Amp Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von ToCoE10BS, 17.06.2007.

  1. #1 ToCoE10BS, 17.06.2007
    ToCoE10BS

    ToCoE10BS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Meine Ausrüstung:

    Radio: Pioneer DEH-P75BT
    FS: bald Audio System X-ion 165 FL
    RS: Pioneer TS-A6921
    Amp: zur Zeit noch eine Ebay Endstufe Marke Sonda mit "1800 W"

    Lege besnoderen Wert auf den Klang, wobei natürlich der Bass auch nicht fehlen darf;).

    So, und eigentlich wollt ich mir gerne eine von Pioneer holen, und zwar die:
    Pioneer PRS-D410


    Durch die SuFu habe ich gesehen, dass die Marken Helix bzw Audio System gut wären.
    So, nun meine Frage an euch, welche würdet ihr mir empfehlen?
    Pioneer PRS-D410
    oder
    Audio System Twister F4-380 III
    oder
    Helix H400 Esprit


    Oder jemand vielleicht eine ganz andere Empfehlung?!

    Danke schon mal im Vorraus für eure Hilfe!
    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EnT(18)husiast, 18.06.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also Empfehlung meinerseits wäre ne KOVE Audio K4 600 oder ne gebrauchte Audiobank F43. Ansonsten würde ich eher zur Helix raten.... Von der Pioneer halt ich nix.....

    Ansonsten als Klang Amp, Die alten US Amps (also ne gebrauchte), Steg QM 75.4 , ESX SX 4100 Signum

    Kommt auch ganz darauf an was du bereit bist auszugeben....
     
  4. #3 meecrob, 18.06.2007
    meecrob

    meecrob Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    sollen an die endstufe nur die oben genanten Lautsprecher oder auch nen Sub?


    weil die Helix is zwar klanglich nen lecker schätzchen
    (hatte ich selber mal, getauscht gegen Helix A4),

    aber fürn subwoofer ist die nicht ganz die richtige...

    außerdem solltest du dir im klaren drüber sein das die Kleine Helix erstens gut belüftet eingebaut werden sollte da sie doch recht heiß werden kann und zweitens besitzt sie nur sehr beschrängte möglichkeiten was die Frequenzweichen angeht, da must du dann eventuell noch Crosscards nachkaufen dafür.



    wenns preislich knappüber dem Rahmen der Helix und Audiosytem liegen darfl guck dir mal die Eton PA1054 an.

    klick mich
     
  5. #4 ToCoE10BS, 18.06.2007
    ToCoE10BS

    ToCoE10BS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So, erstmal danke an euch beiden für die Antworten!

    @ EnT( 18 )husiast
    Warum hälst du denn nichts von den Pioneer Amps? Dachte immer, dass Pioneer ne gute Marke wäre. Also das Radio ist echt erste Sahne. Und die Quali stimmt bei denen eigentlich auch!

    @ meecrob
    wollte erstmal keinen Sub anschließen, da ich mit den Pioneer LS hinten ganz zu frieden bin vom Bass her.
    Und für genug Platz habe ich auch schon gesorgt, will den Amp an die Rückstizbank wieder befestigen, da hat sie dann den ganzen Kofferauminhalt Luft.
    Und die Eton ist wohl deine Favorit in Sachen Amps, ja?! Sieht ja auch ganz schlicht aus, und die paar Euronen wird man wohl auch noch finden;)!
     
  6. #5 meecrob, 18.06.2007
    meecrob

    meecrob Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    die eton ist nicht unbedingt mein favorit, aber für das Geld was sie kostet ist sie schon ordentlich :]



    wenn du mehr ausgeben willst kauf dir ne Helix A4, ne Steg K4.02 oder eine DLS A4 :D :D

    kosten aber auch alle über 600tacken :D :D
     
  7. #6 Toyoraner, 19.06.2007
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
  8. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Audio System F4-380 is schonmal nich schlecht
     
  9. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    also ich wäre erstmal dafür das du uns deine Preisvorstellung angibst und deine Musikrichtung wenn ich das net überlesen habe ...
     
  10. #9 ToCoE10BS, 20.06.2007
    ToCoE10BS

    ToCoE10BS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @ Prefix
    Hab keine genaue Musikrichtung, höre eigentlich alles was mir halt gefällt. Aber wie oben beschrieben, lege ich großen wert auf den Klang.
    Und Preislich gesehen, dachte ich mir so zwischen 500 und 600€. Habe mir schon mal den Vorschlag mit der Helix A4 angeguckt, und so gesehen scheint sie ja ganz top zu sein.

    Wobei die Audio System natürlich viel viel preiswerter ist. Und wenn di es auch tut, warum dann mehr ausgeben.......
     
  11. #10 meecrob, 20.06.2007
    meecrob

    meecrob Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0

    tun tuts die Audio System natürlich auch,

    nur im vergleich zur Helix is die wie eingeschlafene Füsse :D
     
  12. #11 EnT(18)husiast, 21.06.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ich würde dir nach wie vor zur KOVE Audio K4 600 raten... hat 4x 100W RMS an 4 Ohm und gebrückt auf 2 Ohm hat sie 2x 250W RMS
    (RMS werte gemessen bei 12V und ca 1%Klirr)

    Hast Hi pass, Low pass, Bass Boost, Subsonic (alles stufenlos regelbar), HI/Low Level umschaltung, Line Out, Die Möglichkeit alle Kanäle mit nur 2 Cinch zu betreiben.

    Ist klanglich sehr gut + hat ein doch recht stark dimensioniertes Netzteil

    Kostenpunkt ca 370€

    Hab selber eine Davon drin....bin absolut zufrieden...

    Achja warum kein Pioneer Amp..... mag kein super billig Ramsch-Amp sein. Aber es is auch nix besonderes....bisher war jeder Amp den ich von nem Radiohersteller gesehen habe eher mäsiger durchschnitt..... incl. die Alpine V12 serie.... Pioneer Amp hatte ich noch keinen aber ich persönlich kann mir nicht vorstellen (mag mich auch irren) dass der Amp besser ist als von nem Hersteller der sich darauf wirklich spezielisiert hat....
     
  13. #12 ToCoE10BS, 21.06.2007
    ToCoE10BS

    ToCoE10BS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @ Ent

    Joa danke, für deine ausführliche Hilfe, werd mich wohl für die KOVE entscheiden. Ist super, wenn du die selber hast und damit völlig zufrieden bist.
    Wie sieht das eigentlich aus, meine Boxen haben vorne 90W RMS und hinten 80W RMS und die Kove ja dann 100W RMS, ist das schlimm?! Meines Wissens wäre es schlimm, wenn es andersrum wäre, oder?!?!

    MfG

    PS: Wie sieht es mit der Audio System F4 380 III aus? Ist die vergleichbar mit der KOVE oder viel schlechter/besser?!
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    richtig so sieht es aus ... ein wenig zuviel ist nicht schlimm eher ein wenig zu wenig :P wäre zu schlimm
     
  16. #14 EnT(18)husiast, 22.06.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Habe die Audio System 4 380 III noch nie in den fingern gehabt, kann dir daher nicht wirklich was darüber sagen. Is aber sehr wahrscheinlich kein schrott....nur soviel.

    allerdings denke ich das dort schwächere Ausgangs transostoren verbaut wurden und die sehr am limit laufen bei der angegebenen Leistung....daher is wohl auch der Lüfter notwendig....

    Das is bei der KOVE nicht der Fall....hier is alles mehr als ausreichend dimensioniert...und im Labor hab ich auch schon 140W RMS bei 12V und 1%Klirr gemessen (4 Ohm )....

    Preisliche liegt die Audio System ja knapp unter der KOVE, aber ich würde die 30€ mehr investieren und die KOVE nehmen....
     
Thema:

Amp Empfehlung

Die Seite wird geladen...

Amp Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  2. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  3. Corolla E12 Welchen Auspuff könnt ihr empfehlen?

    Corolla E12 Welchen Auspuff könnt ihr empfehlen?: Hallo, möchte mir eine neue Auspuffanlage besorgen ab Kat, maximal 500€. Was könnt ihr mir da empfehlen? Lg Paslio
  4. Benötige Empfehlung bzgl. Lautsprechermarken

    Benötige Empfehlung bzgl. Lautsprechermarken: Hallo, ich möchte mir ein neues Paar Lautsprecher gönnen. Mit den derzeit verbauten Magnat Classic 204 (200 Watt max.) war ich sehr zufrieden,...
  5. Empfehlung Heizmatte Autositz?

    Empfehlung Heizmatte Autositz?: Hallo Leute, Ihr kennt doch sicher diese Heizmatten für Menschen ohne Sitzheizung, die man an den Zigarettenanzünder anschließt. Da gibt es ja...