AIOI immer teurer

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Dolphinfree, 08.12.2010.

  1. #1 Dolphinfree, 08.12.2010
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Bin schon seit über 5 Jahren bei der AIOI (sozusagen mit Beginn meiner Toyota-Zugehörigkeit) versichert.

    Bisher war ich mit den Prämien immer sehr zufrieden. Günstiger waren eigentlich nur die Direktversicherer bei schlechterer Leistung.

    Aber nun hat die AIOI kräftig erhöht und ist selbst nach Einschalten meines Händlers und dessen Bezirks-Versicherungs-Betreuers zu keinem Nachlass bereit, obwohl deutlich teurer als vergleichbare Versicherer.

    Kommt mir gerade so vor, als hätte das mit der Fusion mit der Nissai Dowa zu tun.

    Hat jemand hier auch diese Erfahrung gemacht?

    Da der bestellte Lexus voraussichtlich im März kommt, werde ich nun für 3 Monate (maximal 4 Monate) keinen aufwendigen Versicherungswechsel betreiben. Aber beim neuen Auto werde ich vorher gut recherchieren und dann auch wechseln, wenn Preis-Leistung stimmen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackPaseo, 08.12.2010
    BlackPaseo

    BlackPaseo Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch von AIOI zu AXA gewechselt...

    Paseo bei AIOI bei 65%TK: 550€ pro Halbjahr
    Paseo bei AXA bei 65%TK: 250€ pro Halbjahr

    ist schon ein riesen Unterschied.
     
  4. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Wechsel dies Jahr auch von Allianz zu AXA. :]

    Als ich mir damals den Avensis gekauft hatte, war ich auch bei AIOI. Zwei Jahre später bin ich rüber zur Allianz, die nochmals günstiger waren.
     
  5. HolgiG

    HolgiG Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pampersbomber
    also bei meinen beiden E12 (1.6er und TS) wurden die Prämien bei der AIOI ca. 10% günstiger...
     
  6. #5 Dark Fear, 08.12.2010
    Dark Fear

    Dark Fear Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota CorollaE11+E12+BMW E30
    ja aber leider sind die meisten fahrzeuge teurer geworden.
     
  7. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    ich hab auch bei verschiedene Versicherungen jetzt den "Basis-Tarif" abgefragt und wegen einer höheren Versicherungssumme für die Zubehörteile.

    Fazit ist, dass die HUK am günstigen war. Da würde ich im Halbjahr 60€ gegenüber der Aioi sparen.
    Die HDI war auch günstiger, da ist es eine Differenz von ca. 50€ im HJ.
    Die Allianz dagegen war jenseits von gut und Böse, da hätte ich fast das doppelte gegenüber der Aioi hingelegt.

    Daraufhin hab ich jetzt mal vorsorglich zum 30.11. der Versicherung gekündigt und such mir was anderes. Mir wurde dann aber von der Aioi gesagt, dass wenn ich einen günstigeren Anbieter hätte, sie das angleichen könnten ..... nur um mich als Verischerungsnehmer zu halten.

    Aber im vollen Umfang und für alle Fälle können die meine bspw. nicht versichern X(
     
  8. #7 E10_Liftback, 09.12.2010
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Kenne ich eigentlich auch so, dass sich die Versicherer auf die günstigeren vergleichbaren Tarife anpassen!

    Leider ist gegen die Versicherungsbeiträge schon deutlich auseinander! Der Avensis T22 meiner Mom bspw. wird dieses Jahr günstiger und mein E12 (mal wieder) teurer!

    Dennoch bin ich mit meinem Versicherer super zufrieden! Jegliche Abwicklung und Korrespondent schnell und zuverlässig!

    Grüße
     
  9. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Kleiner Tipp noch an die Sparfüchse!
    Bei unserer Versicherung (glaub direct-line) kostet eine angegeben Jahresfahrleistung von 25 tkm weniger als die für 15 tkm. :rolleyes:
    Wir wollten den privaten von den Kilometern runterstufen, weil der jetzt nicht mehr soviel läuft, aber wenns natürlich mehr kosten würde, lassen wir das mal. :D
    Vielleicht machen statistisch die 25 tkm-Fahrer weniger Unfälle als die 15 tkm-Fahrer. ?(
    Ich hab keine Ahnung, aber Nachfragen kost ja nix. :]
     
  10. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Darf man fragen was deine Mutter für den Avensis bezahlt?
     
