Alufelgen - Einzelabnahme ?

Diskutiere Alufelgen - Einzelabnahme ? im TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw. Forum im Bereich Toyota; Hallo! Ich habe das scheinabr noch nicht ganz verstanden.... Also, ich hätte gerne für meinen Carina 7,5 x 17" - Aluflegen. ( klar, Lk 5x100,...

  1. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe das scheinabr noch nicht ganz verstanden....

    Also, ich hätte gerne für meinen Carina 7,5 x 17" - Aluflegen. ( klar, Lk 5x100, ET35. Dann Reifen 205/40 R 17 ).

    Wenn ich mich da nach günstigen Angeboten umschaue, dann scheitert das meist an ABE/ Gutachten.

    Daher die Frage: Wie läuft das mit der Einzelabnahme ? Was Kostet die mich? Gibt es da bei meiner Wahl Probleme , bzw. könnten da Probleme auftauchen?
    - Ich möchte natürlich dann nicht auf Rädern sitzen, die ich nicht fahren darf.

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Alufelgen - Einzelabnahme ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silvio

    Silvio Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    die einzellabnahme ist teurer als ne normalle eintragung waren meine erfahrung kommt auch darauf an wo du wohnst zb im osten darf dieses nur dekra und in westen alle am ende darf nix schleifen in der kurve und der abrohlumfang muss stimmen sowie die traglast
     
  4. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Was muss man denn so ungefähr dafür rechnen?
    Geht das dann auch, wenn ich überhaupt keine "Papiere" habe?

    Die Maße, die ich mir da ausgesucht habe, habe ich aus anderen Gutachten. - Ist es dann da überhaupt möglich, dass Räder der gleichen Werte einen unterschiedlichen Abrollumfang haben?
     
  5. Silvio

    Silvio Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    na festigkeitssgutachten von dem felgen brauchste schon und die richtigen reifen drauf dann gehts nach dem jeweiligem satz der prüfstelle was die für ne kp glaube die rechnen 15 min ab haben wollen und wie schnell sie arbeiten
     
  6. #5 Cyberexxflixx, 27.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Ich habe meine Felgen auch über Einzelabnahme eintragen lassen müssen...

    Ich kann natürlich nur für die DEKRA hier in der Region Leipzig sprechen. Ich hatte zum Glück eine ABE wo Traglast und alles erfasst war. Zusätzlich noch Vergleichsgutachten von Felgen in selber Dimension welche auch auf mein Fahrzeug passten.

    Mich hat es knapp 60 EUR gekostet da durch die Vergleichsgutachten und die ABE alles klar war und nur noch die Lauffreiheit der Reifen zu prüfen war.

    Hätte ich nur die Felgen mit Reifen gehabt ohne irgend ein Gutachten oder eine ABE hätte es knapp 200 EUR gekostet. Wenn Sie es überhaupt hätten eintragen lassen.

    Gruß
    Daniel
     
  7. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Mit Vergleichsgutachten meinst Du ein Gutachten , sagen wir mal Borbet-Felgen , wo drauß hervorgeht, dass die Dimension 17" , 7,5 etc. für meinen Carina geht?


    Und was ist z.B. wenn man Räder anderer Automobilhersteller nimmt - z.b. audi. - wo bekommt man dann zumindest das festigkeitsgutachten her?
     
  8. #7 Cyberexxflixx, 27.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Richtig ... ich habe Borbet X8 7x15 ... in der ABE zu diesen Felgen steht der Aygo nicht drin. Also habe ich mir Gutachten von Borbet Felgen in der gleichen Dimension 7x15 besorgt wo der Aygo mit aufgelistet ist. So war klar dass die Reifengröße schon mal für den Aygo geht. Wegen der Traglast der Felgen hatte ich dann die originale ABE meiner Felgen in der die Traglast in kg je Felge beschrieben ist. Damit war auch das Problem weg. So hat es nur 60 Euro gekostet.

    Man sollte Vergleichsgutachten vom selben Felgenhersteller haben... ob ein anderer hersteller geht weis ich leider nicht.

    Gruß Daniel
     
  9. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Weiß das vielleicht jemand anderer ?

    Aber schon mal ein riesen DANKE für Deine Hilfe!
     
  10. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    1
    Mein GTU Mann hat eine Datenbank zur Verfügung, wo er sehr viele Felgen sehen kann. Dann ist das alles kein Problem. Die meisten Felgen sind ja auch bekannt. Wenn du dir nicht grad Exoten kaufst, geht das.
    Ich mache auf meine E10 8 x 17 von Ronal drauf, die für VW sind. Kein Thema.
    Pass nur auf den Mittellochkreis auf. Wir haben 54,1mm die anderen meist mehr, so das wir da zum Glück mit Ringen arbeiten können.

    Von wo kommst du?

    Grüsse vom Mikey
     
  11. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Mittellockkreis? - Das ist mir ein neuer Begriff...

    Ich komme aus der Nähe von Hamburg. Ca. 30 km nördlich...
     
  12. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    1
    Das Loch, was in der Mitte der Felge ist. Ist bei uns 54,1, bei VW 57,1.
    Weisste jetzt, was ich meine?

    Du brauchst 5 x 100 mit 54,1 in der Mitte, oder grösser.
     
  13. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    ja, danke. ich dachte vorher , dass die "100" bei lk 5x100 das definiert.

    falls man pech hat und das falsche erwischt, sind diese ringe, die du oben angesprochen hast, teuer?
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Cyberexxflixx, 27.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest


    max. 20 Euro... meine Zentrierringe haben 19,50 EUR gekostet von Borbet.
     
  16. Ky!

    Ky! Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ach! Zentrierringe! es dämmert! ;)

    Danke für deine Geduld.
     
Thema:

Alufelgen - Einzelabnahme ?

Die Seite wird geladen...

Alufelgen - Einzelabnahme ? - Ähnliche Themen

  1. Falsche Schrauben auf Alufelge

    Falsche Schrauben auf Alufelge: Hallo Forum, mein Yaris war letzte Woche in der Inspektion bei dem Autohaus wo ich ihn 2018 auch gekauft habe. Irgendwann rief die Werkstatt an...
  2. Verkaufe Enkei Phoenix Alufelgen 4x100 6Jx15 ET40

    Verkaufe Enkei Phoenix Alufelgen 4x100 6Jx15 ET40: Passen ja auch bei vielen Toyota's Link:...
  3. MA61 Alufelgen Suche ABE Gutachten o.ä.

    MA61 Alufelgen Suche ABE Gutachten o.ä.: moin moin ich bin auf der suche nache einer abe gutachten datenblatt oder wie auch immer:-) org ma61 aluflege 7x14 wer kann mir bitte dabei...
  4. Corolla E12 und TS Original Alufelgen 5 stück

    Corolla E12 und TS Original Alufelgen 5 stück: Biete 5 Original TS Felgen an, mit Neubereifung aus dem letzten Jahr an. Nur kurz gefahren daher komplett volles Neuprofil noch da. Verkauft...
  5. Toyota Yaris, Yaris Verso, Alufelge 14 x 5,5 JJ, Intra K2691

    Toyota Yaris, Yaris Verso, Alufelge 14 x 5,5 JJ, Intra K2691: Hier steht zum Kauf eine originale Toyota Alufelge. passt an den Yaris (P1) der ersten Generation und den Yaris Verso. 14 x 5,5 JJ ET45...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden