Airrestrictor?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Chris0612, 25.04.2006.

  1. #1 Chris0612, 25.04.2006
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich bin derzeit am überlegen, ob es sich für mich lohnt mit der Celi doch in einer anderen Gruppe( F2005) zu fahren.

    Meine Frage: Macht sich ein Airrestrictor bei der Celica toll bemerkbar?
    Beim Audi S2 glaubt man, das man steht!
    Kann ich die weniger Leistung gefahrlos durch die Erhöhung des Ladedrucks um 0,1bar und Einbau einer Wassereinspritzung und eines FCD ausgleichen?

    Gruß Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. timber

    timber Guest

    Ich hätt gern gewusst was ein Airrestrictor ist
     
  4. #3 Chris0612, 25.04.2006
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    In den höheren Klassen im Motorsport muß der Lufteinlaß in den Turbo auf einen Durchmesser von 32 bzw. 34mm begrenzt werden.
    das hierfür verwendete Teil nennt man Airrestrictor!
    Durch diese Verringerung der Luftzufuhr hat man natürlich auch Leistungsverluste, die ich gerne ausgleichen würde.

    Gruß Chris
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Ähm... ist der Sinn eines Restrictors nicht, daß die Leistung reglementgerecht auf einen bestimmten Wert beschränkt wird? Da wäre es doch nicht zulässig, mit mehr Ladedruck wieder drüberzukommen. Oder gilt das nur für die WRC?
     
  6. #5 Toyo Tom, 25.04.2006
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtig in Errinnerung habe kannst du aber bis der Restrictor greift etwas mehr LD machen, mußt dann früher Schalten. Die Leistung unten rum war auf dem Prüftsand gleich. So wurde es bei den RS2 gemacht

    Gruß Tom
     
  7. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    Durch eine Erhöhung von gerade mal 0,1 bar kommst du glaube ich nicht in den FC
     
  8. #7 Chris0612, 26.04.2006
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Also im Reglement der Gruppe F2005 steht meines Wissens nichts was verbietet den Ladedruck oder Leistung zu erhöhen.
    Der Restrictor "soll" den Turbo "neutralisieren". Was danach passiert ist identisch mit den Saugern. Man kann sagen "der Restrictor bringt den Turbo auf den Stand eines Saugers"

    ab wann kommt denn der FC und wieviel Ladedruck kann ich ca.fahren mit WAES und ohne weitere Änderungen?
     
  9. #8 moetterking, 26.04.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Du darfst soviel pumpen wie du willst, muss einfach alles durch den Restriktor. Und da liegt das Problem. Stangenware wie wir sie fahren kommt mit sowas nicht klar. Um doch noch wirklich Mehr-Leistung zu haben, braucht es ein gezüchtetes Motörli ->>> $$$$$. Ich will nicht wissen was da alleine der Turbo eines WRC kostet.

    Aktuelle WRC Imprezas zum Beispiel haben aufgrund des 34 mm Restriktors "nur" etwa 330+ PS (von ca 4500 bis 6000 U/min, resp. über 300 PS zwischen 3000 und 7000 U/min), dafür bei 2000 U/min schon 2 Bar Ladedruck, das maximale Drehmoment (700nm) bei 3000 U/min und 3 Bar Druck 8) . Der Boost ist indirekt proportional mit der Drehzahl, bei 6000 U/min sind "nur" noch etwa 1.5 Bar vorhanden.

    Durch den Restriktor werden ca. 10 m^3 Luft pro Minute gepumpt :D

    So ein Motörli wär einfach nur geil. :] Wenn man aber bedenkt, dass so eine Karre locker eine Million Euro kosten kann wundert mich gar nix :D
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MichBeck, 26.04.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    @Hardy
    Der Restrictor beschränkt ja primär die Leistung und nicht das Drehmoment!
     
  12. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    ich denke du kannst bis zu 0.3 bar hochgehen ohne in den fuelcut zu kommen, einfach mal ausprobieren. FC kommt ja auch erst bei hoher drehzahl.
    aber stells nicht mit dampfrad ein sondern besorg dir nen boostcontroller falls du nicht schon einen hast.
     
Thema:

Airrestrictor?