AGR-Ventil ersetzen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von e10düser, 13.02.2013.

  1. #1 e10düser, 13.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Unser Avensis D-CAT von 01/2006 (Vorfacelift) war letzte Woche zur Inspektion und TÜV nach 210.000 km.
    Bei der Inspektion wurde auch das AGR-Ventil (das erste mal) gereinigt, da der Wagen teilweise sehr stark am rußen war. Bisher wurde Antriebsseitig der Motor bei 160.000 km (vor ca. 1,5 Jahren) ersetzt, das war alles.
    Seit der Inspektion beschleunigt der Wagen hin und wieder so, als hätte er anstatt 177 PS nur noch 150 PS.
    UND: In einer Woche hatte ich DREIMAL das Gefühl, mit meinem Corolla mit 75 PS unterwegs zu sein, weil NIX an Leistung kam.

    Vor der Inspektion hatten wir damit kein Problem.

    Werkstatt sagt jetzt, das AGR-Ventil wäre wahrscheinlich defekt, will sich das morgen genauer anschauen.

    So wie ich die kenne, wird man uns das anlasten und in Rechnung stellen wollen...

    Frage: Kann man beim reinigen nicht erkennen, dass da was nicht stimmt? Können die das falsch wieder eingebaut haben?
    Wie gesagt, vorher hatten wir mit fehlender Leistung kein Problem.

    Was würde ein neues AGR-Ventil ungefähr kosten?

    Kommt uns alles komisch vor, daher bitte ich um eure Hilfe.


    Übrigens: Ich weiß, dass es zu dem Thema mehrere Threads gibt, auf meine Fragen habe ich so aber keine Antwort gefunden...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 The.Madness, 13.02.2013
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Also falsch einbauen kann man das AGR Ventil eigentlich nicht.
    Ist das eine Toyota Werkstatt? Und beim Reinigen des AGR Ventils sollte man schon
    überprüfen ob es noch richtig schließt. Sollte eigentlich dann aufgefallen wenn
    es direkt nach dem Reinigen plötzlich nicht mehr funktionieren soll.
    Hoffentlich kommt da keine allzu große Rechnung auf dich zu.
    Ist ja schon sehr teuer das AGR Ventil
     
  4. #3 e10düser, 13.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Schonmal vielen Dank für deine Antwort!

    Es ist eine Toyota-Vertragswerkstatt - die allerdings auch immer mehr nachlässt...
    Der Avensis geht jetzt auch das letzte mal dorthin, alle anderen Toyos aus der FAmilie sind schon woanders untergebracht ;)

    Was mir noch einfällt: Freitag und Samstag sollte der Avensis eigentlich ca. 850 km zurücklegen - geht das auch problemlos mit defekten AGR-Ventil? Alles Autobahn mit Tempomat 130 km/h.
    Zu fünft im E10 wirds doch eher ungemütlich ;)
     
  5. #4 EckigesAuge, 13.02.2013
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Wenn kein Fehler im Tacho zu sehen ist, dann gehe ich davon aus, dass nach der Reinigung die ECU resettet wurde.
    Heißt: Du musst neu anlernen und der Motor hat unter 2000rpm keinen Bumms mehr. Kommt aber nach genug Lernstrecke alles wieder. :)

    Falls das AGR nicht mehr schalten sollte, dann geht der Tannenbaum an und du hast noch ca. 30PS zur Verfügung. Max. 80 auf der flachen AB und an Steigungen bleibst du stehen! (Schon erlebt!)
    Da hilft dann nur 30s ausschalten, einschalten und dann kommt man bis zum nächsten Fehler ca. 10km weit.
    Bei Lexus kostet das AGR 480€. Bei Toyota sicherlich nur unwesentlich günstiger. Allerdings geht das Ding nicht kaputt. Es setzt sich nur Dreck ab und es wird schwergängig. Mit Ansaugreiniger säubern und alles ist prima. :) Kann man mit nem Nusskasten und etwas handwerklichem Geschick ganz leicht selbst machen.
     
  6. #5 e10düser, 13.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58

    Heißt im Umkehrschluss, bei einem neuen AGR-Ventil sollte ich nicht direkt "Ja" sagen?

    Es gehen keine Warnlampen an - und er beschleunigt auch unter 2.000 U/min noch normal.
    Nur hin und wieder fehlts ihm halt an Leistung, und das auch erst seit der Reinung des AGR.

    Äußert sich bspw. wie folgt:
    Dienstag Ausfahrt aus einem Kreisel bergauf im 2. Gang, beschleunigt normal - 3. Gang, beschleunigt normal - 4. Gang, "Moment mal, sitze ich im Corolla?", beschleunigt sehr langsam bergauf bis ca. 2.400 U/min (sollten schon mehr als 30 PS gewesen sein, eher Richtung 80 PS) - 5. Gang, beschleunigt fast wieder normal


    EDIT: Was mir grade noch einfällt:
    Vor Reinigung gabs immer wieder starke Rußwolken, jetzt nicht mehr, dafür kommt zwischendurch beim beschleunigen was raus, jedoch lange nicht so viel wie vorher (aber eigentlich noch immer zu viel...)
     
  7. #6 e10düser, 13.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Kann da nicht auch was Richtung Turbo sein?
    Das irgendein Kabel/Schlauch nicht richtig draufsitzt, und daher manchmal Leistung fehlt? ?(

    Die Idee kam mir grad spontan... :D
     
  8. #7 haunter1982, 14.02.2013
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    Nunja, beim Reinigen kann man schon was falsch machen. Wenn das AGR vorher nämlich zu gerust war, hat man ja fast keinen Durchfluss mehr. d.h. bei Druck aufs Gaspedal wars fast egal ob AGR zu oder auf da wahrscheinlich durchs AGR eh nicht mehr viel durchkam...

    Nun kann bei der Reinigung verklumpter Ruß in die Hülse über der Betätigungsstange Fallen und so macht ab und zu das AGR nicht mehr richtig zu. Dann kann der Turbo bei Druck aufs Gas nicht mehr so schnell Druckaufbauen und es kommt einen vor als ob nix ging. Sprich das AGR-Ventil bleibt ein stückchen auf und der Abgasdruck den der Turbo benötigen würde wird durchs AGR-Ventil gedrückt.

    Es kann hier durchaus ein Defekt vorliegen. Allerdings sollten dann nach ein Paar km die Warnlampen angehen...

    Das AGR-Ventil wird durch Federdruck geschlossen und durch einen Stell-Motor geöffnet. Wenn die Feder unter umständen nicht mehr Stark genug oder gar gebrochen ist kanns auch schon daran liegen das es nicht mehr ganz zu geht. Am AGR-Ventil selbst ist jetzt nicht wirklich viel dran das kaputt gehen kann...Evtl hat auch das Reinigungsmittel die Führung der Betätigungsstange angegriffen so das es etwas Schwergängig ist...

    Das kann man so alles nicht feststellen. Dazu muss man das Ventil ausbauen und kontrollieren.
     
  9. #8 e10düser, 14.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Danke für die Erklärung! :)


    Heute morgen habe ich den Wagen wieder abholen können:

    Ich: "Was habt ihr dran gemacht?"
    Er: "Probiers einfach aus!"
    Ich: "WAS habt ihr gemacht????"
    Er gereizt: "Sag ich nicht, probier es aus!"

    Lies nicht mit sich reden.
    So ein Idiot, und er will der Chef dort sein...
    Um nichts zu sagen, was ich später noch bereue, bin ich abgehauen.
    Wo macht man denn sowas? Dem Kunden sein Auto zurückgeben und eine Aussage darüber zu verweigern, was an seinem Auto gemacht wurde???

    Nach ein paar km habe ich zwar bemerkt, dass er jetzt immer ordentlich zieht, aber bei JEDEM Gasgeben rußt es ordentlich.

