Alternative Bremsscheiben Carina E / T19

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von mdsky, 09.12.2006.

  1. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Hallo Leute.

    Ich bin echt am Verzweifeln. Ich hab jetzt das zweite Paar Bremsscheiben in meiner Rina und WIEDER sind die nach ein paar tausend Kilometern verzogen und alles rattert beim Bremsen.

    Ich suche jetzt alternative Bremsscheiben/Beläge für die T19. Wäre schön, wenn mir mal jemand sagen könnte, was da alles passt und wer die Bezugspartner sind.

    LG Marc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich kann nur sagen, daß ich seit zwei Jahren ATU-Scheiben und Ferodobeläge habe. Bis jetzt kein Probleme damit. Den Hersteller der ATU-Scheiben kenne ich aber nicht, war eine ATU-Verpackung ohne weitere Hinweise.
     
  4. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Nicht die Scheiben sind schuld sondern die Beläge. Das rubbeln ist keine verzogene Scheibe, sondern eingebrannte Ablagerungen auf der Reibfläche der Scheibe. Das entsteht dann, wenn es eine stellenweise Überhitzung der Belagfläche gibt. Die Beläge halten die Temperaturen nicht stand.
    Nimm wieder normale Scheiben und dazu gute Beläge. Wie zum Beispiel Ferodo FDB (nicht die DS Performance), Jurid oder auch Textar soll gut sein.
     
  5. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Bezugsquellen?
     
  6. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir rattern die Bremsen auch. :( Aber erst seit ich die Winterreifen drauf hab. Kann es sein das die Bremsen dadurch nichtmehr ausreichen mit Luft zur Kühlung versorgt werden? ?(
     
  7. #6 carina e 2.0, 09.12.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    eher nicht.

    lass sie mal neu wuchten
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nicht logisch.
    Meine Freundin hatte exakt dieses Bremsenrubbeln ganz extrem an ihrem Polo. Beläge sind von Ferodo gewesen, die Scheiben irgendeine Billigmarke. Danach auf VW Originalscheiben mit Ferodo gewechselt und das Problem trat nicht wieder auf.

    Ich kann mir nicht denken, daß die Beläge den Temperaturen im Normalbetrieb nicht gewachsen waren, da es vom Typ her die gleichen waren (nicht dieselben ;)).
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also wenn es bei den Original Belägen und Scheiben zum Rubbeln kommt ist es so wie es Brain geschrieben hat. Es brennt sich der Belag in die Scheibe ein , das ist sehr gut zu sehen.
    Natürlich kann auch eine Zubehör Scheibe Probleme machen.
     
  10. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Sorry, aber Normalbetrieb ist das bei mir nicht mehr... :-) Hab teilweise nach 10 Minuten Fahrt schon total krasses Fading. Naja, wenn die Mini-Bremse da alle 5 Minuten von 170 km/h auf 50 km/h runter bremsen muss....

    Soll ich die original Toyota Scheiben mit Ferodo Bremsbelägen verwenden?

    LG marc
     
  11. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Gewuchtet sind die Räder. Es rubbelt nur beim Bremsen und trat das erste mal auf der Fahrt von Dresden nach Berlin auf. Musste auf dieser Strecke öfter mal von hoher Geschwindigkeit runterbremsen.

    Ich habe das Gefühl das die Carina bisschen zu schwache Bremsen eingebaut hat. :(

    Bei mir hält es sich aber noch in Grenzen. Ist wie als würde man auf Pflaterstein fahren. Aber halt nur wenn man stark bremst. In der Stadt merkt man nix davon.

    Wieso hat die Carina hinten eigentlich nur Trommelbremsen? ?(
     
  12. #11 Royal-Flash, 10.12.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Weil die hinteren Brmsen in nahezu alen Wagen weitaus weniger beansprucht werden. Scheiben würden da eher vergammeln als positiven nutzen bringen. Die Rina is nunmal kein Sportwagen. Sieht zwar nichtn so schön aus, is aber standfester. Hinten Scheieben gab's ja erst bei der GTI, soweit ich weiß.
     
  13. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    ... ja man kann eigentlich nur froh sein, dass der Carina hinten keine Scheiben hat, so anfällig wie die vorn sind.
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nein, nicht bei Originalscheiben. Ich habe doch geschrieben, bei Billigscheiben mit Ferodobelägen rubbelte es nach einem halben Jahr wie verrückt. Mit Original + Ferodo ist es nicht mehr passiert.

    Für Brains Behauptung finde ich nur eine einzige Quelle, irgendeine Motorsportseite. Ich finde allerdings zahlreiche andere Quellen, die Unregelmäßigkeiten bei der Scheibenproduktion als Grund sehen. Ich sehe keinen Grund, warum ein hochwertiger Bremsbelag sich im Normalbetrieb in eine gußeiserne Scheibe einbrennen sollte. Ich würde eher sagen, daß die Scheibe nicht einwandfrei ist und sich entweder verzieht oder durch die schlechte Materialqualität Zonen mit unterschiedlicher Reibung auf der Scheibe entstehen, oder die Scheibendicke nicht mehr überall exakt gleich ist.
     
