Allwettereifen für meinen Carina E

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von tulio, 23.03.2007.

  1. tulio

    tulio Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum, jedenfalls von der Anmeldung her, weil ich still und heimlich schon eine ganze Weile mitlese.

    Jetzt ist Frühjahr und die Wartungsarbeiten müssen erledigt werden. Öl, Kerzen usw sind alle schon da und ich habe mir einfach Orginalteile besorgt, da kann ich ja nichts falsch machen.

    Leider bin ich mir bei den Reifen nicht sicher. Ich möchte mir Allwetterreifen in den Maßen 185/65R15 86H aufziehen lassen. Hier im Ort sind die Preise für mich teilweise unerschwinglich bzw. nicht nachzuvollziehen.

    Hier wird doch sicherlich wer im Forum sein, der Erfahrung hat mit Allwetterreifen. Es gibt schließlich Reifen von unter 30 € bis knapp 100 €. Ich würde mich gern in der Mitte bewegen und habe mir die Pirelli P3000 Energy ausgeguckt. Es können aber auch gern andere sein.

    Wer weiß Rat bzw. hat Erfahrung?

    tulio
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luo

    Luo Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Bekannte von mir haben gute Erfahrungen mit dem Toyo Ganzjahresreifen (Name vergessen). Angeblich besser als der Goodyear.
    Kennst du die Seite schon, vielleicht findest Du was günstiges?

    www.reifen-vor-ort.de
     
  4. spinel

    spinel Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Allwetter Reifen würde ich nicht aufziehen. Sind nicht gut im Sommer und schlecht im Winter.
    War letzten Herbst im TCS Kurs (Antischleuder), hatte diverse mit Winterpneus allwetter und Sommer.
    Die mit Winter hatten den besten bremsweg, ich mit den Sommer war in den besseren der Sommerreifen. Mein Vater mit den allwetter bei den schlechtesten.
    Daher würde ich winter und Sommerreifen aufziehen. Der Reifenverschleiss ist auch geringer, wenn du in der jeweiligen Jahreszeit die richtigen Reifen hast.
     
  5. Passo

    Passo Guest

    Ja, natürlich sind Allwetterreifen ein Kompromiss, aber wer nicht zuviel fährt und dann noch in einer Region wohnt, in der wenig Schnee liegt, der kann es sich überlegen.
     
  6. tulio

    tulio Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Welche Werte/Maße müssten Alufelgen aufweisen damit ich sie an meinen Toyota bekomme? Habe den T19U.
     
  7. #6 Privateer, 23.03.2007
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Ich würde mich auf jeden Fall erst gründlich informieren, bevor du dich für Ganzjahresreifen entscheidest. Hatte auch mal billige drauf, da die bei einem gebrauchten schon drauf waren. Ich kann nur sagen: schlechte Ganzjahresreifen halte ich für lebensgefährlich vor allem bei Regen.
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wir haben auf zwei Fahrzeugen in der Familie den Goodyear Vector 5. Die Goodyear-"Vector" sind in meinen Augen auch die einzig brauchbaren Allwetterreifen, die man auf dem Markt findet.
     
  9. tulio

    tulio Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich informiert und wollte noch andere Meinungen hören. Ich bin mir mitlerweile nicht mehr sicher. Bei den Tests haben bestimmte Allwetterreifen mit den Winterreifen mithalten können. Dass das Bremsverhalten bei Regen eine Wagenäng länger sein sool. dass kann ich verkraften. Außerdem bin ich eigentlich kein Schnellfahrer und zu riskanten Fahren neige ich ja auch nciht.

    Noch wer eine Meinung/Erfahrung?
     
  10. #9 meinedicke, 24.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin mittlerweile von dem Perfektionismus weggekommen, mir für jede Wetterlage einen Markenreifen der neuesten Generation und mit bestem Testergebnis zu kaufen. Bei meinem Avensis habe ich noch Sommer- und Winterräder. Wenn die verschlissen sind, gehe ich zum Reifenhändler um die Ecke und sage: "Bitte günstig, schwarz, rund, Hausmarke!" fertig. Solange ich keine Rallyes fahre oder auf dem Nürburgring Rennen, reicht das für mein Brot- und Butterfahrzeug und für meine Fahrweise völlig aus. Ich habe bisher subjektiv keine wesentlichen Unterschiede bemerkt, obwohl ich jedesmal andere Reifen bekomme. Bei meinem Zweitwagen hatte ich dann auch kein Bock mehr auf das Theater mit Winter- und Sommerrädern: Also zum gleichen Händler und Hausmarke Ganzjahresreifen geholt, Marke "Sonar". Fazit: Reicht vollkommen aus, und haben sich zu meiner Überraschung beim Schnee hervorragend bewährt! Ich habe mehr Platz in der Garage und spare mir die Radwechsel. Falls der Avensis irgendwann mal ausgedient hat (kann aber noch dauern) und eine neue Familienkutsche her muss, bekommt diese beim ersten Reifenwechsel Ganzjahresreifen.
     
