Absehbare neue Mängel an meinem E10

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Seriousseb, 01.10.2012.

  1. #1 Seriousseb, 01.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2012
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Hi Com!

    Nachdem ich hier im Forum jüngst bei einem User die hinteren Querlenker für die HA bekommen konnte, hatte ich bei einem spontanen Besichtigungstermin in einer freien Werke den Wagen auf der Bühne, um mal eine unabhängige Meinung neben der Toyota-Werkstatt zu bekommen. Diese hatte den Wagen Ende April 2012 noch ohne Mängel durch den TÜV gebracht.

    Nachdem wir mal von vorn bis hinten unterm Wagen herspaziert sind, zeigten sich folgende Mängel:

    - Feder am Stoßdämpfer vorne links ist angerostet und der schwarze Belag blättert an den oberen Spiralen kräftig ab. Vorne rechts ist es noch nicht so kritisch allerdings malt sich da in Ansätzen das gleich Bild ab.

    - Alle 4 Staubschutzmanschetten an den Stoßdämpfern sind lose

    - Der Bremskraftregler hinten (hinter dem linken Rad) ist stark angerostet, insbesondere die Muttern, mit denen die Bremsleitungen befestigt sind

    - Das Einfüllrohr vom Tankstutzen zum Tank führend, bzw. das Segment, welches die untere Biegung darstellt, ist stark angerostet. Keine Lust, den Sprit bald auf den Boden plätschern zu hören

    - Grünspanablagerung an der oberen Falz am Kühler


    Jetzt stellt man sich natürlich die Frage, wie der Wagen so ohne Mängel durch den TÜV kam. Einerseits will ich das nicht wissen, andererseits stellt die Sache natürlich einen Sicherheitsaspekt dar, wo man einfach mal vernünftig sein muss.

    Jetzt meine Fragen:

    Welche Mängel sind wirklich kritisch?

    Mit welchen (Montage-)Kosten muss ich rechnen? Teilekosten hab ich bereits aus ToyoDir und Internet.

    Für das Rohr vom Einfüllstutzen zum Tank soll es welche aus Kunsstoff geben, statt aus Metall. Ich konnte hierzu im www aber nichts finden. Kann das wer bestätigen?

    Werde ich den kompletten Bremskraftregler wegen des Rostbefalls tauschen müssen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 01.10.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ohne Bild schwer zu sagen, meist ist etwas Rost an den Federn aber nicht so schlimm, da es nur oberflächlich ist. Hier ist einschmieren mit Hohlraumschutz

    Egal, wenn der Wagen unten sitzt, sollten die wieder richtig sitzen.

    Da müsste man es auch sehen, wie "schlimm" es ist. Würde mal mit Schmirgelpapier drüber gehen. Wenn es nur oberflächlich ist, mit einem öligen Lappen abwischen oder eben auch mit Hohlraumzeugs einsprühen.

    Stark angerostet ist so eine subjektive Beschreibung. Zeig mal nen Bild!

    Das hab ich schon bei vielen Fahrzeugen gesehen, die damit noch viel Jahre gefahren sind. Würde ich mir erst Gedanken drum machen, wenn der undicht wird.
     
  4. #3 Seriousseb, 01.10.2012
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Ich versuche bei Gelegenheit mal Fotos mit der Digicam von besagten Stellen zu machen und werd die dann mal hier zeigen.

    Ich finde ausm Bauch heraus, dass der Kühler noch das harmloseste von allem ist.
     
  5. #4 diosaner, 01.10.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das sind alles Mängel,die für den TÜV-Stempel nicht relevant sind.
    Es hat hier auch was mit Fingerspitzengefühl des Prüfers zu tun.
    Auch, weil du den Wagen bei Toyota über den TÜV gefahren hast. Das kann dem Prüfer auch zeigen, das das Auto regelmässig in der "Inspektion" ist und man den einen oder anderen nicht erheblichen oder auch geringen Mangel im Auge behält.
    Denn diese Fehler sind nicht für ein Verkehrssicheres Auto von Relevanz. Ist eben auch ne Einschätzung des Prüfers. Und jeder hat eben unterschiedliche Auffassungen.
    Solange der Kühler dicht ist, ist das Aussehen völlig egal.
    Das Einfüllrohr ist recht dick und massiv, das dauert, bis das Teil mal richtig durch ist.
    Das Aussehen des Reglers ist unwichtig, solange die Funktion gewährleistet ist.
    Manschetten sind lose? Wie lose sind sie denn? Solange sie nicht hin und her rutschen auf dem Dämpfer, ist das auch egal.
    Rost an den Federn?
    Habe ich schon oft gesehen, wird wohl noch bis zum nächsten Termin halten.

    Muss aber auch erwähnen, das seit Juni Juli die Mängelliste erweitert wurde und die Prüfer seit diesem Zeitpunkt sehr empfindlich sind. Möglich, das du zum jetzigen Zeitpunkt keine Plakette bekommen würdest.

    Kosten müsste dir die Werkstatt sagen können. Die schauen sich das an und können die Zeit ganz gut einschätzen.
     
