AE86 Öl catch can und Fahrwerk Probleme

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von fax0815, 12.04.2011.

  1. #1 fax0815, 12.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2011
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Hallo,
    ich habe meinen AE86 nach einem Jahr ununterbrochener Arbeit endlich mit Kurzzeitkennzeichen versehen um ihn auch mal zu fahren!

    [​IMG]


    Ich habe 2 Fragen:
    Erstens ist mein catch can ständig voll, ich kenne das Problem mit den längseingebauten 4 AGE´s, aber sind 0,7l nach vielleicht 10min hartem Rundkurs fahren normal? Motor ist neu gemacht und eingefahren bevor es zur Sache ging.

    Zweitens, muss mit meinem Fahrwerk noch was nicht in Ordnung sein.
    Symtome, wenn das Auto nach dem Drift zurück schlägt habe ich auf einmal ein untersteuern und kann nichts machen. Ich hatte noch 2 erfahrene Drifter/ Motorsportler als Beifahrer und die waren auch verwundert, was der Wagen da tut. Grobe handwerkliche Fehler habe ich nicht gemacht. Fährt man normal Rundkurs übersteuert er ganz normal.

    Verbaut ist gekürztes Gehäuse mit Gewinde, gelbe TRD AE92 Stoßdämpfer, H&R 8kg/mm Federn und T3 NRCA´s, einstellbare Domlager und hinten Koni gelb mit gekürzten 6kg/mm Federn.

    Jemand eine schlaue Idee was da los ist?
    Meine Ideen, zu viel Sturz/ schlechte Reifen/ irgendwas verstellt?

    Ich bin da etwas ratlos, hat jemand eine gute Idee oder kennt das Problem?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nomuken, 12.04.2011
    Nomuken

    Nomuken Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE86, MX5 NC, Fiat 128
    JA, bevor ich die !olrückführung gebaut habe, habe ich meine 2l catchcan innerhalb von 7-8 Runden fast vollständig füllen können!
     
  4. #3 fax0815, 12.04.2011
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Danke, dass ist ja echt hart :P
    Möchterst du mir verraten, wo du deine Rückführung unten angeschlossen hast? Ölwanne?
     
  5. Benso

    Benso Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GTi, Alpina D3
    Kann zwar nix dazu beitragen...

    Aber mehr Fotos müssten schon drin sein! :]
     
  6. #5 MartinS, 12.04.2011
    MartinS

    MartinS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit der ölrückführung kenn ich! KLASSIKER im Rennbetrieb!

    Mach einen Rücklauf wie der Mr. Nomuken oder sonst 2 Ventildeckel im TecArts manier. Hab damals auch an so einer Lösung getüftelt:

    http://ll.speedhunters.com/u/f/eaga...re/AUGUST2009/TecArtsAE86N2/Tec-Art86-168.jpg

    Das andere ist ein klassisches symptom wenn die Sperre total am ende ist, dann arbeitet sie zimelich zufälllig! Beim AE muss die Sperre arbeiten und zwar sauber, weil du fährst die karre IMMER am Limit!
     
  7. #6 motorsport-e9, 12.04.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Poste mal bitte deine Fahrwerkseinstellungen, dann kann man ein Resumeè draus ziehen.
     
  8. #7 Nomuken, 12.04.2011
    Nomuken

    Nomuken Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE86, MX5 NC, Fiat 128
    [​IMG]

    Geht bei mir einfach hinten am Kopf weg, und an der Ansaugseite unten in die ölwannne rein
     
  9. #8 fax0815, 12.04.2011
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Erstmal danke für die rege Beteiligung :)

    Alles klar, ich kenne dieses Bild ich werde aber was mit der Ölwanne machen, die muss ich sowieso neu einkleben, denn sie ist undicht (Würth RTV Silikon nicht mehr benutzten wenn es nahe dem Haltbarkeitsdatums ist)

    @Nomuken, hast du einfach ein Gewinde hinten reingeschnitten, Fitting rein und fertig?

    Das mit der Sperre wäre sehr uncool, denn es ist erst ein frisch überholtes TRD 2- wege diff, welches nach Handbuch mit solid spacer und neuen Lagern vom Diffspezialisten eingebaut wurde drin.
    Was meinst du mit am Ende, was ist da defekt?

    @motorsport-e9
    Da hast du wahrscheinlich das generelle Problem benannt, da ist noch nichts großartig eingestellt und ich war auch noch nicht bei einer Achsvermessung. Ich bin erstmal nach der Devise vorgegangen hat vorher gedriftet, da wird sich nichts ändern mit anderen Dämpfern, bei gleicher Fahrzeughöhe und bisschen mehr Sturz...
    Ich hab da aber auch gar keine Erfahrungen was ich da enstellen soll und wieviel ;(
    Da muss ich wohl erstmal meine Hausaufgaben machen...
     
  10. #9 motorsport-e9, 12.04.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Neutrales Fahrverhalten

    Sturz vorne: -1,5°
    Sturz hinten: -1,0°

    Sturz hin oder her, mehr oder weniger.
    Eins weiß ich, zu viel negativer Sturz an der Antriebsachse kostet dann Leistung.

    Spurwinkel sollte immer 1/10 vom Sturz betragen, jedoch dann als positiver Wert.
    Sprich: 0,15 vorn und 0,10 hinten.

    Bei den Federraten von vorne 8kg/mm und hinten 6kg/mm empfiehlt es sich die Dämpfer vorne etwas weicher einzustellen und die Dämpfer hinten bissl härter.

    Als zu tief darf er nicht kommen, aber das kann dir ja jeder sagen. :P

    Wie gesagt, dass ist jetzt nicht das Maß der Dinge.
    Schau erstmal was du alles verstellen kannst. :]
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 MartinS, 12.04.2011
    MartinS

    MartinS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn das Diff am Ende ist, nach einer Million Km. Also Reibpackete völlig im Arsch und die Nocken verschlissen.

    Ich kenne deine Situation nicht, wie du die Karre eingestellt hast. Ich kann dir nur sagen aus meiner Erfahrung. Ich bin Grip und Drift gefahren. Die Setups sind sehr ähnlich gewesen!

    Grundsätzlich beim AE mit Semis brauchst du vorne MASSIV Sturz also gegen 3.5° hab ich immer gehabt. Hinten geht gar nix. Für den blutigen Anfänger ist hinten härter als vorne etwas einfacher zum driften, mit bischen übung und auch Trackübung gehst vorne auf härter und hinten auf weicher, dann ist die Karre stabiler beim einlenken und hast mehr dynamischen Grip wenn du voll auf dem Pinsel stehst.

    Habe das Greddy wie Nomuken und Kid gefahren und am Anfang bin ich immer 21/32 vorne udn hinten 28/32 beim Driften gefahren. Mein Setup von letztem Jahr war dann 18/32 und 12/32 etwa. MORE SPEED! Vorne Semis, hinten gute Sommerpneu mit 3.5bar druck - keine Handbresme nur dynamisch und Kupplung

    Kann es sein, dass du gar nicht understeer hast, sondern das typische underpowered-sich stabilisierende Auto? Wie leitest du ein?
     
  13. #11 fax0815, 13.04.2011
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Danke für eure Hinweise :)

    vorn:
    Sturz/ Spur/ Dämpfer sind fest einnstellbar.
    Kann ich mit dem Tension rod vorn Einfluss auf den Nachlaufwinkel nehmen?
    hinten:
    geht (leider) nichts dank Starachse. Koni gelb sind irgendwie einstellbar...

    Also ich habe vorne definitiv an die 3,5° Sturz, durch die NRCA´s und die Domlager.

    Ich bin vorher dynamisch Corolla KE35 mit Serien Fahrwerk und offenen Differential gedriftet (50PS), dass ist doch mehr als underpowered? :)
    Hart zusammenbremsen (hat teilweise bei leichter Feuchtigkeit greicht), einen verfrühten Einlenkhaken gegeben und Vollgas. Engere Kurven auch manchmal mit der Handbremse.

    Aufgrund dieser Erfahrungen dachte ich, im AE86 kann es nur einfacher werden :rolleyes:

    Ich versuche nochmal eine Beschreibung des Problems:
    Linkskurve, hart anbremsen, Heck kommt, Vollgas, Gegenlenken beginnt, mache Lenkung wieder auf, nebenbei Gasrücknahme Auto verbleibt im noch vorhandenen Driftwinkel und macht unkontroliert ins Kurveninnere.
    Praktisch wie ohne gegenlenken. Deshalb hab ich an untersteuern gedacht.
    (In dem Fall Richtung Betonwand, nach dem 2tem Mal hab ich erstmal aufgehöhrt)

    Also fehlt mir ein zurückpendeln, bzw. der Gegenschwung.

    Bin aber erstmal sowieso mehr Grip gefahren, da ich von meinem ersten Auto was wie auf Schienen fährt sehr beeindruckt war/ bin. :)
    Mittlerweile bin ich der Meinung, es war einfach das neue Auto mit 2 Reifen im Kofferraum und zuviel Achtung vor der doppelten Leistung. Ich mach am besten weiter und beobachte bisschen genauer was da los ist, bevor hier eure Köpfe sinnlos rauchen :-)
    z.b. hatte hinten nur 2bar drauf.
    Danke erstmal!
     
Thema:

AE86 Öl catch can und Fahrwerk Probleme

Die Seite wird geladen...

AE86 Öl catch can und Fahrwerk Probleme - Ähnliche Themen

  1. Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W

    Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W: Hallo, ich verkaufe meinen fast neuwertigen Kyosho Mini-Z MR-03 Sports mit Toyota AE86 Karosserie vielleicht hat ja von euch einer Interesse:...
  2. AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?

    AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?: Moin zusammen, Ich suche für meinen AE86 ein Sportfahrwerk oder einen Satz Federn bei dem ein Gutachten/ABE oder irgendwas dabei ist, für eine...
  3. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  4. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  5. Karrosserie-Spezialist für AE86 Restauration gesucht

    Karrosserie-Spezialist für AE86 Restauration gesucht: Hallo, ich suche einen Karosserie Spezialisten (Firma), der einige Arbeiten an meinem AE86 machen könnte und möchte. Der Unterboden soll blank...