Amiautokauf

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Joh, 01.06.2011.

  1. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich trage mich mit dem Gedanken einen Wrangler Jeep von einer Amerikanerin zu kaufen. Das Teil ist ein 2008 Baujahr. Hat dem 3.8L Klotz und so 200 PS. Was brauche ich um das Auto auf die deutsche Strasse zugelassen zu bekommen. Also was will Tuev und Zulassungsstelle haben.
    Danke schon einmal fuer die Tips
    Joh
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    willst Du ihn in den USA kaufen? dann musst Du vor allem die Beleuchtungsanlage anpassen wenn sie nicht den EU Normen entspricht. Ansonsten wenn es das Fahrzeug bei Euch sonst auch zu kaufen gibt nichts besonderes. Gültige Papiere der Verkäuferin genügen dann um ihn einzuführen und beim TüV zu zeigen.
     
  4. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    @ quo Ist ein Amiauto von einer Amerikanerin. Also no Deutsche SPECS
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    was macht den wagen so toll, dass du keinen deutschen findest?
     
  6. #5 Celica459, 03.06.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner

    Wahrscheinlich der Preis:D
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    ok, da kenn ich mich nicht aus. :D

    wenn ich bei sonem teil aber die folgekosten nicht kalkulieren kann, würde ich mir den eh nicht kaufen.

    dicke hose kostet eben... :D
     
  8. #7 E10_Liftback, 04.06.2011
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Hat ein Bekannter auch gemacht! Wenn ich mich richtig erinner waren folgende zusätzlich fällig:

    - Überführung (Verschiffung)
    - Zollgebühren
    - Mehrwertsteuer 19%
    - TüV und Abnahmekosten

    Zusätzlich fallen Garantie weg. Gewährleistung bleibt, ist aber an den Verkäufer zu richten.

    Klingt für mich persönlich nicht allzu ansprechend!

    Aber kommt auch drauf an, obs ein neues Auto oder ein gebrauchtes ist.

    Grüße
     
  9. #8 JOJO78, 06.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2011
    JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    wie E10_Liftback schon geschrieben hat...
    10 % Zoll
    19 % Einfuhrsteuer
    das kommt auf alle Fälle.
    TÜV sollte keine grossen Probleme geben da sollte es ein CoC Papiere geben. evtl. Scheinwerfer vorne, hinten die Scheinwerfer , Nebelschlussleuchte.
    Ist das Auto von Amerikanischen Streitkräften in D gewesen oder komplett aus USA ?
    Hat du das Auto schon gesehen.
    Mein Voyager war auch von den Streitkräften hatte auch keine Deutsche Zulassungs aber dadurch das er in D gefahren wurde alles auf Deutsch Scheinwerfer . Blinker usw...

    Achso laut google will die Zulassung das :
    ch Gestern auf der Zulassung mit folgenden Papieren:

    - TÜV Gutachten inkl. HU/AU
    - Versicherungskarte
    - KBA Anfrage
    - Zoll unbedenklichkeits Erklärung
    - Kaufvertrag
    - Certificate of Ownership

    und noch was wenn du nicht selbst schrauben kannst wird das teuer. Will nicht sagen das die nicht Zuverlässig sind aber ein Toyota ist es eben nicht. Und die Ersatzteil Preise sind by Jeep/Chrysler sowas von hoch. Das ist es halt bei Rockauto.com viel billger :-) muss man aber schrauben können
    Auch ja und plane weil mindestens 2500 Euro für ne Gasanlage ein das Teil säuft dich unter den Tisch unter 16 Liter wird net viel gehen...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Amiauto

    Also das Auto wurden von den Staaten mitgebracht und war dort schon zugelassen. Ich bekomme das Teil recht billig, aber bei deutschen Spritpreisen hat das Auto den Preisvorteil bestimmt schnell ausgesoffen. Was ich halt wissen wollte ist das mit TUeV. Das mit Zoll und Steuer ist auch so ziemlich klar. Auch hat der
    Auspuff eine Groesse und einen Sound der wohl nicht dem TUeV. gefallen wird. Aber das sind Nebensachen. Die anderen Umbauten wie rote Blinker und die labbischen Scheinwerfer zB.was sonst noch geaendert werden muss. wuerde ich gerne wissen. Ach ja und ob es da eine Anhaengerkupplung passt.
    So dann schon einmal danke fuer eure Muehe.
    Joh
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Das Auto macht nur Sinn wenn es eine Gasanlage bekommt ansonsten wirste du Arm damit. Kenne das von unserem Voyager :-)

    google doch mal im Internet es gibt Firmen die sind spezialisiert auf solche umbauten für den TÜV.
    Da die Jeeps so auch bei uns fahren ist es kein Problem die Teile zu bekommen ist halt alles eine Kostenfrage wenn man alles zusammen rechnet.
     
Thema:

Amiautokauf