achsmanschette tauschen, AUSBAU?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von GeeLongus, 25.06.2006.

  1. #1 GeeLongus, 25.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand von euch beim e10 schonmal selbst die achsmanschetten gewechselt?

    Wie krieg ich die antriebswelle ausm getriebe? laut corolla-buch lässt die sich ganz toll u einfach rausziehn.... bei mir nicht! wie habt ihr die rausbekommen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    du musst als erstes das getriebeöl ablassen, dann den achsträger vom stoßdämpfer abschrauben.
    danach die große mutter aussen an der bremsscheibe (da dann in de mitte) lösen, die welle aus dem gehäuse holen, dann bekommst du sie auch aus dem getriebe.

    ansonsten kannst du auch die suche funktion benutzen, wurde schon oft diskutiert

    Mfg
     
  4. #3 GeeLongus, 25.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    das hab ich alles scon hinter mir...ich will das scheiss teil nur aus dem Getriebe bekommen....aber es will einfach nicht raus!
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    sach das doch, das du schon alles ab und raus hast :D

    es gibt dafür n spezialwerkzeug..

    kannst aber auch vorsichtig mit nem montierhebel machen, einfach ansetzen, und langsam aber sicher hebeln



    Mfg
     
  6. Berny

    Berny Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Mit zwei montierteisen geht es auch! Es gibt auch ein Spezialschlüssel! Der Spezialschlüssel hat ne U-Form und die Antreibswelle lässt sich damit rausdrücken! Auf der Verzahnung der Antriebswelle is nämlich ein Federring den du beim raus hebeln zusammendrücken musst

    Hoffe kann dir helfen!

    Gruß
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    und das mit dem federring ist quatsch, selbst mit dem spezialwerkzeug, hat der federring null bedeutung.

    Mfg
     
  8. Berny

    Berny Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    wenn du meinst! Kann nur sagen wie es bei mir war!
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    der federring hat wirklich null bedeutung, der dient nur zur arretierung der gesamten welle.

    noch dazu ist dieser ring von aussen gar nicht ersichtlich

    Mfg
     
  10. #9 GeeLongus, 26.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    danke jungs, werds heute auf ein neues versuchen...
     
  11. #10 GeeLongus, 27.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    neues problem: ich hab die seite links komplett, ohne antriebswelle ausm getriebe.


    jetzt rechts:: hier is aussen die manschette kaputt u das fett rausgesifft, is wohl aber noch was drinne... denke ich.

    ich krieg hier die antriebswelle nicht aus der ... raus(wie nennt man das wo bremssattel, scheibe usw drann ist)? im corolla-buch steht nur mit nem plastikhammer durchtreiben. schön, auf der anderen seite konnte ich das schon mim daumen durchdrücken. auf der seite jetzt bewegt sich das teil keinen millimeter..und wir haben kräftig mim hammer gearbeitet, ne halbe flasche caramba rein usw usw..... kann es ein das des teil festgerostet ist?
     
  12. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    die grosse mutter draufdrehene, so das es eine plane fläche mit der welle ergibt. dann mit nem großen schweren hammer genau zielen und draufkloppen. hat bei mri auch gefunzt...

    Mfg
     
  13. #12 GeeLongus, 27.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    und vorher alles andere lösen, sprustangenkopf usw.....also ich hab das lose, nicht das man was verbiegt...
     
  14. #13 GeeLongus, 27.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    btw was haltet ihr von eisspray.... ?
     
  15. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    ja genau, alles andere vorher lösen, und wenn du es schaffst, natürlich das ding vorher noch ausm getriebe ziehen , sonst wird es erst recht nix.

    eisspray lass mal lieber sein... mach es so, wie ich es gesagt habe, dabei geht auch nix kaputt. (ausser du hasut daneben :D )

    Mfg
     
  16. #15 GeeLongus, 28.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    laienfrage: was bringt es die mutter drauf zu machen? ich hab doch schon so auf das teil gekloppt...ohne mutter?!

    das ding ausm getriebe ziehen? hat ja auf der anderen seite schon nicht geklappt, sieht da auch nicht danach aus. ich hab die schrauben am stoßdämpfer nicht los gemacht, weil mein drehmomschlüssel keine 290nm kann, die braucht die schraube aber steht im buch. Ist es wichtig das teil vom stoßi zu trennen? drüben hats auch so funktioniert, ohne losschrauben. dort lies sich die antriebswelle auch mim daumen durchdrücken...
     
  17. #16 GeeLongus, 29.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    up...kann mir jemand weiterhelfen?
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Ösi

    Ösi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    die mutter is nur dazu da das du das gewinde nicht verschlägst.
     
  20. #18 GeeLongus, 30.06.2006
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    ich kireg das teil nicht raus...jungs ich bin ratlos
     
Thema:

achsmanschette tauschen, AUSBAU?

Die Seite wird geladen...

achsmanschette tauschen, AUSBAU? - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...
  3. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: sorry , falsche rubrik .... kann ich den beitrag nicht löschen ??? Gruss dirk
  4. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...
  5. T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?

    T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?: Guten Abend, Forumler. Seit Freitag läßt sich bei meinem Avensis T22 der Sicherheitsgurt hinten links nicht mehr normal herausziehen. Es läßt...