Ach du Schande! Problem!

Diskutiere Ach du Schande! Problem! im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Tach. Wie der Titel es bereits antönt hab ich da so`n kleines Problem. Und zwar Folgendes: Habe heute Räder gewechselt und beim Anziehen der...

  1. #1 spongebob, 30.09.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Tach.

    Wie der Titel es bereits antönt hab ich da so`n kleines Problem. Und zwar Folgendes: Habe heute Räder gewechselt und beim Anziehen der Radmuttern ist hinten rechts ein Gewinde abgebrochen. Hab aber nen Drehmomentschlüssel benutzt, also ist es naheliegend, dass die Schraube vorher schon leicht defekt war. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Diese Schraube (siehe Bild), wie ist die befestigt? Geschweisst, geschraubt von hinten, etc? Hab übrigens nen 1992 Celica 2.0 GTI. Also hinten auch scheibenbremsen. Ich müsste das wissen, denn falls da das ganze Teil gewechselt werden muss, bemüh ich mich um ein brauchbares Occasionteil. Was denkt der Kenner, welche Kosten da entstehen könnten?

    MFG und danke für eure Hilfe![​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spongebob, 30.09.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 *Toyotafreak*, 30.09.2005
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    geschraubt von hinten
    ist mir auch schon vorne passiert :D
     
  5. #4 joerg-st165, 30.09.2005
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    Der Bolzen ist von der Rückseite her eingepresst. Musst die Scheibe runter machen, dann könnte es mit nem Abzieher schon runter gehen. Weiss nur nicht genau, ob dafür genug Platz vorhanden ist, oder ob du das komplette Teil, wo alle Radbolzen drin stecken,( also der äussere Teil) des Radlagers, ausbauen musst. gruss Jörg
     
  6. #5 spongebob, 30.09.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    jetzt hab ich schon 2 verschiedene Versionen! Geschraubt und eingepresst... ?(

    was denn nun jetzt?
     
  7. #6 corolla e10, 30.09.2005
    corolla e10

    corolla e10 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.4 D4D, Prius HW2, Avensis T25 1.8
    jo die bolzen sind nur eingepreßt scheibe runter und dan mit dorn und hammer drauf rumhauen dan mitn bisl gefummel herausnehmen nach hinten

    neuen bolzen wider reinfummeln und dan mit radschraube festziehen gut is :]

    viel spaß beim fummeln :D
     
  8. #7 spongebob, 30.09.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Werde es vom Mechaniker machen lassen. Bin Laie und lass es lieber sein. Ich würde höchstens noch mehr kaputt machen! :rolleyes:

    Mit was fr Kosten muss ich etwa rechnen. Ich denke der Mechaniker hat so ca. eine halbe Stunde daran oder? Was kostet die schraube?


    MFG
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    So ein Radbolzen wird sich wohl um 5-6 EUR herum bewegen, ist nichts besonderes. Standardteil, hätte auch jeder Reifenfritze vorrätig.

    Eine halbe Arbeitsstunde scheint mir auch realistisch. Die Radbolzen sind definitiv eingepresst, nicht geschraubt.
     
  10. Alex

    Alex Guest

    Ist mir vor hundert Jahren auch passiert- da hat so ein Bolzen so etwa 4 DM gekostet. Also wird er heute 6.33 plus Mwst kosten :rofl ...

    Muss ich noch schreiben, dass der Bolzen gesteckt ist?

    Aber mit "reinfriemeln" kann man Pech haben- manchmal muss die Bremsscheibe ´runter...

    Aber so Teuer wird´s nicht werden.

    Tip- Wenn Du öfter Reifen wechselst: Kauf´Dir einen einfachen Drehmomentschlüssel- dann passiert das nicht, dass man die Muttern zu fest anzieht...
     
  11. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
     
  12. muc

    muc Guest

    Ich hab auch noch nen Tip: RICHTIG LESEN! :D

    Edit: OK OK, nur zweiter Sieger, aber zwei doofe, ein Gedanke... :))

    OK und jetzt noch was vernünftiges... die Bolzen sollte man nicht mir dem Hammer raus hauen, das ist alles andere als gut für die Radlager!
     
  13. Gospel

    Gospel Forums-Techniker

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Passat, Impreza Tracktool
    Wie macht es denn der Profi? Hab das noch vor mir, es müssen längere rein!
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Als Profi würde man die Radnabe wohl ausbauen und das ganze an der Werkbank zerlegen und neu verpressen. Im ausgebauten Zustand kann man auch die Hammermethode anwenden.
     
  15. muc

    muc Guest

    Die gute Werkstatt hat ein Werkzeug zum Auspressen...
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Naja gut ist relativ. Wenn normale Werkstätten heute jedes Spezialwerkzeug anschaffen würden, wären sie wohl allein dadurch schon pleite. :D

    Meine Methode klappt jedenfalls auch gut.
     
  17. #16 joerg-st165, 30.09.2005
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    Wenn man zur Toyota Werkstatt geht, haben die auch ein SST parat. Bei ATU kann man da natürlich Pech haben. Würde lieber zu Toyota gehen und ein paar € mehr zahlen.
     
  18. Alex

    Alex Guest

    Ihr seid toll.

    @Soulflyer:

    Ich weiß nicht wie´s bei Deiner Kiste aussieht, wenn´s der E10 ist, muss meines wissens nur die Bremsscheibe (mit Sattel etc.) ´raus. Ich würde die Radnabe aber aber nicht ausbauen wollen, wenn sich das vermeiden lässt, sondern versuchen die Radbolzen so einzusetzen- Das Einsetzen muss nicht mit großen Schlägen gemacht werden, die Bolzen sollen sich auch durch aufschrauben "reinziehen".
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 spongebob, 30.09.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also gut! ich danke nochmals für eure Antworten. Habe einen Toyota Mech sowie egliche andere in der Nähe. Gehe wohl zum Hausmechaniker der kennts sich ja mit toyotas aus!

    Schönes weekend!
     
  21. #19 spongebob, 05.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also: Problem gelöst!
    Kosten 30CHF bzw ca. 20 Euro

    Supersache! :D

    Danke für eure Hilfe
     
Thema:

Ach du Schande! Problem!

Die Seite wird geladen...

Ach du Schande! Problem! - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  2. Ae86 zündzeitpunkt Problem

    Ae86 zündzeitpunkt Problem: Servus Leute hätte mal ne Frage an die Profis. Ich bekomme bei meiner ae86 den zündzeit einfach nicht eingestellt habe sie schon ausgelesen, ori...
  3. Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang

    Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang: Hallo, ich bin zum ersten mal in eurem Forum und freue mich, dass es Gleichgesinnte zu der Marke gibt, da ich das Auto sehr schätze. Leider habe...
  4. Motor Problem mit Leistung und Öl verlust

    Motor Problem mit Leistung und Öl verlust: Mahlzeit Zu erst verzeit mir das ich schlecht im beschreiben bin Ich habe mir vor kurzem ein Toyota Avensi 2.4 l als Automatik zu gelegt...
  5. Problem mit Navi

    Problem mit Navi: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 BJ2013 2.2D-4D DPF sind von heute auf morgen alle Karten verschwunden. Als ich eine Neuinstallation der Karten...