Achse - Camry

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von maxchen, 21.08.2007.

  1. #1 maxchen, 21.08.2007
    maxchen

    maxchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe einen Camry 2,2 Automatik, und war bis bis dato sehr zufrieden. Einzig die Vorderachse macht seit Kilometerstand 70000 bei Schlaglöchern im kalten Zustand schlagende - durch die Karosserie dröhenende Geräusche. Ich habe darauf die Stoßdämpfer überprüfen lassen und die Stabilisatoren ersetzen lassen. Kurzfristig war das Problem besser, jetzt nach ca. 3000 km ist es wieder da und wesentlich stärker.

    Was könnte es sein - möglicherweise die Gummilager im Querlenker?
    Dass hier der Gummi hart geworden ist? Wer hatte das Problem schon einmal? Danke Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Moin,

    ich hab einen Camry 2.2 von Ende '98.
    Bei mir gabs ähnliche Probleme/Geräusche, meist bei feuchtkaltem Wetter.

    Hab die Domlager tauschen lassen, danach war Ruhe. Bei dem Modell (glaube über ca. 2 Jahre Bauzeit) gabs öfter Ärger mit den Domlagern.
    Mit der Suchfunktion müsstest Du dazu mehr finden, vor allem welche Baujahre betroffen sind.

    MfG
    Maik
     
  4. #3 maxchen, 21.08.2007
    maxchen

    maxchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Domlager sind jene an den Querträgern? Hab bei Toyota nachgefragt - die Kunststoffmuffe gibt es alleine nicht - es muss der ganze Querlenker getauscht werden = 500 - 600 Euro :-(


    LG Markus
     
  5. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Hallo,

    mit Domlager sind die oberen Lagerungspunkte der Stoßdämpfer gemeint. Sind bei offener Motorhaube von oben zu sehen.
    Meine haben ca. 200,- Material gekostet (beide Seiten), glaube ich.

    MfG
    Maik

    Edit:
    Sieh mal hier nach.

    Das Geräusch bei mir war ein Klackern beim Einfedern, meist mehrfach nacheinander, abnehmend.
    Wenn die Achse einfedert, schwingt sie ja nicht gleich wieder voll aus und bleibt dann stehen, sondern es schwingt ja meist mit abnehmender Amplitude mehrfach nach.
    Dieses Nachschwingen hab ich durch mehrmaliges Klackern gehört.
     
  6. #5 MontyBurns, 21.08.2007
    MontyBurns

    MontyBurns Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    ja, da dürften ziemlich sicher die domlager schuld sein...
    bei mir ist seit dem austausch jetzt jedenfalls ruhe.

    monty
     
Thema:

Achse - Camry

Die Seite wird geladen...

Achse - Camry - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  2. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  3. Scheinwerfer Camry

    Scheinwerfer Camry: Bin seit einiger Zeit verzweifelt am Suchen nach einem linken Scheinwerfer für nen Camry SXV20, BJ99 2,2. Kaum hat man einen Händler gefunden der...
  4. Camry Youngtimer

    Camry Youngtimer: Moin moin, Ich bin Michael. Schon lange Toyota Fan auch wenn das der erste Toyota ist den ich besitze. Ich habe lange nach dem Vorgänger mit dem...
  5. Alternative Antenne für Camry (SXV20)

    Alternative Antenne für Camry (SXV20): Hallo Leute. Ich habe eine '97er Camry (SXV20), welche von Haus aus mit einer elektrischen Antenne ausgestattet ist. Da die Antenne ziemlich weit...