Alarmanlage E12, Batteriehilfe Seite 1. runterscrollen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von EnzoBull313, 02.06.2008.

  1. #1 EnzoBull313, 02.06.2008
    EnzoBull313

    EnzoBull313 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,

    wollte mal fragen ob schon jemand eine alarmanlage bei seinen e12er verbaut hat?? und wenn ja welche wäre empfehlenswert und von welcher ich lieber die finger lassen sollte :]

    gruß enzo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MadMaxTSC, 02.06.2008
    MadMaxTSC

    MadMaxTSC Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSE20, ZWE150, EE8
    RE: Alarmanlage E12

    Hallo am besten du machst dir die originale von Toyota rein. TVSS
    Habe ich selbst auch drinnen, hatte noch nie einen Fehlalarm =)
    Ist auch am einfachsten ;-)
    LG
     
  4. #3 EnzoBull313, 02.06.2008
    EnzoBull313

    EnzoBull313 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    hast du die direkt beim toyohändler geholt? hast du vielleicht auch in link oder ähnliches? :D
     
  5. #4 Bassdriver, 03.06.2008
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Also die Toyota Alarmanlage wird halt schon zu saftigen Preisen verkauft.
    Obwohl sicherlich auch nur ein Zulieferer dahinter steckt, dessen Name nicht auftaucht.

    Solide Anlagen und gutes Preis-Leistungsverhältnis gibts auch bei

    www.carguard.de

    Und das positive ist, man kann sich seine Alarmanlage nach seinen Bedürfnissen raussuchen.
     
  6. Danny

    Danny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Wie genau ist die Alarmanalge gebaut? Sprich was wird geschützt bezw wo sind die sensoren? Einfach einzubauen oder lieber profi?
     
  7. RTR

    RTR Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    ...ich habe mir voriges jahr eine eingebaut :whatever
    ist keine originale... technisch gesehen ist es relativ egal welche alarmanlage man einbaut... wichtig ist, das beim erschütterungs-sensor die empfindlichkeit einstellbar ist, aber das hat jetzt eh schon jede...
    jede normale standard alarmanlage hat...
    alarm bei erschütterung
    alarm bei türöffnung (+kofferaum)
    wegfahrsperre... usw.

    die besseren haben, dann noch so bewegungsensoren für den innenraum und sowas...

    im prinzip können beliebig viele sensoren - bei jeder alarmanlage nachgerüstet werden... ihr könnte euch das auto vollstopfen mit 20, 30 sensoren, bewegungs-, ultraschall-, erschütterungs-, glasbruchsensoren...
    man muss nur aufpassen welches signal der sensor verwendet... aus drahtbruchgründen, liegt am sensor meistens ein signal an, wenn also jemand euch den sensor "killen" will, in dem er die zuleitung abzwickt, geht die alarmanlage erst recht los.
    ihr könnt euch also ohne schlechtem gewissen eine um ~50euro kaufen..
    wenn ihr dann noch mehr sicherheit haben wollt, können sensoren um jeweils ca.~25euro (kommt auf die art an) dazuhängen.
    die geldsäcke unter euch können sich dann noch um 400euro ein gsm-modul reinhängen, wo ihr dann über eine sim-karte (prepaid... ein paar euro aufladen) euch die ausgelösten alarme auf euer normales handy mittels sms, oder sprachband wie "Ihr Fahrzeug wurde eben aufgebrochen..." schicken lassen könnt.

    Ansonsten gilt noch, es kommt nicht darauf an wie teuer die alarmanlage ist! sondern wie sie installiert wurde!!! nehmt drähte die den verlegten kabelbäumen im auto ähneln, hängt sie so dazu, das man nicht erkennt, das ihr das gemacht habt! also bitte keine roten drähte verwenden, wie ich das bei einem golf-fahrer schon gesehen habe :tdw
    Sirene im Motorraum gut verstecken! je schlechter ihr an die Stelle beim montieren heran könnt, desto besser ist sie! Leitung der Sirene auch gut verlegen, meine geht in einem panzerschlauch zur zentrale... ihr dürft jedenfalls die sirene nicht im armbereich des motorraums montieren! weil sonst könnt man sie ja im ausgelösten zustand einfach abreißen...

    und jetzt kommt das WICHTIGSTE, ohne diese art von sicherung ist jede alarmanlage absolut nichts wert!
    es betrifft die elektrische versorgung (verbindung) von autobatterie zur alarmanlage (zentrale)

    draht von autobatterie (nach ca. max. 30cm eine sicherung machen - aus kurzschlussgründen) in den innenraum, dort im armaturen bereich eine relais (womit man 2 batterien laden kann) hineinhängen (dieses relais verhindert, das die hauptbatterie entladen wird), dann eine kleine 12V batterie (muss nicht viel Strom speichern können ~1Ah reicht vollkommen) - diese "sicherheitsbatterie" müsst ihr aber gut verstecken! und dann gehts zur zentrale der alarmanlage.
    das hat folgenden SINN, worauf viele leute vergessen...
    wen jemand die inhalte, welche im auto liegen oder verbaut sind unbedingt haben will, dann wird er höchstwahrscheinlich etwas länger brauchen beim ausräumen... er wird also höchstwahrscheinlich versuchen die ausgelöste alarmanlage still zu legen... und das macht man am schnellsten mit, motorhaube auf, und pluspol von batterie abzwicken, daraus folgt das kein strom mehr da ist und die alarmanlage verstummt... tolle sache 8o
    ich würde es beim E12 in 5sekunden schaffen... also 5 sekunden würde man die sirene hören!... echt tolle sache, erregt kaum aufmerksamkeit, weil man annimmt, es ist ein fehlalarm etc.
    leider ist so eine "backup-batterie" noch nicht "standard" bei den meisten alarmanlagen... was meinerseits für ein wenig kopfschütteln sorgt, ich würde also jedem empfehlen eine kleine batterie noch dazwischen zu hängen, kostet nicht viel und macht wirklich sinn.