    Morgen werde ich 250 km Autobahn fahren - wenns sich danach nicht geändert hat...X(
    Ein bisschen Feingefühl sollte doch vorhanden sein, wenn bei einem Kunden innerhalb von 4 Monaten jetzt zum dritten Mal Ärger droht und immer der Kunde als blöd hingestellt wird; und angelogen wird über das, was ein anderes Familienmitglied (von mir) ihm gesagt hätte, was nicht stimmt (ich habe da etwas mehr Kontakt mit als er...)...
     
  10. #9 EckigesAuge, 14.02.2013
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Von Werkstätten wird man immer verarscht. Deswegen nutze ich nur meine kleine eigene! :D

    Fahr ihn halt mal ordentlich frei. Könnte ne Tankladung dauern. Nur nich nervös werden. :)
     
  11. #10 e10düser, 14.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Wie gesagt, morgen und übermorgen stehen 800 km an, frei sollte er da schon werden. ;)

    Nur mir etwa einzubauen, ohne zu sagen was es ist - und mir das dann noch irgendwann in Rechnung stellen zu wollen, das geht gar nicht... X(
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 e10düser, 15.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    So, nach 250 km ists schon besser geworden, was meinen Ärger aber nicht wirklich mindert :P
     
  14. #12 e10düser, 22.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Was ich nur auf mehrere Nachfragen rausbekommen habe:

    Es war nicht das AGR-Ventil, sondern der Kraftststofffilter, der war zu...


    Neues Problem:
    Brauchten einen O-Ring, weil der Kühler Wasser verloren hat - wie lange dauert der Einbau? Mir wurden 1-2 h gesagt (was nicht grade präzise klingt...)
     
Thema: AGR-Ventil ersetzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agr ventil toyota corolla verso reinigen

    ,
  2. agr ventil toyota corolla verso

    ,
  3. agr-ventil für lexus is 220d

    ,
  4. agr toyota avensis selbst tauschen,
  5. agr ventil toyota corolla,
  6. lexus is 220d agr ventil,
  7. agr ventil auris d cat neu,
  8. corolla verso agr ventil reinigen,
  9. agr ventil lexus ,
  10. agr ventil ersetzen,
  11. toyota agr ventil reinigen anleitung,
  12. lexus is220d agr ventil stilllegen,
  13. toyota corolla 06 abgasrükführungsventiel,
  14. abgasrückführungsventil toyota corolla,
  15. agr ventil toyota corolla ausbauen,
  16. toyota corolla verso agr ventil reinigen,
  17. kann man agr ventil reinigen toyota corolla verso,
  18. toyota avensis egr durchfluß,
  19. d-cat agr/egr ventil reinigen,
  20. lexus is 220d agr ventil einstellen,
  21. agr corolla verso kosten,
  22. toyota corolla verso abgasrückführungsventil,
  23. ein ventil def. toyota corolla,
  24. toyota verso asr ventil ,
  25. toyota verso 129 ps AGR Ventil ausbauen
Die Seite wird geladen...

AGR-Ventil ersetzen - Ähnliche Themen

  1. AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft

    AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft: Ich bin ein unglücklicher Besitzer von ein Corola Verso 2.2 DCAT aus 2007. Ich habe mein Auto vor etwa 4 Jahre als Gebrauchtwagen mit Garantie...
  2. wo Ventil- Einstellplättchen für 3s-fe beziehen?

    wo Ventil- Einstellplättchen für 3s-fe beziehen?: Toyota will unverschämtes Geld für die Dinger haben.. hab rausgefunden dass von Opel/ISUZU dieselmotoren angeblich passen sollen, 3s-fe grösse ist...
  3. AGR-Ventil 30 Euro

    AGR-Ventil 30 Euro: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/agr-ventil-toyota-avensis-usw-d-cat/408409064-223-5113 Preis: 30 Fix [IMG]
  4. Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe und schwindendes Vertrauen in Werkstatt

    Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe und schwindendes Vertrauen in Werkstatt: Hallo zusammen, abgesehen von Wechseln der Reifen, Scheibenwischer und je nach Erreichbarkeit der Glühbirnen habe ich von Autos so gar keine...
  5. AGR Ventil D-CAT

    AGR Ventil D-CAT: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/agr-toyota-d-cat/397019890-223-5113 Preis: 40 Fix [IMG]