  11. #10 KleinerEisbaer, 09.12.2010
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    werd auch wechseln von R+V (60 euro im monat) zur Generali (35 euro)
    ca 300 euro im jahr :rolleyes:
     
  12. #11 Speedfreak, 09.12.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    OT: haste nen neuen Vitara?

    Ich bin bei der Huk24.
     
  13. Vince

    Vince Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS HSD, P9 Blue, A3 8PB Ambition, Corsa D Color Edition, Passat B7 Variant Bluemotion
    Meine Freundin hat ihren Aygo auch bei Huk24 versichert, der einzige wo man sich als Fahranfänger ohne Prozente und SF hintrauen kann.
    Zahlt mit Vollkasko im ersten 95€ im Monat.

    Mein Corolla ist mittlerweile über die GMAC Versicherung über den Corsa meiner Mum mitversichert, mit pauschalbetrag, egal wer fährt, egal wie viel gefahren wird etc.

    Und der Starlet kommt demnächst zur Audi-Versicherung meines Vaters, da er dort auch nur die Hälfte kostet wie bei AIOI.

    Mitlerweile machte die AIOI nicht mal mehr für Neuwagenkäufer gute Angebote, bei nem alten Starlet oder E10 kann ich die hohen Kurse ja verstehen, aber warum nen T27 Avensis mit allen möglichen Sicherheitsfeatures bei AIOI 1,5 mal soviel kostet wie beispielsweise bei der LVM ist mir schleierhaft.

    Beim VolkswagenVersicherungsDienst (Ich weiß, ist auch nicht der billigste) läufts so, dass man für jedes Assistenzsystem, das im Auto verbaut ist nochmal Extra-Rabatt bei der Versicherung bekommt, en Golf GTI mit Fernlichtassistent, Einparkassistent etc. ist dann auch relativ günstig versicherbar.

    Frag mich, warum Toyota in dem Zuge der Versicherung nicht einen kleinen Kaufanreiz für Neuwagen schaffen kann/will.
     
  14. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    das die Aioi sich auf die Angebotspreise anderer Versicherungen ein Stück weit einläßt und dann auch bessere Preise macht ist ja okay. Bin auch bisher sehr zufrieden mit dem Service gewesen und meine Eltern auch.
    Aber andererseits finde ich das schon sehr unfair, zumal die anderen Versicherer von sich raus ja diesen Preis gemacht haben und nicht erst auf Druck um einen Kunden zu halten :(

    Demnächst steht der neue T27 meiner Ellis vor der Tür. Wenn ich das recht weiß, haben die aber auch bei Aioi und HUK Angebote eingeholt, da war der Unterschied nicht so extrem, vielleicht 10€ im Halbjahr. Müßte aber nochmals nachfragen.

    Hat jemand von euch den Komfort-Tarif bei der Aioi?
     
  15. #14 LordNibbler, 09.12.2010
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    ist aber auch die allerletzte versicherung, wenns darum geht den gegnerischen schaden zu zahlen
     
  16. #15 Dolphinfree, 09.12.2010
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    @ Nera
    Ja, ich habe den Komfort-Tarif, weil ich die 12-monatige Neuwertentschädigung wollte. Außerdem habe ich auch den Rabatt-Retter... man weiß ja nie :rolleyes:

    Als ich den Yaris gekauft habe, hat der Händler den Tarif mit der AIOI ausgehandelt und wohl einen Rabatt von fast 30% bekommen (da ich Konkurrenz-Angebote eingeholt hatte, die so weit unter dem ursprünglichen Angebot lagen). Doch nun konnte der Händler nichts mehr erreichen (probiert hat er es!), statt dessen habe ich eine Mail von AIOI bekommen, dass es sich um ganz normale Tarifanpassungen handelt und ich ja durch die Erhöhung ein Sonderkündigungsrecht hätte (hört sich für mich so nach "Reisende soll man nicht aufhalten, wenn Sie was Besseres finden, dann wechseln Sie doch" an).

    Wie schon erwähnt, ist der Lexus bestellt und ich wechsel für 3 Monate nicht mehr. Aber ob ich mit dem Lexus bei der AIOI bleibe, ist doch sehr fraglich.