  6. #5 Seriousseb, 01.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2012
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Das ist schonmal gut zu lesen, werde dennoch Bilder nachreichen um es noch genauer einschätzen zu können. Auch wenn eine Werkstatt einen kompetenten Eindruck macht, in erster Linie wollen die natürlich auch Geld verdienen.

    Der nächste TÜV ist folglich auch erst Frühjar 2014. Da habe ich noch etwas Zeit, das ein oder andere austauschen zu lassen.
     
  7. #6 Seriousseb, 08.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. #7 Seriousseb, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    So, bin mal dazu gekommen, Bilder zu machen.

    Einstieg links: Lackschrammen
    Feder vorn: Rost, Lack blättert
    Heckklappenkante: Rost
    Heckklappenschloss und Verkleidung: Plastik gebrochen
    Heckklappendichtung: eingerissen
    Motorhaube: Abplatzer Klarlack
    Radlauf hinten rechts: Rost und Pfusch Vorbesitzer
    Radlauf hinten links: Rost unterm Lack und Parkrempler
    Schweller hinten links: Rost
    Schweller hinten rechts: Rost und wtf hat der Vorbesitzer da gezaubert??
    Kraftstoffeinfüllrohr: Rost
    Bremskraftverteiler: Rost

    Was meint ihr, kommt da so an Kosten auf mich zu, sind es bereits gravierende Mängel, lohnt es noch? Wagen hat noch bis 04/2014 TÜV.

    Hier noch weitere Ansichten:

    Hinterachse:
    [​IMG]

    Kühler:
    [​IMG]
     
  9. #8 Ph@ntom, 08.01.2013
    Ph@ntom

    Ph@ntom Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Ich personlich würde den Tüv noch runterfahren und mir dann etwas anderes suchen.

    klarlackabplatzer sind nicht gravierend.
    Schweller und Radlauf rechts sind weg da müsste man neues blech einsetzen.
    Die kratzetr am einstieg sind nicht so schlimm genauso wie der lastenabhängige Bremskraftegler.
    Tankstutzen entrosten und mit rostschutz und UBS einsprühen.
    Verkleidung Kofferraum ist verschleiß da passiert nicht viel
    und der Rost in der Heckklappe der kommt irgendwann nach außen durch.

    TÜV runterfahren und dann ab nach Afrika damit
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 08.01.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hatte der mal einen Heckknaller?!

    Die Karosse gibt langsam auf. Entweder Du hängst sehr dran, dann mach Dich JETZT an die Arbeit oder Du fährst ihn noch so lange, wie er TÜV bekommt.
     
  11. #10 Seriousseb, 08.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    angeblich unfallfrei. finde aber auch, daß das da am Kofferraum seltsam aussieht.
    nun, Selbermachen ist nicht drin,das müsste ich dann schon machen lassen.
    dran hängen ist das eine. wenn es nimmer lohnt, ist das wohl leider so.
    Aber ob ich nun 1500 € reinstecke, oder den nächsten gebrauchten pflegefall kaufe. allerdings ist dann auch die Frage, wie lang die Maschine noch macht. stehen ja schon 235.050 km aufm Tachometer.
     
  12. #11 Angel Tears, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Bei entsprechender Pflege und Service hält der ewig. Das ist ein sehr treuer Motor.
     
  13. #12 Seriousseb, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Dann sollte der Motor das geringste Problem sein.
    Was die Karosserie angeht, so werde ich demnächst mal die Seitenverkleidungen hinten abnehmen und mal gucken, wie es da aussieht.
    Mit einem versteckten Heckrumser kann ich leben, aber bei den schwellern wird der TÜV wohl meckern.
    Und eben die Radlaeufe. ;(
     
  14. #13 Duke_Suppenhuhn, 08.01.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Schau mal unter die Abdeckungen im Kofferraum und Dir auch den Unterboden an. Irgendwie gefällt mir auch die Kante unter der Kleppe zum rechten Seitenteil hin nicht.

    Auf jeden Fall ist metalltechnisch einiges morsch bei Deinem Wagen. Die Technik wird schon noch was halten, aber wenn Dir nicht der Wagen untern Po weg rosten soll, solltest Du nun wirklich aktiv werden. Und bei Deinen Überlegungen bitte den Aufwand nicht unterschätzen!
     
  15. #14 Seriousseb, 09.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Naja, kommt darauf an, wie hoch der Aufwand dann wäre. Das Problem ist einfach, dass man da auch keine Teile aufm Schrott kriegt, sonst hätte ich einige Teile schon längst ausgetauscht, wie Heckklappe oder Motorhaube oder den linken Kotflügel.
     
  16. #15 Starlet 1990, 09.01.2013
    Starlet 1990

    Starlet 1990 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet EP81
    Wenn ich mich da mal so reinhängen darf bei meinem Vater seinem e10 Liftbag war auch die Feder vorn links stark verrostet und wohl dadurch gebrochen und beim wechseln fiel mir auf das die linke wie neu aussah ich hätte gedacht das wär ein Einzelfall. Also solltest du das Teil im Auge behalten ich hab es noch nicht mal bemerkt als ich mit dem Wagen zum TÜV gefahren bin nur danach als ich es wusste merkte ich das er vorn links kaum noch gefedert hat. Was den Rost an deinem Auto betrifft ist das ne Menge Arbeit wenn man es richtig machen will. Ich würde zuerst die Schweller und die hinteren Radläufe machen denn das ist das aufwendigste und die Schweller sind ja auch TÜV relevant. Bin selber Klempner und hab leider die Erfahrung machen müssen das es bei Rost meistens schlimmer ist als es aussieht.
     
