Achsmanschetten wechseln E10

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Motu, 29.03.2004.

  1. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    kann ich die Achsmanschetten selber wechseln. Und wenn ja wieviel aufwand
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 29.03.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Man kann alles selber wechseln, auch die Achsmanschette.

    Aufwand: Kommt drauf an, ob getriebe- oder radseitig. Radseitig ohne Streß ne Stunde, getriebeseitig deutlich mehr.
     
  4. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    keine Ahnung Vorne beide Seiten an den Rädern
     
  5. #4 Holsatica, 29.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Wenn ich ne kaputte Manschette hab,dann kommen gleich beide Seiten dran.Also Rad und Getriebe-Seite!

    Das ist dann schon etwas aufwendig!

    Die Welle muss halt raus,Getriebeöl auch,Manschetten tauschen und dann alles wieder rückwärts.

    Ich würde es zu Hause machen.Aber nur weil ich den Werkstätten nicht traue und Geld herzaubern kann ich auch nicht! ;( :)
     
  6. #5 Bernd das "Brot", 29.03.2004
    Bernd das "Brot"

    Bernd das "Brot" Guest

    Ich würde es fast genauso machen wie Holsatica wechsel am besten alle manschetten an der welle.

    Und es geht ohne viel aufwand ist nicht viel zu machen brauchst nicht mal Getriebeöl ablassen.
     
  7. #6 carthum, 30.03.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du getriebeseitig wechselst, muss die Antriebswelle raus, und dabei läuft auch das Getriebeöl mit raus, wenn du's vorher nicht abgelassen hast...
     
  8. #7 Bernd das "Brot", 30.03.2004
    Bernd das "Brot"

    Bernd das "Brot" Guest

    ich beweise dir das ich die Achsmanschette Getriebeseitig!!!! wechsel ohne ein tropfen getriebeöl zu verschenken. Glaub mir ruhig
     
  9. #8 Bernd das "Brot", 30.03.2004
    Bernd das "Brot"

    Bernd das "Brot" Guest

    ach so ich erkläre mal wie und warum es so gekommen ist.

    Also ich hatte mal ein Kunden der hatte nen Marderschaden an der Achswelle Getriebeseitig der Mader hat an der Manschette geknappert. :(
    Naja das auto war 12000km erst gelaufen und 1 jahr alt. Ich habe mit den Kunden zusammen geguckt und habe ihn gesagt das die Achswelle raus muß und Getriebeöl bla bla bla.
    Daraufhin der Kunde er hätte nicht soviel geld um das zu bezahlen hab ihn dan klar gemacht das es gemacht werden muß sonst wirds teurer. Na gut er hat auto da gelassen und ich hab angefangen und habe überlegt wie kann ich das öl sparen ?(
    möglichkeit 1 auffangen und wieder rein???
    möglichkeit 2 achswelle zur hälfte drin lassen und jo so machen wir das :D
    Also Achsmanschette Getriebeseitig aufmachen so das nur die Tripodglocke drin bleibt!!! Läuft ein bissl fett aus aber nicht schlimm wird eh erneuert. dann kann man die achswelle raus nehmen (der rest muß auch gelöst werden logisch) so nun achswelle draußen dann kann man tripodstern etc entfernen und beide manschetten erneuern. Bei der Getriebeseite wird das fett rein gemacht etc. dann wieder zusammen gesetzt und dann wird die manschette mit der Glocke wieder festgemacht im eingebauten zustand.

    Sry das es nicht so genau ist aber man müßte es sich vorstellen können wie.
     
  10. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    jut werde mal mit nem Kunpel reden wann er zeit hat denke mal werde es so im MAi machen danke für die vielen Antworten.

    Was kosten die Achsmanschetten eigentlich
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 carthum, 31.03.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Nimm die aus dem Zubehör, originale kannste nicht bezahlen... Das Komplettset mit Fett und Schellen dürfte so reichlich 20 Euro kosten.
     
  13. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    20 € gehen ja.
     
Thema: Achsmanschetten wechseln E10
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e10 achsmanschette wechseln

Die Seite wird geladen...

Achsmanschetten wechseln E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...