Achsgelenk wechseln ??

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von alex_tte, 04.03.2009.

  1. #1 alex_tte, 04.03.2009
    alex_tte

    alex_tte Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will/ muß bei mir das Achsgelenk wechseln, da es wahrscheinlich die komischen Geräuche bei mir verursacht.

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=140918&sid=&hilight=alex+tte

    Ich habe mal beim Toyo-Händler angefragt und die meinten man kann nur die komplette Gelenkwelle mit beiden Gelenken tauschen oder die Welle + äußeres Gelenk.
    Als Ersatzteil gibt es aber die Gelenke einzeln (Erstausrüster).
    Kann man nur die Gelenke wechseln ??
    Falls ja, hab ihr vielleicht noch ein paar Tipps was man beachten sollte ?

    Danke !

    gruß alex_tte
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alex_tte, 05.03.2009
    alex_tte

    alex_tte Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 RALLE86, 05.03.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    sorry das ich mich jetzt erst dazu äußere, so wie in dem anderen Thread beschrieben klingt das gut kenne das auch so von VW und co, mal abgesehen davon das du da die Gelenke herunterpressen kannst, was bei Toyota nicht funktioniert. Aber back to Topic so wie es beschrieben ist es in Ordnung glaube auch nicht das sich das beim E11 unterscheidet. mfg
     
  5. #4 JürgenH., 18.04.2009
    JürgenH.

    JürgenH. Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ist es zwingend notwendig die die ganze Welle auszubauen?

    Muss jetz bei meinem auch das äussere Gelenk tauschen.

    Danke im Voraus!

    LG Jürgen
     
  6. #5 alex_tte, 18.04.2009
    alex_tte

    alex_tte Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe es in einer freien Werkstatt machen lassen. Mit Getriebeölwechsel 230 euro. Du must die gesamte Welle ausbauen und das alte Gelenk runtermachen (die Werkstatt hat es selbst mit einer Presse nicht geschafft und so haben die das alte Gelenk abgeflexst).
    Da die Materialkosten schon 120 euro Gelenk + 25 Getriebeöl, lohnt es sich fast nicht das selbst zu tauschen, finde ich...

    Hoffe ich könnte dir helfen ...
     
  7. #6 JürgenH., 19.04.2009
    JürgenH.

    JürgenH. Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hab's gestern noch geschafft.

    Hatte aber auch das Problem das das Gelenk nicht von der Welle zu bekommen war.
    Musste es ebenfalls herunterschneiden.

    Man muss wirklich sehr vorsichtig arbeiten damit man die Führungen nicht beschädigt ansonsten gibts echt Probleme das neue Gelenk draufzuschieben!

    Noch ne kleine Frage:

    Ich hab das Öl ja nicht per Ablassschraube abgelassen sondern einfach nach dem rausklopfen der Welle rinnen lassen.
    Hab jetz aber das Problem das ich kein Getriebeöl hier habe.
    Normalerweise sollte aber noch etwas Öl im Gehäuse sein.

    Könnte man damit 1-2 Tage fahren?

    Lg Jürgen
     
  8. #7 DanTiCaL, 19.04.2009
    DanTiCaL

    DanTiCaL Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    0
    ich würds nicht machen,.... hast ja keine schmierung und kühlung mehr,... ausserdem isses tierisch laut und der verschleiss der zahnräder nimmt zu
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 alex_tte, 19.04.2009
    alex_tte

    alex_tte Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich auch auf keinen Fall machen !!
     
  11. #9 JürgenH., 19.04.2009
    JürgenH.

    JürgenH. Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hmm....sowas hatte ich schon erwartet...

    Gut,werd dann morgen wohl später zur Arbeit kommen 8)

    Danke auf jeden Fall für die Antworten.

    Lg Jürgen
     
Thema: Achsgelenk wechseln ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. achsgelenk yaris ausbauen

    ,
  2. Achsgelenk Wechseln

Die Seite wird geladen...

Achsgelenk wechseln ?? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Yaris Klima-Trockner wechseln

    Yaris Klima-Trockner wechseln: Hi, meine Frau fährt nen Yaris XP9 1.33 und die Klima hat vor 1 oder 2 Jahren schon mal den Geist aufgegeben. Damals hat Toyota den Kondensator,...