ABS Sensor hinten links auswechseln Corolla E12

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von storm71, 07.04.2016.

  1. #1 storm71, 07.04.2016
    storm71

    storm71 Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVTi
    Hallo zusammen

    Mein ABS Sensor hinten links zeigt eine Fehlermeldung an, wie kann ich diesen ausbauen und selber wechseln, hat da jemand Erfahrungen, Fotos, Beschreibung oder sonst was.

    Konnte leider nichts finden.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 storm71, 11.04.2016
    storm71

    storm71 Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVTi
    Also gefunden habe ich folgendes so wie es aussieht ist der ABS Sensor im Radlager integriert und muss als ganzes gewechselt werden.

    Die Preise für das Radlager variieren allerdings von EUR 150.00 bis EUR 350.00 inkl. ABS Sensor bei der Anfrage bei einer Garage meinten diese er wisse nicht ob das ABS Kabel dabei ist, dies würde dann auchnochmals EUR 200.00 kosten. Das Kabel ist ja schon da und muss doch nur beim alten aus- und beim neuen Radlager eingesteckt werden.

    Kann mir jemand helfen?
     
  4. #3 SchiffiG6R, 11.04.2016
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Wie Du schon sagst, der hintere ABS-Sensor ist in der Radnabe integriert, die gibt es komplett schon als Zubehör-Teil.
    Das Kabel ist nie dabei, brauch man eigentlich auch nicht solange der Stecker nicht defekt ist (was übrigens auch ein Grund für den Sensor-Fehler sein kann, aber das hast Du ja hoffentlich geprüft.

    Der Austausch der kompletten Nabe ist für den Fachmann problemlos zu bewerkstelligen, der ungeübte Schrauber sollte sich im Klaren darüber sein das sowohl die Fuß- und schlimmsten falls die Fesstellbremse für den Austausch demontiert werden müssen. Wer da wenig Ahnung von hat, der sollte bitte fachmännische Unterstützung anfordern.
     
  5. #4 storm71, 11.04.2016
    storm71

    storm71 Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVTi
    Wie genau kann ich den Stecker prüfen?

    Also die Bremszange und die Scheiben vorne habe ich auch selber gewechselt, das ging Problemlos, das wird ja hinten nicht anders sein, oder?
     
  6. #5 storm71, 12.04.2016
    storm71

    storm71 Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVTi
    Kann ich den Stecker mit sowas überprüfen?

    Wenn ja was für Einstellungen muss ich darauf vornehmen und sind der rote und der schwarze Stecker am richtigen Ort?

    [​IMG]
     
  7. #6 Angel Tears, 12.04.2016
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Die Bremse vorne und hinten unterscheiden sich schon mal in der Bremswirkung. 70%/30 (v/h).

    Vorne musst nur gedrückt und hinten muss gedreht und gedrückt werden.

    Dafür gibt es für kleines Geld schon das passende Werkzeug. Solltest Du sowas noch nicht gemacht haben, rate ich Dir davon ab. Wie Schiffi schon sagte, ziehe fachmännische Meinung hinzu.

    Du möchtest die Einstellung wissen und weißt nicht mal, ob die Stecker richtig stecken?!!! ?(?(

    Meine Meinung:

    Fahre besser in die Werkstatt.
     
  8. #7 storm71, 12.04.2016
    storm71

    storm71 Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVTi
    Der Stecker sitzt richtig, das hab ich natürlich als erstes ausprobiert. Darum die Frage ob man was durchmessen kann, bevor ich das Radlager bestelle und es war dann doch nicht der Fehler!

    Was genau meinst Du damit: "Vorne musst nur gedrückt und hinten muss gedreht und gedrückt werden. "
     
  9. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Natürlich sitzt der Stecker richtig. Es geht ja um den Kontakt. Wenn die Verbindung innen vergammelt ist haste auch nen Fehler.

    Stecker mal abziehen und Kontakte anschauen.

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  10. #9 storm71, 12.04.2016
    storm71

    storm71 Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVTi
    Das hab ich natürlich auch kontrolliert, Stecker sieht gut aus und auch die Kontakte.

    Wenn ich ein neues Radlager, vor dem Einbau einfach mal einstecke müste ja die Fehlermeldung ja weg sein, wenn nicht dann liegt der Fehler irgendwo anderst.

    Das geht ja, oder?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Angel Tears, 12.04.2016
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Meine Aussage war auf die Bremse bezogen und deren Sättel.
     
  13. #11 Zebulon, 15.04.2016
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Du solltest deinen ABS Sensor mal mit deinem gelben Zauberkäschtle durchmessen.
    Das stellst Du auf "2000 Ohm", gehst mit den Meßspitzen an die Kontakte des Sensors und dann sollte das Display vermutlich einen Wert um 1500 Ohm anzeigen (wenn ich richtig gegoogelt habe).

    Wenn kein Widerstand zu messen ist: Sensor kaputt.

    Und was deinen Tinitus-Spruch in der Signatur angeht: da möchte ich gerade voll zustimmen ...
     
Thema: ABS Sensor hinten links auswechseln Corolla E12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abs sensor toyota corolla verso

Die Seite wird geladen...

ABS Sensor hinten links auswechseln Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...