  11. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Nicht All-Wetter Reifen, sondern Ganzjahresreifen nehmen!
    Einzig zu empfehlendes Fabrikat: Goodyear Vector oder GoodYear Eagle Vector.
    Echte Ganzjahresreifen sind daran zu erkennen, daß sie die M+S Kennzeichnung tragen und so offiziell als Winterreifen gelten. Einziges Manko, je breiter der Reifen, desto schlechter/schwiriger wird es. Ab 200mm Breite ist nix mehr mit Ganzjahresreifen. Aber für Kleinwagen und Kompaktklasse mit Serienbereifung kein Problem und eine gute Alternative zum ständigen Wechseln.

    bye, ylf
     
  12. #11 meinedicke, 24.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Aufmerksam sollte man aber sein, wenn ein Reifen mit einem offensichlichen reinen Sommmerprofil die M+S Buchstaben trägt, kam im letzten Winter wegen der neuen "Regelung" über die Wintertauglichkeit von Fahrzeugen sehr gehäuft vor. Gibt Reifenhersteller, die das nicht so genau nehmen. Die Buchstaben M+S sind ja mal eben ganz schnell zusätzlich in die Reifenflanke geschnitzt.
     
  13. tulio

    tulio Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ist es nicht vorgeschrieben das eine Schneeflocke auf der Flanke die Tauglichkeit markiert?
     
  14. #13 celibrio, 24.03.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Ich sehe das genau so. Du hast das sehr schön gesagt.
     
  15. #14 meinedicke, 24.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von reifen.de:
    "Nach UN-ECE-Regelung (ECE-R 30 und 54), EG-Richtlinien (Richtlinie 92/23 EWG) und StVZO (§36) definieren sich Winterreifen über die Kennzeichnung M+S (M&S, M.S.). Dies gilt auch für so genannte Ganzjahres- oder Allwetterreifen, die so gekennzeichnet sind.

    Eine nützliche Information stellt die zusätzliche Kennzeichnung mit dem "Schneeflockensymbol" (zusätzlich zur M+S-Kennzeichnung) dar, die die Wintereigenschaften dieser Reifen über einen entsprechenden Test bescheinigen. Sie ist aber nicht zwingend notwendig. Die M+S-Kennzeichnung genügt, um einen Reifen als Winterreifen oder Ganzjahresreifen kenntlich zu machen. "
     
  16. tulio

    tulio Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das bringt Klarheit.

    Ich werde mir wohl die Tage mir dann Alwetterreifen bestellen. Ich habe eine defesive und gemütliche Fahrweise und sehe keine Probleme in den Reifen.

    Eine Investition in Sahl- oder Alufelgen erscheint mir nicht mehr sinnvoll bei einen Auto mit mehr als 12 Jahren auf dem Buckel. Außerdem sind mir die Spezifikationen für die Felgen unbekannt.
     
  17. #16 Privateer, 24.03.2007
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Ich kann nur noch mal wiederholen:
    so lange man sich mit einem Reifen nicht in einer Extremsituation (z.B. Vollbremsung bei Regen) befindet, kann man sicher jeden 08/15 Baumarktreifen fahren. Wer aber schon mal mit so einem Reifen bei Regen auf eine Kreuzung zugerutscht ist (wie ich), der wird mir zustimmen...
    Und selbst wenn man nicht auf der Rennstrecke unterwegs ist, kann jeder im alltäglichen Verkehr in so eine Situation kommen.
     
  18. SirB

    SirB Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    So wie ich gehört habe gibt es nur einen Allwetterreifen von Good Year der auch aus Versicherungstechnischen gründen im Sommer und im Winter gefahren werden darf! Die Polizei entscheidet ja bei einem Unfall welchen Reifen man braucht (Sommer or Winter)! Ich habe Nankook zu hause liegen, Sommerreifen mit der Bezeichnung M+S! ?( ?( ?( :rolleyes:
     
  19. #18 meinedicke, 25.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Leider auch eines der vielen Gerüchte, das sich hartnäckig auch im aufgeklärten 21. Jhd. halten kann. Von wem hast Du das gehört? Lass Dir mal die Versicherungsbedingungen, wo das drinsteht, schwarz auf weiss zeigen und stell sie hier mal rein.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Es gibt noch ein paar andere Fabrikate von echten Ganzjahresreifen (nicht zu verwechseln mit Allwetterreifen), die entsprechend als Winterreifen gekennzeichnet sind. Z.B. Dunlop All Season. Aber GoodYear ist der einzige Hersteller, der seine Vector schon seit Jahrzehnten durchgängig im Programm hat und diese auch konsequent weiterentwickelt. Der Vector kann mit reinen Sommer~ oder Winterreifen bei den entsprechenden Witterungsbedingungen durchaus mithalten. Der ist nicht grottenschlecht. In jeden Fall besser, als ein Noname Baumarkt Sommer~ oder Winterreifen. Darüberhinaus kommt es auch immer auf die Reifendimmensionen an.

    bye, ylf
     
  22. wiggle

    wiggle Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
     
Thema:

Allwettereifen für meinen Carina E

Die Seite wird geladen...

Allwettereifen für meinen Carina E - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  4. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...