[AE86] Fragen

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von PS-Schleuder, 09.10.2005.

  1. #1 PS-Schleuder, 09.10.2005
    PS-Schleuder

    PS-Schleuder Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Ich hab mal ein paar fragen zu solch einen Wagen

    [​IMG]

    Weiß jemand wieviel es von dem modell in Deutschland gibt?
    Wie sieht es Fahrwerkstechnisch und allen was dazugehört aus? Domstreben vo. + hi... ??

    Zum Motor bei der 116PS version mit kat.
    Was steck da für ein tuningpotenzial drin?

    Wie wechselt man am einfachsten die Kupplung,
    und was für eine Kupplung sollte verbaut werden?

    Gibt es stärkere kupplungen dafür?

    Was ist bremstechnisch zu verbessern?

    Wie sieht es mit einer sperre aus und ein kürzeres getriebe?

    Kann mir einer vielleicht mal ein paar Links geben
    wo man ein grossteil an zubehör für den wagen findet?


    MfG Robin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celi GT, 09.10.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Den 3 türer gabs offiziell in Deutschland nicht. Zum tunen wäre
    es besser du besorgst dir ein non-Kat Modell. Fahrwerke u. Streben
    gibts genug am Markt. Kupplung wechseln ist keine Hexerei, das
    Getriebe ist schnell ausgebaut. Motorenteile (TRD) gibts bei Belgra
    Motoring. E-Mail???-steht auf der TTE Page.

    Ist das der Schweizer AE86 mit den rostigen Kotflügel und der
    kaputten Kupplung, der derzeit zum Verkauf angeboten wird?
    Der hat doch eh das Koni Fahrwerk eingebaut.
    Um eine Totalrestauration kommst du aber bei dem Wagen nicht herum.
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Da es die Liftbackversion des AE86 offiziell nie in Deutschland zu kaufen gab dürften die Bestände daran hierzulande extrem klein sein, erst recht als nachFacelift mit Kat und Schiebedach. Dem Kennzeichenhalter nach zu urteilen dürfte das ein Importfahrzeug aus der Schweiz sein. Noch dünner gesäät sein dürften nur noch die Liftbacks mit der Klappscheinwerferfront (in Japan "Trueno" genannt, während die Version mit den normalen Schienwerfern "Levin" heißt).

    Was das Tuningpotenzial angeht bietet der AE86 da nahezu ungeahnte Möglichkeiten, wenn man mal das Problem TÜV aussen vor läßt. Sowohl für das Fahrwerk, als auch für den Motor und den Antriebsstrang gibts tonnenweise Tuningteile da der AE86 international ein sehr beliebtes Schrauberauto ist (ähnlich dem C-Kadett hierzulande).
    Was das Motortuning angeht ist der Kat-4A-GE allerdings nicht die ideale Basis da der einige Maßnahmen über sich ergehen lassen mußte um Kat-tauglich zu werden. Diese Maßnahmen drosseln den Motor allerdings recht gründlich in der Leistung.
    Ach ja, ne Sperre hat der AE86 ab Werk. Es gibt aber verschärfte Versionen, z.B. von TRD.

    mfg Eric
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Dem schweizer Kennzeichenhalter vorne und dem in die Windschutzscheibe geklebten, deutschen Kennzeichen mit SI am Anfang nach zu schließen WAR das Auto zu verkaufen und steht wohl schon in Siegen, dem Wohnort des Threaderstellers (SI = Siegen).


    Nicht mehr. Auch die Kontaktadresse für die Bestellung von TRD-Teilen direkt über TTE hat sich geändert.


    mfg Eric
     
  6. #5 Mister_Two, 09.10.2005
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Ich nenne Ihn "Hausfrauen 4A-GE" :D :D :D
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    :rofl Ich find ihn auch nicht adäquat. Deswegen wird er auch aus meinem Trueno rausfliegen und durch nen nonKat-4A-GE ersetzt bis ich mir nen 20V leisten kann.

    mfg Eric
     
  8. Rolla

    Rolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    0
    sind das echt so krasse unterschiede??? hätte ich nie gedacht also kat/nonkat
     
  9. #8 PS-Schleuder, 09.10.2005
    PS-Schleuder

    PS-Schleuder Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich bin der neue besitzer. Und mir macht es jetzt schon richtig fun damit zu fahren.