  15. #14 carina e 2.0, 10.12.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Dieses Rubbeln hab ich auch.
    Ab ca. 100km/h.
    Aber egal, ich fahr so weiter, obwohl es bei höheren Geschwindigkeiten echt gefährlich werden könnte. Naja muss ich halt so fahren dass ich nicht alle 5min ne Gefahrenbremsung machen muss.

    Bremsen ist sowieso umwandeln wertvoller Bewegungsenergie in nutzlose Wärmeenergie.
    Getreu dem Motto fahr ich auch, ich glaub aber irgendwwann wird es schlimmer (wäre ja auch komisch wenn es mit der Zeiz besser werden würde :D) dann denk ich mal drüber nach.
     
  16. #15 SAinTx666, 10.12.2006
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre meine Rina jetzt seit 7 Jahren.Hatte von anfang an die Original Toyota Scheiben mit Toyota Belegen drauf. Keinerlei Probleme.

    Dann habe ich aus finanziellen gründen zu Herth&Buss Scheiben mit Jurid belägen gegriffen.

    DER ABSOLUT GRIFF INS KLO !!! Die Jurid Beläge haben sowas von gerußt !!! 3 Tage und die Felge war schwarz !

    Also wieder Original Beläge von Toyota: Achtung ! Es gibt 2 Qualitäts stufen. Die einen kosten 40 Euro, die anderen 80. Ich habe ohne zu zögern die 80er genommen und war glücklich. Kein Ruß nix.

    Durch meine Rasante Fahrweise und sehr starke Beanspruchung der Bremse (ich fahre die Rina als Sportwagen ;) ) schaute ich mich nach besseren Bremsen um und bin bei BREMSA.CH gelandet.

    Bremsa bietet gelochte und geschlitze Scheiben an in verbindung mit Racing belägen.

    Die Kombi hat mich zwar 460 Euro gekostet, ich bereue aber keinen einzigen Euro. Die BRemsen halten was sie versprechen ! Fast Doppelte BRemskraft mit 0 Fading. Ich hab mich Kilometer Weise mit meinem Kumpel (auch Rinafahrer) gejagt, VOLLGAS,VOLLBREMSUNG, komplett hart rangenommen. Die BRemsen haben immer volle Kraftenfaltung.

    FAZIT: Wenn Ihr ein für alle mal Ruhe haben wollt, und dazu noch eine extra Portion BRemskraft, dann holt euch die Kombi bei bremsa. Ist zwar Teuer, lohnt sich aber auf jedenfall. Die Beläge sind auch ziemlich langlebig.

    Gruß Phil
     
  17. #16 T19 2.0 GLI, 13.12.2006
    T19 2.0 GLI

    T19 2.0 GLI Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Habe im Juni bei Ebay-Händler www_lott_de Bremsscheiben, -steine, -trommeln, -backen und einen Bremszylinder gekauft. Außer den Bremssteinen war alles von der Firma NK.

    www_lott_de zeichnet die Waren sehr übersichtlich aus, so dass man nichts falsch bestellt, wenn man die genaue Bezeichnung seines Wagens kennt. (Die englischen Bremsbacken sind z.B. 7mm schmaler als die Japanischen, die deshalb nicht ins englische Fahrzeug passen, trotz gleicher KBA.)

    Die NK-Teile machten einen guten Eindruck, ich bin bis jetzt sehr zufrieden damit.

    Unbedingt brauchte ich nur den Bremszylinder, hab die anderen Sachen nur dazu genommen, weil sie sehr preiswert waren und wenn man schon mal beigeht...
     
  18. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @P7er

    die Erklärung mit unregelmäßigkeiten in der Scheibe kann durchaus manchmal zutreffen. Aber das hat dann ebenfalls meine Erklärung zur Folge ;)

    Das mit der Überhitzung ist einfach erklärt. Beim Bremsen gibts Abrieb. Dieser Abrieb kann teilweise so heiß werden, dass er sich auf die Scheibe brennt. Als Folge gibts dann klitze kleine 'Pickel' auf der Scheibe. Die wiederum verursachen dann eine stärke Reibung und dadurch genau an dieser Stelle eine noch größere Erhitzung. Also wird wieder Material drauf gebrannt und der Pickel wird größer, mit der Folge eine noch größeren Reibung an dieser Stelle usw.

    Damit sich Gußeisen verzieht braucht es schon deutlich höhere Temperaturen als die bei Bremsen üblichen 400-500°C.
     
  19. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Auf der Seite von z.B. Conti-Teves steht was anderes. Es ist auch keineswegs zwingende Folge, das bei ungleicher Dicke der Belag einbrennt. Ich hätte das gerne mal mit glaubwürdiger Quelle belegt, da ich auf den Seiten von Bremsenherstellern diesen Grund nicht finde und eigentlich müßten die es besser wissen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Butterfly, 13.12.2006
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    Also ich hab bei mir ATE Scheiben und Beläge drauf und hab damit keine probleme. halten super. Bin sehr zufrieden und Preis / Leistung stimmt auch :]
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
Thema:

Alternative Bremsscheiben Carina E / T19

Die Seite wird geladen...

Alternative Bremsscheiben Carina E / T19 - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  4. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  5. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW