Additive?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von pluescho, 23.09.2007.

  1. #1 pluescho, 23.09.2007
    pluescho

    pluescho Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hu,

    nutzt ihr Additive für euer Auto? Gibt ja so einiges ... Zusätze für Motoröl, Getriebeöl und Kraftstoff ... oder noch mehr? Kein Plan ...

    Nutzt ihr sowas? Haltet ihr es für sinnvoll?

    Was könnt ihr empfehlen?

    Grüßle Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 23.09.2007
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Im Betrieb: Nein. Toyota hat das Auto für Superbenzin und ein bestimmtes Motoröl konstruiert, alles andere ist an den Specs vorbei (OK, ich fahre Alkoholgemisch statt reinem Benzin, aber das machts billiger und umweltfreundlicher, wesentlich besser für das Auto wird das nicht sein)

    Ich habe allerdings vor dem letzten Ölwechsel mal einen Motorinnenreiniger reingekippt ("Engine Flush" oder sowas, auf jeden Fall nichts für während der Fahrt, nur 10min im Leerlauf, und direkt danach die Soße ablassen!)

    Mal sehen, ob das irgendwas bringt... Motoröl ist jetzt knapp 200km nach dem Wechsel noch sauber wie Bienenhonig, aber das wars beim letzten Ölwechsel auch. Ich vermute, die 15EUR werde ich höchstens auf dem Konto merken - aber auf 15000km Ölwechselintervall bzw. 60000km, die ich bisher damit gefahren bin, ist das auch nicht sooo tragisch, ich wechsel ja auch Luftfilter und Zündkerzen öfter als vorgeschrieben...

    MfG, HeRo
     
  4. #3 Bezeckin, 23.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Nutze auch keine Zusätze. Es gab irend wo mal ein Bericht, dass einige von Sachen, sogar den Motor schaden zufügen können.
     
  5. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ich hab mal Ceratec ins Öl gekippt (glaube es hiess so). Bin überzeugt davon :)
     
  6. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt es am Additivmarkt zu viele sinnlose bis nutzlos/schädliche u überteurerte Sachen dass man es eigentlich sein lassen sollte.

    gerade dann wenn man wie zB mit dem Ceratec ein Griff ins Klo gemacht hat(sorry - aber die Wahrheit schmerzt)

    Positives Berwirken Zusätze die höhere Dosierungen von Additiven enthalten die sowieso schon in Benzin und Öl eingesetzt werden.
    wie zB Dichtungspflegemittel im Wynns Ölleckstop
    Benzinleitungssauberhalteadditiv im LM Injection Reiniger
    oder EP/AW Additive im LM Motorprotect
    Schmutzlösende(nicht ablösende) Zusätze im LM Motorclean(aka Engine Flush)

    wenn man aber einen Motor hat der dicht und sauber(innen) ist, keine Ruckanfälle hat und eh schon ein gutes vollsynth Öl drinhat brauchts das alles nicht.

    Sämtliche Keramischen- Nano- Mos2- Teflon- Zusätze sind Humbug
    Es kann sich einfach nix ablagern - es sind Feststoffe die zwar am Gartentürchen gut schmieren aber nix im Motor verloren haben.

    MfG

    nach ein paar Links dazu

    http://www.motor-talk.de/forum/welches-motoroel-t230315.html?page=503&highlight=ceratec#post10708355
    http://www.motor-talk.de/forum/moto...-t1298394.html?highlight=ceratec#post11198970
    http://www.motor-talk.de/forum/differential-heult-t764559.html?highlight=ceratec#post6127948
    http://www.motor-talk.de/forum/mein...i-moly-mos2-t1247761.html?page=1#post10657638
    http://www.gs-classic.de/tipps/oel_07.htm
     
  7. #6 labyrinthone, 23.09.2007
    labyrinthone

    labyrinthone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann da eine Sache empfehlen. Und zwar hatte ich vor einigen Jahren mal nen 318is E36, wo ich nicht so richtig mit dem Verbrauch zufrieden war. 10 -11 Liter bei einem super laufendem Motor, der dicht war, nicht so viele Kilometer drauf hatte und bei dem alle Inspektionsteile neu waren.(Luftfilter, Zündkerzen,Benzinfilter...) Ein Spätzl hat mir dann von LIQUI MOLY das "SPEED" Benzinzusatz empfohlen. Da hab ichs mir gleich besorgt und bei jeder Tankung mit in den Tank geschüttet. Auf 10 Liter Benzin eine Kappe von dem Zusatz. Nach knapp nem Monat hatte ich Vebrauchswerte von 7-8 Liter bei gleicher Fahrweise. Im Moment nehme ichs auch bei meiner Celi her, aber erst seit ca zwei Wochen. Aber ich bin überzeugt davon, das das Mittel was bringt.
    LG Floris
     
  8. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Eigentlich schmerzen mich Wahrheiten fast nie, dieses Mal auch nicht - nur weil ein dahergelaufener Typ was erzählt :) :) :)
    (hoffe du verstehst den Spaß)
    Les mir aber gern morgen mal deine Links durch.
    Gruß Phil
     
  9. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Hatte 1x den Injektion Reiniger drin von Liqui Molly oder wie die heißen :D
    Also ich habe was gespührt. Kleines Bischen besserer ANzug und weniger ruckeln. Aber das war dann nach paar Tankfüllungen später wieder weg.
     
  10. #9 Bezeckin, 24.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt sicher gute Additive, aber beim großteil der auf dem Markt befindlichen, wäre ich vorsichtig.
     
  11. #10 euphras, 24.09.2007
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Deine Motortalk Links werde ich mir mal nicht antuen, EIN Autoforum reicht mir. Daß Molybdänsulfid (das ähnliche Schmiereigenschaften hat, wie Graphit) in der Anlaßphase bevor der Öldruck steht Sinn macht, sollte ja wohl einzusehen sein.

    Ich fahre Öl mit Molybdänsulfid als Additiv.
     
  12. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab selbst mal dran geglaubt und war etwas angsäuert als man mir aufeinmal sagte dass das überholt ist - aber thats life - was dazugelernt und gut.

    hier mal noch was aus der wohl verbreitesten(aber schon etwas älteren Ölweisheitenzusammenfassung:
    http://www.pixelgate.info/privat/stefan/%F6lweisheiten.htm#_Toc100759086

    Fahr einfach ein gutes Öl dann hast Du auch beim Anlassen bei tiefsten Temperaturen keine Probleme - dafür sort eine niedrige Kaltviskosität und die EP/AW Additive - keine Graphitbrösel.

    MfG
     
  13. #12 Verlusti, 26.09.2007
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    beim ölwechsel, hau ich das selbe zeug in den tank wie es bei toyota auch gemacht wird. sonst nix.
     
  14. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einen bestimmten Injektor Cleaner von Toyota der als zusatz in den Tank geschüttet wird. Reinigt wie der Name schon sagt die Einspritzdüsen bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
     
  15. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich habe hierzu mal eine Frage. Sol ich mir den Motornanoschutz ins Motoröl kippen??? Bringt es was???
    Im Voraus besten Dank
    Schau
    Lara
     
  16. #15 Swiss Didiboy, 28.08.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    ......sicher bringsts was: veränderst damit bestimmt das Additivpacket vom Motoroel...kann natürlich auch negative Auswirkungen geben, genau weiss du es erst nachdems ausprobiert hast... wäre mir zu teuerer Spass :D
     
  17. #16 diosaner, 28.08.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Der gleiche Schrott wie das Keramikzeugs.
    Verstopft mit der Zeit den Motor von innen.


    Die Additive, die heute in jedem Motoröl und Benzin drinn sind, langen voll und ganz.

    Je mehr Additive du einfüllst, desto schlechter wird die Wirkung.

    Du erleichterst deinen Geldbeutel :D
     
  18. lars4u

    lars4u Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    FINGER WEG von jedem Additiv!!! oder glaubst du wirklich das irgendwer mit ner kleinen Firma mehr Know How und Möglichkeiten zur Forschung hat als der Weltgrößte Motoren und KFZ Hersteller der Welt ???
    Toyota und Co. Geben pro Monat Millionen für Entwicklung aus!
    Das Einzige was das Zeugs wirklich kann ist dich um viele viele Euros erleichten.
    Erwiesenermaßen gibt es nix was wirklich funzt. Meist ehr das Gegenteil! Von Placebo Effekten mal ganz Abgesehen.

    Hohl dir Einfach ein Gutes Vollsynthetisches 5W30 Öl ( Bedienungsanleitung guggen da stehen alle empfohlenen Viskositäten drinne UND auf der Seite des Ölherstellers, meist gibt es von einer Viskosität 3, 4 Versionen die verschiedene weitere Spezifikationen erfüllen/oder eben nicht erfüllen) z.B. Castrol Magnatec.

    Schau mal HIER da bekommt man das Öl sogar recht günstig und schon ab der Zweiten Flaschen/Kanne noch nen Nachlass, also für die Familie mitbestellen und noch ein paar Euro mehr sparen^^
     
  19. #18 Yaris 1.3, 29.08.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Additive wie Liqui Moly Ventil Sauber oder Injection Reiniger kann man ruhig verwenden. Erforderlich ist es aber eher weniger, da schon das Benzin ausreichend Additve enthält. MoS² im Öl ist auch unbedenklich. Das aktuelle Toyota 0W-20 Öl enthält sogar ab Werk einen MoS² Anteil. Von allen anderen Additiven sollte man aber die Finger lassen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    Vielen, vielen Dank.......werde mich an euere Ratschläge halten. Nochmals vielen, vielen Dank.
    Schau
    Lara
     
  22. #20 Mister_Two, 29.08.2010
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Ich hab auch noch nen Tip zwecks Öl: http://www.öldepot24.de/

    ...die Preise sind echt Top ;)
     
Thema: Additive?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. liqui molly motor talk

    ,
  2. molybdän ceratec

Die Seite wird geladen...

Additive? - Ähnliche Themen

  1. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  2. Reiniger und Additive

    Reiniger und Additive: Hallo Leute, eine Frage, verwendet Ihr Reiniger und Additive für Einspritzanlage, Motor und Abgasanlage bei einem CV Diesel 2.2 D-4D DPF 177PS...
  3. Getriebeöl-Additiv verwenden? Wenn ja welches?

    Getriebeöl-Additiv verwenden? Wenn ja welches?: Habe kürzlich bei der Four einen Getriebeölwechsel mit Castrol 75W-140 Limited Slip Öl gemacht. Rein subjektiv schaltet es sich weniger schön als...
  4. 8x Liqui Moly Super Diesel Additiv und 2x Liqui Moly Visco Stabil

    8x Liqui Moly Super Diesel Additiv und 2x Liqui Moly Visco Stabil: Liqui Moly Super Diesel Additiv Paket mit 8x 250ml Dosen haben von außen Dellen, Inhalt ist aber unversehrt und Dosen sind 100% Dicht! Preis...
  5. Motorleck & Additive T18 3S-GE

    Motorleck & Additive T18 3S-GE: Hi, habe bei mir vor ein paar Tage Öl aus dem Motorraum gerochen. Nun habe ich nachgeschaut was denn los sein könnte. Wenn mann von vorn...