Alternative zu Toyota

Diskutiere Alternative zu Toyota im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Ihr könnt euch denken was hier kommt! Wir haben zwar noch zu einem Fahrzeugwechsel Zeit aber man kann sich ja schonmal informieren. Die Qualität...

  1. avfan

    avfan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ihr könnt euch denken was hier kommt! Wir haben zwar noch zu einem Fahrzeugwechsel Zeit aber man kann sich ja schonmal informieren. Die Qualität ist ja bei den aktuellen nicht mehr so gut (zumindest angeblich) teilweise stimmt`s auch. Und ob ein Avensis zB so problemlos sein wird wie zB ein(e) Carina ist auch fraglich. Was wäre eine Alternative? Hyundai vielleicht die haben sich in den letzten Jahren stark verbessert. Grundsätzlich würden wir jede Marke fahren. Auch Opel! Die haben sich wirlich verbessert. So wie es aussieht kommt für uns nur wieder ein Combi in Frage. Also zB Corolla Combi(dann halt gebraucht, denn einen Nachfolger solls ja nimmer geben!) Avensis Combi2
    Astra Caravan( Der Vectra ist zu groß.) Skoda Oktavia 2. mal sehen was es wird. Grundsätzlich denke ich dass wir wahrscheinlich doch bei Toyota bleiben aber die kochen auch nur mit Wasser und sind teilweise echt überheblich geworden. Wenn ich solche Werbesprüche höre: "Ein Corolla hat keine Panne" und schwupps ..... Naja Hochmut kommt vor dem Fall.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Slawo

    Slawo Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat 2.0TDI Bluemotion
    Was würdet ihr von nem Mazda 6 halten???
    Da stimmt die Qualität und die Zuverlässigkeit!
    Ich finde der Wagen sieht super aus und ist auch nicht so teuer!!!
     
  4. #3 gt4stef, 15.06.2006
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Der Thread hätte eher in den "Technik"-Bereich gepasst. Aber egal.

    Also:
    Opel würde ich dir nicht empfehlen. Vor 5 Jahren dachte mein Vater auch, Opel hätte sich nach einer langen Durststrecke qualitativ verbessert und kaufte prompt einen Astra - brandneu. OK. Eine Zeit lang gings gut, aber vor einem Jahr - mit ca. 65000 km am Buckel - gings los: zuerst ging der Kat kaputt. Naja. Ca. 800 € wurden fällig. Dann vor einem 1/2 Jahr wurde ein Auslassventil beim motor kaputt. Nochmal 800 €. Dann ruckelte der Motor immer wieder und manchmal starb er eifach ab beim Gaswegnehmen. OK. Gratis neue Software raufgepielt, jetzt läufts vorläufig mal.

    Aus persönlichen Gründen würde ich dir eher was Japanisches empfehlen.
    Honda? Accord Kombi wird zu groß sein, aber was wäre mit dem Jazz? Ist zwar klein, aber er hat viel Platz.
    Nissan Primera Kombi?
    Mazda 6 Kombi?

    Am Besten besorgst du dir einen Katalog mit allen erhältlichen Autos oder so ähnlich und suchst dir das Passende aus. Dann kannst du dich in den entsprechenden Markenforen umhören.

    PS: Netter Nick ;)
     
  5. avfan

    avfan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mir gefällt der Avensis halt.
    Ich denke am schlausten ist ein Corolla Combi 1.6 sol Facelift. Zwar net perfekt aber is okay. Der e10 hat uns ja auch gereicht und es gibt wichtigeres als ein Auto. Wenn mir jemand noch was zum Corolla Combi E12 mitteilen kann wärs net. Man hört net so viel davon. Ich meine auch net Opel vor 5 Jahren sondern Opel jetzt. (Mit dem Astra H scheint Opel wirklich wieder Boden gutgemacht zu haben, wenn man von Kinderkrankheiten im Baujahr 2004 absieht)
     
  6. #5 WLADY MARRY, 15.06.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Gen4 Civic (Sommer), BMW ///M 530D Touring (Alltag)
    auf jedenfall JAPANER
     
  7. #6 gt4stef, 15.06.2006
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Hab da zur zeit quasi einen "Dauertest" am Laufen... ein Bekannter hat sich erst einen zugelegt... abwarten obs das auch wert war.
     
  8. #7 Bobbele, 15.06.2006
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.152
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Für mich würde ausser Toyota, nur noch Subaru :D oder Mazda in Frage kommen.

    Der Mazda 3 gefäll mir als Limo ganz gut. Aber ich glaub nen Kombi gibts von dem nicht.

    Dann muß halt eine Mazda 6 her :D

    Nen Opel Vectra als Facelift Model würd ich noch in Betracht ziehen.
    Der Astra wäre mir einfach noch zu neu.
     
  9. #8 gt4stef, 15.06.2006
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Subaru? Warum nicht? Gabs vom Bugeye nicht auch eine Kombi-Version mit 125 PS-Sauger?

    Übrigens, das ist mein Lieblingskombi :D

    [​IMG]

    Muschibuschi Evo IX Station Wagon
     
  10. #9 Coolzero2k1, 15.06.2006
    Coolzero2k1

    Coolzero2k1 Guest

    Daihatsu sind auch net schlecht, und qualitativ, stehen die toyota nicht wirklich nach! :]
     
  11. #10 El Camino, 15.06.2006
    El Camino

    El Camino Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Mazda ist Ford. Nissan ist Renault. Diese beiden sind ganz unten in der TÜV Zuverlässigkeitsliste.
    Toyota ist Japanisch... von den neuen bin ich aber nicht begeistert. Honda ist meiner Meinung nach eine gute alternative besonders mit dem Diesel im Accord.
    Subaru... tolle Autos, zu höhem Verbrauch und die neuen.. Legacy Outback ohne Rahmen an den Fenstern... wie soll man die Tür mit schmutzige Hände halten.. soll das wirklich ein Geländewagen sein?..

    Aber neues Auto kommt bei mir sowieso nicht in Frage:)
     
  12. #11 gt4stef, 15.06.2006
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt nicht!
    Mazda 6 rangiert ganz vorne in den Zuverlässigkeitsstatistiken und hat schon zig Preise gewonnen.
     
  13. #12 Bobbele, 15.06.2006
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.152
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Richtig............. ;)
     
  14. #13 chris_mit_avensis, 15.06.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Honda Accord Tourer! :D

    Bin gerade gestern einen Probegefahren (2,4 Executive AT).

    Ein Top-Auto, für mich ein ganz heisser Kandidat für meinen Nächsten. :]

    Fahrwerk, Motor, Getriebe, Lenkung, Sitze - einfach super. Macht wirklich Spass und geht richtig gut.

    Obwohl ich mit dem Avensis sehr zufrieden bin und mir der neue Avensis auch sehr gut gefällt - Honda bietet ausserdem noch Spass am Fahren, da kann der Avensis nicht mithalten.

    Wie es mit der Qualität und der Zuverlässigkeit aussieht, weiss ich allerding nicht. Laut den Foren und der Statistiken soll Honda aber einen sehr guten Ruf haben. ;)
     
  15. #14 longline, 15.06.2006
    longline

    longline Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man neu kauft, spielt es fast keine Rolle,
    die Unterschiede zwischen den Marken merkt man
    erst ab 100 tkm und dann wird es immer deutlicher.
     
  16. MicG

    MicG Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Accord CL3
    Mazda 6

    Hallo!

    Mein Vater fährt auch nen Mazda 6. Ist sehr zufrieden. Komm auch ab und zu mal in den Genuss den zu fahren.
    Fährt sich echt gut. Für´n Kombi Klasse Fahrwerk und der restliche Schnick-Schnack ist auch alles super.

    Aber:

    Habe mich mal im Mazda-Forum rumgetrieben. Es soll schon 3-jährige Mazda 6 mit Rost am Radlauf, an der Tür und auch an der Kofferraumklappe geben.

    Der von meinem Dad gehört bis jetzt noch nicht dazu, obwohl er jetzt auch schon 3 Jahre alt ist.

    Aber am Unterboden und im Motorraum hat sich der Rost schon kräftig zu schaffen gemacht. Hoffentlich gibt´s jetzt keine Ford-qualität.
    Kann ja vielleicht auch mit dem beruflichen 2-Jahres-Aufenthalt in Norwegen zu tun haben. Seeluft und sehr lange Winter mit richtig viel Streusalz.

    Er macht aber technisch keine Mucken. Hatte in 3 Jahren nur einen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt wegen eines defekten Xenonrelais. Hat ne komplett neue Lampe auf Garantie bekommen.

    Ansonsten sehr schönes Auto, dass man ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann.

    MfG

    MicG
     
  17. #16 chris_mit_avensis, 15.06.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    :]
     
  18. #17 2Xtreme, 15.06.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Evtl. Kia oder Hyundai!? Sind zwar keine Japaner, aber auch Asiaten.

    Kia Magentis:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hyundai Sonata:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  19. Slawo

    Slawo Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat 2.0TDI Bluemotion
    Ich wollte schon sagen.......

    Der Mazda 6 war/ist bei der Autobild in Sachen Zuverlässigkeit mit Abstand vorne! ^^
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 longline, 16.06.2006
    longline

    longline Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Mazda 121 und Ford Fiesta waren baugleich,
    ob sie auch gleich zuverlässig waren ?
     
  22. -=OJ=-

    -=OJ=- Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Mein Schwiegerpapa hat seinen neuen Kombi hochanalytisch evaluiert. Nach abklappern von etwa 10 Modellen hat er sich für einen Accord Tourer 2.0 MT entschieden. Ganz schönes Auto mit super Ausstattung und dazu noch bezahlbar. Für Dieselfreunde gibts einen Top-Motor (glaube aber noch ohne PF). Ein Arbeitskollege hat sich ebenfalls einen Tourer geholt und ist hochzufrieden damit.
     
Thema:

Alternative zu Toyota

Die Seite wird geladen...

Alternative zu Toyota - Ähnliche Themen

  1. 4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreifen 215/45R17

    4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreifen 215/45R17: 4 Originale17 Zoll Toyota Sommerkompletträder mit Reifendrucksensor für alle Toyota Prius III und Ähnliche Toyota Modelle. Die originalen...
  2. Toyota Celica T23 Facelift Sitzausstattung

    Toyota Celica T23 Facelift Sitzausstattung: Hallo zusammen, da ich mir eine Lederausstattung holen möchte, würde ich meine gut erhaltenen Facelift Sitzausstattung abgeben, beide Site vorne...
  3. 95'er Toyota Celica T20 1.8 mit Lederausstattung

    95'er Toyota Celica T20 1.8 mit Lederausstattung: Ich biete meinen Celica zum Kauf an. Nun aber zu den Details, welche ich in positive und negative Aspekte gliedern möchte. Positiv : Euro 2- Norm...
  4. Toyota Avensis T22 Tachonadeln springen auf und ab

    Toyota Avensis T22 Tachonadeln springen auf und ab: Hallo alle miteinander, Nach ordentlichem googeln bin ich auf kein Problem gestoßen, dass mir eine wirkliche Lösung vorschlägt. In meinem T22...
  5. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...