohnehin nicht ...im "Schumi-Tempo" bewegt werden..

    Und .. Winterdingsda, Du redest einfach nur Blödsinn..,weil Niemand ...mit nem Pferd hinten dran, oder auch nur mit nem Auto, fährt wie ein Irrer.
    Das schon deshalb nicht, weil die Ladung natürlich besser nicht zu Schaden kommen sollte.
    Bei einigermassen normalen Geländewagenfahrern....haben die so ganz normalen Irren ...von der Strasse nichts verloren, die werden da nie einen Fuß reinbekommen. Leider werden solche Idioten auch noch von ADAC.....und auch von weiteren Vereinen noch unterstützt.

    Ein schwerer Geländewagen...kann nicht abbremsen...bei 30 Metern.

    Gruß Frank
     
  9. #8 Cyberexxflixx, 31.05.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Hm.... die Bremsen sind vielleicht etwas zu klein für das Auto.

    Aber 44 meter geht noch ... 56 is krass, allein schon weil die deutsche konkurenz nach nicht mal 40 metern steht.
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Seh ich anders:

    Quelle

    Die ams testet jap Autos, speziell Toyota und auch Lexus sehr objektiv.

    Dass Toyota/Lexus teilweise schlechte Bremsen verbaut, ist ne Tatsache die man auch als Fan nicht schönreden sollte. ;)
     
  11. #10 Evil-Homer, 31.05.2008
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Ich vertrete die Meinung, dass eine Bremse nie gut genug sein kann.
    Besonders Fahrzeuge die viel Leistung haben und entsprechendes Gewicht
    sollten eine vernünftige Bremsanlage haben.

    Von 10 Bremsungen aus 100 kmh spricht keiner, aber was ist wenn man mit so einem
    Dickschiff 2 - 3 aus über 200 kmh stark abbremsen muss, und sagt jetzt nicht
    das SUV Fahrer nie schnell auf der Autobahn unterwegs sind.

    Ich empfinde das Toyota/Lexus
    oft Bremsen verbaut zwar ausreichend sind, aber oft keine Luft nach oben bieten.
     
  12. #11 fraschumi, 01.06.2008
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Im Prinzip hast Du recht, nur ist alles auch immer wieder ne Preisfrage.
    Ich bin nicht mal ein SUV-Fahrer, denn mein Auto läuft nur so etwa 160 km/h maximal, was ich aber eher selten mache.
    Dennoch ist die Bremsanlage größer dimensioniert als bei diesen Sprinter-Teilen, die wiederum mit teils mehr Zuladung auch noch schneller sind. Okay, die haben ne Wundertüte an Elektronik an Bord, was ich nicht habe....nur.....dennoch kommt die Bremsanlage sicher eher an ihre Grenzen als meine.
    Dennoch, Luft nach oben wäre sicher mitunter wünschenswert, kostet aber halt auch schlicht Kohle.
    Selbst meinen HZJ könnte ich mit ner Brembo-Bremsanlage nachrüsten, nur isses mir das nicht Wert...

    Gruß Frank
     
  13. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    ja ja, über dieses thema lässt sich prima diskutieren!! was man nicht vergessen sollte, dieses wägelchen wiegt zwischen 2,5 und 2,8 tonnen, je nach ausstattung!! da sind 44m aus 100km/h nicht unbedingt ungewöhnlich! in diesem test in der autobild wird nen vw t5 getestet und er hat auch einen bremsweg von 43m!! es ist zwar kein geländewagen mit v8 aber nur mal so als beispiel! voll besetzt/beladen und evtl. mit anhänger wird der bremsweg bestimmt noch länger!

    naja und bei bremsbelägen ist es halt meistens so, sollen se lange halten ist die verzögerung mittelprächtig, verzögern se gut halten sie nicht so lange!! im übrigen kann man eine "quasi" dauerbremsung wie eine bergabfahrt NICHT mit 10 vollbremsungen vergleichen!!!

    mfg, mag!
     