    Meine Hauptmotivation war immer, dass die AIOI evtl. im Schadensfall kulanter und schneller und unkomplizierter ist, weil ja zu Toyota gehörend. Zum Glück hatte ich noch keinen Schadensfall (meine Eltern auch nicht, die sind nämlich auch bei der AIOI) und konnte diese Annahme nicht verifizieren.

    Hat denn da jemand Erfahrungen gemacht? Lohnt es sich, mehr zu zahlen, oder sind andere Versicherer da sogar besser in der Schadensabwicklung?
     
  17. Vince

    Vince Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS HSD, P9 Blue, A3 8PB Ambition, Corsa D Color Edition, Passat B7 Variant Bluemotion
    Kannst du das ein bisschen weiter erläutern?

    Eventuell lohnt sich ja dann ein Versicherungswechsel Ende nächsten Jahres, wenn sie bei der HUK24 ihre Prozente runtergebracht hat.
     
  18. #17 KleinerEisbaer, 09.12.2010
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    OT: japp :) oder link 2
     
  19. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    ich hab heut ein dickes Paket über die Geschäftsbedingungen bekommen was den Komfort-Tarif angeht. Werd mich da mal durchwühlen. In erster Linie geht es mir darum, ob der Mehrwert (6000€) der da mitversichert ist in allen Fällen bezahlt wird. Also sowohl bei Reparatur, als auch bei Totalschaden, Vandalismus, Totalverlust.


    Also die Abwicklung ist bei der Aioi wirklich unkompliziert und schnell, hatten wir bis jetzt keinen Mangel mit. Egal ob gebraucht oder Neufahrzeug.
    HUK waren wir vorher versichert, die sind auch schnell und unkompliziert.
    Als gegnerische Versicherung hatte ich auch mal mit der Züricher zu tun, war auch eine sehr angenehme Abwicklung.
    Im Allgemeinen machen wir eh immer eine Schadensabtretung oder Forderungsabtretung wie sich das nennt, an die Werkstatt. Erspart uns den Bürokratiekrempel
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LordNibbler, 09.12.2010
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    nicht falsch verstehen

    als gegnerische versicherung möcht ich die nicht haben, lassen sich öfters gerne zeit, wenns ums bezahlen geht

    da ist dann klar, wie die günstigen beiträge entstehen
     
  22. Satya

    Satya Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.33 Club
    Hmm war auch schon bedient als ich den Brief von der Aioi bekommen habe. Als wir den Auris gekauft haben war mein monatlicher Beitrag ca. 14€, ab 1.1.2011 darf ich knapp 33€/Monat bezahlen. Über 100% mehr, ist schon heftig. Werde mal ein Angebot bei der AXA einholen, mal sehen was da kommt.
     
Thema: AIOI immer teurer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aioi im test

    ,
  2. Kündigungsfrist Aioi

    ,
  3. Aioi toyota

    ,
  4. aioi versicherung fahranfänger
Die Seite wird geladen...

AIOI immer teurer - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten

    Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten: So ich habe schon länger ein Problem mit meinem Yaris 1.4 D-4D Baujahr 2003 und hoffe, jemand kann mir hier helfen: Der Wagen geht ohne...
  2. Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993

    Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993: Hallo Freunde. Ich habe ein schwieriges Problem bei meinem älteren Toyota Hiace 2, 4 L Bus Jahrgang 1993. Es kommt immer häufiger vor, dass...
  3. Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück

    Innenraum,Türbeleuchtung, Summer ohne Funktion, Uhr geht immer auf 12 Uhr zurück: Hallo Zusammen. Ich hab mal folgendes Problem. Beim T25 Facelift funktioniert die Innenraumleuchte, Türbeleuchtung und der Summer nicht. Alles...
  4. RAV4 Bj2015 Radio bootet immer

    RAV4 Bj2015 Radio bootet immer: Hallo Leute Habe einen neuen RAV4 Bj. 2015 . Das Radio bzw. der Bordcomputer bootet in Abständen von ca. 20-30 Sekunden ständig. Nach einiger Zeit...
  5. Einmal Toyota immer Toyota?

    Einmal Toyota immer Toyota?: Ich weiß das es defintiv es so nicht ist... Aber ich muss gestehen, der Corolla Kombi D4D hat jetzt 225.000km runter. Und bisher nur drei außer...