Ärger Steinschläge

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von schÖppi, 28.07.2003.

  1. #1 schÖppi, 28.07.2003
    schÖppi

    schÖppi Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Da baut man sich ne neue Schürze an die neu lackiert wurde und 4Wochen später sind überlst viele Steinschläge drauf. Die eigentliche Frage, hat jemand was probates auf Lager um den Lack einigermaßen zu schützen. (nich jetz die dummen Antworten, von wegen, ständig neu lacken) Es gibt doch da die tollsten Werbungen, den Lack mit Folie überkleben usw.. Bringt dat was, hat da jemand Erfahrung mit ?
    Tolle Frage oder, aber ärger mich tierisch über die Lackschäden und dat muß jetz raus - thx ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Fährst du ständig über Schotterwege ?(
     
  4. #3 Holsatica, 28.07.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Kann es sein,dass das nicht ne so´ne tolle Lackierung ist?
    Normalerweise hat man da nicht so viele Steinschläge drauf!Sind das denn richtige Eindrücke oder ist der Lack abgeplatzt?

    Oder fährst Du auf der AB bei 200 immer 1,53m auf?
     
  5. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich soll die Versiegelung "NumberOne" die Steinschläge um 70% verringern. Ich hab' das Zeugs zwar immer drauf, weil halt genialst versiegelt, aber ob dadurch die Steinschläge vermindert werden, kann ich Dir auch nicht sagen.....

    @ Kultus: Wie soll er sich denn an seiner Front Steinschläge zuziehen, wenn er Schotterwege fährt??? ?( :rolleyes:
     
  6. #5 ChargerT23, 28.07.2003
    ChargerT23

    ChargerT23 Guest

    Das Problem mit Steinschlägen habich auch. Da gibt es so eine Steinschlag Folie. Sieht aber sau beschissen aus. Oder halt mindern durch eine Beschichtung wie schon gesagt aber sonst gibts da nichts.
     
  7. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Indem vielleicht einer vor ihm fährt?
    Ich denke da so an Baustellen... ;)
     
  8. #7 ChargerT23, 28.07.2003
    ChargerT23

    ChargerT23 Guest

    Ich fahre viel Autobahn und das reicht schon. Leider muß man auch sagen das der lack von Toyota nicht so sonderlich prall ist.
     
  9. #8 HATOYOHA, 28.07.2003
    HATOYOHA

    HATOYOHA Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir auf die Stossstangenecken eine durchsichtige Folie aufkleben lassen. Soll bei leichteren Schrammern an Parkhauspfosten direkten Lackkontakt vermeiden, d. h. Kratzer verhindern. Könnte auch in Deinem Fall nützlich sein. Ob sich die Folie allerdings problemlos um alle Ecken und engen Rundungen anlegen lässt, ist mir momentan unbekannt. Für die 4 Eckpartien habe ich damals ca. 130 Euro bezahlt.
    Muss sowieso zur Werkstatt, werde mal nachfragen und wieder berichten.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    das ist leider als ganz normaler "verschleiß" zu sehen!

    das einzige, was hilft ist, die kiste nicht zu fahren bzw. keine autobahn zu fahren!

    meine celi sieht nach jeder längeren strecke schlimmer aus. und ich sehe eindeutig einen zusammenhang zwischen schnellfahren (über 200) und der häufung von steinschlägen :] X(
     
  12. #10 Geisterfahrer, 29.07.2003
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt son Zeug, hab den Namen vergessen, das wird vorm Lackieren aufgespritzt und bildet eine dünne elastische Schicht zwischen Spoiler und Lack. Dadurch prallen die Steine dann ab, ohne das der Lack platzt. Hatte ich bei meinem ersten Auto damals drauf und danach war Schluß mit Steinschlagschäden. Ist aber nicht für große Flächen (Motorhaube ) zu empfehlen, da nur schwer gleichmäßig zu verarbeiten.
     
Thema:

Ärger Steinschläge

Die Seite wird geladen...

Ärger Steinschläge - Ähnliche Themen

  1. Steinschlag in Windschutzscheibe

    Steinschlag in Windschutzscheibe: Hallo, ich hätte mal ein zwei Fragen zu einem Steinschlag und ob das TÜV - relevant ist. Hatte vor etwas über einem Jahr einen Steinschlag...
  2. Yaris P1, Ärger mit MMT Getriebe

    Yaris P1, Ärger mit MMT Getriebe: Hallo Leute, wir haben an unserem Yaris Bj. 2004 beim MMT-Getriebe (Semi-Automatik) seit ca. 1 Jahr das Problem, dass der Gang in unregelmäßigen...
  3. D-CAT, ARG, verrusst

    D-CAT, ARG, verrusst: Moijn, ich habe mein ARG an meinem D-CAT sauber gemacht. Das war so verschmutzt dass es kaum auf und zu ging. Der Russ war wie alter...
  4. Hab ich mir da Ärger eingehandelt? (Notarzt-Wagen übersehen)

    Hab ich mir da Ärger eingehandelt? (Notarzt-Wagen übersehen): Hallo zusammen, mir ist heute ein kleines Mißgeschick im Straßenverkehr passiert und ich würde gerne mal von Euch wissen, ob ich dafür mit...
  5. Steinschlag - Riss ... in der Schweiz

    Steinschlag - Riss ... in der Schweiz: So, nehmen wir mal folgenden Fall an: Man hatte einen Steinschlag in D, welcher im Sichtfeld war aber nicht groß. Fazit: Darf nicht...