  14. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Es geht eher um 56 m als um 44 m.

    Die Bremsleistung des ehemals kleinsten Toyota wird in nem Bremsentest wie folgt beschrieben (zum 2. x):

    Das kann bei jedem Toyota so sein. Die Nachbesserung beim Lexus hats gezeigt.

    Bitte nix schönsaufen was Mist ist.
     
  15. #14 dazpoon, 01.06.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    naja stimmt schon dass toyota bei bremsanlagen gerne mal ein wenig schwächelt. aber der kompromiss zwischen haltbarkeit und leistung ist eben ein schwerer. die einzige alternative dazu is an gewicht abzuspecken.
    meine t18 bremst gut wie ich finde, der aygo den ich mal hatte im gegensatz dazu wieder verdammt schlecht. also mal so mal so. und eine passstraße fährt man nur als holländer mit dauerbremse runter. ein v8 bremst sicher auch anständig mit dem motor.
    ich finde 56 meter nicht so schlimm, braucht mein moped beladen auch :-)
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Der Aygo bremst kalt wie warm mit 44 bis 45 m. Kein Superwert, aber speziell warm akzeptabel.

    Dass nen T18 besser bremst, wag ich zu bezweifeln. Dazu war die Technik damals einfach noch nicht weit genug.

    Sicher aber kommt er nicht an nen Yaris ran, der ja gerne als Einkaufswagen hier von den Spezialisten verspottet wird.
     
  17. #16 dazpoon, 01.06.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    ist ja auch alles ne sache der reifen. die können auch stark abbauen.
    werden die bremsen beim aygo überhaupt warm? so viel haben die ja nicht abzubremsen :) aber subjektiv betrachtet halte ich daran fest dass der aygo um einiges träger gebremst hat als die t18. aber sei es drum.
    bremst der yaris so gut? bin nur mal einen gefahren, aber leider ohne nennenswerte bremsung.
     
  18. #17 the_mole, 01.06.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
  19. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Der Yaris bremst als 1 und 2 so dermassen gut, ja.

    Wenn ich den Wagen so mag, dann nicht weil ich spinne. 8)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 celibrio, 01.06.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Bedeutet das, wie gut man nach 10x Vollbremsung noch bremsen kann? Sind denn nachher die Bremsen hinüber, oder funktionieren die wieder nach dem Abkühlen? Doofe Frage, ich weiss.
     
  22. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Die 44 Meter sind definitiv kein Bestwert, aber ich hätte auch kein lobenden Artikel von der ams erwartet.
    Hat denn ein Toyota schon jemals gut abgeschnitten?
    Ich sag nur AutoBild. :rolleyes:
     
Thema:

AMS Test Landcruiser V8

Die Seite wird geladen...

AMS Test Landcruiser V8 - Ähnliche Themen

  1. Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen

    Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen: [IMG] Nach so einigen Reisen hat mich der Berufs-Alltag wieder eingeholt - und die nächsten Jahre stehen leider keine Langzeit-Reisen an. Daher...
  2. test

    test: bla bla [ATTACH]
  3. Toyota Tester II Toyota Lexus Suzuki

    Toyota Tester II Toyota Lexus Suzuki: Hallo zusammen, biete euch meinen Toyota Tester II im Alukoffer an. Es ist das gleiche Gerät welches auch Toyota selbst nutzt wenn Ihr mit eurem...
  4. Motorblock 1kd Landcruiser j15

    Motorblock 1kd Landcruiser j15: 1kd Motorblock Toyota landcruiser j15 190ps, VB...
  5. [VERKAUFE] HOPA Chip für den Toyota LandCruiser J12

    [VERKAUFE] HOPA Chip für den Toyota LandCruiser J12: Hallo, ich biete hier einen HOPA Chip für den LandCruiser J12 an. Der Chip funktioniert tadellos und war bis vor kurzem noch eingebaut. Der...