Allmorgenliche Startprobleme - wer weiss was?

Diskutiere Allmorgenliche Startprobleme - wer weiss was? im Motor Forum im Bereich Technik; Das Problem hab ich nur wenn es wirklich saukalt ist. In der letzten Zeit hatten wir ja -3 bis -6 Grad in den frühen Morgenstunden. Wenn ich dann...

  1. #1 BlueSnake, 05.02.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Das Problem hab ich nur wenn es wirklich saukalt ist. In der letzten Zeit hatten wir ja -3 bis -6 Grad in den frühen Morgenstunden.

    Wenn ich dann morgens gegen 5.30 uhr das Auto anlasse, dann geht er direkt wieder aus. Dann noch mal angelassen und diesmal mit dem Gaspedal verhindert, dass er ausgeht... dann hört sich die Celi an, als wenn die nur auf 2 Pötte läuft oder so... klingt wie ne Harley... *pöff pöff pöff*

    Sobald er etwas länger läuft, also in der Regel meistens nach 1-2 Minuten, läuft er wieder ganz normal.

    Dachte bis jetzt, dass es einfach an den kalten (Minus-) Temperaturen liegt.

    Kühlerfrostschutz sind mindestens 3 Liter drin.

    Wer hatte das auch schonmal bei seiner Karre und weiss mittlerweile woran es liegt? Weiss sonst noch jemand, was es sein könnte? ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mobylette, 05.02.2007
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Klingt so, als wäre ein Temperatursensor/fühler defekt.
    Der gaukelt der ECU jetzt vor, es wäre noch nicht so kalt und die ECU fettet nicht genug an.
     
  4. #3 BlueSnake, 05.02.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Kann es damit zusammenhängen, dass ich den KLR verbaut habe? ?(

    Würde ich zwar jetzt nicht vermuten, aber wer weiss...
     
  5. #4 Mobylette, 05.02.2007
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Hmm, KLR mal stilllegen und ausprobieren.
     
  6. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nen KLR legt man sowieso still nachdem er ordnungsgemäß verbaut und abgenommen ist :D

    Das "2 Pötte" klingt bissel nach Feuchtigkeit. Kerzenschächte,Zündkabel,Verteiler mal prüfen.

    Letzter Service?

    EDIT: Welches KLR-System wurde verbaut,mit E-Box oder Unterdruck?

    Mfg gt16
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Roderic McBrown, 07.02.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Mach mal die Verteilerkappe runter und sprüh etwas WD40 rein, das
    verdrängt evt. vorhandene Feuchtigkeit.
    Und zieh mal nen Lappen zwischen den Anschlüssen der Kerzenkabel durch
    damit da der Staub auf der Kappe auch weg ist.
    Dann kann sich kein Kriechstrom bilden.

    Sonst bleibt eigentlich wirklich nur das KLR Ventil. Warscheinlich magert das Gemisch durch die Nebenluft des KLR zu sehr ab.

    Gruß

    Rod
     
  9. #7 Red_Devil, 07.02.2007
    Red_Devil

    Red_Devil Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte genau das selbe Problem.
    Habe dann den Anlasser sauber gemacht und mein Vater die Kohlen getauscht.
    Sowie neue Zündkerzen, Zündkabel und Verteilerkappe verbaut.
    Seit dem habe ich keine Probs mehr.




    MFG Red_Devil
     
Thema: Allmorgenliche Startprobleme - wer weiss was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Temperatursensor defekt Harley

Die Seite wird geladen...

Allmorgenliche Startprobleme - wer weiss was? - Ähnliche Themen

  1. Weihnachtliches Rätsel - Wer kennt die Lösung?

    Weihnachtliches Rätsel - Wer kennt die Lösung?: Hallo Community, letztes Jahr nach dem Einbau meines Ölkühlers und dem obligatorischen Ölwechseln funktionierte meine Öltemperaturanzeige nicht...
  2. D-CAT raucht weiß bei Kälte

    D-CAT raucht weiß bei Kälte: Hallo zusammen, seit einiger Zeit fällt mir immer mal wieder auf, dass mein Corolla Verso mit 2.2D-CAT (gekauft März 2007, Baujahr grade...
  3. Wer kennt sich mit Fischer Technik oder Legotechnik aus???

    Wer kennt sich mit Fischer Technik oder Legotechnik aus???: Hallo zusammen, ich suche einen Motor/Getriebe-Kasten, entweder aus dem Legobereich oder aus dem Fischer Technik-Bereich. Bei letzterem gibt es UT...
  4. Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden

    Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden: Guten Abend allerseits, ich habe einen Toyota Corolla E11 von 05/ 98 Motor ist der 1.4 mit 86 PS Meine Fragen lauten: 1. Wie sind die...
  5. Startprobleme Avensis Dcat 2,2

    Startprobleme Avensis Dcat 2,2: Hallo Ich hab mit der Suchfunktion leider nichts passendes gefunden, deswegen stell ich die Frage hier und wenn jemand einen passsenden Thread...