    ich kann nur mein bedauern für jene aussprechen, die wie in meinem bekanntenkreis bei ebay eine alarmanlage um 150, 200, 250 euro... kaufen um die wette protzen wer mehr bezahlt hat, und alle alarme beim abklemmen des pluspols bei der hauptbatterie in ewiger stille verstummen.
    Aja und eines noch, eine Alarmanlage hängt man prinzipiell nicht auf den zigarettenanzünder, nur weil man zu faul ist ein Kabel zu legen ;)

    Wenn ihr Euch eine Alarmanlage einbauen wollts, dann Bitte nur einmal, und richtig... alles andere ist nur ein Pfusch und ein Witz :sure

    mfg RTR
     
  8. Danny

    Danny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    wow das nen ich mal Tipps und ne Gute anleitung. Vielen Dank
     
  9. #8 EnzoBull313, 11.06.2008
    EnzoBull313

    EnzoBull313 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    was für eine hast du eingebaut, also welcher typ und in welcher preisklasse befindet die sich?? :D


    die batterie dazwischen hängen, das war parallel also plus an plus und minus an minus oder? die wird dann über die normale baterrie auch mit aufgeladen stimmts? oder muss ich da auf irgendwas achten? und die sicherung der alarmanlage hast du an die zweite batterie an plus geklemmt oder wie? Ist dann auch noch eine sicherung zwischen den beiden batterien notwendig? :rolleyes:

    gruß enzo
     
  10. RTR

    RTR Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    @ Danny
    nichts zu danken ;)

    @ Enzo
    die Basis meiner Alarmanlage ist http://shop.wiltec.info/tabshop_s/s_power_security_alarm_system.html dieses system benötigt keine extra fernbedienung, läuft über die zentralverriegelung, also beim abschließen des fahrzeugs ist alarmanlage automatisch scharf... ich habe sie allerdings schon mit diversen dingen (sensoren etc.) erweitert und umgebaut, da man für die 25euro wirklich nur das notwendigste bekommt (dazu kommen noch drähte, diverse klemmen etc., 2.batterie... dann kommt man auf ca.50euro)
    unsicher ist bei dieser standardanlage, eben weil sie über die zv geht, dass man eventuell die zv mit einem "ersatzschlüssel" betrügen kann... das auto aufgesperrt wird und die alarmanlage deaktiviert ist...
    wer an meinem auto an den schlössern hantiert, löst ebenfalls einen alarm aus... das funktioniert über ultraschall, selbst wenn ich mit dem original-schlüssel beim schloss aufsperren würde, löst es den alarm aus... die alarmanlage kann nur über die funkfernbedienung der beiden original Schlüssel deaktiviert werden. toyota hat an und für sich einen guten transponder für die schlüssel eingebaut, allerdings ist es auch hier wiederum möglich mit laptop, diverser hard- und software das signal in unmittelbarer nähe abzufangen zu kopieren und mit dem laptop dann, das auto aufzusperren... habe es schon mal versucht, ist möglich, allerdings sehr schwierig. am besten mit dem schlüssel in kurzem abstand zum auto aufsperren... wenn jemand mit laptop etc wo herum sitzt fällt das sowieso auf...

    naja, bei der 2.batterie gäbe es mehrere möglichkeiten...
    hier hätte ich eine relativ gute anleitung http://www.kerschhofer.net/t3/2batterie.htm

    hoffe ich konnte helfen ?(

    mfg RTR
     
  11. #10 EnzoBull313, 11.06.2008
    EnzoBull313

    EnzoBull313 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    @ RTR

    danke für die infos

    1, könntest du mir trotzdem mal ne liste darüber erstellen
    was man alles oder was du da alles benötigt hast?

    2, Ist das eigentlich eintragungspflichtig?

    3, wo hast du die 2. Baterrie platziert?

    gruß enzo

    EDIT: hast du bei der einbauanleitung auch dirket die relaissache benutzt oder hast du das komplett weggelassen? bis ich nämlich die kabel von der lichtmaschine find etc. so in profi bin ich nämlich nicht :D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. AndOn3

    AndOn3 Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mal eine Alarmanlage von Car Guard in meinem e12.
    Das Modell war Pentagon 2 Professional key.

    Hier der Link: http://www.carguard.de/index.php?aid=91

    Ich würde dir empfehlen was vernünftiges einzubauen.
    Car Guard gehört zu dem Marktführer auf dem Gebiet...
    Ich hab meine problemlos selbst eingebaut....

    Da ich meinen e12 demnächst verkaufen will, kannst du meine haben...
    Neu kostet die 350€. Meine kannst du für 250€ VB haben.

    Bei Interesse pn an mich...
     
  14. #12 EnzoBull313, 19.06.2008
    EnzoBull313

    EnzoBull313 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    ist es möglich als schutz für die arlarmanlage die zweitbatterie, einfach eine kleine handliche 12V motorradbatterie zu nehmen??, würde platz sparen und würde trotzdem die ampere erfüllen! jemand da der mir helfen kann? auch zwecks anklemmen der zweitbatterie!

    gruß enzo :D
     
Thema:

Alarmanlage E12, Batteriehilfe Seite 1. runterscrollen

Die Seite wird geladen...

Alarmanlage E12, Batteriehilfe Seite 1. runterscrollen - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...