  17. #16 Seriousseb, 09.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Da mir das Thema keine Ruhe lässt und ich langsam darüber nachdenken muss, was rentabler ist, war ich vorhin mal bei einem Karosserie- und Lackierfachbetrieb. Dort hat man sich den Wagen angesehen.

    Der rechte Schweller ist sowas von durch und bereits einmal sehr stümperhaft gemacht worden. Gleiches gilt für den rechten Radlauf. Der Schweller müsste also neu. Beim Radlauf müsste ein Reparaturblech eingeschweißt werden.
    Keine Ahnung, warum mir das nicht beim Kauf schon aufgefallen ist, obwohl ich druntergelegen habe. Damals war da viel schwarzes Zeug drauf, sah aus wie Unterbodenschutz. Nach einigen Wäschen zeigte sich aber das aktuelle Bild.
    Auf der linken Seite müsste man sehen, wie weit der Rost den Schweller bereits angegriffen hat, soweit wie rechts ist es aber noch nicht. Dafür wirft der linke Radlauf auch schon blasen. Hier muss wohl auch ein neues Blech rein.
    Lackiert werden müsste dann die ganze Seitenwand je Seite bis rauf zur Ziersicke, wenn es vernünftig aussehen soll.

    Nach Haube und Heckklappe hab ich nicht gefragt, da das keine tragenden Teile und somit nicht Tüvrelevant sind.

    Man meinte, das würde bei 600€ losgehen und kann bis 1000€ führen, im schlimmsten Fall mehr, da man so von außen noch nicht absehen kann, wie das Material drunter ausschaut. Das käme erst beim rausschneiden zum Vorschein.

    Da ich ein vergleichbares Fahrzeug, Corolla E10 Compact Royal 1997, gesehen hab, was wohl allem Anschein nach besser da steht von der Karosse her, meinte der Karosseriebauer, dass man bei einem Preis um 1600€ mit dem anderen Wagen wohl besser beraten wäre. Wenn er denn rostfrei wäre.

    Ich ärgere mich grade tierisch, dass ich mich hab beim Autokauf mal wieder übertölpeln lassen. Eigentlich sollte mit dem Corolla mal etwas Ruhe in das Thema Auto kommen.
     
  18. #17 Toyoholic, 09.01.2013
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Wurde er denn als Unfallfrei verkauft?

    Gruß Steven unterwegs.
     
  19. #18 Seriousseb, 09.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Im Vertrag steht die Klausel, dass dem Verkäufer keine Unfallschäden bekannt seien. So oder so ähnlich. Muss ich mal gucken, wenn ich zuhause bin und den Autoordner mal ausm Regal nehme.

    Verdammt nochmal, hätte ich doch die 60€ genommen und wär zur Dekra zum Gebrauchtwagencheck gefahren. Da will mans mal mit Vertrauen probieren -.-
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angel Tears, 09.01.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    @Seriousseb

    erstmal mein bedauern zu der schlechten Nachricht, von dem Karroserie,- und Lackierbetrieb. Die beanschlagte Summe, die er genannt hat, ist realistisch...je nach aufwand.

    Die 60€ für den Gebrauchtwagencheck, bei der Dekra sind sehr gut angelegt, vorallem wenn es dich vor einem Fehlkauf bewahrt.

    Kauf dir am besten einen mit wenigen Kilometern, der auch Rostfrei ist und neuen Tüv hat. Deinen jetzigen würde ich als Schlachtauto nehmen, als Teileträger für das neue. Du müsstest dir keine Ersatzteile kaufen, falls benötigt und insofern noch Technisch in Ordnung. Hast du diese Überlegung schon mal angestrebt?

    Du musst auch wissen, wie es schon gesagt wurde ob es für dich rentabel ist, noch soviel Geld in deinen Corolla zu stecken. Kosten,- nutzen aufwand.

    Sicherlich ist es schon oft genug vorgekommen, das viele sagen ihnen sei nichts bekannt wegen Unfallschäden. Die wollen das Auto ja auch verkaufen. Dies kommt sicherlich und leider bedauerlich, öfter vor.

    Hast du ihn bei einem Händler oder Privat gekauft?
     
  22. #20 Seriousseb, 09.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2013
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Habe privat gekauft. Ich habe bereits einen E10 hier aus dem Forumsmarktplatz im Auge, der einen guten Eindruck macht. Habe den User mal angeschrieben. Einen E10 Compact Royal Mod. 97 in blau für 1.690,00 €.
     
Thema:

Absehbare neue Mängel an meinem E10

Die Seite wird geladen...

Absehbare neue Mängel an meinem E10 - Ähnliche Themen

  1. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  2. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  3. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....