    Also wär es besser für das tuning den Kat raus oder gleich den ganzen motor.

    Was für eine Kupplung sollte ich nehmen?
    Sollte ich direkt eine stärkere nehmen, oder reicht die orginal aus?
     
  10. GReggy

    GReggy Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1
    Was kostet er den?
    Ist es ein Turbomotor?
    Wieviel Leistung hat er?
     
  11. Alex

    Alex Guest

    1) um 1300-1500EUR (Import, guter Zustand, gebraucht)
    2) nein
    3) je nach Version um 160-170PS
     
  12. Alex

    Alex Guest

    Damit ist es nicht getan- der Kat drosselt gar nichts.

    Es ist das Steuergerät (also die ganze Elektrik) und die Nockenwellen, sowie die Verdichtung, die die niedrigere Leistung ergeben.

    Einfacher ist es, auf einen kompletten non-Kat Motor "zurückzurüsten"
     
  13. #12 PS-Schleuder, 09.10.2005
    PS-Schleuder

    PS-Schleuder Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Und was sagt der TÜV?
    Hat den schon jemand eingebaut?

    Ah, ok. Ob es dann nicht günstiger/ Sinnvoller ist, glaich auf 20V umzurüsten??
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wie Alex schon schreibt ist der Kat selbst nicht der Leistungsfresser. Eher ist die Schuldigkeit da beim Luftmengenmesser und der geringeren Verdichtung zu suchen. Wenn du also wirklich Leistung haben willst würd ich gleich nen Motorswap machen. Wenns die Kohle zuläßt gleich auf nen 20V.
    Bei der Kupplung hast du die Wahl. Es gibt ne verstärkte, herkömmliche Kupplung von TRD oder wahlweise ne Sintermetallkupplung. Letztere ist dann aber schon die Hardcorelösung und wird für den Straßenbetrieb Kompromisse erfordern.

    mfg Eric
     
  15. Alex

    Alex Guest

    Ich glaube irgend jemand im Forum hat so einen Motor in einem E9-Corolla und ich habe bereits mal einen anderen E9 mit diesem Umbau im Freundeskreis gehabt- der ist aber mangels Steuergerät nie richtig gelaufen.

    Ebbie hier aus dem Forum fährt(fuhr?) mit einem 20V-AE86 Rennen...

    Der Tüv wird dann recht wenig dagegen haben, wenn bei der Umrüstung keine verschlechterung der Abgasklasse vorliegt- was ja kein Problem sein sollte, da das Fahrzeug ja noch nicht als GKat-Fahrzeug in Deutschland zugelassen war. Ggf müssen ein paar Sicherheitsgoodies mitwachsen, aber diese Auflagen solltest Du selbst mit dem TÜV besprecheen, bei dem Du den Eintrag/die Vollabnahme durchführen willst.

    Einige Memeber hier im Forum haben zudem recht kulante Tüv-Prüfer im Bekanntenkreis und bereits Erfahrungen mit ähnlich gelagerten Fälllen...

    Wenn Du das vorhast, ja.

    Als Alternative sei noch der Kompressormotor 4A-GZE genannte, der wegen des "Turbo"-Bonus hier um einiges beliebter ist und auch nur als Importmotor in der selben Preisklasse zu bekommen ist...

    Wobei die Tuning-Szene in Japan am liebsten auf den 16V aufbaut- dafür müsstest Du aber eine Quelle haben, wo Du diese Teile auch bekommst.
     
  16. #15 PS-Schleuder, 09.10.2005
    PS-Schleuder

    PS-Schleuder Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ja vorgehabt das fahrzeug jetzt erstmal zuzulassen mit neu TÜV, Kupplung usw.
    Oder wäre es im falle eines "zurückrustens" oder swap taktisch unklug.

    Und anfang nächsten Jahres motortuning/swap.

    Ich habe mir mal ein paar preiße auf GTN.ch angeschaut.
    Da kostet ein 160PS sorglospacket mal eben 8000CHF

    aber ich frag mich jetzt wieso in japan auf dem 16v aufgebaut wird
    obwohl der 20V schon 160PS hat.
     
  17. Alex

    Alex Guest

    Wenn es blöd kommt ja.

    Eigentlich ist es unmöglich den 20V quasi als Tuningmassnahme mit einer gültigen Abgasklasse eingetragen zu bekommen- wenn sich der TÜV-Prüfer sklvisch an die Regeln hält, was leider die meisten auch tun.
    Aber wo Regeln, da auch Ausnahmen. Und da wird Dir vielleicht der ein oder andere im Forum mit einem Tip und einem Kontakt weiterhelfen können...

    Wobei ich mich nie auf hören-sagen verlassen würde, sondern nur auf das, was ICH SELBST mit jemanden besprochen habe.

    Frag´ mich net... Vielleicht wissen das unsere 4A-GE Freaks hier besser. Die japanische Tuning-Szene hat alle Versionen- 16V, 20V und GZE in übelsten Tuningvarianten parat. Im japanischen Motorsport hingegen wird wohl meist noch der 16V mit den anderen Motoren ebenbürtigen Endleistungen weit jenseits der 200PS Grenze gefahren... Ist da vielleicht die Haltbarkeit ein Thema..? ?( ?( ?(

    Interessant kann auch der 16V als Vergasermotor (2x2 45er Weber) sein....
     
  18. #17 PS-Schleuder, 09.10.2005
    PS-Schleuder

    PS-Schleuder Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ja alles recht interessant.
    Dann werd ich mich mal schlau machen was den TÜV betrifft.
    Gibt es mehr daten vom 20V? Weil das interressiert mich jetzt schon.
    Kann man getunte 16v mit ca.160PS in Japan kaufen? Mich würde mal
    Interressieren was solch einer kostet.

    Ach ja thema haltbarkeit. Ab wann wird es kritisch?

    Ich habe vor mit dem Auto Slalom zu fahren,
    von daher sollte schon alles legal sein.

    Gibt es eine 4A-GE info seite, wo alle motoren aufgelistet sind und mit vielen info`s?
     
  19. Alex

    Alex Guest

    http://www.club4ag.com


    Als "Parkplatzrennfahrer" solltest Du vielleicht auch mal Kontakt mit Rosi (roland.rosenmeyer@arcor.de) aufnehmen. nur falls Dir der Name noch kein Begriff ist...

    Aber mal ´ne Frage- Wäre ein AE82 mit FWD für Slalom nicht geeigneter- ich halte den in dieser Disziplin für wendiger....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 PS-Schleuder, 09.10.2005
    PS-Schleuder

    PS-Schleuder Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich ja für den AE86 entschieden wegen RWD.

    Mag zwar sein das man mit dem AE82 schneller ist,
    aber ich denke ich habe mit dem AE86 mehr spaß.

    Bei uns am Slalom fährt auch ein AE86 mit, aber mit dem
    habe ich mich noch nicht unterhalten.
     
  22. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Den 20V oder den GZE als Kat-Motor eingetragen zu bekommen dürfte extrem schwierig bis unmöglich sein. Wenn du also ernsthaft vor hast einen dieser Motoren einzubauen wäre es tatsächlich ein Fehler das Auto bei der anstehenden Vollabnahme als Kat-Fahrzeug prüfen zu lassen.
    Der Umbau auf den 20V ist übrigens verbreiteter als man denkt, hier in D als auch in Japan. Mir fallen jetzt aus dem Stehgreif zwei E9 und zwei AE86 mit dem Motor in Deutschland ein, wobei Ebbi seinen blauen Renn-AE leider gerade am Schlachten ist.
    Der Umbau auf den 4A-GZE ist leider mit nem Problem verbunden. Das Seriengetriebe paßt zwar an den Motor, hält dessen Drehmomentansturm aber offenbar nicht lange stand. Das Getriebe ist beim AE86 nämlich leider eh eine Schwachstelle.

    mfg Eric
     
Thema: [AE86] Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ae86 fahrwerk verbessern

    ,
  2. beliebtes schrauberauto

Die Seite wird geladen...

[AE86] Fragen - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W

    Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W: Hallo, ich verkaufe meinen fast neuwertigen Kyosho Mini-Z MR-03 Sports mit Toyota AE86 Karosserie vielleicht hat ja von euch einer Interesse:...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?

    AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?: Moin zusammen, Ich suche für meinen AE86 ein Sportfahrwerk oder einen Satz Federn bei dem ein Gutachten/ABE oder irgendwas dabei ist, für eine...